Sonntag, 21. Juli 2019

It's a kind of... Art



Randnotiz in meinem Poesiealbum zu den links-liberalen Mainstream-Medien: 

"Die Trump-Regierung"


(sic)

Samstag, 20. Juli 2019

Abt. Hingesehen: Die Beatles

Das folgende Video zeigt die (Pre-)Fab-Four "the Beatles" bei der Zuschaustellung eines Liedes ("Ticket to Ride"), wohl fürs Fernsehen. Die Musik kommt freilich ab Band, die Band stellt den Auftritt, die Aufführung, nur für die Kamera nach - soweit, so normal.

Interessant erscheinen mir allerdings die folgenden Punkte:

* John Lennon kann die Akkordfolgen nur mit Verzögerung greifen bzw. nachstellen
* Paul McCartney's Art des Saitenanschlags passt nicht zur Bassline
* Ringo Starr's Trommeldarstellung spottet (spätestens) ab Strophe 2 jeder Beschreibung
* Und Dings... wie hiess er noch gleich... richtig: George Harrison, er 'spielt' partiell Fantasieakkorde




NB - Grüsse und eine dicke, fette Anzeige gehen raus an den Bühnenbildner.



Who you trying to get crazy with, ése?

UAP: 50 Years of Fame

Mittwoch, 17. Juli 2019

Szenenbild: Ein Begräbnis mit militärischen Ehren, USA


Der markante Hintergrund, vor dem die Flaggen präsentiert werden, ist mir Grund genug für diesen Kurzbeitrag.  

Wir sehen die Pyramide mit dem Einauge. 

Wir finden diese Symbolik bekanntlich auf dem "Grossen Siegel der USA":


Es gilt in Erinnerung zu behalten, dass dieses Siegel zwei Seiten hat. Rechts (oben) die Vorderseite, Links ist die Rückseite des Siegels zu sehen.


Wir sehen nur die Vorderseite des Siegels, in diesem offiziellen Logo.


Auch das Repräsentatenhaus amtet im Zeichen des Siegels, von dem wir nur die Vorderseite sehen.

Das ist eine sehr perfide Weise der Baumeister der USA, bei offiziellen Akten stets präsent zu sein, und dennoch im Verborgenen zu bleiben. Vor den Augen der Welt zu operieren und dennoch unbemerkt davonzukommen.


Die 1 Dollar Note zeigt nicht zwei Symbole, sondern ONE: nämlich "das grosse Siegel der USA".


Als offizielles Siegel verwendet wird stets nur die Vorderseite, siehe Bilder weiter oben. Doch die Rückseite gehört selbstverständlich mit dazu. Bildhaft gesprochen: Ich muss den Hintern des US Präsidenten nicht sehen, wenn er vor die Kameras tritt - und weiss dennoch, er ist da und gehört selbstverständlich dazu, zum Gesamtbild.

Die Vorderseite des Siegels wirkt vor den Augen der Welt, die Rückseite im Verborgenen dh. im Okkulten.






Dienstag, 16. Juli 2019

Stupeflip - Hater's Killah

Mit "Stupeflip" hab ich endlich mal wieder eine Band gefunden, die mir gefällt, die dem Major den Rücken kehrte und seither im eigenen Label veröffentlicht, die kein Schwein kennt und von der ich (auch darum) Fan sein kann. Der Dude hat sich sogar das T-Shirt aus dem Stupermarché besorgt.





Sie veröffentlichen ihre Alben nebst dem CD Release auch kostenlos auf ihrem YT-Kanal. Seit ich DLF nur noch hate, weil dieser unabhängig-tschournalistische Staatssender viel zu links, viel zu verjudet und gleichsam zu verholocaustet ist, läuft im Auto CD-Player "The Hypnoflip Invasion" hoch und runter.

Mittwoch, 10. Juli 2019

Neulich, in Slowenien Italien



mit Dank an Daniel für die Übermittlung. CC = 33. Grüsse gehen raus an filmdenken.de

(+)Nachtrag: Das obige Foto wurde nicht in Slowenien, sondern in Triest/Italien aufgenommen. Dank an Merlin für die Info.

Montag, 8. Juli 2019

Abt. Causa Thunberg: Wer ist das, kennen wir ihre Eltern?


Da ist sie ja wieder!, - und da sind auch die zwei Eltern. Eine Mutter namens Malena Ernman, mit blond gefärbten Haaren, daneben der stolze Papa, ein Svante Thunberg. Erstere sei Opernsängerin, er sei ein Schauspieler, so will es die Legende.

Wenn zuvor unbekannte Personen plötzlich auf der grossen Bühne einen Spot kriegen, kann eine Bildersuche nach diesen Darstellern mitunter interessant sein.


Einige Notizen:
 


NB - "Lucia" ist eine weibliche Form von "Lucifer", herleitend von Lux = Licht. Interessant kann dabei mitunter auch sein, was man nicht sieht. Wer eine kurze Google Suche zur Mamma macht, wird sehen, dass all die Bilder neueren Datums sind.


Von einem Vorleben keine Spur. Auf Getty Images ist das ältest verfügbare Foto von 2009:


Damals trat Mutti Thunberg beim ESC für Schweden an. Kennt man. Mein Mami ist ja auch mal beim ESC aufgetreten. NEIN, ist sie natürlich nicht, sowenig wie deine - denn wir kommen aus ganz normalen Familien. Wir sind nicht im Showbusiness. Diese Leute aber schon.


Das ist Showbusiness.



Und das ist Merchandise:



Dieses Foto (oben) alleine sagt dir bereits, dass diese Leute "zum Club" gehören. Diese Leute sind im Showbusiness.

Wer nach Fotos des Vaters, Svante Thunberg, sucht, wird keines finden, das älter als 2004 datiert. Damals haben sie offenbar geheiratet.


Svante sei zugleich der Produzent seiner Opernsängerinfrau und dieses Foto wirkt photoshopped, aber letzterers ist nur mein persönlicher Eindruck.

Als Musikproduzent und Schauspieler hat Svante Thunberg laut wiki - gar nichts veröffentlicht bislang. Ausser dem oben abgebildeten Buch "Szenen aus dem Herzen - Unser Leben für das Klima".

Freitag, 5. Juli 2019

Der Bock vor dem Gubrist

Da schlägt das Herz des Jägermeisters gleich einen Zacken höher, alle lieben Aufnahmen aus erster Hand:

Im üblichen Stau vor dem Gubrist Tunnel begegnete dem Schreiber heute ein Prachtexemplar, ein kapitaler Bock in freier Wildbahn:



Das ist nun wirklich ein Klassiker, sowas gehört zwingend im Poesiealbum festgehalten: in diesem Logo wurde offenkundigst das "G" der Freimaurerei kombiniert mit dem Symbol bzw. der Ordnung "Pyramide mit markierter Spitze":