Mittwoch, 4. Juni 2014

Hinweis zu den Videos

Ich werde am kommenden Wochenende die Videos auf ein anderes Portal hochladen, Youtube ist schrott, ich werde dort von Beginn weg unterdrückt.

Sämtliche meiner Videos - ohne Ausnahme - sind "in einigen Ländern gesperrt", und des Rätsels Lösung (Danke für die Rückmeldungen): nv003 wurde von dieser Jewtube sogar "weltweit gesperrt".

Ich will mich nicht mit sowas rumärgern, und so kann ich nicht arbeiten, da ein Video auf das nächste baut, wie in den Beiträgen, du kennst das. Ich fühle mich zensiert, unterdrückt, bevormundet - aber gleichzeitig auch sehr bestätigt.

Ich werde mich also drum kümmern, dass bis Samstag Abend (tusch!) sämtliche Videos zu sehen sein werden.

Für Hinweise auf ein mögliches Videoportal wäre ich dankbar. Hauptsache möglichst underground und unpopulär.

Kommentare:

  1. Hi Claudio!

    Auf diesen Webseiten findest Du mehrere Videoportale

    http://www.freemake.com/blog/top-7-free-video-sharing-sites/

    http://www.techsupportalert.com/5-Best-Free-Video-Streaming-Sites.htm

    Vimeo ist eine gute Alternative, aber die freie Version hat eine begrenzte Kapazität.

    Ich denke, youtube ist das Beste, weil Du da mehr Aufrufe bekommst und mehr Leute sich deine Videos ansehen können.

    Ich habe mal beim Youtuber 'Round SaturnsEye' gelesen, wie er das macht damit Yt seine Videos nicht sperrt. Ich finde das nicht mehr, aber die Form ist die Videos mit Copyright nicht ganz durchlaufen lassen, sondern man muss sie mehrmals stoppen und dann gleichzeitig benutzt er die Gelegenheit irgendwas zu kommentieren. Du könntest ihn mal fragen.

    Überall findet man das Saturnzeug:

    http://youtu.be/_11uQVI21mQ?t=23s

    http://youtu.be/n40diL5Ppgg?t=48s

    lg

    AntwortenLöschen
  2. http://www.emule-project.net/home/perl/general.cgi?l=2

    . . . alt . . . aber wertvoller denn je . . .

    MfG
    Feinschmecker

    AntwortenLöschen
  3. JASINNA hatte mit ihren Videos ähnliche Probleme bei Youtube und dann ihre Videos bei vimeo hochgeladen.

    Gruß von der
    Alten Frau

    AntwortenLöschen
  4. ☆ FIFA WM: Die Sklaven geben ihr Pfund Fleisch… ähhhh Herz

    http://meedia.de/2014/06/03/blutige-rinderherzen-von-adidas-der-provozierte-shitstorm/

    Podolski: http://www.agoramagazine.it/media/k2/items/cache/0903f251e4eee28a6fe794688a580f88_XL.jpg

    Die Inszenierung hat eine okkulte Konnotation, erinnert an einen Teufelspakt.

    http://2.bp.blogspot.com/-nQpMvSZb41o/Ty9rlP-ODoI/AAAAAAAAFPQ/8aEBzZM0rbA/s1600/nycc-2011-mephisto.jpg


    +++ Was es mit dem blutigen Herz möglicherweise auf sich hat: Eine versteckte Botschaft des Weltherrschers an die Schuldsklaven auf den „Steuer-Farmen“ ?

    Die Strategie von Schuldenfalle & Ausplünderung ist nicht neu: Shakespeare hat sie im „Kaufmann von Venedig“ (1600) in der Figur des Juden Shylock anschaulich dargestellt: http://euro-med.dk/?p=26300


    +++ zu den Ursprüngen des Ballspiels:

    >>Nach spanischen Quellen gehörte zur ursprünglichen Form des aztekischen Ballspieles Ulama die anschließende Opferung der gesamten Verlierermannschaft, nach anderer Lesart der Siegermannschaft. Die Azteken haben sogenannte Blumenkriege durchgeführt, um Gefangene zu machen, die als Material für Menschenopfer dienten. Mehrfach wird berichtet, dass gefangengenommene Conquistadores während der spanischen Eroberungskriege in Mexiko geopfert wurden. Die Glaubwürdigkeit dieser Berichte wurde öfter angezweifelt, das beschriebene Faktum des Menschenopfers wurde jedoch archäologisch bestätigt. So fand man in Zultepec bisher die Überreste von ca. 400 Menschen. Sie gehörten zum Tross des Pánfilo de Narváez und waren mit ihm nach Mexiko gekommen. Etwa 550 Personen wurden von den Kriegern aus Texcoco gefangen, nach Zultepec geschafft, dort über mehrere Monate hinweg geopfert und zum Teil verspeist.[20]

    Die Azteken sollen adlige Opfer zuweilen im rituellen Kampf getötet haben: Dem Geopferten, der lediglich einen Lendenschurz trug und an den Boden gekettet war, habe man eine Waffe und einen Schild gegeben und er musste dann bis zu seinem Tod gegen einen gepanzerten Jaguarkrieger kämpfen. In der alten Totonaken-Stätte El Tajín sollen ebenfalls Spiele veranstaltet worden sein, bei denen der Führer des Verliererteams geköpft wurde.

    Die Maya haben vor Kriegen, bei Dürren und bei Hungersnöten Menschenopfer dargebracht. Auch diese Opfer sind durch entsprechende Skelettfunde in sog. Cenotes (Opferbrunnen) und in Überlieferungen belegt. Nach indianischen Legenden sollen bei der Weihe eines Tempels der Maya mehrere Tausend Menschen zu einem „Ball“ verknotet und die Tempeltreppe hinabgestoßen worden sein. << -- http://de.wikipedia.org/wiki/Menschenopfer#Mittelamerika

    mehr dazu: https://www.facebook.com/bobotov.cook/posts/578301638954062

    …………………….

    +++ Die Götzen / Archonten, die wir einst selbst erschaffen haben, geben sich heutzutage relativ kultiviert. Nichtsdestotrotz fordern sie unablässig Opfergaben: Aufmerksamkeit, Emotionen, Einsatz, Für oder Wider - was im Ergebnis keinen Unterschied macht! Damit binden sie uns an diese Matrix.

    +++ Was kann man tun?

    ☆ Erkennen & Nicht-Mehr-Füttern!

    ☆☆☆ DER KNACKPUNKT DER 3D-MATRIX
    https://www.facebook.com/photo.php?fbid=527022187415341

    ☆ Wie Menschen die Archonten füttern
    https://www.facebook.com/photo.php?fbid=552569988193894


    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Farcebook sollte man erst recht nicht mehr füttern.

      Löschen
  5. http://www.freitag.de/autoren/magicguitar/ursprung-der-verschwoerungstheorie

    Erst lesen, dann Hilfe suchen. :)

    AntwortenLöschen
  6. D Day

    6.6. 6 Uhr 30 noch Fragen ?

    http://de.wikipedia.org/wiki/6.6._6_Uhr_30_%E2%80%93_Durchbruch_in_der_Normandie


    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. http://www.spiegel.de/politik/ausland/d-day-ueberlebender-erinnert-sich-an-seinen-kampf-in-der-normandie-a-973537.html

      http://www.welt.de/debatte/kommentare/article128718388/Danke-liebe-Amis.html

      Vielleicht solltest du dich mal fragen, ob du heute so frei leben könntest, ohne den Befreiungskampf gegen Nazi-Deutschland.

      Löschen
    2. Du hast offenbar NIX verstanden, schon gar nicht die Strategien des Weltherrschers! --- ist aber bei der Lektüre von Propaganda-Blättern auch nicht anders zu erwarten, tztz...

      Ich empfehle mal Geschichtsunterricht bei UNABHÄNGIGEN ( = nicht korrupten u. nicht erpressbaren) Historikern! z.B. ANTONY SUTTON
      http://de.scribd.com/doc/76246768/Wall-Street-Und-Der-Aufstieg-Hitlers-OCR

      auch wichtig:

      ☆Die Fabian Society - Wie die Hochfinanz den sozialen Gegenpol zum Kapitalismus schuf
      http://inge09.blog.de/2010/11/17/hochfinanz-sozialen-gegenpol-kapitalismus-schuf-gruendung-fabiane-gab-sozialismus-kommunismus-9990442/

      Danach wirst du den Schuldkult, in dem du steckst u. die Tatsache, daß man dir 70 % deiner Einnahmen stiehlt... ähhh "als Steuern abführt" vllt. mit anderen Augen sehen! ;-)

      Löschen
    3. So isses! Siehe auch:

      https://www.youtube.com/watch?v=eJSe1ubjhNI

      Löschen