Montag, 27. Juni 2011

Die Rückkehr der 33


Da haben wir ja nochmal Glück gehabt! Kein Sommerdrama, kein Bumm-dubi-dumm am Sonntag in Berlin. Merkel war persönlich im Olympiastadion und bejubelte, merklich versierter als auch schon, den gelungenen Einstand der Heimmädels beim 1:0 Sieg über die Kandierin.

Wolkenloses Blau hinter dem üblichen Schleier hierzulande, nur ein paar Flugzeuge zogen lieblich ihre Bahnen. Darunter eine dieser Maschinen, die gleich 4 dicke Streifen an den Himmel zeichnen. Links ein weiteres abenteuerliches Foto meiner Handykamera vom Sonntag, Himmel und Sonne.

Doch wir wollen nicht ablenken, ausser Panik nichts gewesen. Stellt sich die Frage, was sollten denn all die Hinweise? War es eine falsche Fährte? War es "gar nichts", alles nur Überinterpretation? Und wer hat Schuld?  
Lira, von Lira's Manifest! Ganz klar, sie ist eine Hexe! Wir sollten sie wiegen.

Aber ernsthaft, ich bin nach wie vor der Ansicht, dass die Summe der Hinweise einen deutlichen Hinweis auf ein geplantes Ereignis darstellen. Das nun glücklicherweise nicht vollzogen wurde, mehr kann ich dazu nicht sagen.

Weiter mit dem bereits veröffentlichten Teil des Beitrags (überarbeitet), der abermals eher fliesst als etwas Ganzes darstellt,

am 23.06.2011 wird vermeldet:


Freude herrscht, 33'000 Uniformierte bis 2012 zurück zu Herrchen.

"Derzeit sind rund 99'000 US-Soldaten in Afghanistan im Einsatz, das sind etwa zwei Drittel aller am Hindukusch stationierten ausländischen Truppen."  Weiter zum Artikel

99 '000 US Truppen
99 / Q=18 / 666

99 =  
33 x 3 (33 im Dreieck) 
33 x 3 / Q=6 x 3 / 666





Die US Streitkräfte (99 / 666) stellen zwei Drittel = 2/3 aller Truppen, gesteuert aus dem Pentagon.


Halt Halt Halt - Und was will uns das sagen? Okkultisten sind am Ruder, sind die Herren der Welt, und an den Früchten können wir sie erkennen. Kriege stellen immer auch gewaltiges Menschenopfer dar, Kriege nähren das Böse in der Welt; Krieg ist Teil des Spiels,

und wenn ich mir Jehovas Kriegslust, Eifer- und Rachsucht im AT in Erinnerung Rufe, wohl ebenso Teil des Bundes (den Jehova mit seinen Auserwählten schloss).

Seit ich auf diesem Planeten bin ist immer irgendwo Krieg und die USA mittendrin, ohne Unterlass auf Streitkraft-Weltournee. Die ganze Scheinwelt ist Krieg, eine Machtpyramide (Überordnung durch Unterdrückung), eine satanisch-okkulte Elite im Krieg gegen Gott, gegen Freiheit und Leben, im Krieg gegen den Menschen.

 Krieg wird nicht nur auf dem Schlachtfeld geführt - genau in diesem Moment befinden sich alle Regierungen dieser Welt im Krieg gegen die eigene Bevölkerung, die Medien im Dschihad gegen Intelligenz und Niveau, auf allen Kanälen wird erfolgreich versucht die Beherrschten soweit als möglich unter Kontrolle und in konsumfreudiger Funktion zu behalten, wenn nötig mit Gewalt.   

Der natürliche Feind jeder Regierung, die sich das Herrschen, die Gesetzgebung und das Gewaltmonopol anmasst, ist das eigene Volk.


Die Polizei ist nicht Freund und Helfer, sondern Wach- und Schäferhund der Volksherde. Die Polizei dient der Sicherheit der Regierung, ebenso das Militär; diese Kräfte schützen die Herrschaften vor einem sich nicht normal verhaltenden Sklavenvolk.

Gesetze dienen nicht dem Volk und der Freiheit, sondern dem Staatsapparat und der Kontrolle.




Das oben erwähnte Spiel heisst übrigens "ZION - Vereinnahme, Beherrsche und Versklave die Welt und alle Völker", keine Neuigkeit, auch bekannt als NWO. Weiter mit dem ursprünglichen Beitrag .-

BRD Kanzlerin Merkel wurde kürzlich vom mächtigsten Mann der Welt mit der "Freiheitsmedaille" geehrt und im Rosengarthen des Weissen Hauses empfangen. Die Auszeichnung bedeutet, dass Merkel "ihre" Beherrschten im Griff hat und tut, was man ihr sagt. Ansonsten wäre sie ein Schurke und nicht im Rosengarten sondern mit Bombenhagel bedacht.

„Wir wollen einer außerordentlichen Spitzenpolitikerin unseren Respekt zollen, die Millionen Menschen in der ganzen Welt, darunter auch mich, inspiriert hat“, sagte Obama beim Festempfang im Weißen Haus." Quelle

Beim Wort Spitzenpolitiker bitte die Ordnung der Machtpyramide vor Augen rufen, siehe Seitenleiste Astana.

Bilder der Zeremonie zu Ehren Merkels:




Dank an Anonym für einen weiteren, klassischen Merkel



"Zuvor hatte Obama gescherzt, die Vergabe der Freiheitsmedaille an Merkel sehe er nicht nur als Würdigung früherer Verdienste, sondern auch als Erwartung an seine Partnerin in Berlin."

Der Präsident beliebt selbstverständlich zu scherzen, niemals wäre eine Ehrung mit Erwartungen verbunden.



Es geht doch immer wieder um den äusseren Anschein der Dinge. Die Zwei sind geschulte und beratene Schauspieler, haben keine echte Macht und stellen lediglich ein Amt zur Schau.


Sie tun, was man sie heisst zu tun, folgen sie aber nicht, so sind sie bald im Amt gewesen - das ist ja das schöne an der Demokratie. Die Köpfe kommen und gehen, aber das System bleibt; selbstverständlich.  Denn wir leben ja in "Freiheit". Nein tun wir nicht, wir werden systematisch beherrscht. Es gibt keine Alternative zum Herrschafts- / Gefängnis- / Abhängigkeitssystem "freie Welt", wir waren und sind Sklaven.

Demokratie ist Kulisse und soll den Eindruck vermitteln: das Volk hat die Macht. Sowas wird festgelegt in der Verfassung, dieser hochheiligen Sache. Für das Volk sei eine Verfassung, doch das stimmt nicht; die Verfassung dient der Beherrschung, dem künstlichen Staatswesen als Grundstein. Mensch braucht keine Verfassung, die ihm Rechte zusichert, denn  

der Mensch hat das Recht. Es macht ihn lebendig.
 Aber es ist der Staat, der sich das Recht nimmt.

Nimmt sich Mann und Maus schon bei Geburt zu Eigen, Land, Wald, Wasser und alles mit dazu. Selbstverständlich. Ein Staat ist eine künstliche Ordnung zur Beherrschung der Massen, und dazu brauchts die Verfassung. Durch die Verfassung macht er sich selbst notwendig und ordentlich wichtig. Vermutlich werde ich niemals begreifen, woraus Menschen ihren Glauben ziehen, dass sie auf Erden nebst dem Herrn noch weiterer Herrschaften über sich bedürfen. Ich bin dieser Ansicht nicht und würde das Staatswesen mit all seinen "wichtigen Organen" jederzeit im See ersäufen, sollte sich die Gelegenheit dazu bieten.

Zurück zum ursprünglichen Beitrag, in dem Moment, wo sich die BRD Kanzlerin in Sachen Freiheit ehren lässt, hat sie nahe 100'000 ausländische Soldaten im eigenen Land. Auf 255 Standorte im ganzen BRD Gebiet verteilen sich mehr als 70'000 Angehörige der US Armee. Zum Vergleich die Schweizer Armee, 120'000 aktiv, 80'000 in Reserve.

"Die USA reduzierten ihre Truppen zwischen 1990 und 2000 von über 200.000 auf etwa 70.000 Soldaten.

Es existieren in Deutschland aber (neben der Bundeswehr) auch weiterhin zahlreiche militärische Stützpunkte von verbündeten Streitkräften, vor allem die der United States Army (Heer), der United States Air Force (Luftwaffe) und der British Forces Germany (BFG).
Die Vereinigten Staaten stellen dabei mit ungefähr 70.000 US-Militärangehörigen das größte ausländische Kontingent in Deutschland (..). Die Britischen Streitkräfte in Deutschland sind als Nachfolger der Britischen Rheinarmee noch mit rund 20.000 Militärangehörigen hauptsächlich in Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen vertreten." wiki
>
Warum halten sich nahe 100'000 ausländische Uniform-Menschen in einem Land auf, 65 Jahre nach dem das Monster, der Oberschurke wie alle wissen von der Allianz des Guten besiegt, Europa befreit und die Grundlage für Eurodisney geschaffen wurde?




Natürlich steht Micky Maus nicht nur in Good Old Germany, aber die markante Präsenz ist doch aussergewöhnlich. Zum Vergleich (Stand 2007, Quelle):

US Truppen in Österreich – 18
US Truppen in der Schweiz – 19
US Truppen in Frankreich – 53
US Truppen in Russland – 72
US Truppen in Spanien – 1,264
US Truppen in Italien – 9,701
US Truppen in Serbien – 1,343

Beim Bündnispartner erster Wahl Großbritannien sind gerademal 9,655 Mann stationiert. Wir erinnern uns, wieviele Truppen die US Armee im derzeit besetzten Afghanistan hat: 99'000 (siehe weiter oben). Deutschland ist ein von US Truppen besetztes Gebiet, für mich besteht daran kein Zweifel.

Noch zum Logo (oben) der US Army - 3 (Sonnenzahl / Dreieck)  Pentagramme (gelb/schwarz/weiss) im Verbund, eine Stern Allianz,


Streitkräfte des Bundes / Clubs. Symbol Luzifers / Morgenstern / Venus / des gottlosen "Humanismus".

Kommentare:

  1. Danke für die interessanten Beiträge.
    Hier ein weiteres Bild von "Angel M":
    "www.oliver-mark.com/powermoney/1-Angela Merkel.jpg"
    Schöne Grüße von einem etwas besorgtem Berliner.

    AntwortenLöschen
  2. Ein merkwürdiger Werbespot lief gerade im Fernsehen incl. Ein-Auge- und Schlangenzunge-Symbolik und diese Adresse wurde eingeblendet... was war das?

    http://www.habt-keine-angst.de/

    AntwortenLöschen
  3. @Anonym #1
    Klassisch... Merkel scheint mir auf diese Handhaltung programmiert. Sie scheint sich daran "festzuhalten", macht es ständig. Wirkt wie ein Roboter..

    @Anonym #2
    Hab den Einspieler vor ein paar Tagen auch gesehen und wollte wissen was das soll. Im Impressum der Netzseite

    http://www.habt-keine-angst.de/privacy.html

    ist die ProSieben TV GmbH angegeben, handelt sich also um eine Senderpromo.
    Der Judensender war auch ganz vorne dabei, als die grosse Welle der Co2/Klimawandel Heuchelei geritten wurde. Ein Kurs, von dem man sich diskret wieder verabschiedet hat.

    Vieleicht wird "habt keine Angst" ja eine neue Psycho-Show. Hab dazu nichts gefunden, dafür Beiträge zum Thema in einem Forum namens "goSupermodel", natürlich mit Venusstern-Pentagramm im Logo. hihi

    http://de.gosupermodel.com/community/forum_thread.jsp?id=2171797

    Ohne Angst keine Competition!

    lg

    AntwortenLöschen
  4. Das ist Werbung für "V – Die Besucher". Also pure NWO-Agenda...

    AntwortenLöschen
  5. Ach ja und nicht zu verwechseln mit der Seite hab-keine-Angst.de wo Missbrauchsopfer beraten werden...

    AntwortenLöschen