Montag, 11. Juli 2016

nv579 Unser kleiner Planet (4)

Kommentare:

  1. Ein sehr beindruckendes Ende des Vids, wer es nicht gesehen hat, der hat was verpasst.

    Gruss
    Hardy

    AntwortenLöschen
  2. Stimme dir voll zu Hardy, wiedermal Klasse gemacht Claudio , bis bald lieber Gruß Ludwig

    AntwortenLöschen
  3. http://www.grenzwissenschaft-aktuell.de/nasa-zerstoert-juno20160714/
    schönes Vid von Juno lieber Gruß Ludwig

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Warum lassen sie ihn nicht auf einer Umlaufbahn um Jupiter? Als Trabant, als Satellit? Das ist ja kein Problem und verbraucht auch keine Energie, weil Space.

      Noch twittert die Sonde:

      https://twitter.com/NASAJuno?ref_src=twsrc%5Etfw


      Merci Ludwig,
      lg

      Löschen
  4. Hier einmal mehr eine Geschichte nach dem Prinzip "Von Science-Fiction zu Spacecraft".
    http://www.derbund.ch/wissen/technik/solarkraftwerk-in-36-000-kilometer-hoehe/story/12283457
    Gruss Michael

    AntwortenLöschen
  5. https://haunebu7.wordpress.com/2016/07/15/weltweit-erste%e2%80%ac-batterie-enthuellt-in-peking-die-tragbare-batterie-kann-vollstaendig-innerhalb-von-15-minuten-etwa-20-mal-schneller-als-ein-li-ionen-akku-wieder-aufgeladen-werden/

    AntwortenLöschen
  6. https://youtu.be/KubDhibBotI?t=7m25s

    Pol Ice - Ice Pol

    oder

    http://www.wissen.de/wortherkunft/police

    AntwortenLöschen
  7. Es ist unmöglich diese 'Space Sache' ausserhalb des Netzes zu vermitteln.
    Ich meinte letztens zu jemanden:
    Kannst du nicht mal probehalber annehmen ,daß die Mondlandung ein Theaterstück war?
    Nein ,kann ich nicht- unmöglich war die Antwort.

    Gruss
    Hardy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nicht nur die Space Sache. Viele haben generell Probleme damit das Weltbild zu hinterfragen, MK funktioniert hervorragend. Kann förmlich beobachten wie es zu Kurzschlüssen im Gehirn kommt, wenn ich versuche die Wahrheit zu erklären.

      P.S.Juno wird bestimmt mit einer Remotecontrol von Panasonic, bei Saturn erworben, ausser Gefecht gesetzt ;)

      lg, Sigrun

      Löschen
    2. @ Sigrun

      Man muß sich erst durch ein großes Dickicht den Weg bahnen, um überhaupt halbwegs zu wissen, was auf diesem Planeten gespielt wird. Sich in den Widerspruch zum Mainstream zu begeben, ist nur die Sache weniger Menschen. Aus diesem Grunde haben die Illuministen ein leichtes Spiel.

      Löschen
    3. Mir ist das bewusst, nur vielen anderen Menschen nicht, da sie lieber der Lüge glauben - in die sie hineingeboren worden sind.
      Wir können nur für diese Seelen beten und hoffen das die Wahrheit sie zieht...

      Löschen
  8. Offenkundiger Illuminismus an der Filmakademie Baden-Württemberg:

    https://www.youtube.com/watch?v=S3JAw6cLpoA

    AntwortenLöschen