Montag, 5. Mai 2014

Bei Königen des alten Bundes

Die Sache mit dem Thron
(Throngeber, das Recht zu Herrschen = Geb / Saturn)

"Jonatan aber antwortete und sprach zu Adonia: Fürwahr, unser Herr, der König David, hat Salomo zum König gemacht!" (...) "Das ist das Geschrei, das ihr gehört habt. Dazu sitzt Salomo auf dem königlichen Throne. Und auch die Knechte des Königs sind hineingegangen, unserm Herrn, dem König David, Glück zu wünschen, und sie haben gesagt: «Dein Gott mache den Namen Salomos noch herrlicher als deinen Namen und mache seinen Thron noch größer als deinen Thron!». Und der König hat sich auf seinem Lager verneigt! Zudem hat der König also gesagt: Gelobet sei der HERR, der Gott Israels, der mir heute einen Thronerben bestellt hat vor meinen Augen!"


Altar mit Hörnern 
(Gott mit Hörnern = El / Saturn, Symboltier = Stier))

"Adonia aber fürchtete sich vor Salomo und machte sich auf, ging hin und ergriff die Hörner des Altars. Das meldete man Salomo und sprach: Siehe, Adonia fürchtet den König Salomo; und siehe, er hält sich an den Hörnern des Altars und spricht: Der König Salomo schwöre mir heute, daß er seinen Knecht nicht mit dem Schwerte töten wolle! Salomo sprach: Wird er sich wacker halten, so soll kein Haar von ihm auf die Erde fallen; wird aber Böses an ihm gefunden, so muß er sterben!"


Vorbereitungen zum Tempelbau
(Das grosse Werk / Oberaufseher = 33. Mithilfe der Phoenizier:)

"Und Salomo hatte siebzigtausend Lastträger und achtzigtausend Steinmetzen im Gebirge, ohne die Oberaufseher Salomos, die über das Werk gesetzt waren, nämlich dreitausenddreihundert, welche über das Volk, das am Werk arbeitete, zu gebieten hatten. Und der König gebot, und sie brachen große Steine aus, kostbare Steine, nämlich Quadersteine zum Grunde des Hauses. Und die Bauleute Salomos und die Bauleute Hirams und die Gibliter behieben sie und richteten das Holz und die Steine zum Bau des Hauses. "

"Darnach versammelte Salomo die Ältesten Israels und alle Häupter der Stämme, die Fürsten der israelitischen Geschlechter bei sich in Jerusalem, um die Bundeslade des HERRN hinaufzubringen aus der Stadt Davids, das ist Zion."


Die Wolke.

"Es war nichts in der Lade als nur die zwei steinernen Tafeln, welche Mose am Horeb hineingelegt hatte, als der HERR mit den Kindern Israel einen Bund machte, als sie aus dem Lande Ägypten gezogen waren. Als aber die Priester aus dem Heiligtum traten, erfüllte die Wolke das Haus des HERRN, also daß die Priester wegen der Wolke nicht hintreten konnten, um ihren Dienst zu verrichten; denn die Herrlichkeit des HERRN erfüllte das Haus des HERRN."

Vieleicht möchtest Du das noch einmal lesen. " Die Herrlichkeit des Herrn erfüllte das Haus des Herrn", das sagt einfach alles. Übers Kreuz gebrochen müsste ich nun also meinen, man findet den Vater im Himmel nicht in Tempeln aus Stein, mit Ausnahme des (ehemaligen) Tempels in Jerusalem. Seine Präsenz hindert Priester an der Arbeit, dicker Qualm (Wolke) und gleissendes Licht (wie an anderer Stelle zur Herrlichkeit im Tempel zu lesen) erfüllt den Tempel. Ich bin mir da ein wenig... also, nicht was die Schilderung betrifft, denn wer weiss, was diese Bundeslade alles kann, vieleicht nichtmal die Priester, es gab immer wieder Todesfälle wegen diesem Ding. Sie machte krank. Was ist die Bundeslade, warum repräsentiert sie den Bund und was also ist der Bund, mit dem Gott Israels, der in der Lade wohnt? Es sind nicht nur die Tafeln, er spricht davon, zu Mose, er soll die Lade bauen damit er, der Gott Israels, darin Wohnung nehmen könne. Und zwischen den Cherubin, im Zentrum, in IOI, in Erscheinung treten. Worum gehts hier? Warum der Qualm, die Feuersäule, das Licht im Raum mit der Lade drin? Man muss fliehen vor der Herrlichkeit im Tempel. Nun ja, das klingt schwer nach Missverständnis. Denkst Du, dass diese flüchtenden Priester (und das staunende Volk) den Vater im Himmel kannten oder dass sie ihn nicht kannten? Richtig, sie kannten ihn nicht. Woher auch? Niemand hat ihn je gehört, oder gesehen, zuvor - erst der Sohn hat den Vater offenbart. Ich für meinen Teil komm gut klar damit, dass der Gott des Moses der Gesetzgeber ist, aber Jesus Christus der wahre Gott.

"Denn das Gesetz ist durch Moses gegeben; die Gnade und Wahrheit ist durch Jesum Christum geworden. Niemand hat Gott je gesehen; der eingeborene Sohn, der in des Vaters Schoß ist, der hat es uns verkündigt." - Joh 1,17/18

Vor Christus war der Vater im Himmel nicht in dieser Welt, der Geist hier unten in der Finsternis / Materiewelt ist seit je her ein anderer Wind. Hier herrscht das Gesetz, die Maschine, ein System auf Zeit, es funktioniert durch Wiederholung, Rotation. Wie ein Fahrrad, ein Velo; es funktioniert durch die Wiederholung, und so lange sich alles wiederholen kann, die Zahnräder, die Kettenglieder, der Lauf des Reifenprofils, so lange funktioniert es; aber es wird kaputt gehen, hier ist das Amen in der Kirche. Und das ist das Problem hier unten, es ist ein Problem von einer langen langen Fehlerliste: alles ist makelhaft und nichts für immer; jedes erst schön und bald pfui Deibel. Das mag ja für den Moment ganz reizend sein (worauf man zur Wiederholung übergeht), aber wahrhaftig völlig unbefriedigend, und so ist diese Welt (auch).


Das Gebet Salomos

"Darnach trat Salomo vor den Altar des HERRN, angesichts der ganzen Gemeinde Israel und breitete seine Hände aus gen Himmel und sprach: O HERR, Gott Israels! Dir, o Gott, ist niemand gleich, weder oben im Himmel noch unten auf Erden, der du den Bund und die Gnade bewahrst deinen Knechten, die vor dir wandeln;" (...) Wende dich aber zum Gebet deines Knechtes und zu seinem Flehen, o HERR, mein Gott, daß du hörest das Flehen und das Gebet, welches dein Knecht heute vor dir tut, daß deine Augen Tag und Nacht offen stehen über diesem Haus, über dem Ort, davon du gesagt hast: Mein Name soll daselbst sein. So wollest du denn hören das Gebet, welches dein Knecht an dieser Stätte tut, und wollest erhören das Flehen deines Knechtes und deines Volkes Israel, das sie an diesem Ort tun; ja, du wollest es hören am Ort deiner Wohnung im Himmel, und wenn du es hörst, so vergib! Wenn jemand wider seinen Nächsten sündigt, und man ihm einen Eid auferlegt, den er schwören soll, und er kommt und schwört vor deinem Altar in diesem Hause, so wollest du hören im Himmel und verschaffen, daß deinen Knechten Recht gesprochen wird, indem du den Schuldigen verurteilst, sein Tun auf sein Haupt zurückfallen lässest, den Gerechten aber rechtfertigst, ihm nach seiner Gerechtigkeit vergiltst."


Aus: AT, 1.Könige


Kommentare:

  1. Geweihte Drahtesel: Pastorin Julia Whitworth hält in der New Yorker Kirche "St. John the Divine" eine Messe ab, um Fahrräder und deren Besitzer zu segnen. Bereits zum 16. Mal findet die Weihung statt, um Fahrradfahrern einen göttlichen Schutz mit auf ihren Weg zu geben.

    http://img.welt.de/img/bilder-des-tages/crop127599980/0850714860-ci3x2l-w580-aoriginal-h386-l0/Manhattan-s-St.jpg

    Gruß
    Hardy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich liebe den kleinen Tisch neben der "heiligen Anordnung", das Quadrat auf Beinen;)

      lg

      Löschen
  2. Was haltet ihr davon?

    http://www.focus.de/politik/ausland/faschistische-saujuden-junta-das-sind-die-zehn-verruecktesten-propaganda-luegen-im-ukraine-konflikt_id_3821824.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich meine da gehts um Propaganda, um damit Propaganda zu machen

      Löschen
    2. yap, teuflische Propaganda auf beiden Seiten - mit Juden in der Opferrolle - damit sie sich später wieder unter ihnen verstecken können!

      * Sobald du dich mit einer Seite identifizierst haben sie dich am Haken und saugen dir die Energie ab! Die brauchen sie, um ihre Pläne umsetzen zu können:
      Das einzige wirksame Gegenmittel: * NICHT MEHR FÜTTERN! *

      ☆ Wie Menschen die Archonten füttern
      https://www.facebook.com/photo.php?fbid=552569988193894


      .......................

      ☆☆☆ UKRAINE -- ALLES NACH DREHBUCH ?
      ★ These: ALLE sind sie Marionetten --Good Cop - Bad Cop-- desselben Regisseurs!
      https://www.facebook.com/photo.php?fbid=562630033854556

      Löschen
    3. http://s7.directupload.net/images/140507/f87uo9hx.jpg

      http://www.bild.de/politik/ausland/wladimir-putin/popaganda-krieg-ukraine-krise-35834438.bild.html

      Zu unterschätzen ist DAS aber irgendwie auch nicht...

      Löschen
    4. @ anonym 7.Mai

      Jaja, Putin ist pöhse und der Westen ist gut. Du bist aber auch was von gehirngewaschen.

      https://www.freitag.de/autoren/maennlicherlinker/der-medien-gau-von-odessa

      Löschen
    5. http://youtu.be/WXjWeLBY7W4?t=26s

      Löschen
    6. @ Anonym 9. Mai

      Auf jeden Fall treibt er ein gefährliches Spiel.

      http://criticusnixalsverdruss.wordpress.com/2014/05/09/ein-band-verbindet/

      http://www.vice.com/de/read/interview-boris-reitschuster-biograf-putin-ukraine

      Google mal nach Alexander Dugin und die Verbindung zu Putin...

      Was ist das eigentlich für ein Reflex einem anderen Gehirnwäsche zu unterstellen?

      Löschen
    7. http://www.youtube.com/watch?v=e-oH58VA5Rw

      Löschen
    8. http://criticusnixalsverdruss.files.wordpress.com/2014/05/propagramm2.jpg

      :)

      Löschen
    9. Nicht Putin ist der Hauptakteuer in der Ukraine, sondern Soros, die CIA und die NATO.

      Schaut euch einmal die letzte Anstalt an. Hier insbesondere den Abschnitt über "unsere" Mainstream-Medien und ihre Verflechtungen mit den transatlantischen ThinkTanks (gegen Ende der Sendung).

      http://www.youtube.com/watch?v=qOzd8ZgVdNE

      Und dann auch noch z.B. das:

      http://www.voltairenet.org/article182390.html

      Wie die NATO die Ukraine untergraben hat.



      Löschen
    10. Ach ja, zur Ukraine-Berichterstattung: Das ZDF und die George Soros-Connection

      http://dtj-online.de/ukraine-zdf-berichterstattung-24382

      Soros und Rothschild:

      http://www.bibliotecapleyades.net/sociopolitica/secretsoc_20century/secretsoc_20century10.htm

      Löschen
    11. +++ Man beschäftige sich mit Strategie oder lese bei Henry Makow („ex-luziferischer Jude“ u. Ex-Insider):

      http://henrymakow.com/2014/04/Is-Putin-False-Opposition.html

      Löschen
    12. Ist das dein Ernst? Oh man...
      Putin steht für alles, nur nicht für Meinungsfreiheit und Demokratie. Ich glaube ich bin hier im falschen Blog? Putin ist die Verkörperung des Satzes: Wenn der Faschismus wiederkommt, wird er nicht sagen, das er der Faschismus ist, sondern der Antifaschismus. (frei zitiert)

      Löschen
    13. @ Anonym 11. Mai

      "Putin steht für alles, nur nicht Meinungsfreiheit und Demokratie"

      Mhm. Das ist genau das, was DEINE unabhängingen [/ironie] westlichen Medien dir über Jahre hinweg eingetrichtert haben:

      Putin will Krieg!

      LOL

      http://www.globalresearch.ca/wp-content/uploads/2014/05/russia-wants-war.jpg

      Das genaue Gegenteil ist der Fall: der Westen und die NATO wollen den Krieg, weil sie unter dem Einfluss einer kleine Gruppe eines bevorzugtes Volkes stehen, die ihre Prophezeiung erfüllen wollen.

      Du schreibst im letzten Satz:

      "Wenn der Faschismus wiederkommt, wird er nicht sagen, das er der Faschismus ist, sondern der Antifaschismus."

      Exakt.

      Der neue, allumfassende Faschismus wird sagen: ich bin Demokratie, Meinungsfreiheit und Toleranz.

      Aber das werden dir deine westlichen Medien nicht erzählen.

      Löschen
    14. http://www.tagesschau.de/multimedia/video/video1392056.html

      http://www.bild.de/politik/ausland/wladimir-putin/popaganda-krieg-ukraine-krise-35834438.bild.html

      http://www.focus.de/politik/ausland/faschistische-saujuden-junta-das-sind-die-zehn-verruecktesten-propaganda-luegen-im-ukraine-konflikt_id_3821824.html

      Dein vorgefestigter Standpunkt dass alle Mainstream Medien immer lügen, lässt dich auf Putins Propaganda und Lügen reinfallen.

      Wenn du der in deinen Augen verlogenen presse mal eine Chance gibst und es überprüft, wirst du feststellen müssen das der Satz auf Putin passt. Seit wann haben wir denn hier keine Meinungsfreiheit und keine Demokratie mehr? Muss ich verpasst haben. Ich bin wirklich im falschen Blog gelandet, hab mal ein paar Artikel angeschaut, hätte ich wohl vorher machen sollen.

      Löschen
  3. Der Gott des ATs ist im irdischen Götterpantheon in Wirklichkeit „nur“ der "Rassegott der Juden", der zu dieser Zeit mit der Leitung des Ladens betraut war. Er ist aber gleichzeitig "der Klügste Gott von allen" und suggerriert uns im AT, er sei der Eine wahre Gott.

    Ach ja, und für die "Drecksarbeit" hat er den Neuling Allah später zum "Grössten Gott von allen" ernannt... ;-)

    Es gibt hier 12 Hauptgötter u. unzählige Archonten, wie im röm., griech., hinduist., astrologischen.... Pantheon beschrieben.

    Teil des Spiel-Programms ist, daß die diversen „Götter“ ihren Schafen suggerieren, sie seien „GOTT“, genauso, wie die politischen Führer ihren Völkern suggerieren, sie würen ihre Interessen vertreten und deshalb müssten Kriege gegen andere Völker geführt werden. Naja, alles nur, damit wir über diese Erfahrungen BEWUSSTSEIN entwickeln, um ganz am Ende den Ausgang zu finden.

    Ansonsten ist dieser Spiel-Parcours ne abgetrennte eigene Schöpfung für eine gefallene Menschheit : polar, vergänglich, alles kippt ins Gegenteil - gut - böse, Tag - Nacht, Licht - Finsternis, Wahrheit – Lüge : http://www.7stern.info/schoepfungskraefte.htm

    "Was nennst du mich guter Meister spricht Jesus, "keiner ist gut, nicht einer"

    Das einzig Göttliche ist die Blackbox im Herzen, wo der Rückweg raus aus diesem Magnetfeld einprogrammiert ist.

    Wie diese vergängliche, verdichtete Welt erschaffen wurde, ist sehr anschaulich beschrieben im Corpus Hermeticum 1 - http://is.gd/mPvRuM - ne echte Offenbarung !!

    Jesus, der spätere Träger der Christus-Kraft, hat den letzten grossen göttlichen Geistes-Impuls gesetzt zur Aktivierung der Blackbox.

    AntwortenLöschen
  4. ☆ Tricks des Weltherrschers 1: Gefangene Seelen & Blockierte Genetik
    https://www.youtube.com/watch?v=AZV-tUIsYrI&t=18m57s

    ☆ Tricks des Weltherrschers 2: Lenins Mumie - Voodoo am russischen Volk
    aus dem Buch: Wladimir Awdejew „Metaphysische Anthropologie“ (Moskau, 2002)
    http://velesova-sloboda.vho.org/misc/awdejew-lenins-mumie.html

    AntwortenLöschen
  5. https://www.youtube.com/watch?v=0dpKyUHRiNo

    AntwortenLöschen
  6. Fuzzy, das deine Post jedesmal mitn Pentagram versehen sind, ist im Grunde ja nicht besser....bist du des Teufels Kind? Im Grunde betreibst du so nicht Aufklärung, sondern verbreitest noch die Propaganda-Symbole des Feindes....

    Thorsten

    AntwortenLöschen
  7. Also Fuzzy, nicht bös gemeint...aber ich für meinen Teil kann diese Teile nicht mehr sehen....

    Thorsten

    AntwortenLöschen