Donnerstag, 15. November 2012

Neulich, in den USA




Kommentare:

  1. Off Topic

    Das Cover von Rihannas neuem Album "Unapologetic", was man mit "Unmissverständlich" übersetzen könnte. Und das ist es wohl auch;-)

    http://ebtheceleb.com/wp-content/uploads/2012/10/Rihanna_Unapologetic.jpg

    Und .... Hält sich Rihanna auf dem Bild ein Auge zu? NEIN, tut sie nicht!! Also alles ganz natürlich;-)

    Und was jetzt Ihr paranoiden Verschwörungstheoretiker? :DDDD


    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vollgschriebene Körper erinnern mich immer an die Offenbarungs-Passage mit der Hure von Babylon, ich denke auch dieses Photo-Arrangement soll darauf anspielen

      " und ich sah dort ein Weib (...) das mit gotteslästerlichen Namen übersät war"

      Kapitel 17
      http://www.bibelwissenschaft.de/online-bibeln/menge-bibel/lesen-im-bibeltext/bibelstelle/offb%2017/cache/cd45b24ded453ee98def4c54c4c0e69d/

      lg

      Löschen
  2. ...mal sehen, wie lange er noch lebt:
    http://akiknews.wordpress.com/2012/11/16/a-j-lincoln-und-obama/

    AntwortenLöschen
  3. Neulich, in den USA...
    Aktuell in Israel:
    EILMELDUNG: Hamas feuert erstmals auf Jerusalem

    http://www.israelheute.com/Nachrichten/tabid/179/nid/25130/Default.aspx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. E I L M E L D U N G !!!!!

      Der feindliche Judentroll Manuela hat den nächsten Thread übernommen.
      Die Blogbesetzung geht also weiter und dehnt sich ununterbrochen aus.
      Vergleiche mit dem Unrechtsstaat ISRAEL sind unverkennbar.

      Der Geist des Killergottes Jahwe ist ein UNVERSCHÄMTER!!! Ist aber nix Neues für mich.

      Oh man:(((((((((

      Löschen
  4. Der Friede muss warten

    http://tapferimnirgendwo.wordpress.com/2012/11/16/der-friede-muss-warten/

    aus dem Text:
    Golda Meir hat einmal gesagt: „Frieden wird es geben, wenn die Araber ihre Kinder mehr lieben, als sie uns hassen.“

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. und die Kehrseite der Medallie

      Menachim Begin
      ehemaliger isr. Ministerpräsident in einer Rede an die Knesset, zitiert aus Amnon Kapeliouk,"Begin and the Beasts". New Statesman, 25. Juni 1982.

      Die Palestinenser sind Tiere; die auf zwei Füssen gehen.

      Löschen
    2. Vielleicht noch Martin Buber?

      Wir sind ein Licht für die Völker.
      Nur eine innere Revolution kann die Kraft haben, unser Volk von seiner mörderischen Krankheit grundlosen Hasses zu heilen.
      Sie wird zwangsläufig unseren vollständigen Untergang hervorrufen. Dann erst werden die Alten wie die Jungen in unserem Land erkennen, wie groß ihre Verantwortung für das Elend der arabischen Flüchtlinge ist, in deren Städten wir Juden angesiedelt haben, die von weit her gebracht wurden; deren Häuser wir geerbt haben, auf deren Feldern wir jetzt sähen und ernten; deren Früchte aus Gärten und von Weinbergen wir einsammeln; und in deren Städten, die wir geraubt haben, wir Häuser der Erziehung, wohltätiger Einrichtungen und des Gebets errichten, während wir herumreden und davon faseln, dass wir „das Volk des Buches“ und „das Licht der Völker“ seien.“

      Martin Buber 1952

      Löschen
    3. Rumpelstilzchen rastet aus

      http://henryk-broder.com/hmb.php/blog/article/923/

      Löschen
    4. Text übernommen von:
      http://piwords.wordpress.com/2008/12/18/alibi-juden-alibijuden/

      Alibi-Juden (Alibijuden)

      …sind Juden, die willentlich (oder auch nicht) von Judenfeinden, Antisemiten, „Antizionisten“ und allem möglichen anderen Gesocks mit mal mehr, mal weniger radikalen Ansichten gegen Israel als Argumentationshelfer zur Verfügung stehen.

      Sie sind besoffen von den „Friedens“-Argumentationen und –sehnsüchten der Israelfeinde; sie lassen keine Gelegenheit aus Israel zu „kritisieren“, natürlich nur zu dessen Besten. Sie wenden sich gegen alles, was Israel ausmacht, was es stark macht. Sie wenden sich gegen jüdische Gruppen, die Israels „Propagandasprachrohr“ sind (so z. B. Die Tochter über den Zentralrat der Juden in Deutschland). Sie gehen mit ihrem Jude sein hausieren, spielen sich als die besseren Juden auf, selbst dann noch, wenn sie sich vom Judentum schon losgesagt haben. Aber vor allem: Sie liefern denen bereitwillig Steilvorlagen, die offen oder verhohlen Israel untergraben und beseitigen wollen. Sie sind stolz darauf von Israels Feinden an die vorderste Front geholt zu werden, deren nützliche Idioten zu sein und Juden das Leben schwer bis unmöglich zu machen, die sich nicht genauso verhalten.

      Mancher nennt sie Juden für die Vernichtung Israels oder moderne Kapos; andere sagen einfach nur Alibijuden; Letzteres dürfte genauer sein, denn sie engagieren sich nicht nur für die Beseitigung des jüdischen Staates. Es gibt sie zuhauf, in Israel, in Europa, in den USA. Zu einem nicht unerheblichen Teil – aber nicht grundsätzlich – sind sie jüdische Antisemiten. Aber vor allem gehören sie einem Teil der Bevölkerung an, der über eine gute bis sehr gute Bildung verfügt; oft tragen sie akademische Titel oder Ehrentitel. Anscheinend muss man einen recht hohen Bildungsgrad haben, um die unglaublichen geistigen Verrenkungen machen zu können, die diese Leute brauchen, um sich ihre Wahrheit zurechtzulügen und sie auch noch zu glauben. Denn sie sind durchgängig von dem Wahn überzeugt, den sie da in die Welt posaunen.

      Löschen
    5. Was nicht passt, wird passend gemacht ne?

      Löschen
    6. ^^Das schreibt der Richtige:)

      Mal was anderes, ich habe eine Buchempfehlung für alle.
      "Der ewige Sündenbock" von Tilman Tarach

      Heiliger Krieg, die "Protokolle der Weisen von Zion" und die Verlogenheit der sogenannten Linken im Nahostkonflikt.

      Über keinen anderen Staat gibt es so viele Gerüchte wie über Israel. In diesem Buch werden die häufigsten davon einer kritischen Prüfung unterzogen. Die dargelegten Fakten und Zusammenhänge werden selbst viele Freunde Israels überraschen; den Apologeten einer wohlfeilen "Israelkritik" hingegen dürften sie kaum gefallen.

      Löschen
    7. Das Zitat oben von Gold Meir ist so nicht komplett. Die ganze verächtliche Schuldzuweisung an die Opfer tönt nämlich so:

      "Wir können den Araber vergeben, dass sie unsere Kinder töten.
      Wir können ihnen nicht vergeben, dass sie uns zwingen, ihre Kinder zu töten.
      Wir werden erst Frieden mit den Arabern haben, wenn sie ihre Kinder mehr lieben als sie uns hassen."

      "Sie zwingen uns, ihre Kinder zu töten" - das ist Geisteskrank, das ist König Herodes.


      Löschen
    8. Mein Herz schlägt für Israel. Es ist die einzigste Demokratie in dieser Region, welche von Feinden umgeben ist, welche es vernichtet sehen wollen.

      Mit diesen Lügen und dem Dauerbeschuss muss endlich Schluß sein. Israel war und ist immer bereit gewesen für Frieden Kompromisse einzugehen. Was man von der Hamas überhaupt nicht behaupten kann, die terrorisieren ja auch die eigene Bevölkerung und nehmen sich die Zivilisten (auch Kinder) als Schutzschirme (Raketenabschußrampen auf Schulhöfen etc.), um dann bei getöteten Zivilisten wieder mit dem Finger auf Israel zeigen zu können. Das ist wiederlich und beschämend!
      Ebenso werden die Kinder von klein auf, mit dieser Hassideologie erzogen; wer wirklich für Frieden ist und für die Palästinenser, der sollte auch forden, dass genau das aufhört. Alles andere ist verlogen.

      Hier mal ein wirklich guter Artikel, der die Fakten benennt:

      http://www.welt.de/debatte/article111236267/Palaestinensischer-Irrsinn-finanziert-von-den-UN.html

      Gott schütze Israel.
      Shalom Manuela

      Löschen
  5. Palaestinensisches Roulette

    http://rungholt.wordpress.com/2012/11/17/palaestinensisches-roulette/

    AntwortenLöschen
  6. “Der ist schuld am Kriege!”

    http://tapferimnirgendwo.wordpress.com/2012/11/15/der-ist-schuld-am-kriege/

    AntwortenLöschen
  7. 10 gute Entgegnungen auf 10 dämliche Phrasen

    Je schwächer sein Faktenwissen ist, desto meinungsstärker tritt der gemeine Israelkritiker auf. Nur allzu oft belästigt er seine Umwelt mit vermeintlichen Gewissheiten, die zwar idiotisch, aber epidemisch verbreitet sind. Wir bleiben gelassen, weil wir die besseren Argumente haben. Jede der antiisraelischen Plattitüden lässt sich im Handumdrehen zerlegen – mit Antworten, die in geraffter Form so aussehen könnten wie im folgenden ausgeführt.

    ...weiterlesen bei:

    http://spiritofentebbe.wordpress.com/2010/01/23/10-gute-entgegnungen-auf-10-damliche-phrasen/



    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich sehe z.b, dass Israel´s Regierung sich partout nicht an Resolutionen halten will, geschweige denn, sich überhaupt angesprochen zu fühlen.
      Mir persönlich stösst das mehr als sauer auf, denn, Resolutionen des UN-Sicherheitsrats sind völkerrechtlich bindend.
      Es wirft ein mehr als schlechtes Bild auf die dortige Führungsriege.


      Löschen
    2. Die sind totaly Bluna, jeder andere würde mit so einem Gordischen Knoten im Kopf umgehend eingewiesen.

      Get up in the morning, slaving for bread, sir,
      so that every mouth can be fed.
      Poor me, the Israelite. Aah.

      Get up in the morning, slaving for bread, sir,
      So that every mouth can be fed.
      Poor me, the Israelite. Aah.

      My wife and my kids, they are packed up and leave me.
      Darling, she said, I was yours to be seen.
      Poor me, the Israelite. Aah.

      Shirt them a-tear up, trousers are gone.
      I don't want to end up like Bonnie and Clyde.
      Poor me, the Israelite. Aah.

      After a storm there must be a calm.
      They catch me in the farm. You sound the alarm.
      Poor me, the Israelite. Aah.

      Poor me, the Israelite.
      I wonder who I'm working for.
      Poor me, Israelite,
      I look a-down and out, sir.

      http://www.youtube.com/watch?v=usXjcD0OsRs

      Löschen
    3. "Ich sehe z.b, dass Israel´s Regierung sich partout nicht an Resolutionen halten will, geschweige denn, sich überhaupt angesprochen zu fühlen...."

      Ich sehe anhand deines Post`s dass du wirklich keine Ahnung hast, und ich behaupte dass du dich mit Sicherheit noch nicht einmal selber mit den Resolutionen befasst hast, sondern es einfach nur mal irgendwo gelesen hast, dass sich Israel z.B. nicht an die Resolution 242 hält. Tja, dann lies dir doch bitte mal folgenden Link sehr gründlich durch:

      http://www.nicht-mit-uns.com/nahost-infos/texte/1un242.html

      Zusätzlich gebe ich dir noch folgenden Link:

      http://www.un.org/en/index.shtml

      Und lass dir mal ernsthaft was gesagt sein, eine Lüge wird nicht wahr, nur weil sie oft genug von Israelhassern wiederholt wird!!!

      Löschen
    4. Du befasst dich zwangsläufig mit etwas , wenn du darüber liest.
      Die Golanhöhlen sind besetztes Gebiet, das ist Fakt.

      Wer die Wahrheit nicht weiß, der ist bloß ein Dummkopf. Aber wer sie weiß und sie eine Lüge nennt, der ist ein Verbrecher!

      Bertolt Brecht

      So Long

      Löschen
    5. An deiner Antwort merkt man, dass du die Fakten in dem Link nicht gelesen hast...

      Wer die Wahrheit nicht weiß, der ist bloß ein Dummkopf. Aber wer sie weiß und sie eine Lüge nennt, der ist ein Verbrecher!

      Bertolt Brecht

      Ist nun die Frage, bist du ein Dummkopf oder ein Lügner?

      Ich geb dir mal die Hauptseite, da kannst du dich umfassend informieren, aber das wirst du wahrscheinlich eh nicht tun...

      http://www.nicht-mit-uns.com/nahost-infos/

      Löschen
    6. Resolution des Sicherheitsrats Nr. 242 (1967)

      dieser teil;
      (i) Rückzug der israelischen Streitkräfte aus Gebieten, die im jüngsten Konflikt besetzt wurden.

      Golanhöhlen z.b

      Aber das ist ja nicht die einzige Resolution.


      Löschen
  8. Die Trolls sind wieder los: "Palästinenser sind Terroristen und die armen Israelis wehren sich bloß."


    http://hinter-der-fichte.blogspot.de/2012/11/israel-ein-volk-im-griff-der.html


    http://principiis-obsta.blogspot.de/2012/11/es-zittern-die-morschen-knochen-und.html


    http://principiis-obsta.blogspot.de/2012/11/netanyahu-merkel-mit-deutschen-waffen.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Die Trolls sind wieder los: "Palästinenser sind Terroristen und die armen Israelis wehren sich bloß.""

      Nein, die Terroristen in Gaza sind die Hamas und ihre Splittergruppen, welche die Bevölkerung Gazas instrumentalisiert, unter Druck setzt und als Schutzschirme ihrer Raketenabschußrampen missbraucht. Die Hamas will keinen Frieden sie will Israel vernichtet sehn. Und ja, Israel wehrt sich, das ist sein legitimes Recht und auch die Pflicht der eigenen Bevölkerung gegenüber.

      Löschen
    2. Kleiner Vergleich;

      Ich komme nun zu dir nach Hause, besetze deine Wohnung oder noch besser dein Haus mit Umschwung und bestimme eine Fraktion dort zu wohnen ohne dich zu fragen.
      Wenn du aufmuckst, kriegst eins aufn Deckel.
      Würde dir das gefallen? Ich denke eher nicht.
      Was tust du, in so einem Fall?
      Gibst du dich geschlagen?
      Fängst du an dich zu wehren?
      Wäre es nicht so, dass du dich betrogen fühlst?
      Wie könnt ihr also erwarten, dass es einfach mal so akzeptiert wird?
      Frag dich doch einfach mal selbst, wie du dich in jenem Szenario verhalten würdest, wärest du einer der Palis.











      Löschen
    3. Dir ist definiv nicht zu helfen... Traurig. Du hast nichts verstanden, sonst würdest du nicht so einen Schwachsinn schreiben.


      Löschen
    4. Zionistengeschwafel

      Löschen
  9. http://nocheinparteibuch.wordpress.com/2012/11/18/zionisten-setzen-krieg-gegen-die-wahrheit-in-gaza-fort/#more-6584

    AntwortenLöschen
  10. http://www.wahrheitssuche.org/israel-hamas.html


    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/europa/gerhard-wisnewski/wenn-gliedmassen-an-der-hauswand-kleben-israelische-veteranen-berichten-ueber-graeueltaten-ihrer-ar.html

    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/geostrategie/kevin-barrett/henry-kissinger-und-die-amerikanischen-nachrichtendienste-unterstuetzen-eine-welt-ohne-israel-.html

    Die 16 US-Geheimdienste kommen zu dem Schluss, Israel werde der herannahenden pro-palästinensischen unaufhaltsamen Wucht aus Arabischem Frühling, dem »Islamischen Erwachen« und dem wachsenden Einfluss der Islamischen Republik Iran nicht standhalten können...Die Amerikaner, die die internationalen Angelegenheiten verfolgen – und dazu zählen sicherlich Kissinger und die Verfasser des Geheimdienstberichts –, haben die Nase von der israelischen Unnachgiebigkeit und dem israelischen Fanatismus gründlich voll.

    AntwortenLöschen
  11. Paar Dinge die echt schlimm sind:

    http://aro1.com/paar-dinge-die-echt-schlimm-sind/

    AntwortenLöschen
  12. http://1.bp.blogspot.com/-x8PsAx5BtDc/UKnPJZzENUI/AAAAAAAA95s/VjWG37vhuGk/s400/No%2BDifference.jpg

    Dieses Bild spiegelt die Meinung vieler Menschen wieder, und ich schliese mich dem an!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aha, dir ist schon klar das dies auch umgekehrt geht?
      Schau;
      http://whatreallyhappened.com/IMAGES/GazaHolo/image041.jpg

      oder,
      http://whatreallyhappened.com/IMAGES/GazaHolo/image029.jpg

      noch eins,
      http://whatreallyhappened.com/IMAGES/GazaHolo/image021.jpg

      hier,
      http://whatreallyhappened.com/IMAGES/GazaHolo/image016.jpg

      LG eLMo

      Löschen
    2. Kleiner Tip: weniger Pallywood, dafür mehr Realität:)

      LG zurück

      Löschen
    3. Kleiner Tip: weniger Pallywood, dafür mehr Realität:)

      Mit Verlaub, damit hast du dir und deiner Überzeugung, die du hier kundtust, nicht geholfen.
      Im gegenteil, langsam frage ich mich wirklich ob du nicht doch zur "Lochama Psichologit" gehörst.

      LG ElmO

      Löschen
    4. Schon wieder der Mossad, was habt ihr hier nur alle für eine Paranoia? Das ist ja schlimm.

      :)

      Löschen
    5. Mehr als deine Meinung mit einer fast unübersichtlichen Flut von hauptsächlich Pro-Israelischen Links zu untermauern, während du ziemlich alles was die andere Seite betrifft bagatellisierst, lässt mich nun mal aufhorchen.
      Normal ist das mMn. nicht.

      LG eLmO

      Löschen
    6. ...mit pro-israelischen Links, welche anhand von Fakten überprüfbar und nachweisbar sind. Wenn man natürlich lieber Verschwörungen und Propaganda wählt, bekommt man im Internet natürlich auch alles was das Antisemitenherz begehrt:)
      Mal Spaß beiseite, wenn du ernsthaft nach Informationen suchst, dann wirst du irgendwann erkennen, das du auf Lügen reingefallen bist. Das tut erstmal weh und man fragt sich wie einem das passieren konnte... Woher ich das wissen will, weil es mir so ergangen ist.

      Löschen
  13. Unterschiede- zu offensichtlich, um sie zu übersehen, nicht wahr?

    http://faehrtensuche.wordpress.com/2012/11/19/unterschiede/

    Aktuelle arabische Propagandalügen

    http://heplev.wordpress.com/2012/11/20/aktuelle-arabische-propagandalugen/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sag mal, warst Du immer noch nicht beim Arzt?

      DEINE Links sind PROPAGANDA!!!!!!!!!!

      Und jetzt schleich Dich!

      Löschen
    2. Ja die Wahrheit tut weh... und warum sollte ich dann zum Arzt?

      Hab gleich noch was für dich:

      Ein Bild, das sie nie sehen werden…

      http://heplev.wordpress.com/2012/11/20/ein-bild-das-sie-nie-sehen-werden-3/

      Keine Fluchtmoeglichkeit

      http://rungholt.wordpress.com/2012/11/20/keine-fluchtmoeglichkeit/

      Löschen
    3. "Ja die Wahrheit tut weh... und warum sollte ich dann zum Arzt?"

      Weil Du der DÜMMSTE Mensch der Welt bist.
      Vielleicht gibt's ja auch aufgrund Deiner geistigen Einschränkung irgendwelche Sonderrechte für Dich. Ne Schwerbehindertenrente, umsonst Bahn fahrn. In der Art.
      Wach auf Mann!

      Löschen
    4. Immer das Gleiche:) Wenn die Argumente ausbleiben, folgen die Beleidigungen. Wie niedlich:)

      Löschen
  14. Ist natürlich alles nur gelogen, nicht wahr?

    Da werden die eigenen Landsleute von der Hamas ermordet, weil man sie verdächtigt hat, mit Israel zusammen zuarbeiten. Wo bleiben da die Rufe nach den Menschenrechten???

    http://www.thegatewaypundit.com/2012/11/hamas-goons-shoot-suspected-spies-and-drag-body-through-the-streets/

    AntwortenLöschen