Mittwoch, 26. September 2012

Amtliches



Kommentare:

  1. Doppelpost, (machen andere auch:)), Antwort auf deinen Post aus Offener Beitrag 2 - Symbole

    Hallo Claudio,

    mein Name ist Manuela. Ich lese deinen Blog sehr lange. Anfangs war ich auf der gleichen Wellenlänge, sonst hätte ich mich wohl nie auf deinen Blog verirrt:). Ich war meist ein stiller Leser, doch wenn ich mal was gepostet hatte, dann immer unter wrong23…Ja ich weiß ein bescheuerter Nick. Doch irgendwann fing ich an meine Einstellung (Meinung) während ich die Bibel las in Frage zu stellen. Es war nie meine Absicht deine Fleißarbeit hier zu schädigen, aber es ist doch so, wenn man eine Meinung hat, dann recherchiert man voreingenommen. Man lässt nur zu was ins eigene Glaubensbild passt. Als ich bemerkte das ich genau dem verfallen war, begann ich wirklich mal objektiv zu recherchieren, du kannst mir glauben, ich wollte es am Anfang nicht wahr haben. Wenn du wirklich an Jesus glaubst, wie kannst du dann Jahwe verteufeln und die Juden dämonisieren? Weißt du, ich bin keine 14 oder 18 mehr, ich bin schon etwas sehr viel älter, und das etwas mit unserer Welt nicht stimmt ist mir auch klar, aber eben nicht so wie du meinst es erkannt zu haben (und wie ich selber auch mal davon überzeugt war). Meine einziger Grund warum ich bei dir weiterhin poste ist, das ich versuchen wollte es dir und den anderen Mitlesern auch mitzuteilen. Nenne es meinetwegen Helfersyndrom. Aber dadurch, dass ich dies tat und dann auch noch meinen echten Namen preisgab, bin ich hier dermaßen diffamiert worden, dass ich es nun vorziehe unter „Anonym“ zu posten.

    Der Artikel mit den Fragen ist von dem Blog Spirit of Entebbe [ http://spiritofentebbe.wordpress.com/ ] , ich wollte damit lediglich zum Nachdenken anregen, verstehst du. Was Claudio (ja, er hat den gleichen Vornamen) da am Anfang schrieb, ist sehr zynisch. Aber mittlerweile kann ich diesen Zynismus nachvollziehen.

    Israel und die Juden sind definitiv nicht DAS was du denkst. Und diese Symboljagd ist lächerlich bis paranoid. Und das behaupte ich mit guten Gewissen, obwohl ich auch jahrelang auf "Symboljagd" war.

    Ich bin mir auch ziemlich sicher, dass dein neu eingestellter Artikel mir gilt. Keine Sorge, ich nehme es dir nicht übel, ich hoffe nur das du irgendwann auch erkennst.

    »Jesus spricht zu ihm
    Ich bin der Weg,
    die Wahrheit
    und das Leben.
    Niemand kommt zum Vater
    denn durch mich.«
    Johannes 14,6

    Liebe Grüße zurück, Manuela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. http://aro1.com/als-die-europaer-anti-israelische-propaganda-noch-durchschauten-schweizer-karikatur-ueber-israelis-aggression-von-1956/

      Löschen
    2. Und diese Symboljagd ist lächerlich bis paranoid.

      Das finde ich überhaupt nicht. Es ist überall. Das zu behaupten ist ein Schlag ins Gesicht für alle die hier Fundstücke veröffentlichen.

      Löschen
  2. Hallo Claudio,


    bitte verzeih', wenn ich hierdurch noch mehr Raum in diesem Blog einnehme, aber ich denke diese Dinge müssen zum Wohle der Mitleser und derer, die weiterdenken wollen, gesagt werden.

    Wenn Du bald auf Deine Reise gehst, dann sei bitte offen und unvoreingenommen. Du wirst dort auch auf Angehörige meines, dh unseres, auserwählten Volkes treffen und so Gelegenheit bekommen, einige von uns von Angesicht zu Angesicht kennenzulernen. Dies wird Dir ermöglichen, die Wahrheit erkennen zu können.
    Womöglich ist das der Grund, weshalb Du auf diese Idee mit Deiner Reise überhaupt gekommen bist. Denn wisse, Jahwes Wege sind uns einfachen Sterblichen oft nicht ergründlich.

    Auch ich habe eine lange Reise hinter mir. Eine Reise im Glauben. Nun fühle ich mich zuhause angekommen.
    Ich wünsche Dir jedenfalls das Beste für Deine Reise und hoffe bei Deiner Rückkehr darauf, dass Du dann verstanden hast.

    Hier vielleicht noch etwas Spannendes zum Lesen:
    http://www.az24.info/jehova-gott/jehova-jahwe-jahve-jachwe-yehowa-jehowa-jave-jehovah-gottes-namen.html


    Alles Liebe, Manuela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und es geht schon wieder los... daher lasse ich meinen Namen lieber weg.

      Ich hatte meinen Namen nur aus Höflichkeit gegenüber Claudio noch mal geschrieben. Merke: Höflichkeit und Ehrlichkeit kann / muss man auch einhalten, wenn man unterschiedliche Meinungen und Ansichten vertitt!! Dieser Eintrag ist mal wieder nicht von mir!

      Manuela (bleibt daher weiterhin Anonym)

      Löschen
    2. PS Ich würde auch nie eine Seite der Zeugen Jehovas verlinken... du Trittbrettfahrer.

      Löschen
    3. Du bist so ätzend. Jetzt hast du den nächsten Thread vollgequatscht mit Deiner Scheisse.

      Claudio hatte Dich am 26. September 2012 21:10 im Thread "Symbole" gebeten zu gehn. Aus Respekt vor seiner Fleissarbeit. DU quatscht einfach weiter. Ohne Punkt und ohne Komma. Immer weiter, immer weiter. Und das nennst DU höflich und respektvoll. Du arme 37jährige "normale" Frau.

      "Wer ist schon Claudio Pinato? Ob der mich bittet zu gehn oder in Hamburg platzt ne Currywurst. ICH bin Manuela und ICH habe eine Botschaft."

      Mögen die Zeugen Jehovas bei Dir zuhause klingeln. Jeden Tag 3mal. Und wenn Du sie bittest das zu unterlassen; mögen sie 5mal täglich kommen und immer wieder klingeln. Immer wieder. Immer wieder. Und sie sagen Dir jedesmal: "Unser Glaube ist der Richtige." Und Du sagst: "Nein. Ist er nicht" Und sie erwidern: "Doch. Ist er." Und wenn Du allmählich ein Gefühl von Hilflosigkeit und Wut bekommst, dann mögen sie 10mal am Tag kommen und klingeln. Und wenn Du dann laut wirst und sie vielleicht anschreist und sagst sie sollen endlich verschwinden, dann sagen sie: "Warum diffamieren Sie uns? Wir wollen Ihnen doch nur helfen und Sie auf den rechten Weg bringen. Nennen Sie es Helfersyndrom!"

      Du bist der dümmste und uneinsichtigste Mensch mit dem ich je zu tun hatte. DU bist wahrlich keine Werbung für Deinen kranken Glauben.
      Du hast hier nichts weiter als Hass geschürt. Hier sind Leute aufeinander losgegangen, die sich nie was getan hätten. Das möge irgendwann auf Dich zurückfallen.

      Löschen
    4. Du wolltest mich ignorieren Kasimir, schon vergessen:)

      Löschen
    5. shlömle

      Dat Gelbe Fahrrad is toff.

      http://www.youtube.com/watch?v=BnG78iThMkM

      Kasimir ich dacht das wäre Lucky, so kann man sich täuschen.

      gülle gülle

      Löschen
    6. Ihr / Du solltet euch mal fragen woher euer Hass auf andere Meinungen (welche mit Fakten belegbar sind) kommt... ich hasse euch nicht, obwohl ihr andere Meinungen (welche auf Propaganda aufgebaut ist) habt!

      Löschen
    7. Ich tippe mal es liegt an den Fakten. Die keine sind. Nur im Auge des jeweiligen Betrachters.

      Löschen
    8. "Ich tippe mal es liegt an den Fakten. Die keine sind. Nur im Auge des jeweiligen Betrachters."

      Achso, deswegen sind Hass und Beschimpfungen gerechtfertigt...verstehe. Und natürlich kann man nach dieser Logik dann auch seine Hassausbrüche hier untereinander, demjenigen in die Schuhe schieben, welcher eine andere Meinung hat.


      Löschen
    9. Wenn du dich nicht beschimpfen lassen möchtest dann geh doch weg. Deine Meinung hast du hier auf jeden Fall exklusiv. Und mittlerweile hat hier jeder verstanden was deine Meinung ist. Aber hier sind alle erwachsen und prüfen nach eigenem Gutdünken und sind anscheinend von deinen Fakten nicht sehr angetan. Ich sehe auch keine Beschimpfung. Weil dir jemand die Zeugen Jehovas nach hause wünscht ist keine Beschimpfung. Das sollte wohl eher ein Vergleich sein wie du dich dann fühlen würdest. Mach doch deinen eigenen Blog auf. Nur ein Vorschlag.


      Löschen
    10. Du bist so ätzend. Jetzt hast du den nächsten Thread vollgequatscht mit Deiner Scheisse.

      IHR SEID DER ABSCHAUM DER MENSCHHEIT!

      Und mit Euch kranken Irren wollte ich mich tatsächlich sachlich auseinandersetzen. Schande über mich.

      Manuela du kannst gut mit Emotionen umgehen ich auch, dich würde ich so gerne in deinen fetten Arsch treten das es spratzt macht und der Schuh drin stecken bleibt.

      Nein den Finger steck ich jetzt nicht durchs Gitter.

      Du alte Hexe

      ...Stimmt das sind tatsächlich lauter nette Sachen, welche von Erwachsenen hier so abgegeben werden in meine Richtung.

      Löschen
    11. Es geht auch nicht darum, ob ich mich gern beschimpfen lasse, sondern das ihr ständig von einem respektvollem Umgang sprecht, aber das gilt dann wohl nur so lange wie die Meinung mit der euren übereinstimmt.

      Löschen
    12. Du bist ja auch ätzend. Und Du quatscht diesen Blog ja auch mit deinem Scheiss Israel voll. Dem kleinen friedlichen Volk mit den Nuklearwaffen ausserhalb des Atomwaffensperrvertrages. Ein kleines "friedliches" Land, das die ganze Welt in Atem hält. Diese Meinung habe ich übrigens erst seit ein paar Wochen.

      Die Aussagen ...
      "IHR SEID DER ABSCHAUM DER MENSCHHEIT!"
      ... und ...
      "Und mit Euch kranken Irren wollte ich mich tatsächlich sachlich auseinandersetzen. Schande über mich."
      ... stammen von mir. In höchster Erregung geschrieben, weil mir die kranken Aussagen im Talmud bis dato unbekannt waren.

      Und ich bin wieder erregt.

      Du findest die Dinge die im Talmud stehen gut?
      Du nennst einen Massenmörder deinen Gott?
      Du versuchst Leute dazu zu bringen diesem Massenmörder auch nachzufolgen?

      Du benutzt keine Fäkalsprache, das stimmt. Und dennoch bist Du von allen hier die Respektloseste. Wenn ich ne Valium einwerfen würde hätte ich mich übrigens auch besser unter Kontrolle.

      Außerdem beleidigst DU die Leute hier auch ständig. Du machst es nur subtiler. Was lese ich da oben? Paranoid und lächerlich? Das ist aber gar nicht nett von Dir. Und da wunderst Du Dich dass Dich hier niemand mag? Dazu Deine zahlreichen Behauptungen wir wären alle ahnungslos (anderes wort für doof, oder?). Ist das nett?

      Nochmal. Du bist ätzend. Du spuckst auf diesen Blog indem Du die Regeln nicht einhälst. Claudio hat extra wegen der Ausartungen 2 Extrathreads geschaffen. Wird von Dir komplett ignoriert. Er hat Dich gebeten zu gehen. Interessiert Dich nicht. Du bist sozusagen in seinem "Wohnzimmer". Ich glaube er sieht diesen Blog ein bisschen als sein Lebenswerk an und Du erdrückst ihn (den Blog) mit deinem Israelthema.
      Du bist (aus Deiner Sicht) auf jeden Fall im Feindesland und Du vergewaltigst die Leute mit Deiner Meinung. Eine reine Provokation was Du hier abziehst. So entstehen Kriege. Es ist genau das gleiche Prinzip wie das Mohammedvideo. Ich provoziere meine Gegner bis sie die Nerven verlieren und schiessen. Und dann behaupte ich: "Guck mal! DIE haben den Krieg angefangen."

      Ich wünschte Claudio würde sich mal KLAR äußern. Und wenn er zu MIR sagen würde: "Geh DU weg! Ich habe DICH nicht zu meinem Wortführer gemacht." dann würde ich gehn weil ich einfach großen Respekt vor ihm habe und unendlich viel von ihm gelernt habe. Ausser vielleicht Ruhe zu bewahren.

      Ich nehme NICHTS zurück von dem was ich zu Dir gesagt habe. ICH habe Dich am Anfang verteidigt als Leute Dich unflätig angegangen sind und habe dadurch selbst Menschen gegen mich aufgebracht. Ich habe sachlich versucht Deine Thesen zu widerlegen und schnell erkannt (trotzdem viel zu spät), dass das sinnlos ist. Dreiviertel der Argumente ignorierst Du nämlich einfach. Fragen beantwortest Du nicht.
      Ich habe mich mit Truthfighter gestritten. Das tut mir heute noch leid. Ohne den vorherigen Disput mit Dir wäre es allerdings nie so weit gekommen. Vor Truthfighter habe ich allerhöchsten Respekt. Da ist es völlig egal, dass wir in vielen Dingen nicht einer Meinung sind. Und so sollte es auch sein.

      Von mir aus kannst du jetzt hier weiter Deinen Mist verbreiten.
      Es ist sicher bald alles vorbei. Die Zeichen sprechen für sich. Und dann werden alle schauen können.

      Ich entschuldige mich nochmal bei Claudio. Aber das musste raus. Sonst platze ich.

      Löschen
    13. "Es ist genau das gleiche Prinzip wie das Mohammedvideo."

      Ein Film rechtfertigt also Mord, Randale und Brandschatzung...Schäm dich.

      Zitat von Gideon Böss:
      Wer Gewalt einsetzt, um anderen seine Meinung aufzuzwingen, ist ein erklärter Feind der Freiheit.

      http://boess.welt.de/2012/09/23/innenminister-fordert-verbot-von-minirocken/

      Wenn du deine Aggressionsschübe nicht im Griff hast, solltest du vielleicht mal einen Arzt aufsuchen, bevor du mir das anlastet:)

      Löschen
  3. Schaut Euch d. Film "BRAZIL" (1985) an..
    LG
    Vera

    AntwortenLöschen
  4. http://www.youtube.com/watch?v=4RNbgNQGhRg&feature=channel&list=UL

    http://www.youtube.com/watch?v=RgFFb7Q8F4w&feature=channel&list=UL

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was hat das jetzt mit dem Thema zu tun? Verstehe ich nicht.

      Löschen
  5. http://www.theeuropean.de/jennifer-pyka/12382-obamas-libyen-debakel

    AntwortenLöschen
  6. Ich würde Euch den Gefallen tun und von hier fort gehen. Allerdings nur, wenn ich von Claudio die Aussage lesen dürfte, dass er nicht alle Juden in einen Topf wirft.
    Sondern im Gegenteil, dass er das Existenzrecht
    Israels anerkennt. Dem Staat, der dem jahrtausendelang und schließlich mit dem singulär bösartigen Holocaust gepeinigtem, unschuldigem Volk Juda, endlich eine Heimstatt gegeben hat. Israel, das weiterhin von den aggressiven Anrainern belagert wird.

    Denn der Gerechte ist auch gütig.

    Liebe Grüße, Manuela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Warum schreibst du in meinem Namen, was bringt dir das?

      Löschen
  7. Zusammenprall der Kulturen

    http://www.haolam.de/?site=artikeldetail&id=10605

    AntwortenLöschen
  8. What Has Israel Ever Done For Peace?

    http://www.youtube.com/watch?v=Gc1kDE4jeHc&feature=related

    AntwortenLöschen
  9. http://www.moishe-hundesohn.com/moishe-2012/demagogie-trickreich/

    AntwortenLöschen
  10. Die ägyptischen Anfänge der Jahrtausende andauernden Geschichte des Antisemitismus

    http://heplev.wordpress.com/2012/10/01/die-agyptischen-anfange-der-jahrtausende-andauernden-geschichte-des-antisemitismus/

    AntwortenLöschen
  11. http://www.youtube.com/watch?v=-b3dLc8V21c&feature=channel&list=UL

    AntwortenLöschen
  12. 1.
    Quelle: http://aro1.com/judenhasser-talmudfaelscher-aufgepasst-das-antisemitische-phaenomen-talmudzitate-an-einem-beispiel-dargestellt/

    Judenhasser Talmudfaelscher aufgepasst! – Das antisemitische Phaenomen ‘Talmudzitate’ an einem Beispiel nachverfolgt...

    von Ulrich J. Becker

    Ich fuehrte in StudiVZ mit einem – wie man so schoen sagt – gebildeten, aufgeweckten jungen Mann einen Dialog zum Thema Judentum und Konversion zum Judentum, an dem er sich interessiert zeigte. Schnell wurde klar, dass er weniger an den Tiefen, Dilemmas und Gedanken zum Thema Konversion und Judentum interessiert war, als eher daran zu ‘beweisen’, dass das Judentum eine sehr, sehr unmoralische Religion ist, die Nicht-Juden wie Vieh und Konvertiten wie Menschen zweiter Klasse betrachtet und behandelt.

    Darauf folgte eine lange Debatte mit vielen Zitaten etc., in denen er weite Kenntnisse ueber die juedische Religion an den Tag legte. Am Ende setzte mir der ‘nette’ junge belesene deutsche Herr zum Thema, was das Judentum zur Stellung der Frau sagt, eine Bombe vor:

    “Es wird gelehrt: Das Weib ist ein Schlauch voll Unrat, sein Mund ist voll Blut, dennoch laufen ihm alle nach.”

    Was sollte man dazu sagen? Der junge Mann hatte daneben ordentlich und korrekt die Stelle des Zitats angegeben:


    “Babylonischer Talmud, Traktat Shabbat 152a”

    Und tatsaechlich fuer einen Augenblick haette mich ein Zweifel ueberstreichen koennen. Schliesslich hat der normal Sterbliche ja nicht alle 2.711 Grossformatseiten mit Kleinschrift im Kopf. Sollte der Talmud solche offensichtlichen Schweinereien ueber Frauen erzaehlen? Ist es vielleicht doch eine Religion von Chauvinisten, Elitisten und Menschenfeinden?

    Und ich denke, der ‘normale Deutsche’ haette es hier so schlucken muessen. Er haette vielleicht hoechstens noch gedacht: “Vielleicht ist da was nicht richtig angeben oder falsch gelesen, aber wer weiss, vielleicht ist was dran.” Denn wer hat schon den Talmud bei sich zu Hause im Regal und versteht ihn zu lesen?

    Nun, zum Glueck hatte ich gerade zufaellig den Traktat Schabbat am Start in dem ich auch ein bisschen gelernt hatte, und hochinteressiert, was ich finden sollte, blaetterte ich zur Seite 152a.

    Und tatsaechlich, gibt es dort eine aehnliche Stelle, die spricht aber weder von “es wird gelehrt“, sondern von der Meinung eines Lehrers, noch wird uns dort ueber die Abscheulickeit der Frau berichtet (“Das Weib ist ein Schlauch von Unrat etc. …“), sondern es wird vielmehr die Triebgesteuertheit des Mannes kritisiert, denn “selbst wenn es eine Frau gaebe, die ein Schlauch voll Unrat waere und ihr Mund wuerde voll Blut sein, trotzdem wuerden ihr die Maenner nachlaufen.” (Aehnliche Uebersetzung kann man auf juedischen und anderen wahrheitsgetreuen Seiten finden.) Auf der gleichen Seite steht dann uebrigens noch: “Das Jauchzen des Herzens ist die Frau“.

    Fortsetzung folgt

    AntwortenLöschen
  13. 2. Fortsezung

    Hier hat man also mit zwei anscheinend kleinen Uebersetzungsabweichungen und vor allem durch Weglassen des Konjuktivs die gesamte Bedeutung des Satzes so veraendert, dass er in der Tat schrecklich waere, wenn es so geschrieben waere. Nur zum Glueck ist das nur antisemitisches Wunschdenken basierend auf tendenzioesen Talmud-’Uebersetzungen’, die die Unmoral des Judentums beweisen wollen. Das hat dann aber eher weniger mit den wirklichen Lehren des Judentums zu tun, als mit den verqueren Gedanken des Antisemiten. Dieser versucht naemlich staetig die eigene Unmoral zu relativieren, in dem er sie manipulativ gegen das Judentum aufwaegt, bis er nach einigem Zurechtbiegen der Wahrheit selber besser dasteht als das Judentum. Dieses moralische Relativieren kann man auf zwei Wegen tun: 1) Das Judentum schlecht machen und 2) sich selbst besser machen.

    Manipulierte ‘Talmudzitate’ versuchen sich an 1) um im Enddeffekt auch auf 2) zu kommen.

    Aber dies ist leider nicht nur ein Paradebeispiel von manipulierten ‘Talmudzitaten’, die heute zu tausenden durch das Internet geistern, sondern auch ein Beispiel fuer das Anknuepfen und Fortsetzen einer alten antisemitischen Tradition.

    Hier, was die Spurensuche nur fuer dieses spezielle Zitat ergab:

    So schrieb ein gewisser hessischer Serienantisemit mit Namen Erich Glagau (ein Thema an sich) einige ‘nette’ Buecher (u.a. “Globalisierte ‘Leid-Kultur’ oder Deutsche Leitkultur in Deutschland” und “Die Entlarvung des Antisemitismus-Schwindels”) und Aehnliches. Auch das serioes toenende Buch “Der babylonische Talmud - Ein Querschnitt” kommt von ihm. Dort findet sich u.a. genau der Satz, den mir der junge Herr bei StudiVz zitiert hatte:

    “Schabbath, Fol. 152a: ‘… Es wird gelehrt: Die Frau ist ein Schlauch voll Unrat, ihre Öffnung ist voll Blut, dennoch läuft ein jeder ihr nach!‘” http://www.vgt.ch/buecher/schaechten/talmud-querschnitt.pdf

    Aber am besten wird es noch, wenn man sich einmal die Werke eines anderen ankuckt, der naemlich 1920 als ‘gebildeter, junger deutscher Mann’ ein Buch verfasste, wo Folgendes aus dem Talmud ‘uebersetzt’ wird:

    “Es ist gelehrt worden: Das Weib ist ein Schlauch voller Unflat, dessen Mund voller Blut ist, und dennoch laufen ihr alle nach (Schabbat F. 152 a)“

    Dieser ‘nette Herr’, der es in seinem Sammelband von gefaelschten Talmudzitaten “Unmoral im Talmud” herausbrachte, war niemand anderes als der Hitlervertraute, Holocaustdurchfuehrer und fuehrende Naziideologe Alfred Rosenberg.

    Der Titel eines seiner anderen ‘netten’ Buecher haette auch von einem heutigen Internetantisemit verfasst sein koennen: “Der staatsfeindliche Zionismus” und schliesst den Kreis von modernen Antizionismus und faschistischen Judenhass und Holocaust.

    Traurige Tradition und eine Warnung wohin hasserfuellte ‘Talmudzitate’ fuehren koennen…

    AntwortenLöschen
  14. http://www.firstfruits.de/index.php?option=com_content&view=article&id=77&Itemid=37

    AntwortenLöschen
  15. Iran deckt Davidstern am Flughafen ab. Hakenkreuze sind aber in Ordnung

    http://heplev.wordpress.com/2012/10/06/iran-deckt-davidstern-am-flughafen-ab-hakenkreuze-sind-aber-in-ordnung/

    AntwortenLöschen
  16. Das ist für alle die immer behaupten objektiv zu recherchieren:)

    Einige behaupten das das hebräische Wort Goj Vieh bedeuten würde...nein das bedeutet es nicht.

    Richtige Übersetzung:
    Goi, Gojim, hebr., Volk, Völker, Heiden, d.h. alle Nichtjuden.

    Quelle: http://de.academic.ru/dic.nsf/conversations/17680/Goi

    Es gibt noch mehr Quellen, welche das belegen:

    Goj, Gojim: , Volk, Völker; für nichtjüdische Völker verwendeter Begriff. Oft wird ein Schimpfwort dahinter vermutet, doch die Gojim, die nichtjüdischen Völker, verdienen den höchsten Respekt von Seiten des Judentums, sie werden der zukünftigen Welt ebenso teilhaftig, wie jeder Jude, wenn beide ein gerechtes Leben führen. "Tikun Olam - Die Errettung der Welt"

    Quelle: http://www.israel-information.net/glossar/GlossarB.htm#G

    Ja, man lernt nie aus, ausser man will nicht:)

    AntwortenLöschen
  17. Linker, antisemitischer Mob stuermt eine Veranstaltung des Keren Kajemet in Berlin

    http://aro1.com/linker-antisemitischer-mob-stuermt-eine-veranstaltung-des-keren-kajemet-in-berlin/

    http://www.youtube.com/watch?v=DnZk8ozpxzs

    AntwortenLöschen
  18. Henrik Broder und Hamed Abdel-Samad machen am Oktoberfest den ultimativen religiösen Toleranztest.

    http://www.youtube.com/watch?v=spDfLFrtAB4&feature=youtube_gdata_player

    AntwortenLöschen
  19. Der Qassam-Raketenangriff auf Südisrael in eine türkische Perspektive verlegt

    http://heplev.wordpress.com/2012/10/09/der-qassam-raketenangriff-auf-sudisrael-in-eine-turkische-perspektive-verlegt/

    In Erwartung der Entschuldigung der Türkei

    http://heplev.wordpress.com/2012/10/09/in-erwartung-der-entschuldigung-der-turkei/

    AntwortenLöschen
  20. Voelkermorde, anders als Tornados, sind vorhersagbar, sagt Weltexperte. Und Iran folgt dem Muster…

    http://aro1.com/voelkermorde-sind-vorhersagbar-und-iran-folgt-dem-muster/

    AntwortenLöschen
  21. Offener Brief an UNICEF

    http://tapferimnirgendwo.wordpress.com/2012/10/11/offener-brief-an-unicef/

    http://www.change.org/de/Petitionen/keine-unicef-spendengelder-fuer-die-vernichtung-israels

    AntwortenLöschen
  22. Chamberlains gegenwärtiges Europa
    ( Appeasement )

    http://heplev.wordpress.com/2012/10/12/chamberlains-gegenwartiges-europa/

    AntwortenLöschen
  23. Europa wird über seine muslimischen Probleme informiert – vom israelischen Fernsehen

    http://heplev.wordpress.com/2012/10/14/europa-wird-uber-seine-muslimischen-probleme-informiert-vom-israelischen-fernsehen/

    AntwortenLöschen
  24. Made in Pallywood: Hanan Ashrawis (falsche) Tränen

    http://medforth.me/2012/10/16/made-in-pallywood-hanan-ashrawis-falsche-tranen/

    AntwortenLöschen
  25. Frankreich als Palästinenserlager – alter Führer, neuer Furor

    http://heplev.wordpress.com/2012/10/17/frankreich-als-palastinenserlager-alter-fuhrer-neuer-furor/

    AntwortenLöschen
  26. „Sie müssen also Gewalt anwenden, um islamische Werte zu verteidigen?“ – „Ja, natürlich.“

    http://heplev.wordpress.com/2012/10/16/sie-mussen-also-gewalt-anwenden-um-islamische-werte-zu-verteidigen-ja-naturlich/

    AntwortenLöschen
  27. Hiebe aus Liebe

    http://www.achgut.com/dadgdx/index.php/dadgd/article/hiebe_aus_liebe/

    AntwortenLöschen
  28. Catherine Ashton: Die Sorge einer Friedenstaube

    http://www.tw24.net/?p=5810

    AntwortenLöschen
  29. Ein erstaunlicher Artikel

    http://rungholt.wordpress.com/2012/10/20/ein-erstaunlicher-artikel/

    AntwortenLöschen
  30. Warum Palästinenser die israelische Staatsbürgerschaft wollen

    http://heplev.wordpress.com/2012/10/26/warum-palastinenser-die-israelische-staatsburgerschaft-wollen/

    AntwortenLöschen
  31. http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=EHhXINu6mCc

    http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=lgAOd2SQsoU

    AntwortenLöschen
  32. Hab gerade gar keine Zeit, aber…

    … auch wenn in deutschen Zeitungen nichts davon steht: im Sueden ist seit Tagen die Hoelle los. Ich schick euch einfach mal zu Ynet, Bilder angucken:

    http://rungholt.wordpress.com/2012/10/24/hab-gerade-gar-keine-zeit-aber/

    AntwortenLöschen
  33. Ah, ich hab mich schon gefragt…

    http://rungholt.wordpress.com/2012/10/25/ah-ich-hab-mich-schon-gefragt/

    Waffenstillstand und Friedfertigkeit? (21.-27.10.2012)

    http://heplev.wordpress.com/2012/10/27/waffenstillstand-und-friedfertigkeit-21-27-10-2012/

    Erneut Raketen auf Israel abgefeuert: Schulen in Beersheva bleiben geschlossen

    http://www.israelheute.com/Nachrichten/tabid/179/nid/25033/Default.aspx

    AntwortenLöschen
  34. Abbas hat Recht – Bildung kann aufhetzen

    http://www.audiatur-online.ch/2012/10/24/abbas-hat-recht-bildung-kann-aufhetzen/

    AntwortenLöschen
  35. Ägyptischer Antisemitismus von Mubarak zu Mursi

    http://heplev.wordpress.com/2012/10/29/agyptischer-antisemitismus-von-mubarak-zu-mursi/

    AntwortenLöschen