Mittwoch, 29. Januar 2014

Golden Gate Bride


Youtube hat meinem Profil empfohlen, das Video "Bad Romance" einer Braut namens Lady Gaga wiedermal anzuschauen. Kannte es ja schon, aber wirklich gesehen hab ichs jetzt zum ersten Mal. Der Umstand, dass nicht länger nur "Markierungen" erkennbar sind, sondern der Symbolfolge eine Thematik zu Grunde liegt, wie mir scheint - das lässt die Ahnung aufkommen, dass ich so falsch nicht liegen kann. Faktum glaub ich sogar, Sir, ich habe recht.

Oben im Bild zu Werbezwecken platziert 3 Flaschen ukrainisches Feuerwasser. 3 ist Saturn. Die Decke ist schwarz. Schwarz ist Saturn. Die quadratischen Deckenplatten bilden ein bestimmtes Muster, das Siegel des Saturn. Und mehr ist nicht im Bild. Diese Szene wird gleich zu Beginn gezeigt, und das visuelle Thema des Videos (in Szenenfolgen) ist tatsächlich Saturn, Antichrist Rising, das Gate, und das Golden Age. Ich bin selbst überrascht von diesem Passepartout mit Ring, er öffnet den ganzen Zirkus - aber es wird verständlicher, wenn sich herausstellt, dass tatsächlich Saturn/Satan der Gott der Herren der Welt ist.

Diese infame Behauptung, die bereits in älteren Beiträgen dargestellt wurde, klingt irgendwie schräg. Seltsam. Wie eine Attacke auf Geistesmensch. Aber gell, so isser halt, Saturn ist das schrägste, bizarrste und gleichzeitig seltsam erhellendste womit ich mich je beschäftigt habe.

Erhellend im Sinn von Licht in die Sache bringend, denn der organisierte Erdenzirkus, die Weltpyramide, scheint mit Saturn "im Bund" zu stehen, und da ist dieser Planet selbst, ich mein was geht da ab? Da ist ein Kubus, im Hexagon, und die Verbindungen zur Welt in der wir leben nehmen kein Ende.

Da ist diese Sache mit dem, was ich als "Gate" vermute, wie beschrieben, und auch diese Baustelle steht in direktem Bezug zu Saturn, dem Herrn über die Zeit, dem Vater aller Götter, und das alles ist Satan. Wir sprechen hier vom ältest verehrten Gott auf Erden, dem Obermacker, EL sein Name, Saturn seine Himmelspräsenz, Samstag sein Tag, und dem Saturn wurden rituell Kinder geopfert. Es geht um Blut und um Gold. Dem Mythos nach hat sich dieser EL sich auch "neue Kinder in der Wüste" genommen.

Und da sind seine Symbole - der Würfel, das Einauge, der Bulle, die Schlange, der Drache, die Maus, die Eule, und der Rabe ist sein Bote; das Kreuz X und die Sichel, die Sanduhr, er ist der Chef der 4 Jahreszeiten, von Werden und Verderben, er ist der Sensemann, der Tod, die Dunkle Seite, er ist Darth Vader, er ist Skeletor, er ist Bösewicht - aber auch der Held! Er ist Umsturz und Stabilität zugleich, er ist Castro und Ghaddafi.

Er ist das schwarze Pentagramm, die bloody Queen und jede Regierung, er ist die Dominanz, Gesetz und Strafe, der Gott des Gottkönigs.

Und natürlich hat er auch sympathische Schwächen, er frisst zum Beispiel gerne Kinder, soll aber eigentlich ein Supertyp sein, zu Manchen. Zu den Auserwählten, den "Goldigen", alle anderen sind untergeordnet. Und das alles und noch vieles vieles mehr ist Saturn aka Satan.

Eigentlich will ich ja nur kurz durchs Gaga Video gehen, so wars gedacht, und nun wurde sovieles behauptet.

Und das ist auch so eine Sache mit Saturn - es ist alles da, man muss nur danach suchen. Wer den "Baum des Lebens" der Kabbalisten in Augenschein nimmt stellt fest, dass sie Saturn auch Jehova nennen, und dass das ihr Gott ist, auf dem Weg zur Erleuchtung/Luzifer, der Krönung Kether. Es ist nicht etwa so, dass die Kabbalalehre etwas exotisches im Judentum wäre:

"die Kabbala (auch Kabbalah) ist eine mystische Tradition des Judentums." "Die Träger der kabbalistischen Überlieferungen werden (...) Məqūballīm (מקובלים) genannt. In Məqūballīm schwingt die Bedeutung „von Gott aufgenommen“ mit. Ältere Kabbalisten trugen unspezifische und blumige Namen wie Kenner der Gnadenschönheit oder einfach Wissende, (...) Vernunftbegabte und Weise des Herzens. Das Objekt ihrer Bemühungen war die verborgene Weisheit." (wiki)

"Weise des Herzens", das Herz wird assoziiert mit Binah = Saturn, dem Femininen. Und "Von Gott aufgenommen" würde wohl keiner bezeichnet werden, der sich mit einer irren Sublehre beschäftigt. Kabbalah und jüdischer Glaube, das ist die gleiche Hochzeit. Und sie glauben nicht an Jesus, weil ihr Messias, gemäss dem Bund, das Angebot des Satans über die Weltherrschaft selbstverständlich angenommen hätte. Denn der Bund stellt ihnen ja genau das in Aussicht, die Herrschaft über alle Völker dieser Erde. Das soll, nein das muss der Messias bringen! Hat Jesus aber nicht. Sondern ihnen gesagt, dass sein Reich gar nicht von dieser Welt ist, und ebenso die wahren Schätze nicht von dieser Welt sind, sondern im Himmel; dass ihr Vater der Satan ist, der Lügner und Menschenmörder seit Anbeginn - und dass sie den Vater im Himmel gar nicht kennen würden.

Finde den Berg Zion! Die X-Box, das Ziel der Reise, die NWO, das Siegel der USA, das grosse Werk. Den Baum des Lebens. Die Illumination.

Und nun stellt sich raus, ihr falscher Gott ist Saturn! Ein schwarzer Kubus; Die Erleuchtung durch Erkenntnis, die Pyramide vor der Kubussynagoge, in der Umlaufbahn von Saturn, die erhöhte Schlange, die Illumination Luzifer; der Blutopfergott, Mister Gold, Mister Mystery of all Ages, Mister baut mir ein Ding mit Rot Blau und Purple, damit ich darin wohnen kann, Mister schlagt sie alle tot bis auf die Jungfrauen, die bringt her, und Gold und Silber, Mister ich bin ein Schrecken, Mister leg mir deinen Sohn auf den Altar, Mister ich töte in jedem Haus einen Ägypter und ihr sollt es feiern und Pessach nennen, Mister ich bin ein Kriegsgott, Mister ich bin eifersüchtig, Mister ich verschwinde wenn der Morgen kommt, weil ich Saturn bin, Mister die Welt ist mein Besitz! 


Jesus hat die Wahrheit gesagt.

Nochmal von vorne:

"Philo of Byblos (c. 64-141 CE) was a Greek writer whose account Sanchuniathon (...) contain the major surviving traces of Phoenician mythology. Ēl (rendered Elus or called by his standard Greek counterpart Cronus) is not the creator God or first God. Ēl is rather the son of Sky and Earth." (wiki)

EL ist Chronos ist Saturn. EL ist auch ein Horus, er ist der Sohn von Himmel und Erde, ein Gott von dieser Welt. EL Saturn, das ist ganz interessant, er hat den Himmel angegriffen, mit einer Sichel seinen Vater attackiert, und mit seinen Auserwählten den Platz eingenommen:

"At last Ēl, son of Sky and Earth, with the advice of the God Thoth and Ēl's daughter Athene successfully attacks his father Sky with a sickle and spear of iron. So he and his allies the Eloim gain Sky's kingdom. " (wiki)

EL's verbündete sind die Elohim. Saturn ist Jehova-Elohim, gemäss Kabbalah.

"Cronus then, whom the Phoenicians call Elus, who was king of the country and subsequently, after his decease, was deified as the star Saturn" (wiki)

EL Saturn ist auch ein König, der König des fruchtbaren Landes. Des Landes. Er ist der Milch- und Honigmann.

"The bull was symbolic to El and his son Baʻal Hadad, and they both wore bull horns on their headdress. He may have been a desert god at some point, as the myths say that he had two wives and built a sanctuary with them and his new children in the desert." (wiki)

Baal ist der Sohn von EL Saturn, und beide tragen sie Hörner. Saturn hat Hörner. Interessant, siehe Bild. Und "so lange es Quellen gibt, scheint Saturn bekannt gewesen zu sein", schreibt astronews.com auf Frage Nummer 911: wer entdeckte Saturn?

EL hat ein Heiligtum mit seinen neuen Kindern in der Wüste geschaffen, so der Mythos.

EL war der Gott der Phoenizier, Israel stand im Bund mit Phoenizien (wiki), und mit Hilfe phoenizischer Baumeister wurde der erste salomonische YHWH-Tempel in Israel gebaut (wiki). Der Legende nach halfen auch Dämonen bei diesem Tempelbau, die König Salomon, der auch mit Tieren sprechen konnte, mittels eines Siegelrings befehligte. Im "Testament Salomons" heisst es:

"Inhalt der auf griechisch verfassten Schrift ist der salomonische Tempelbau. Sie beginnt mit der Übergabe eines Siegelringes von Gott an Salomo, mit dem dieser jeden Dämon kontrollieren kann. Salomo befiehlt eine Reihe von Dämonen zu sich, befragt sie über ihre Eigenschaften und bestimmt die meisten von ihnen zur Mithilfe beim Bau des Tempels." (wiki)

Von Jehova zurück zu EL, von Napoli nach Neapel:
"In the Canaanite religion, or Levantine religion as a whole, El or Il was a god also known as the Father of humankind and all creatures, and the husband of the Goddess Asherah" (wiki)

Der Bulle EL Saturn hatte eine Frau. Ihr Name war... Aschera.



"Mittlerweile geht die Mehrheit der Forscher davon aus, dass diese Göttin sowohl in Israel als auch in Juda jahrhundertelang nicht nur neben dem biblischen Gott Jahwe verehrt wurde – sogar im Tempel zu Jerusalem ließ der König Manasse ihr Bildnis aufstellen (2. Kön., 21, 7) –, sondern dass sie im Bewusstsein der Menschen als Jahwes Frau oder doch zumindest als seine Gefährtin angesehen wurde. Auf Inschriften heißt es etwa: "Ich segne euch durch YHWH von Samaria und durch seine Aschera." oder "Gesegnet sei Uriyahu durch YHWH und von seinen Bedrängern hat er ihn gerettet durch seine Aschera." (die welt)

Man könnte sich allenfalls fragen, ob YHWH die Aschera erst nach EL übernommen oder allenfalls schon vor Shabbatai gehabt hat, unter Göttern kanns wild her und zu gehen. Aber die Kabbalisten klären auf, Jehova ist EL Shabbatai. Manchmal kollidieren die Götter im AT, und die folgende Passage ist insofern ganz interessant, als sie Aufschluss darüber gibt, wer denn der Gott Israels in der Wüste war. OK es steht in der Bibel, ich denke das ist ein Argument. Man liest und gibt sich verwundert - es war Saturn:

"Habt ihr vom Hause Israel mir in der Wüste die vierzig Jahre lang Schlachtopfer und Speisopfer geopfert? Ihr truget den Sikkuth, euren König, und Chiun, euer Bild, den Stern eurer Götter, welche ihr euch selbst gemacht hattet." (AT)


Sikkuth ist Saturn, und Chiun ist auch Saturn. "Das Haus Israel" verehrte EL Saturn: Sikkuth als König und Chiun den Stern, den sie sich selbst gemacht haben. Das kabbalistische Siegel des Saturn und der sogenannte "Davidstern" haben eine verblüffende Ähnlichkeit, einer könnte sagen es ist das gleiche Symbol:


Siehe n0009, siehe Madonna beim Verlassen des Kabbalahzentrums.


Das ist deren Gott. EL Saturn. Und sie nennen ihn Jehovah / Elohim. Die Verbindung zu Kether, der Illumination, dem Selbst-Gott-Sein. Luzifer.

Das messianische Zeitalter, auf das sie warten, am Sabbath (Tag des Saturn) drauf hoffen, und das aus christlicher Sicht die Herrschaft des Antichrist bedeutet, des falschen Messias, geht symbolisch einher mit dem Goldenen Zeitalter, das ist die Rückkehr von Saturn als König über die Welt. Die Auserwählten dieser Zeit sind "die Goldigen", darum gibts wohl auch für den 1.Platz Gold, für den besten Platz.

Mit dem Bild oben ("so machen das die Profis!") mach ich mich nur schnell über mich selbst lustig, aber ich brauche keine Schere für dieses Puzzle, es fügt sich wie von alleine. Die Rückkehr von Saturn, das Kommen des in der Offenbarung angekündigten Antichrist, wird symbolisiert zB durch den Phoenix, durch die aufgehende Sonne / Lucifer Rising, die Pyramide ohne Schlussstein, die Präsenz des Einauges, der 666, etc.PP. Saturn ist der Schlüssel.

Kommen wir nun zum 2. Bild aus dem Video "Bad Romance" einer Lady Gaga:


Hier das Antichrist/Tier Thema, zumindest deute ich so die Kombination aus Monster und Kreuz.


Die Frau in Schwarz, das ist Binah, Saturn, und sie trägt die Krone Kether, zusammen mit ihrem Spiegelbild, das ist die Ordnung.


Hier die 666, Gaga mit einer seltsamen Wirbelsäule, echsenartig, tierig. Eine Badewanne (Wasser) mit Gaga drin kommt in diesen Szenen noch zum Einsatz, oben scheint sie in einer Dusche zu stehen - das zweite Tier der Offenbarung kommt aus dem Meer / Wasser.


Da steht sie im Regen, einem Regen aus Diamanten. Das ist interessant, weil es auf Saturn - warum nicht noch ein bisschen bizarrer: Diamanten regnet. Gaga unter einem schwarzen Quadrat/Kubus, und die Deckenverkleidung bildet das Siegel.


Vieleicht erscheint das ein wenig konstruiert, und wie erscheint dann die folgende Szene:


Gaga hat jetzt Ringe. Warum trägt Gaga Ringe?


Am Boden das Siegel, an der Decke das Siegel, da steht etwas feminin Assoziiertes mit Ringen im Raum. Was hat sonst noch mit Saturn zu tun, das Kommen des Goldenen Zeitalters, mal schauen was jetzt kommt:


Man trägt wieder Gold. Und Hufe. Und Frisuren, die aussehen wie die Ohren von Pan. Pan heisst auch der innerste Mond von Saturn:



Die Goldige läuft, über ihr an der Decke das Siegel,


Nur fürs Protokoll, da sind wieder diese Monsterhände.


Und dann taucht dieser Typ auf, er wartet, er ist ein Goldener. Die Tättowierung an seinem Hals entspricht einer bestimmten Ordnung. Und in der gleichen Ordnung befindet sich der Ort,


wo der Goldene auf die Ankunft der Ringfrau wartet. Es ist die klassische IOI, es ist das Gate.


Hier das (im Film ists Jupiter, im Buch aber:) Saturn/Erde Gate, das Baby von Saturn kommt zur Erde, der Mondsäule entlang, das Ende des Films. Der Beginn des Neuen? Des neuen was? Es kommt von Saturn, es ist Saturn, es ist das Goldene Zeitalter.



Genau darum gehts in diesem Film, um etwas, das einst da war zu Beginn und zum Ende hin wiederkehrt, und es steht in Verbindung zu Saturn, zur Erkenntnis, zum "Fortschritt".

Zurück zum GagaGate:


Alle Szenen sind chronologisch, nun erscheint Gaga mit markierter Stirn, es ist diese Helmfrisur oder was immer sie da trägt. Die Markierung repräsentiert das "dritte Auge", das Einauge, welches mE das geöffnete Gate symbolisiert, also die Verbindung. Die Hände sind 3 / 3 gespiegelt, das ist das selbe wie die Schwarze vor dem Spiegel denn 3 ist Saturn/Binah/Schwarz - und sie hat den Mund offen, im Zentrum dazwischen. Natürlich, sie tut so als würde sie singen, aber solche Posen gehören zur Choreographie, siehs dir im Video an.


Es folgt die Pyramide ohne Spitze mit dem geöffneten Gate, Energie (Feuer) ist im Spiel. Gekrönt wird diese Szene wie folgt:


Und hier gehts doch ums gleiche:


Das verdammte Ding sieht aus wie ein Schlüsselloch! Und was hat der Papst nochmal? Es ist das Gate in einen anderen Raum, und sie nehmen dieses Einauge, und es blickt hindurch, um das geöffnete Gate zu symbolisieren. Aber all das ist nur Theorie, ich weiss nicht ob es sich so verhält.


Hier die letzte Einstellung, Gaga als Hure liegt im Bett mit dem Tod, also Saturn, in der gewohnten Ordnung zwischen zwei Säulen (Lampen). Die Matraze ist mit einem Muster umgeben. Ich nehme an diese letzte Szene stellt dar, was das kommende "Goldene Zeitalter" nebst aller Glorie für die Goldigen auch bedeutet, nämlich Tod und Zerstörung; für das Neue muss das Alte weichen, Saturn greift seinen Vater (dh. die alte Ordnung) an, und stürzt ihn. Das passt zum Bild der gestürzten Säule.

Das ganze Video hier.

Kommentare:

  1. "Alle Szenen sind chronologisch, nun erscheint Gaga mit markierter Stirn, es ist diese Helmfrisur oder was immer sie da trägt."

    Das was Gaga auf der Stirn trägt ist mE der offene Mund einer Schlange, also damit repräsentiert sie Satan, Luzifer, ...

    https://imagizer.imageshack.us/v2/1288x725q90/21/4ugr.jpg

    lg
    Lena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gut gesehen, denke du hast recht damit. Und die Bedeutung bleibt gleich wie beim 3.Auge, Illumination/Erleuchtung bzw. die Schlange.

      Aber der Link ändert sich, weg von Shiva-esk, hin zum Pharao

      http://www.fr-online.de/image/view/2725998,1312465,highRes,Tutanchamuns%2BMaske%2B%2528media_823424%2529.jpg

      lg

      Löschen
  2. +++ Luzy Gaga hat wieder zugeschlagen:

    "At one point in the video, Gaga not only resurrects Jesus from a tomb but also clones Him with the aid of horned females. Gaga also takes on the form of a fallen angel—some Internet chatter suggests she’s channeling Satan—only to be born again."

    http://www.charismanews.com/opinion/watchman-on-the-wall/43521-lady-gaga-resurrects-jesus-in-soft-porn-music-video

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. http://www.charismanews.com/culture/43324-watch-bono-s-unexpected-response-to-who-is-jesus-question?utm_medium=MostPopularArticles_RightColBottom

      xD Wie er um Worte ringt....Zur Gaga muss man wohl nichts mehr sagen, ziemlich Gaga...

      Löschen
  3. Hey I know this is off topic but I was wondering if you knew of any widgets
    I could add to my blog that automatically tweet my newest twitter updates.

    I've been looking for a plug-in like this for quite some time and was hoping
    maybe you would have some experience with something like this.Please let me know if you run into
    anything. I truly enjoy reading your blog and I look
    forward to your new updates.

    Also visit my web-site: Ricky Salvador

    AntwortenLöschen