Mittwoch, 18. November 2015

nv412 Bata Clan IV

Kommentare:

  1. https://www.youtube.com/watch?v=AY0o7F-P27o

    AntwortenLöschen
  2. Lieber Claudio,

    Offtopic; Wollte nur siechergehen dass es dich schnell erreicht.

    Kennst du Franz Bardon ? Du sprichst ja immerwieder davon, dass Magie nur Trick und Täuschung ist.

    https://symboleigenschoepfung.files.wordpress.com/2014/01/franz-bardon-der-weg-zum-wahren-adepten.pdf

    Ja klar Franz Bardon wahr Jude, Kaballist, aber es geht hier rein um die von ihm betriebene Magie.

    Imagination, Visualisierung etc. bis hin zur beeinflussung des Wetters.

    Was sagst du dazu?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du schweigst hier dazu besser. (steht ja so auch in deinem Buch, nicht wahr?)
      AUM

      Löschen
    2. Hallo Amadeus. Magie ist die Kunst der Täuschung, der Illusion, mehr hab ich dazu nicht zu sagen.

      Löschen
    3. In meinem Buch? Ich versuche einfach meinen Horizont zu erweitern und im Zuge dessen stieß ich auf dieses Buch.
      Wird ja wohl erlaubt sein nach eurer Meinung zu fragen :)
      Man muss unterscheiden zwischen Bühnenmagie a la Siegfried und Roy und richtiger Magie.


      Löschen
    4. Lass die Hermetik aus diesem Blog raus. Sagt einer der dir helfen möchte. ;)

      Löschen
    5. Danke, aber evtl. bekomme ich dazu auch eine Erklärung?

      BTW. Was haltet ihr von den Veden?

      Löschen
    6. Du kannst mir wenn du magst eine email geben, dann gebe ich dir dort was du gebrauchen kannst.

      Löschen
    7. Danke dir. Möchte ich hier nur ungern in den Kommentaren veröffentlichen. Falls dir das nichts ausmacht poste doch einfach deine und ich meld mich bei dir :)

      Löschen
    8. Du suchst hier nach Hilfestellung zu Bardon, nicht ich. Aber erwartest von mir den weiten Weg zu gehen. Interessante Einstellung. soulbound@web.de

      Löschen
  3. Ein paar zusätzliche Hinweise:

    In Deinem Video "nv408 Bata Clan" sieht man bei Minute 1:05 eine schwarze Swatch deren Zeit auf 16:15h steht. Dieselbe Uhr findet sich bei SpiegelOnline mit der Uhrzeit 00:00h/12:00h mit dem Hinweis "Die Uhr ist um zwölf stehen geblieben!"....ebenso bei BILD.de....

    http://www.bild.de/news/ausland/paris/das-sind-die-horrorbilderaus-der-franzoesischen-hauptstadt-43397270.bild.html

    (du musst bei den Horrorbildern etwas nach unten scollen)

    Entweder wurde diese Uhr also zu zwei völlig unterschiedlichen Zeiten fotografiert (bei gleichbleibender Beleuchtung!), oder jemand hat an der Uhr gedreht. War's der Panther?

    Desweiteren führt der Name des Bataclan (früher: Ba-ta-Clan) zurück auf eine Operette von Offenbach, deren Inhalt sagen wir ein Gschmäckle hat. Jedenfalls wenn man sich den dazugehörigen Wikipedia Artikel durchliest. Die interessante Passage ist folgende: "[...]Als seine Ohren aber den Ba-ta-clan-Marsch vernehmen, ändert er blitzartig seine Meinung und verurteilt die Gefangenen zum Tode. Bevor die Strafe vollzogen wird, beginnt Fé-an-nich-ton ein französisches Liedchen zu trällern.[...]"

    Auch verblüffend, der Artikel wurde am 14.11.2015 um 17:59h geändert. Welch ein Zufall. Was da wohl geändert wurde? Vor allem bei einem so bedeutsamen Stück, dessen Bekanntheitsgrad ja mindestens an Hamlet heranreicht. ;)

    Viel Erfolg weiterhin Claudio.

    PS: der Hinweis zum schönen Horus-Tattoo unseres deutschen Astronauten kam auch von mir.

    AntwortenLöschen
  4. Claudio,

    ich bedanke mich bei Dir. Ich will genugsam sein, und sage, dass die große Chance besteht, dass dein Werk, deine Videos und Beiträge mich von Grund auf verändert haben.

    So ich Glück habe, besteht wieder Hoffnung für mich, die sich in Gnade gründet, also in Jesus selbst. Ich getraue mich keiner Bewertung. Im Moment bleibt mir einzig die Hoffnung.

    Ich habe Grund zu der Annahme, dass das Konstrukt in dem wir "hier unten" eingeschlossen sind ein pyramidales Konstrukt ist. Ich kann es unmöglich beschreiben, aber vielleicht fühlst oder verstehst Du es, wenn ich sage es ist das X im Cube.

    Ich kann es Dir gegenwärtig nicht erklären, aber ich spreche hier aus dem Herzen und ohne es selbst zu verstehen. Ich muss es einfach hier kommentieren, ich habe den Drang dazu. Bitte wirf diesen Gedanken nicht achtlos bei Seite, ich versichere Dir, irgendwas ist dran. Vielleicht geht Dir ein Licht auf, ich hoffe es sehr. Falls nicht, nimm es mir bitte nicht übel. Wenn es mir aufgeht, werde ich es kundtun.

    An die Leser dieses Blogs: Dieser Mann hier hat keine 200 Youtube Abonnenten. Er scheint im Schnitt eine dreistellige Anzahl von Zusehern zu haben. Ihr seht wie groß der Anteil da Draußen ist, der Anteil nimmt. Keine 200, aber wer eine Drogerietasche mit Duschgel auspackt, dem schauen mehrere Hunderttausend dabei zu. Der Blog müsste, bei der Fülle an Material, hunderte Kommentare unter jedem Artikel haben, gleich ob erfüllt mit Verwunderung oder Entsetzen. Ich weiß es wird sich nicht ändern. Claudio weiß es, und jeder Leser hier auch. Egal ob es eine Krise, einen Krieg oder Sonstiges gibt. Man fängt sie spätestens (wenn es überhaupt dazu kommt!) hier oder dort wieder ein, und schaut doch nur wie Viele bei der Wahrheitsbewegung und/oder dem NewAge (die Wahrheitsbewegung ist ja nichts anderes als die Überleitung zum NewAge) kleben. Bill Hicks und Co. machen da scheinbar gute Arbeit. Der Großteil kann sich das Ausmaß dessen, was hier ist, nicht vorstellen. Es ist zu ungeheuerlich.

    Eine kleine Bemerkung, die vielleicht interessant erscheint: Als ich das erste Mal zufällig mit den Videos von Bill (ocs101) konfrontiert wurde, hatte ich nach wenigen Minuten Kopfschmerzen. Das ist absolut (!) ungewöhnlich, und erinnerte mich gleich an Matrix: Neo: "Warum tun meine Augen so weh?" Morpheus: "Weil du sie noch nie benutzt hast.".

    Und dabei ist mir im Moment wohl auch nur eine wage Ahnung von dem was ist wirklich bewusst. Daher bin ich froh, dass es immerhin annähernd 200 sind, und Claudio hier trotzdem Vollgas gibt. Die Thematik ist von so unglaublicher Wichtigkeit und Bedeutung, dass ich es riskiere, mir das falsche Duschgel zu kaufen, und meine kurze Zeit lieber u.a. hier verbringe.

    Danke. An Claudio und die Blogschreiber.

    [Der, der hier als Don Juan schrieb]

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Don Juan

      "Ich habe Grund zu der Annahme, dass das Konstrukt in dem wir "hier unten" eingeschlossen sind ein pyramidales Konstrukt ist. "

      Ja, genau davon hab ich früher viel geschrieben, genau das ist die systemische Ordnung der Macht, die diesen Ort beherrscht. Und richtig, von oben betrachtet ist die Pyramide die X-Box, sprich Raum und Zeit - das ist diese Dimension in der wir uns befinden.

      lg

      Löschen
  5. Hallo zusammen,

    auf dem folgenden Link wird die ganze Sache in Paris auseinander genommen:

    http://www.cluesforum.info/viewtopic.php?f=24&t=1847&start=105#p2397968

    Wahnsinn wie viel mühe man sich für diese ganzen Theaterstücke macht

    Das Forum ist eine echte Goldgrube dort werden diverse Nasa Aktionen und andere HOAXes beleuchtet. :)

    Viele Grüße

    Dennis

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Claudio. Hallo ihrs ! Gehört Paris jetzt auch zum Hollywood Clan :-). Das mit den Schuhen taugt mir am meisten. Das Opfer hätte sich besser Adidas gekauft - die halten besser ;-). Auf dem Goldkopfer BUS SUB STEH DIE 46 ( Linie) - DAS IST NE DOPPELTE 23 - 23 schicksalszahl für Deutschland. ;-) im negativen Sinn ;-)

    AntwortenLöschen
  7. Im arabischen Raum gibt es kaum etwas Unreineres als Schuhe. Man betritt damit weder eine Moschee noch seine Wohnung. Jemanden mit einem Schuh zu bewerfen, mit einem Schuh schlagen oder jemandem auch nur seine Schuhsohle zu zeigen gilt als das Verächtlichste was man jemandem antun kann und der andere wird damit gedemütigt. Bush wurde mal in Bagdad mit einem Schuh beworfen und der Schuhwerfer landete vor Gericht weil es dort ein Gesetz gibt welches dafür "15" Jahre Haft vorsieht.

    have a nice weekend
    Angela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hoi Angela, interessant ich musste auch an Bush's Schuh-gate denken nach der prominenten Rolle der Treter im Rahmen dieser Bataclan Szenerie. Und an den Typ in diesem 'Wag the Dog' Film (muss ich mal wieder schauen), der "Schumann"

      https://www.youtube.com/watch?v=1v4ZLwevXAI

      Danke wünsch ich Dir auch
      lg

      Löschen
    2. Die Schuhe werden geworfen und dann schaut jeder auf die Sohle. Die Sohle zu zeigen bedeutet "Du bist der letzte Dreck".

      :)
      Angela

      Löschen