Samstag, 12. Januar 2013

Rekapitulation und Noiconklusion (1)


TEIL 1: DER WENDEPUNKT


Seit April 2010 ist noicon auf Sendung, in bald 3 Jahren sind rund 1500 Beiträge erstellt worden und eine zunehmende Zahl an Lesern fand Gefallen dran - was wiederum mich sehr freute. Wenn auch ich alleine die Beiträge schrieb, so sah ich mich doch stets in einem Interessensverbund mit dem Leser, denn wir alle sind Sucher. Sucher nach der Wahrheit.


Auch unter dem Eindruck der für die Weltbühne richtungsweisenden, epischen 9-11 Anschläge in New York begann ich meine Arbeit. Erinnern wir uns nochmal an dieses inszenierte Spektakel:



Die Zwillingstürme aus Stahl repräsentierten die salomonischen Säulen Jachin+Boaz, wie sie in jedem FM Tempel und ebenso in vielen Portalen zu katholischen Tempeln (Kirchen) anzutreffen sind. Wer die I-O-I Ordnung präsent (geistig verinnerlicht) hat, erkennt auch sofort den Gehalt der Aufnahme links. Die Sonne repräsentiert indes Luzifer (auch: Osiris, Horus, Ra, whatever, er hat 1000 Namen), die Erleuchtung (Illumination). Das rebellische 1.Geschöpf Luzifer (auch: Satan, die Schlange) ist der Gegenspieler des Schöpfers in Ewigkeit und zugleich der Gott der Herren der Welt.

Er ist der Herrscher im materiellen Zeitraum (= "Erde", der Gegenpol des "Himmels" = Geist), der Bündnispartner der Erdmächtigen zu allen Zeiten, seien es Könige, Päpste, Kriegsherren, und was sich sonst noch alles nicht damit begnügen kann, in Liebe und Frieden zu leben.

Halten wir uns diesbezüglich immer vor Augen, wie  Jesus Christus, unser Herr und Erlöser aufgetreten ist: ohne jeglichen Besitz, ohne jeden irdischen Machtanspruch im Diesseits - denn sein Reich, das wahre Reich, ist nicht von dieser Welt. Sondern unvergänglich, ewig, makellos. Und erkennen wir daher klar, in welchen Geist jene stehen, die es nach Gold und Macht und Besitz und Herrschaft im Diesseits dürstet - und das betrifft ganz nebenbei nicht nur die Kirche sondern auch sämtliche Regierungen dieser Welt. Diese Welt ist so durch und durch satanisch organisiert, es fällt uns kaum auf, es ist "ganz normal".

Nun, die WTC Türme waren eben erst in die Pacht eines Larry Silverstein übergegangen und gerade noch rechtzeitig gegen Terroranschläge speziell versichert worden. Wer den geschärften Blick für Gesichter und Namen hat, erkennt den Juden schon aus der Ferne, und so irrt man diesbezüglich auch beim Silverstein nicht. Die Katastrophe, für die Tausende GOYIM direkt mit dem Leben bezahlten, und Hunderttausende in der Folge indirekt, war für den Juden ein überaus einträgliches Geschäft - ein Muster, das sich in der Weltgeschichte immer und immer wieder wiederholt. Sie sind verantwortlich für alle grossen Kriege die je über diese Erde fegten, und für die Masse des Bösen in der Welt, aber wehe dem, der solches auch benennt.

Der Jude Silverstein nutzte die gesamte gerichtlich erstrittene (typisch) Versicherungssumme für den Neubau des "ONE WORLD CENTER". "One World", Eine Welt, das ist die Verwirklichung des Bundestraums ZION, nämlich die Herrschaft der Juden über alle anderen Völker der Erde. Wer von der "NWO" spricht, und gleichzeitig sagt "it´s not the Jews!", zb ein Alex Jones, der sagt wenigstens in diesem Punkt die Unwahrheit. 

Um 8:46 Uhr schlug das erste entführte Flugzeug in den Nordturm, so will es die Legende. Keine Luftabwehr, keine Abfangjäger in der Luft. Zumindest die TV Stationen waren ab diesem Zeitpunkt aber in Bereitschaft, damit ab nun die ganze Welt zuschauen konnte. 20 Minuten vergehen, dann dringt die zweite Alu-Dose mit Flügeln in das Stahlgerüst des Südturmes, alles wie in Butter. Noch immer sind keine Abfangjäger in der Luft. 35 Minuten vergehen abermals, nun schlägt eine dritte Aludose ins Pentagon ein. Die Aufnahmen der Überwachungskamera (1:23) zeigen kein Flugzeug, das Loch im Gebäude ist viel zu klein für ein Flugzeug - 

aber das spielt nun alles keine Rolle mehr - wir sind schon in Trance. Shock-Control. 

Während das Fernsehen noch die brennenden Zwillingstürme zeigt, wird bereits der Name des Schuldigen beschworen: Osama Bin Laden. Dieser beschworene Mythos sollte erst am 1.Mai 2012 enden, der 1.Mai (Mayday, Mayday!) ist der Gründungstag des Illuminatenordens. Sie treiben das Spiel zumindest mit viel Sinn für Ironie, und amüsieren sich damit ausdrücklich über den Blindglauben der Goyim.

NB - Studiere die Ordnung in Bild 1, erkenne was sich manifestiert. Bild 2: Schau seine Augen

Um 9:59 ging die Sache richtig los, WTC2 stürzt ein, wie an der Schnur gezogen. Wären wir zu diesem Zeitpunkt nicht schon in Trance gewesen, hätte die einzig opportune Frage zu diesem Zeitpunkt gelautet: Und warum sprengen sie jetzt den Turm? 30 Minuten später stürzt WTC1 ein, auf exakt die gleiche Weise wie sein Gegenstück. Ein 1A Abriss, und ein ausgesprochener Glückstag für Silverstein: die Räumung des Schutts der pulverisierten Türme übernimmt der Staat, die Finanzierung des Neubaus ist gesichert (Versicherung gegen Terroranschlag). 


Nicht etwa, dass ich hier den Eindruck erwecken will, Silverstein sei dafür verantwortlich - aber er hat endlos profitiert, und das ist bemerkenswert. Zum WTC Komplex gehörten diverse weitere Gebäude, die im Zuge der Aufräumarbeiten still abgeräumt wurden, und natürlich das berühmte WTC7:


Dieses stürzte so ganz nebenbei abends um 17:20 komplett ein, es hat nichtmal mehr ein Flugzeug zur Glaubwürdigkeitsunterstreichung gebraucht - zwei Grillfeuer für die Kameras genügten.


In der Folge wurden 19 Attentäter identifiziert, allesamt aus Saudi-Arabien. Daraus ergab sich die Notwendigkeit eines sofortigen Krieges gegen Afghanistan. Denn Tora Bora Afghanistan Terror Terror Bin Laden Terrorist Attack Afghanistan Terrorism Bin Laden Terror Tora Bora Terror, Thank you. 

Wir wurden bombardiert mit Phrasen, in Trance gehalten, die ganze westliche Welt war auf Kommando verrückt geworden. Terror Terror Saddam Terrorism. Im Jahr 2003 war ohne jeden ersichtlichen Zusammenhang der Angriff auf Saddam Hussein und den Irak dringlichst notwendig, die USA marschierten federführend zum zweiten Mal ein und okkupierten in gewohnter Manier einen souveränen Staat.

An dieser Stelle muss die Hellsicht diverser Hollywoodjuden, zB der Coen-Brüder besonders gewürdigt werden (Bilder oben), und sie sollten nicht die Einzigen sein.


Na Bart, warum liess man die Sprengung der Türme wie einen Terroranschlag aussehen? Was, das alles nur wegen Geld? 

Selbstverständlich, und was heisst hier "nur"?!? Auf der Weltbühne gehts nie um was anderes.

Milliarden für die Rüstungsindustrie, Milliarden für neue "Sicherheitseinrichtungen" und Behörden, Milliarden für Wiederaufbau und private Söldnertruppen wie "Blackwater" dazumals, Krieg war und ist ein Riesengeschäft.

Ai Ai Ai, el mundo es loco!

Und manchmal, oder eher meistens, muss man dem ein wenig auf die Sprünge helfen.

Weapons of Mass Deception
Die Dimension dieser supermedialen Unternehmung 9/11 bot die Möglichkeit der politisch kalkulierten Ausschlachtung, und genau dies betrieb die Bush-Administration in haarstreubender Weise. Weapons of Mass Destruction Terror Bin Laden Terror Saddam Irak Terror Afghanistan Saddam Hussein Saddam Terror Tora Bora Thank you Satan

In wessen Interesse sie handelte, das ist die Frage, sicherlich nicht des amerikanischen Volkes. Aber welche Volksvertretung fühlt sich denn schon in erster Linie dem eigenen Volk verpflichtet - solch Höhlenbewohnerdenken ist einfach nichtmehr zeitgemäss.



9/11 bedeutete den vieleicht entscheidenden Wendepunkt, von nun an war Krieg = Frieden, Jachin+Boaz wurden gesprengt, in Destruktion vereint. Ein Ritual von epischem Ausmass, vor den Augen nahe der ganzen Welt. Ich glaube sogar, dass die Zwillingstürme genau zu diesem Zweck errichtet wurden, nämlich um am 11. September 2001 zerstört zu werden. Es gab Vorwissen in jüdischen Kreisen, das zeigen die Beweismittel aus Hollywood.



Ich komm später (in Teil 2) darauf zurück. Die perfide Verknüpfung mit der üblichen Geldmache aus Leid sollte dem Betrachter nicht mehr viel Zweifel über die Urheberschaft all dessen lassen. Sowas haben in dieser völlig moralbefreiten eiskalten Perfektion nur "die Auserwählten" drauf, die Kinder der Schlange, des Menschenmörders und Lügners seit Anbeginn auf Erden.


Das "Problem" mit uns Gentilen ist, das wir für diese satanische Welt viel zu naiv sind. Wir lassen uns von Mäusen beeinflussen, wir kaufen Produkte die uns sprechende Tiere verkaufen, wir glauben den Bären, die uns die Werbung aufbindet - und wir leisten Folge, wenn etwas auftritt, als hätte es Authorität.

Wir sehen Scheinwelt, essen Scheinwelt, trinken Scheinwelt, wir denken Scheinwelt und diskutieren Scheinwelt, und die Scheinwelt ist genau dazu da - um uns beschäftigt unter Kontrolle zu halten. Um uns abzulenken und niemals zur Besinnung lassen zu kommen. Selbst die "Besinnlichkeit" ist innerhalb der Scheinwelt kanalisiert.

Nun soll es in diesem Beitrag um die Frage gehen, weshalb bestimmte Symbol-Folgen immer wieder in Hollywood-Produktionen auftauchen, aber diese Fragestellung greift viel zu kurz. Die selektive Perspektive ist falsch. Denn das Phänomen tritt überall auf, an allen Ecken und Kanten innerhalb der Scheinwelt. 

Sehen wir nun eine wirklich nur kleine Auswahl:

























In Teil 2  gehts zur weiteren Illustration ab nach Hollywood und es werden die immer gleichen Symbole, die "üblichen Verdächtigen" näher betrachtet werden - auf das bald jeder selbst beim Mediakonsum keine ruhige Minute mehr hat.

Weiter werde ich darstellen, was all das den nun mE zu bedeuten hat. Wieviele Teile der komplette Beitrag aber letztlich haben wird, das kann ich jetzt noch nicht abschätzen. Bis bald!



Kommentare:

  1. Juhu, mal kurz was anderes. Würdest du auch Gastbeiträge veröffentlichen wenn du Sie für geeignet hältst? Ich hab da eine interessante Beobachtung gemacht bezüglich Symbolik in Bauwerken. Grüßle!

    AntwortenLöschen
  2. Ich denke das Alex Jones mit "Not the Jews" das mediale Diffamierungsfeuer nicht maximal ausufern lassen will.Damit würde er sicher den Jordan überschreiten wenn er das direkt ausspricht was er sicherlich auch denkt. Als Leser der (fast) ersten Stunde kann ich Dir zu diesem Einstieg in den neuen Artikel nur gratulieren. Du hast Dich in Deiner Art zu schreiben sehr gut entwickelt. Weiter so... :-)

    AntwortenLöschen
  3. Was hast du denn gegen die Juden? Die produziern doch klasse Filme wie den hier: http://www.youtube.com/watch?v=V_k8oaeHsnc . Aber wahrscheinlich entdeckst du da in deiner Paranoia auch wieder "Symbole"... ;-)
    mfg

    AntwortenLöschen
  4. Es ist immer wieder erstaunlich, das immer noch so viele Menschen ernsthaft glauben können 9/11 sei eine Verschwörung bzw ein "Inside Job".

    In den USA, einem Land wo ein Präsident noch nicht einmal unbemerkt auf ein Kleid einer Praktikantin rumspermen kann... Bill Clinton konnte ja noch nicht einmal besagte Praktikantin zum schweigen bringen, aber George W. Bush soll dann tatsächlich in der Lage gewesen sein Massen von Menschen, welche an der Vorbereitung und Ausführung beteiligt gewesen sein müssen, bis heute schweigen zu lassen???
    Nein, das ist verrückt.

    Was die Türme betrifft, kann ich mir außerdem beim besten Willen nicht vorstellen, wie man unbemerkt Tonnen von Sprengstoff in die ständig gut besuchten und bestens überwachten Gebäude hätte bringen können.

    Das WTC7 wurde durch die Trümmer der Türme einseitig so zerstört, das es (wie andere Gebäude auch) zwangsläufig einstürzen musste. Daher wird auf Verschwörungsseiten auch immer nur die unbeschädigte Seite gezeigt! Sehr entlarvend...

    Manuela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hallo,

      "Ground Zero" bedeutete vor 9/11 im dictonary
      den punkt einer atomaren explosion. in diesem fall, dem "abbruch" von stahlbeton-bauten, gibt es speziell die "zero-box" unter solchen bauten, wo eine mini atombombe solchen genauen abriss erzielt.

      was bedeutet, dass sowohl menschen, als auch möbel und alles andere an inhalt zu staub zerfiel und diverse leute, die den staub einatmeten, hinterher krank wurden...


      gruss,
      michael

      Löschen
    2. Hierzu auch folgendes Video!
      Wer's noch nicht gesehn hat? ANSCHAUN!!!

      http://www.youtube.com/watch?v=fuogZyFzbDY

      Löschen
  5. Larry Silverstein war nicht der Besitzer des WTC. Er schloss am 24.7.2001 einen Pachtvertrag für WTC 1 und WTC 2. Am 26.7.2001 schloss er eine Versicherung mit 3,5 Milliarden Dollar ab. Das war keine zu hohe Versicherungssumme. Der Komplex war sogar unterversichert, weil sein eigentlicher Versicherungswert 5 Milliarden wäre. Es wurde nur ein Turm versichert, weil zu der zeit keiner glaubte, dass je einmal beide Türme zerstört werden können.

    Larry Silverstein soll sogar versucht haben, die Versicherungssumme auf 1,5 Milliarden zu drücken um die Prämien zu senken, was dafür spricht, dass er das Gebäude langfristig nutzen wollte und keinesfalls mit einem Totalverlust gerechnet hätte. Nach dem Anschlag versuchte Silverstein die ausgezahlte Versicherungssumme verdoppeln zu lassen, da die finanziellen Verluste die Versicherungssumme überstiegen und er bei dem Unterschreiben des Pachtvertrags eine Klausel übersehen hatte. Diese Klausel verpflichtete ihn, den Komplex wieder aufzubauen, wenn zu seiner Zerstörung kommt, während der Pachtvertrag läuft (99 Jahre).

    Verwendete Quellen:
    http://en.wikipedia.org/wiki/Larry_Silverstein

    http://www.welt.de/wirtschaft/articl...lverstein.html

    Manuela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schatz, da steht doch Pacht

      Löschen
    2. Schatz, darauf wollte ich auch nicht hinaus. Lies doch einfach richtig:)
      Manuela

      Sehe gerade das der ^^Link nicht funktioniert:
      http://www.welt.de/wirtschaft/article726600/Zahlt-endlich-fordert-Larry-Silverstein.html

      Löschen
    3. Schatz lass das, ich bin nicht dein Schatz, du bist mein Schatz. Capiche

      Löschen
  6. SYMBOLE SYMBOLE SYMBOLE!!!
    ALLES MUSS RAUS!!!

    ...aber nur für "Paranoide".
    Den Gesunden, Aufgeklärten unter Euch wird sicher nichts auffallen. DIE sollen auch weiterhin "objektiv"
    recherchieren... lol

    http://www.youtube.com/watch?v=nd_3sSbV1ho

    ...und ein nettes kleines Bilderarchiv...
    (könnte ein wenig länger dauern mit dem Laden; und ich dachte ich hätte 'nen schnellen Rechner;-)

    http://killuminati-tv.blogspot.ch/p/bilder-archiv.html

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Claudio,
    Cool, ich freue mich sehr, wenn du zu den Symbolen auch immer etwas Hintergrundwissen preisgibst. Bin mit deinen Ansichten ziemlich kongruent, insbesondere auch, was "unsere" Naivität gegenüber den verdreht denkenden Pharisäern/Thalmudisten anbelangt. Aber Naivität und natürlich-gerades, ehrliches Denken ist ja keine Sünde, im Gegenteil (auch wenn ich sonst mit dem Sündenbetriff gar nichts anfangen kann ;-) )
    Auch interessant, wie sich gewisse Kommentatoren, anstatt sich vertieft mit 9/11 zu befassen, sich hinter oberflächlichen meta-psychologischen Argumenten verstecken. Fröhliches Aufwachen kann ich da nur wünschen.
    Herzlichst, der Chaukee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ihr tut so, als hättet ihr "Hintergrundwissen", was Euch (vermutlich) das Gefühl gibt über der allgemeinen Masse der "Ahnungslosen" zu stehen, welche eurer Meinung nach jeden Mist glauben, dabei charakterisiert ihr euch damit selber!
      Ist schon irgendwie amüsant:)

      Ich kenne all diese Verschwörungsmyhten um 9/11, hab diesen Mist ja auch mal geglaubt...leider. Dabei ist es wirklich lächerlich und naiv zu glauben, das so eine große Verschwörung geheim bleiben könnte (bis auf euer "Hintergrundwissen" natürlich:)).Da wären so viele Menschen zwangsläufig involviert gewesen, und all diese Menschen schweigen bis heute?
      Keiner von den "Aufdeckern / Truthern" dieser megagroßen 9/11 Verschwörung kann da irgendjemand mit Geld bestechen, damit es endlich DEN ultimativen Beweis gibt? Das passt einfach nicht, aber das wollt ihr nicht sehen und schon gar nicht verstehen.
      Und natürlich die / den bösen Juden nicht vergessen, ein bisschen Antisemitismus gehört natürlich zu einer guten Verschwörungstheorie dazu!
      Fröhliches Zurück in die Realität kann ich da nur wünschen.
      Herzlichst, Manuela

      Löschen
    2. Flugzeuge aus Aluminium können NICHT in Stahltürme fliegen. ES GEHT EINFACH NICHT!!! Sie können allenfalls DAGEGEN fliegen und ein paar Kratzer in der Fassade verursachen und jede Menge Glasbruch. Sie können aber SICHER NICHT durch ein Gebäude hindurchfliegen. Sonst sollte man vielleicht mal darüber nachdenken Wolkenkratzer demnächst komplett aus Aluminium zu bauen.
      Und die dann überflüssig gewordenen Stahlgebäude bräuchte man auch nicht in monatelanger Arbeit aufwendig zu sprengen, sondern es werden einfach ein paar Gardinen in Brand gesetzt und nach 2 Stunden stürzt das Gebäude von allein ein, weil der Stahl weich geworden ist. Warum werden heutzutage eigentlich noch Sprengladungen verlegt?

      http://www.youtube.com/watch?v=QNXmgF2yAEc

      http://www.youtube.com/watch?v=ZMjWadiHIWo&list=PL8459B6B21BBAA452&index=9

      Stehst DU (Manuela) vielleicht auf der Gehaltsliste von Michael Zemath? Oder seid Ihr beide zumindestens auf der gleichen Gehaltsliste von "was weiss ich wem"?

      Löschen
    3. Blablabla.....beim Manhattan-Project haben sage und schreibe um die 300`000 Menschen mitgearbeitet.
      Wieviele davon haben gewusst, an was sie wirklich arbeiten?

      In der heutigen Welt ist es noch einfacher noch grössere Projekte unbemerkt vor aller Augen und durch aller Hände durchzuführen. Es weiss keiner an was wirklich gearbeitet wird...An 911 war grosse Übung (Terroristen entführen Flugis usw)inklusive FALSCHER FLUGSIGNALE....es bräuchte allenfalls 10 Leute an den richtigen Positionen, wenn überhaupt, und eine Aktion wie 911 läuft wie am Schnürchen, da alle anderen wie Maschinen ihren Job erledigen...und der klägliche Rest wird dann verunfallt (Hausmeister, usw)...
      So einfach ist das.
      Allen anderen (Manuela) sagt Rabbi dann, das die Zionisten einfach die geilsten sind und Manuela nur mittels lebenlangem Frondienst (Spiel mir das Lied von der Flöte) in den Himmel kommen kann, wenn überhaupt.....

      Manuela, hau ab, mach einen eigenen Copy/Paste-Blog auf von mir aus, da kannst Du dann Deine Zio-Fangirl-Links posten fü¨r alle die es interessieren mag.....hier betreibst Du nichts weiter als Hausfriedensbruch, Spam, Belästigung und Nötigung. Ist alles strafbar, auch im Netz!

      Claudio hat es Dir gesagt, also HALTE DICH DARAN! Aber das kannst Du nicht, ich weiss....warum wohl? Weil Du glaubst es gelte für Dich nicht....und das ist nur noch dreist, oder soll ich sagen, das zeugt von Chuzpe...Chuzpe, diese dummdreiste Ich-scheiss-mich-nix-Arttitüde gewisser Leute, die sich darauf auch noch was einbilden. Infantiles, pupertäres Pack!

      Löschen
    4. Zum Thema seine Meinung kundtun, Fakten mit Quellenangaben angeben und alles ohne Beleidigungen, ist völlig legitim in einem öffentlichen Blog.
      Das ich von irgendwelchen ominösen Interessenverbänden gesponsert werden soll, ist einfach nur absurd.

      Ihr (Du) reagiert (reagierst) aber in gewohnt ausfälliger Art und Weise, da frage ich mich, wer hier eigentlich pubertär auf den Boden stampft...Hmmm

      Wer ernsthaft glaubt, für 9/11 hätten 10 Eingeweihte ausgereicht, ist für mich fern ab jeder Realität. Ganz zu schweigen von den vielen unterschiedlichen Verschwörungstheorien um 9/11, wenn ihr "Truther" so sicher seid mit eurem "Hintergrundwissen", dann solltet ihr doch bei einer "Wahrheit" bleiben können?

      Manuela


      Löschen
    5. 9/11: Aluminium dringt nicht durch Stahl!!!-Man brauch mehr Energie als nur die in den Türmen gespeicherte kinetische Energie um die tausenden Tonnen Stahl und Beton in winzige Fetzen zu pflücken. Woher soll die denn gekommen sein ausser durch Sprengstoff??? Nur weil jüdische Medien(google bitte die Eigentumsverhältnisse und die religiöse präferenz der Personalspitzen) und die amerikanische Regierung behauptungen aufstellen, wird die Physik zum Glück nicht ausser Kraft gesetzt. Auch wenn Du das glauben willst...

      Löschen
    6. "Aluminium dringt nicht durch Stahl!!!"

      Nur weil du diese Behauptung ständig wiederholst, wird sie auch nicht wahr. Ebenso wurde hier auch nicht die Physik (von der du anscheinend sehr wenig Ahnung hast) ausser Kraft gesetzt!

      Ein kleines Beispiel dazu:
      Zerstörung bedeutet Formverlust, durch Aufsplitten der Materie, Verformung der Materie und gegebenfalls Eintritt in andere Aggregatzustände.

      Ich kann meine Computer Maus in Millionenteile zerschneiden und draufherumspringen , sie verformen und komplett aus der Form bringen, dabei ist aber Fakt das sie immer noch da ist, Sie hat zwar eine andere Form aber die Materie ist noch vorhanden in Form von Masse die gleich bleibt egal ob die Maus als Einheit besteht oder aus Teilen.

      Wenn ich meine Computermaus mit genügend Geschwindigkeit austatten könnte, dann könnte ich damit sogar einen Stahlträger durchschlagen, dabei ist irrelevant das die Maus schon bei geringen Geschwindigkeiten am Stahlträger zerbrechen würde, die Teile bestehen trotzdem weiter, und müssen gebremst werden, wenn sie genügend Geschwindigkeit haben, dann / dabei zerbricht auch der Stahl. Die Teile haben nichtmal genug Zeit auseinander zufliegen.

      ... ^^und die Flugzeuge hatten neben der Masse auch eine sehr hohe Geschwindigkeit!!!

      Ach da fällt mir noch was ein, wird dich glatt umhauhen: Man kann mit Wasser auch Stahl zerschneiden!

      Aber glaub was du möchtest, oder befass dich mal ernsthaft mit Physik, bevor du so lächerliche Behauptungen aufstellst.

      Manuela


      Löschen
    7. du hast recht, man kann stahl mit wasser schneiden. mit 4000 bar druck und 900m/s beschleunigt kann man stahl schneiden, wir reden hier aber von sehr dünnem stahl (bis ca 50mm dicke) und langsamer schneidgeschwindigkeit, bei massiven stahlträgern bringt das nix (frag mal einen stahlbauer oder ingenieur). wenn wir das mal umrechnen kommen wir auf eine geschwindigkeit von ca.3240 km/h, so schnell fliegt meines wissens kein passagierflugzeug....aber die sind ja auch nicht aus wasser, sondern aus extrem hartem alu gebaut (schau mal nach welche dichte alu hat und dazu den schmelzpunkt, du wirst staunen) ;-)

      immer locker bleiben

      greez

      Löschen
    8. Manuela ist diejenige, die KEINE Ahnung von Physik hat. Aber was will man auch von 'ner Frau erwarten. Umso erstaunlicher, dass sie so unfassbar hochmütig auftritt. Sie hat aber lediglich den Forumsbeitrag eines anderen zitiert und das noch nicht mal kenntlich gemacht. Wie arm Du doch bist.

      http://www.physikerboard.de/topic,26517,30,-3newtonsches-gesetz.html

      Alles wie gehabt bei Manuela. Copy and paste und immer schön grosse Fresse. Selber kann se nix erklären, also sucht sie sich eine Meinung, die ihr am besten in den Kram passt, stiehlt sie und verkauft sie als ihre eigene. Armselig wie immer.

      Und jetzt nochmal zum Mitlesen. Flugzeuge können NICHT in Stahlgebäude fliegen. Sonst könnte auch Sebastian Vettel mit seinem Red Bull durch ein Stahlgebäude hindurchfahren. Und zwar nicht durch ein Fenster sondern durch einen massiven Stahlträger. Von der Geschwindigkeit her tun sich ein Formel 1-Wagen und 'ne Boeing 737 in Bodennähe nämlich gar nicht mehr so viel.

      Löschen
    9. Stimmt den Link hab ich vergessen, So what?

      So, da ich zu meinen Fehlern stehe, habt hier noch mal alle Links welche ich bisher "unterschlagen" habe, ganze zwei:) auweia böse, böse

      http://forum.ksta.de/showthread.php?s=b0df83921a9a1713493d1e7d3678775b&t=2725

      http://www.physikerboard.de/topic,26517,07b52d4a9b4e7961204e6e1991f28239,-3newtonsches-gesetz.html

      Und jetzt nochmal zum Mitlesen, die Flugzeuge sind auch nicht im Ganzen in die Türme reingeflogen, sondern sind während des Aufpralls zerschellt, die "Einzelteile" haben allerdings aufgrund von Masse und Geschwindigkeit ihr Richtung beibehalten, was man auch an der Zerstörung der Fassade erkennen kann. F(N) = m(T) x a(m/s)

      "Von der Geschwindigkeit her tun sich ein Formel 1-Wagen und 'ne Boeing 737 in Bodennähe nämlich gar nicht mehr so viel."

      In Bodennähe mag das stimmen, nur kamen die Flugzeuge aus der Höhe angeschossen, und hatten mindestens noch 800 km/h drauf. Ihr könnt mich weil ich weiblich bin gern als dumm abstempeln, wenn das euer Ego braucht:), allerdings ändert das nichts an den physikalischen Fakten!!!

      http://www.youtube.com/watch?v=asf6Vkygz_k

      Manuela

      Löschen
    10. "Ach da fällt mir noch was ein, wird dich glatt umhauhen: Man kann mit Wasser auch Stahl zerschneiden!"

      Warum dann das ganze Theater mit Flugzeugen, wenn man mit ein paar Gartenschläuchen ganze Wolkenkratzer abreissen kann?
      Oder die Feuerwehr hat beim löschen nicht aufgepasst und ein paar Stahlträger angeschnitten.......

      Löschen
    11. "Warum dann das ganze Theater mit Flugzeugen, wenn man mit ein paar Gartenschläuchen ganze Wolkenkratzer abreissen kann?
      Oder die Feuerwehr hat beim löschen nicht aufgepasst und ein paar Stahlträger angeschnitten......."

      Kleiner gutgemeinter Rat an dich: Geh bloß nicht mehr duschen, nicht das sich dein Körper, wie es dein Hirn schon getan hat, noch gänzlich "auflöst":)

      Ein bisschen Spaß muß sein...

      Manuela

      Löschen
    12. "Stimmt den Link hab ich vergessen, So what?"

      Ja, ich finde das schlimm. Das gehört sich nicht. Zumal Du mit Deiner hochnäsigen Aussage...
      Ich zitiere:
      "Nur weil du diese Behauptung ständig wiederholst, wird sie auch nicht wahr. Ebenso wurde hier auch nicht die Physik (von der du anscheinend sehr wenig Ahnung hast) ausser Kraft gesetzt!"

      ...den Eindruck erweckst als wärst Du ein regelrechter Physik-Freak. Klarer Fall von Hochstapelei.

      Ansonsten sind Deine Argumente einfach nur zum Schiessen.

      "..nur kamen die Flugzeuge aus der Höhe angeschossen..."

      Ja sicher, die Flugzeuge waren im Sturzflug. Ich bepinkel mich gleich.

      "...und hatten mindestens noch 800 km/h drauf."

      Jetzt ist es passiert. Ich hab' eingenässt.(((

      800 km/h ist in etwa die Reisegeschwindigkeit einer Boeing 767 (sorry NICHT 737, hatte mich eben vertan) in 10.000 Metern Höhe. Bei fast NULL Luftwiderstand. Und 500 Meter über der Grasnarbe kommt die Boeing MAXIMAL noch auf umgerechnet 500 km/h. Eher 450 km/h.
      Und selbst WENN die Triebwerke (aus Titan) die Stahlfassade überwinden könnten, die Tragflächen könnten es NIEMALS (!!!!!) MINDESTENS DIE hätten abbrechen MÜSSEN!!!!!
      Aber das Flugzeug taucht KOMPLETT im Turm ein ohne dass auch nur EIN EINZIGES Schräubchen abfällt oder abbricht. Sicher sicher...))))

      Du bist und bleibst der DÜMMSTE Mensch auf der ganzen Welt.

      Löschen
    13. Von einem Sturzflug habe ich nichts geschrieben.

      Und bei folgender Aussage bleibe ich auch,
      ["Nur weil du diese Behauptung ständig wiederholst, wird sie auch nicht wahr. Ebenso wurde hier auch nicht die Physik (von der du anscheinend sehr wenig Ahnung hast) ausser Kraft gesetzt!"]
      denn es ändert sich ja nichts an deinem / eurem Irrtum. Anstatt Verschwörungstheorien nachzuplappern, recherchiere ich eben und greif auch gern auf Wissen und gute Argumente anderer zurück, daran ist nichts falsch. Falsch war, dass ich den Link vergessen habe, sonst stehen die immer dabei.

      Die max. Reisegeschwindigkeit einer Boeing 767 beträgt 898 km/h, und da das Flugzeug aus der Höhe kam (bitte nicht wieder mit Sturzflug verwechseln), kann es auf jeden Fall sein, dass es noch mindestens 800 km/h drauf hatte.

      "(sorry NICHT 737, hatte mich eben vertan)"
      Siehst du, jeder macht mal Fehler, nur reibe ich dir deine nicht auf eine so abfällige und hochnäsige Art und Weise (welche du mir unterstellst), unter die Nase:)

      Zu dir fällt mir ein Spruch ein, und nein der ist nicht von mir:)
      *Was ich selber denk und tu, trau ich auch den andern zu.* :)

      Du bist zum Beispiel nicht dumm für mich, nur unterliegst du, wie viele andere, einem großen Irrtum was 9/11 betrifft.

      Manuela

      Löschen
    14. PS Verschwörungstheorien

      ...[Verschwörungstheorien enthalten teils realer Elemente, verquicken diese jedoch mit Erfundenem und bloßen Mutmaßungen zu einer „Parallelwirklichkeit“. Im Gegensatz zur rationalen Ursachenforschung zeichnen sich Verschwörungstheorien durch ihre Immunisierung aus. Äußert eine Person Zweifel oder führt sie Gegenargumente an, wird mit dem Vorwurf konfrontiert, selbst zu den Verschwörern zu gehören.]...

      Den vollständigen Text könnt ihr hier finden:

      http://www.gwup.org/infos/themen-nach-gebiet/49-verschwoerungstheorien?catid=72%3Averschwoerungen

      Manuela

      Löschen
    15. Nur mal zum Vergleich...

      http://www.youtube.com/watch?v=l7eI4vvlupY

      und nochmal...

      http://www.youtube.com/watch?v=LSDfbm8OhCg

      Man achte bitte auch auf die linke Tragfläche der Boeing (?), die noch vorm Einschlag "mal eben" hinter einem dahinterliegenden Gebäude VERSCHWINDET...Abrakadabra;-)))

      Frage: Hat schon mal jemand 'ne Doku im nachweislich von Juden diktierten Fernsehen gesehn, die sich solcher abstrusen Verschwörungstheorien annimmt und sie widerlegt? Nein? Ich auch nicht.

      WER bezahlt Dich Manu? Kann man davon leben?

      Löschen
    16. Liebe Freude ärgert euch nicht,das ist Ihre Aufgabe hier(und vielleicht,nicht nur hier)für Desinfo zu sorgen.Hier klaeine Auszug aus dem COINTELPRO -Techniken zur Verwässerung, Irreführung und Kontrolle eines Internetforums "....der uninformierte Leser nicht entscheiden kann, welche Seite Recht hat. Im Verlauf der weiteren Diskussion mit Rede und Gegenrede werden langsam immer mehr »Beweise« oder Desinformation zu Gunsten der gewünschten Auffassung angeführt. Auf diese Weise werden die eher uninformierten Leser eher dazu neigen, die von einem gewünschte Auffassung anzunehmen, und wenn sie eine gegenteilige Auffassung vertreten, wird ihre Kritik an den Beiträgen, in denen die gewünschte Auffassung zum Ausdruck kommt, wahrscheinlich abnehmen. Es kommt aber durchaus vor, dass die Mitglieder des Forums gebildet sind und der Desinformation mit realen Fakten und Verweisen auf andere Beiträge widersprechen. In einem solchen Fall sollte man diese Methode aufgeben und zur oben genannten ersten Methode greifen..."
      LG BU
      Quelle:http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/geostrategie/redaktion/cointelpro-techniken-zur-verwaesserung-irrefuehrung-und-kontrolle-eines-internetforums.html

      Löschen
  8. Zero Investigation. Eine Kritik.

    http://reflexion-blog.com/?p=1256

    Solltet ihr (auch) mal lesen.

    Manuela

    AntwortenLöschen
  9. mönsch Manuela, hast du ne Ahnung wozu Geheimdienste existieren?
    Hast du dich mal mit der Struktur von Logen-Netzwerken beschäftigt, denen es z.B. ein Leichtes ist, 12! Steuerfahnder, die ihrem kriminellen Treiben auf die Schliche kommen mit der Diagnose "paranoid querulatorisch... dienstunfähig" aus dem Verkehr zu ziehen: www.youtube.com/watch?v=hxmT36alvUw

    +++ 9/11 BEWEISE: André Rousseau, Doktor der Geophysik und Geologie und Experte für Seismologie, behauptet jedoch, dass die seismischen Beweise eindeutig für eine kontrollierte Sprengung der World Trade Center Gebäude 1, 2 & 7 sprechen

    www.propagandafront.de/1147960/911-geophysiker-behauptet-world-trade-center-gebaude-wurden-kontrolliert-gesprengt.html

    Humph

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. http://www.youtube.com/watch?v=J8tKS1tatXI

      Löschen
  10. ..ich versteh nicht,warum sich hier überhaupt noch einer mit dieser manuela beschäftigt? Einfach ignorieren,von der kommt doch eh nur Mist...das Sie von der Thematik (nicht nur diese hier) keine Ahnung hat, zeigt sie doch jeden Tag auf´s neue...
    ....also,wer ist eigentlich Manuela?

    AntwortenLöschen
  11. WTC 1 und 2
    Die vermeintlichen “Hinweise” für eine Sprengung sind vollkommen wertlos. Die Explosionen, die viele Zeugen vor dem Einsturz gehört haben, können verschiedene Ursachen haben- wenn Brände auf explosives Material treffen, kommt es zu Explosionen. Keine einzige Explosion konnte man vor dem Beginn der Einstürze der Türme sehen.

    Allerdings: Während die Türme einstürzten, konnte man tatsächlich einige “Explosionen” sehen. Diese können aber aus “chronologischen” Gründen natürlich nicht die Einstürze verursacht haben. Die Gründe für diese “Explosionen” waren wahrscheinlich, dass sich während des gewaltigen Kollapses der Türme viel Luft zwischen den Stockwerken angestaut hatte, das nun austrat.

    WTC 7
    Die "Truther" sehen in WTC 7 ihr “bestes Argument”. Die Sache ist klar: Mit manipulativen Fotos wird behauptet, es hätte keine schweren Brände oder Beschädigungen im Turm gegeben, außerdem könne der Einsturz nur durch eine Sprengung verursacht worden seien.

    Solche Fotos werden daher selten gezeigt:

    http://arprin.files.wordpress.com/2011/09/index21.jpg

    und hier könnt ihr euch gern dazu weiterbelesen:

    Systemkritik und 9/11, Teil 4: Die Lügen der “Truther”

    http://arprin.wordpress.com/2011/09/11/systemkritik-und-911-teil-4-die-lugen-der-truther/

    Manuela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Blog arprin, nimmt Herrn Broder als Referenz.
      Ja nee is klar....




      Löschen
    2. Henryk M. Broder und die 9/11-Truther

      http://arprin.wordpress.com/2011/07/23/henryk-m-broder-und-die-911-truther/

      Mit dem Ersten bombt man besser
      Von Henryk M. Broder

      http://www.welt.de/print/die_welt/vermischtes/article13503300/Mit-dem-Ersten-bombt-man-besser.html

      Ja ist klar, dass Herr Broder bei dir / euch schlechte Karten hat:)

      Manuela

      Löschen
    3. Du offenbarst deine Zionistendenke stets aufs neue. Während du alles und jeden der Israel kritisiert als Hetzer und Antisemiten bezeichnest, legitimierst du erneut einen mehr als fragwürdigen Polemiker und Islamhetzer.

      Grüsse

      Löschen
  12. Wer heut zu Tage noch glaubt,das ein paar Moslems die drei Gebäude zum einstürzen gebracht haben,der glaubt auch,das Zitronenfalter Zitronen falten oder das Israel die einzige Demokratie im nahen Osten ist...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Israel IST die einzige Demokratie im Nahen Osten!

      Ausgebildete Terroristen mit einem millionenschweren Geldgeber namens Osama bin Laden, haben diese verrückte Tat geplant und ausgeführt. Den USA kann man eigentlich nur eins vorwerfen, absolute Schlamperei; aber niemand konnte doch ernsthaft davon ausgehen, dass Flugzeuge als Bomben eingesetzt werden, es sah doch zuerst alles nach Entführungen aus.

      Aber ihr seid so voll Hass auf Israel und die USA, dass euch jede noch so lächerliche Anschuldigung ausreicht um den absoluten Glauben daran zu manifestieren! Der Glaube an die Verschwörungstheorie ist so stark, dass alle Fakten daran abprallen.

      Manuela


      Löschen
    2. Bei dir prallt auch das ein oder andere ab. Oder =)

      Diese Demokratie scheiße schieb ich dir kostenlos in den hintern.

      Schatz, jetzt nimmst du aber langsam einen Strick und erschießt dich. ja.

      Löschen
  13. manuela debunked

    http://www.youtube.com/watch?v=WQFsfQD1EwA

    wusst ichs doch....... ;-)

    servus

    AntwortenLöschen
  14. An mir persönlich, merke ich, dass ein neues Zeitalter begonnen hat.
    Nicht ein direkt äusserlich erkennbares; sondern ein innerlich bemerkbares. (Noch)

    Wer bis jetzt keine Einsicht zu seinem eigenen charakterlichen Skelett erlangte, warum auch immer, hat nun seine letzte Chance; die Spreu trennt sich vom Weizen und die
    Gesinnung erlangt ein äusserliches Antlitz; sicht- und spürbar, nun für einen jeden!

    Wenn nicht Jetzt, wann Dann, kommt die Zeit des Verstehens?
    Warten heisst in jedem Fall stagnieren, stehenbleiben. Warten worauf? Auf den letzten Zug?
    Der wird bestimmt nicht ausgerufen; den erahnt man rechtzeitig; und nicht alle werden ihn besteigen....

    Verstehen glättet alle Wogen!

    AntwortenLöschen
  15. https://www.youtube.com/watch?feature=endscreen&v=Ch5MEJk5ZCQ&NR=1

    AntwortenLöschen
  16. Manuela for ever
    http://www.youtube.com/watch?v=pYv0HcVnMlE



    Und immer dran denken ich seh dich in der Hölle.

    Vom Himmel aus =)



    AntwortenLöschen
  17. Lief vor 'ner woche auf PRO7 ... alles drin, alles dran ;)

    http://de.wikipedia.org/wiki/Spritztour_%28Film%29

    http://upload.wikimedia.org/wikipedia/en/e/e8/Sex_drive_ver2.jpg

    Vom gleichen Regisseur ...

    http://en.wikipedia.org/wiki/That%27s_My_Boy_%282012_film%29

    Alle Klischees werden bedient, ein 'Fest' für Kenner :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was für eine Scheiße

      Nie freiwillig

      http://www.pbs.org/wgbh/cultureshock/flashpoints/theater/images/clockwork_big.jpg

      Löschen
  18. Jau, shit got real :)

    http://www.southpark.de/clips/153998/die-judianer

    http://www.southpark.de/alle-episoden/s07e04-wird-die-erde-eingestellt

    AntwortenLöschen
  19. Mhm, Sachen gibt's ...

    "In der Folge "Wird die Erde eingestellt?" erfährt man, dass Kyle ein Judianer vom Planeten der Juden ist [...]"

    Kyles erster Auftritt in der Folge '101' (!!!, oje) ...

    http://wiki.southparkpedia.de/index.php/Kyle

    Und ganz klassisch ...

    http://www.southpark.de/clips/104519/joozianischer-dreier

    So, genug davon, viele Grüße ...

    AntwortenLöschen
  20. Eure physikalischen und technischen Vorstellungen der 9/11 Verschwörungstheorie sind wirklich (erschreckend) naiv. Naiv bitte nicht mit dumm verwechseln:)

    Ein Körper mit der Masse und der Geschwindigkeit einer Boeing 767 hat die Fassade durchschlagen, und zwar mühelos. Es gelten physikalische Gesetze und wurden eben nicht ausser Kraft gesetzt!

    http://www-med-physik.vu-wien.ac.at/physik/ws95/w95a0dir/w95a4000.htm

    Ihr "9/11 Truther" behauptet immer, dass kein anderer euch ein X für ein U vormachen könnte, doch eines anderen bedarf es nicht, das schafft ihr ganz allein. "Bestätigung" des vermeintlichen Wissens, wird ausschließlich auf Verschwörungsseiten gesucht, aber selbiges wiederum als gründliche und objektive Eigenrecherche angesehen.

    Jetzt benutz ich mal euren Lieblingssatz:
    Wacht (wieder) auf!

    Manuela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Geh kacken :) und nimm deine Pillen

      Löschen
  21. Die Einfalt der Verschwörungstheoretiker

    http://www.morgenpost.de/politik/article1760339/Die-Einfalt-der-Verschwoerungstheoretiker.html

    Widersprüchlich, unlogisch und im Kern krachend dumm: Um den 11. September 2001 ranken sich allerhand absurde Verschwörungstheorien. Bestürzend viele Menschen hängen ihnen an.

    Manuela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Verbogene Stahlträger" führen zum Einsturz, der ist gut!

      http://www.lowbird.com/data/images/2011/06/wordpress-9-11-evidence-of-thermite-cut-columns-b-indicated.jpg

      Löschen
    2. Alle Formen nimmt die Geistlosigkeit an, um sich dahinter zu verstecken: sie verhüllt sich in Schwulst, in Bombast, in den Ton der Überlegenheit und Vornehmigkeit und in hundert anderen Formen.

      Arthur Schopenhauer

      LG ElmO

      Löschen
    3. 9/11 - Verschwörungstheorien zum 11. September

      http://pseudowissenschaft.marcus-haas.de/verschwoerungen/9-11

      aus dem Text: ...[ In diesem Zusammenhang wird auch behauptet, die Verbrennungstemperatur von Kerosin würde nicht ausreichen die Stahlträger zu schmelzen (Schmelztemperatur von Stahl beträgt etwa 1510°C), selbst wenn diese durch die Kollision ihre schützende Asbesthülle verloren haben. Das stimmt, eine offene Kerosinflamme ist dazu nicht in der Lage, sie brennt mit einer Temperatur von 825°C. In geschlossenen Räumen und mit geigneter Luftzufuhr sieht das aber schon wieder ganz anders aus (es wird schon einen Grund gehabt haben, warum man die Stahlträger mit Asbest schützen wollte). Des weiteren muss man Stahl nicht schmelzen, damit seine Festigkeit nachlässt, das geschieht schon weit unterhalb des Schmelzpunkts. Schon bei etwa 600°C verliert Stahl 50% seiner Festigkeit, ganz zu schweigen davon, dass er sich ausdehnt und damit Verbindungen zu anderen Trägern sprengen kann. Das Kerosin war darüber hinaus nur der Zünder, gewöhnliche Bürobrände können erheblich höhere Temperaturen erreichen.]...

      Freier Fall? Wohl kaum...

      http://911research.wtc7.net/wtc/evidence/videos/ntc_frames.html

      Und noch einmal, weil ihr euch der Physik so sperrt:)

      http://www-med-physik.vu-wien.ac.at/physik/ws95/w95a0dir/w95a4000.htm

      Manuela

      Löschen
    4. Es gab KEIN KEROSIN!!!!!
      WANN SCHNALLST DU DAS ENDLICH?????

      NB Wieder nur "copy and paste".
      Ich hoffe der Blogbetreiber hält Wort mit seiner Ankündigung;-))

      Löschen
    5. @ anonym

      Zitieren ist schon erlaubt, einfach bitte keine ellenlangen (und ohnehin verlinkten) OT Texte copy/paste.


      lg

      Löschen
    6. Ok, ...schade, hab's halt versucht;-))

      Löschen
    7. hi manuela

      nach deiner logik wäre das wtc aber dann schon 1975 eingestürzt, hat da doppelt solange gebrannt, auf 6 stockwerken, da hätten die stahlträger doch nachgeben müssen.....aber welch wunder, die hütte stand dann doch noch ein paar jährchen.

      http://www.nytimes.com/1975/02/14/nyregion/14WTC.html?_r=0



      Löschen
    8. 1975 hat es auch "nur" gebrannt, und es wurden keine tragenden Teile durchtrennt... Man muss schon auch den Zusammenhang sehen, bzw die Kausalkette, welche 2001 zum Einsturz führte!

      Ab Seite 4 lesen. http://www.von-spiess.de/ssk_berichte/ssk_bericht_10_2002.pdf

      Da habt ihr mal einen ausführlichen Bericht "Zum Einsturz der Zwillingstürme des World Trade Centers" von:
      Horst G. Schäfer
      Univ.-Prof. Dr.-Ing.
      Universität Dortmund
      und
      Gerd v. Spiess
      Dipl.-Ing.
      StaSV für die Prüfung
      der Standsicherheit und
      des Brandschutzes
      und
      Andrea Simanski
      cand.-ing.
      Universität Dortmund
      Kaiserstr. 61
      über:
      *Das Tragwerk der Zwillingstürme
      *Das brandschutztechnische Konzept der Zwillingstürme
      *Das Tragwerksverhalten nach dem Flugzeugeinschlag

      Und diese Menschen wissen im Gegensatz zu dir / euch von was sie sprechen!!!
      Wer dann immer noch an den Verschwörungstheorien zu 9/11 festhalten will, dem ist definitiv nicht zu helfen.

      Manuela

      Löschen
    9. "....gewöhnliche Bürobrände können erheblich höhere Temperaturen erreichen." war wohl 1975 nicht der fall, obwohl es genau das war, ein bürobrand.

      oder....

      " Schon bei etwa 600°C verliert Stahl 50% seiner Festigkeit, ganz zu schweigen davon, dass er sich ausdehnt und damit Verbindungen zu anderen Trägern sprengen kann." und das ist natürlich 1975 auch nicht passiert, warum wohl?

      du wiedersprichst dir ja selber mädel, musst deine copy&paste posts schon auch durchlesen, sonst passieren solche wiedersprüche, aber bist ja noch am lernen ;-)

      Löschen
    10. " Schon bei etwa 600°C verliert Stahl 50% seiner Festigkeit, ganz zu schweigen davon, dass er sich ausdehnt und damit Verbindungen zu anderen Trägern sprengen kann."

      Dort steht eindeutig "kann", nicht muß oder hat. Ist ein kleiner aber feiner Unterschied! Gerade du als Verschwörungstheoretiker, welcher sich allein um 9/11 mit mindestens 3 verschiedenen Theorien auseinandersetzt (ganz wissenschaftlich natürlich:)), versteht das nicht?

      Also nochmal:
      1975 hat es auch "nur" gebrannt, und es wurden keine tragenden Teile durchtrennt... Man muss schon auch den Zusammenhang sehen, bzw die Kausalkette, welche 2001 zum Einsturz führte!

      Und noch einmal ganz l a n g s a m nur für dich:
      1975... Gab es"nur" Feuer.
      2001... Erst Einschlag einer Boeing 767 (Geschwindigkeit und Masse nicht vergessen:)) = tragende Teile wurden durchtrennt und die Traglast wurde zwangsläufig auf andere tragende Teile übertragen... Durch das Feuer, wobei das Kerosin hier der perfekte Brandbeschleuniger war, wurden Temperaturen erreicht, welche dem Stahl zusätzlich seine Festigkeit nahmen. Ebenso wurde durch den Einschlag auch die feuerfeste Ummantelung zerstört. Auf Grund der Verlagerung der Lasten plus dem Feuer ist es dann zum Einsturz gekommen.

      Hier noch mal der Bericht der Akademiker über
      *Das Tragwerk der Zwillingstürme
      *Das brandschutztechnische Konzept der Zwillingstürme
      *Das Tragwerksverhalten nach dem Flugzeugeinschlag
      http://www.von-spiess.de/ssk_berichte/ssk_bericht_10_2002.pdf

      Nur mal so nebenbei, Osama bin Laden studierte unter anderem Bauingeneurwesen, es ist also mit absoluter Sicherheit anzunehmen das er genau wußte "Warum" er es genauso plante und ausführen lassen ließ...

      "du wiedersprichst dir ja selber mädel, musst deine copy&paste posts schon auch durchlesen, sonst passieren solche wiedersprüche, aber bist ja noch am lernen ;-)"

      Und ja ich lese alles, bevor ich etwas poste, im Gegensatz zu dir:)
      Wo du einen Widerspruch sehen möchtest sehe ich keinen.
      Übrigens, egal wie alt man ist, man lernt nie aus, solltest du dir eventuell auch mal zu Herzen nehmen:)

      Manuela

      Löschen
    11. Äußere Dich bitte zum ANGRIFFSKRIEG des Volkes Israel gegen die Kanaaniter! Oder ist Dir Dein Gott peinlich? Ist Dir JHWH peinlich Manuela? Magst nicht drüber sprechen?

      Josua 6, 21
      "Und sie vollstreckten den Bann an allem, was in der Stadt war, mit der Schärfe des Schwertes, an Männern und Frauen, Jungen und Alten, Rindern, Schafen und Eseln."

      Das ABARTIGE Volk Israel ÜBERFIEL Kanaan auf GRAUSAMSTE Art und Weise. Und zwar auf BEFEHL von JHWH, dem Anführer dieses KRANKEN VOLKES.

      Und Manuelalein möchte sich lieber NICHT dazu äußern. Sie SCHÄMT sich offensichtlich für ihren Gott. So interpretiere ich das jedenfalls.
      Stattdessen hetzt sie lieber gegen die Palästinenser, die bösen, bösen Palästinenser. Meiner Meinung nach kann KEIN VOLK auf der Welt BÖSER sein als das von JHWH "Auserwählte".

      In diesem Sinne.

      Shalom

      Löschen
    12. ANSCHAUN !!!!!
      Und DANACH einfach KEIN DUMMES Zeug mehr quatschen Manuela!!! Einfach KEIN DUMMES Zeug mehr quatschen !!!

      http://www.youtube.com/watch?v=hPEPCHZ7SnI

      Sind übrigens SIEBEN Teile...

      Löschen
    13. Wenn ich gewußt hätte das du da schon wieder gepostet hattest, hätte ich gar nicht reagiert. Sich hinter Anonym zu verstecken und gequirlte Sch... zu verfassen kannst du wirklich gut. Du bist einfach ein absolut trauriges Exemplar der Gattung Mensch.

      Natürlich sind Akademiker dümmer als du, denn du weißt alles. Warum bist du dann nur so erbärmlich, von dir kommt nichts außer Unwissen, Verschwörungen, Beleidigungen, paranoide Wahnvorstellungen, Unterstellungen und eine erschreckende linguistische Unbegabung.

      Ich glaube an G*tt, und daher bleibe ich auch beim verfassen dieser Zeilen an dich so nett, wie man bei so "kranken" Menschen wie dir bleiben kann, denn eigentlich verdienst du nichts weiter als mein tiefstes und aufrichtiges Mitleid. Die Gebote solltest du dann doch auch kennen. Z.B. Liebe deinen Nächsten wie dich selbst. Man mußt du dich selbst hassen. Warum nur? G*tt (JHWH / Jesus) gab uns einen freien Willen, aber was du daraus machst ist schon der Knaller schlecht hin:).

      Du kannst weder mit Fakten umgehen, genausowenig darauf eingehen, noch dich vernünftig artikulieren. Bei dir ist selbst der Widerspruch ein Wiederspruch.

      Deinen Befehlston kannst du auch stecken lassen; ich werde, insofern ich erkenne, dass du hinter Anonym steckst, dich ab sofort ignorieren. Das ist mir wirklich zu dumm. Denk was du möchtest, von mir aus auch das mir jetzt wieder mein "angeblicher Auftraggeber" gesagt hat, wie ich auf dich reagieren soll, bleib ruhig in deinem Wahn, aber gesund ist das nicht.

      Paranoid und Faktenresistent kann keine gesunde Basis sein. Aber einen auf G*ttgläubig machen...

      Wußtest du eigentlich, dass wenn man seine Kommentare in großen Buchstaben verfasst, schreit. Und wußtest du, das wer schreit meistens keine vernünftigen Argumente hat. Du kannst natürlich gern die Fakten (Wahrheit) niederbrüllen, aber es wirft ein sehr beschreibendes Licht auf dich.

      So, das mußte ich jetzt mal loswerden. Mach du dein Ding, ich mach meins und gut ist.

      Und zu deinen Verschwörungen / Lügen / antisemitischer und antizionistischer Hetze noch folgendes:

      Die Bibel sagt in Epheser 4, 25: „Darum legt die Lüge ab und redet die Wahrheit, ein jeder mit seinem Nächsten, weil wir untereinander Glieder sind.“

      Das Neunte Gebot verbietet das Lügen. Die Bibel sagt in 2. Mose 20, 16: „Du sollst nicht falsch Zeugnis reden wider deinen Nächsten.“

      Lügen vereint sich nicht mit Christi Charakter. Die Bibel sagt in Kolosser 3, 9-10: „Belügt einander nicht; denn ihr habt den alten Menschen mit seinen Werken ausgezogen und den neuen angezogen, der erneuert wird zur Erkenntnis nach dem Ebenbild dessen, der ihn geschaffen hat.“

      G*tt haßt Lügen. Die Bibel sagt in Sprüche 12, 22: „Lügenmäuler sind dem Herrn ein Greuel; die aber treulich handeln, gefallen ihm.“

      Lügner sind aus der Gegenwart G*ttes ausgeschlossen. Die Bibel sagt in Psalm 101, 7: „Falsche Leute dürfen in meinem Hause nicht bleiben, die Lügner gedeihen nicht bei mir.“

      Den Unehrlichen wird es nicht erlaubt sein, die Stadt G*ttes zu betreten. Die Bibel sagt in Offenbarung 22, 15: „Draußen sind die Hunde und die Zauberer und die Unzüchtigen und die Mörder und die Götzendiener und alle, die die Lüge lieben und tun.“

      Wer vorgibt ein Christ zu sein, aber den Geboten G*ttes ungehorsam ist, ist ein Lügner. Die Bibel sagt in 1. Johannes 2, 4: „Wer da sagt: Ich kenne ihn, und hält seine Gebote nicht, der ist ein Lügner, und in dem ist die Wahrheit nicht.“

      Heuchler sind Lügner. Die Bibel sagt in Jakobus 3, 14: „Habt ihr aber bitteren Neid und Streit in eurem Herzen, so rühmt euch nicht und lügt nicht der Wahrheit zuwider.“

      G*tt vergibt Sünden und reinigt von aller Ungerechtigkeit. Die Bibel sagt in 1. Johannes 1, 9: „Wenn wir aber unsre Sünden bekennen, so ist er treu und gerecht, daß er uns die Sünden vergibt und reinigt uns von aller Ungerechtigkeit.“

      Manuela







      Löschen
    14. PS Ich habe auch nie gegen "die Palästinenser" gehetzt. Ganz im Gegenteil die Bevölkerung unter der Hamas, PLO, Fatah usw haben mein aufrichtiges Mitleid und Mitgefühl, denn sie werden manipuliert und missbraucht für eine kranken Hass gegen alles was jüdisch, israelisch und westlich (demokratisch) ist. Selbst die Kinder werden schon zum Hass erzogen, damit sie mal gute Märtyrer werden. Was für eine sinnlose Vergeudung wertvollen Lebens. Ebenso wird die Bevölkerung (und vor allem Kinder, kommt in den Medien immer gut an) als lebende Schutzschilde genommen (Raketenabschußrampen mitten in Wohngebäuden oder Schulen), um dann wieder mit dem Finger auf Israel zeigen zu können.

      Manuela



      Löschen
    15. Folgendes ist doch Propaganda nach deinem Geschmack, oder?

      Muslimischer “Experte”: Juden stahlen Davidstern von Muslimen; Menora ist ein den Römern gestohlenes Symbol

      http://heplev.wordpress.com/2013/02/02/muslimischer-experte-juden-stahlen-davidstern-von-muslimen-menora-ist-ein-den-romern-gestohlenes-symbol/

      Manuela

      Löschen
    16. Und WIEDER KEIN WORT zu Josua 6... und JEDER (!!!) kann es sehen. JEDER!!! ABSOLUT JEDER!!!!!
      Und das Video hast Du Dir auch NICHT angeschaut...na ja...
      NB Ist Dein 'O' kaputt Manu?

      Und ANONYM sind hier ALLE;-)))

      Viele Grüße

      Der Manuel

      Löschen
  22. einfach nicht darauf reagieren!!! ich weiß,bei so viel Blödheit fällt es schwer,aber anhand Ihrer Argmente seht Ihr doch,das Sie keinen Plan hat und die dümmsten Märchen glaubt,die man Ihr auftischt...mein Lieblingsmärchen ist immer noch das mit der einzigen Demokratie im nahen Osten...hahaha könnt mich da stunden lang drüber amüsieren...herrlich :)

    AntwortenLöschen
  23. Arabische Medien starten neuen Blitzkrieg: „Israel steckt hinter 9/11“

    http://heplev.wordpress.com/2013/02/09/arabische-medien-starten-neuen-blitzkrieg-israel-steckt-hinter-911/#comments

    ^^ Zitat aus Link:
    ...[Ich sehe nichts Neues; es ist einfach ein Aufguss der antisemitischen Spinner-Theorien, die man im gesamten Internet findet.]...
    ...[Diese „Studie“ kommt zu dem Schluss, dass Netanyahu hinter den Anschläge steckte, da er damals Premierminister war. Es gibt nur ein Problem: War er nicht.]...

    Wer scheibt hier von wem die Verschwörungstheorien eigentlich ab? :)

    Manuela

    AntwortenLöschen