Donnerstag, 23. Juni 2016

nv572 Joko markiert (+nv572_1)




Anmerkung: der Zylinder, als Hut, ist eine Stilisierung des Cube, des Kubus.


Kein Zylinder, aber die Geschichte sitzt:

X


Kommentare:

  1. Selbst deutsche C- und D-Promis wie "Joko" sind voll im Geschäft.

    Interessant, daß die Freimaurer beim Namen Gottes so sehr auf das Hebräische Jod He Waw He (ausgesprochen "Jachwe") insistieren. Jahwe ist im Alten Testament nicht die einzige Bezeichnung Gottes. Der Tanach benennt schon im dritten seiner einführenden Worte Gott als Elohim, was ein Pluralbegriff (Endung -im) ist.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die Genesis beginnt auf hebräisch mit Elohim als Bezeichnung für den Schaffer von Himmel und Erde, also des Tageslichts und des kleinen Nachtlichts und der Erde darunter.

      http://www.hebrew4christians.com/Names_of_G-d/Elohim/elohim.html

      Löschen
    2. Sie werden JHVH benutzen, weil dieser "Name" ja das (kabbalistische) System repräsentiert. Ich hab noch präsent, dass das erste H Malkuth und das zweite H Binah darstellt, wobei M ja die Spiegelung von B ist. Und da das H auch die 8 ist, haben wir da die 88 mit der Verbindung - oder den schwarzgekleideten Typ am Piano, wie mans halt darstellen will.
      Ich such das nochmal raus, interessiert mich

      Löschen