Freitag, 21. November 2014

nv123 AT/NT



Kommentare:

  1. DANKE! – für diesen Beitrag.

    Claudio, Du bist ein weiser Mann!

    Wie bewertest Du in diesem Zusammenhang die Schöpfung (AT – Genesis)?

    Auch sehe ich die Offenbarung im NT in ihrem Kontext als "nicht zugehörig" bzw. begrifflich verfälscht – insofern, dass damit in Wirklichkeit gemeint ist: die "Geburt" des Anti-Christen. Und die "Heimkehr/Herbeiführung" Jehovas/Satans/Saturns in "diese Welt". Und die Endzeit/das Ende der Welt als solche – im Rahmen der "Storyline" der Bibel.

    Ich glaube, Du weisst, was ich sagen/fragen will.

    LG Nils Esche

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nils, ich Danke fürs Interesse!
      Nein ich bin nicht weise, ich bin nichtmal besonders klug, aber selbstredend fühl ich mich jetzt geschmeichelt:)

      Bezüglich Genesis möchte ich auch noch ein Video machen. Diese Geschichte ist ja ein Bild. Ein sehr interessanter Aspekt ist der Umstand, dass Zeit vergeht, wärend der/die Elohim den "Himmel" und die Erde schaffen. Und diese Kraft verliert dabei Energie, und regeneriert am 7. Tag.

      Seltsamerweise werden in der Genesis 2 verschiedene Schöpfungen beschrieben; die 1.Version im 1.Kapitel, die 2.Version im 2.Kapitel.

      Die 1.Version beginnt mit der Erschaffung von Himmel und Erde, der "Trennung der Wasser", es folgen Land, Pflanzen, Tiere etc. und am Schluss erst der Mensch, ehe zufrieden geruht wird.


      Das Weltbild gemäss AT hier:

      http://www.sektenausstieg.net/wp-content/uploads/2011/06/Universum-nach-AT.jpg


      Das 1.Kapitel endet mit den Worten "Und Gott segnete den siebten Tag und erklärte ihn für heilig; denn an ihm ruhte Gott, nachdem er das ganze Werk der Schöpfung vollendet hatte. Das ist die Entstehungsgeschichte von Himmel und Erde, als sie erschaffen wurden.

      Auf "die Vollendung des ganzen Werks" folgt nun, im 2.Kapitel, aus heiterem Himmel ein kompletter Neuanfang. Ein zweites System.

      Der Mensch, all die Tiere und Früchte etc. sind wieder weg. Nun erschafft ein Gott den Menschen gleich zu Beginn, statt erst zum Schluss. Und gesellt ihm als erstes eine Frau und Schritt um Schritt Pflanzen und Tiere hinzu. Und natürlich den berühmten Baum, der nicht gepflückt werden darf. Und den weniger berühmten zweiten Baum.

      Vom Adam aus dem 2. Kapitel ("Das Paradies"), der aus Ackerboden geformt wird, geht die ganze Ahnenfolge bis Noah aus, und das Drama nimmt seinen Lauf.

      Wer sind der namenlose Mann und die Frau, die im 1.Kapitel als Abbild Gottes erschaffen werden und dann mitsamt der vollendeten Schöpfung einfach verschwinden?


      1. Kapitel:
      https://www.die-bibel.de/online-bibeln/einheitsuebersetzung/bibeltext/bibel/text/lesen/stelle/1///ch/a4c76ca030a847f2c9337ef6bd18ff67/


      2. Kapitel:
      https://www.die-bibel.de/online-bibeln/einheitsuebersetzung/bibeltext/bibel/text/lesen/stelle/1/20001/29999/ch/f9bf6324dde68b02c91d690aadaefa2c/


      lg

      Claudio

      Löschen
  2. Falls sich das jemand antun will, es gibt ein neues Video von "der" Wurst:

    https://www.youtube.com/watch?v=6OYj9synuvk

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. War nicht anders zu erwarten das es mal voll ist mit dem ganzen Zeug. Habe gestern den Film DUELL DER MAGIER gesehen. Wollte erst etwas dazu posten aber es macht keinen Sinn aus diesem Film was raus zu suchen da der Film die komplette Zeit voller Zeug ist. Claudio aus dem Film kannst du 2-3 Videos machen :-)

      LG
      Dario

      Löschen
    2. Als ich nach "Duell der Magier" gegoogelt habe, bin ich auf diesen Artikel gestoßen, wo der Magier "Zardo" mit verschiedenen Masken zu sehen ist, die mich ziemlich an das Conchita Wurst-Video erinnern:

      http://www.handelsblatt.com/panorama/aus-aller-welt/die-verruecktesten-rekorde-das-duell-der-magier/6288476.html

      Unter dem Namen "Zardo" habe ich dann bei Google noch dieses lustige Video mit gleich 2 Saturnen und weiterer Symbolik gefunden:

      https://www.youtube.com/watch?v=HK8i2SOIqeM

      Löschen
  3. Apropos Brechreiz-Videos, jetzt sind wieder die "Weltverbesserer" unterwegs:

    https://www.youtube.com/watch?v=aUzHVIDCbMM

    und

    https://www.youtube.com/watch?v=kPzJj_ROqtY

    AntwortenLöschen
  4. Lieber Claudio,zunächst mal vielen Dank für deine ausfürliche Antwort hat mich gefreut und mein Glaube Bestätigt.
    Ich glaube die Bibel ist eher das Buch für Babel sehr offt ist die Bibel ein Schwarzes Quadrat in Goldener Schrifft(der Goldene Schnitt)das goldene Zeitalter.Ich habe irgendwo mal gelesen das im 17 Jahrhundert 3 Rabbis zu König Heinrich kamen und Ihn beauftragten die Offenbarung zu erfüllen,das passt ja zu dem Lied.
    Die 4 Evangelien haben meiner Meinung nach 1 offensichtliche Fälschung,natürlich auch viele versteckte.
    -3 Evangelien sagen aus das Petrus der Schlüssel ist (Johannes EV kommt es nicht vor).Das hat bestimmt die Kirche Konstantin gemacht um Jesus mit Satan zu vermischen.
    Die Namen stimmen mich auch nachdenklich:
    Markus = Lateinisch kommt von Martkos römischer Kriegsgott.
    Andreas =zum erstenmal gelesen Olympialiste 688 v Christus
    Matthias=Hebräisch=Muttitjahr bedeutet von JHWH gegeben
    Johannes=Lateinisch,kommt von Griechenland Ioannes=Hebräisch Jochanan bedeutet JHWH ist gnädig.
    Das Johannes Evangelium ist für mich wesentlich mehr mit Wahrheit erfüllt.
    Ich denke das deshalb Jesus uns den Geist der Wahrheit gab mit dem du Claudio meiner Meinung nach mit Sicherheit erfülllt bist.
    Lieber Gruß Ludwig

    AntwortenLöschen
  5. Christus ist die Erfüllung des Alten Bundes. Er ist der Messias.

    "Er kam in sein Eigentum, aber die Seinen nahmen ihn nicht auf. Allen aber, die ihn aufnahmen, gab er Macht, Kinder Gottes zu werden"

    Der neue Bund ist die Erfüllung des alten Bundes.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Rabbi sagt:

      "Die Juden anerkennen Jesus nicht als den Messias, weil Jesus nicht die messianischen Prophezeiungen erfüllt hat. Jesus verkörperte in sich nicht die persönlichen Eigenschaften des Messias. "

      "Was soll der Messias vollbringen? Die Bibel spricht von folgenden Aufgaben, die er erfüllen wird: Er wird den Dritten Tempel erbauen (Ezechiel 37,26-28). Er wird alle Juden im Land Israel versammeln (Jesaja 43,5-6). Er wird eine Zeit des weltweiten Friedens einleiten und allem Haß, aller Unterdrückung, allem Leid und aller Krankheit ein Ende machen".

      Das Judentum, das Volk von Jehova, "die Kinder Israels", sehen die Erlösung als die Wende zum schönen Weltleben, die gute Zeit (Golden Age) auf Erden, die der Messias bringen soll. Weltfrieden bedeutet Weltdominanz. Und die Tora soll das Gesetz sein, das überall gilt.

      Der Friedensbringer, der Messias auf den sie warten, soll die Eine-Welt, die NWO bringen, und vom 3.Tempel aus wird er als König die ganze Welt beherrschen:

      "Er wird die Welt mit dem Wissen um den Gott Israels erfüllen, der die ganze Menschheit vereinen wird. Wie es heißt: "Und der Ewige wird König werden über die ganze Erde. An jenem Tag wird der Ewige einzig sein und sein Name einzig"

      Sie glauben nicht an Jesus den Erlöser,
      an den Sohn des Vaters im Himmel, an Gott in Wahrheit,
      weil sein Reich nicht von dieser Welt ist.

      Das Reich ihres "Gottes" aber ist diese Welt, Malkuth, das Kingdom, seit je her. Das ist ein anderer Geist, Und Du siehst das klar an den jüdischen Erwartungen für das "Messianische Zeitalter", wie sie das Golden Age nennen, die Herrschaft Saturns über die Welt.

      lg

      Claudio

      Löschen
    2. die Zitate sind aus diesem Text

      http://www.imdialog.org/md2004/02/0204_12.htm

      Löschen
    3. Mir ist von meinem Vater alles übergeben worden; niemand kennt den Sohn, nur der Vater, und niemand kennt den Vater, nur der Sohn und der, dem es der Sohn offenbaren will. Matt 11:27

      Daraus folgt: Entweder Jesus lügt oder JAHWE kann niemals "der Vater" sein, denn der Vater war unbekannt, bevor der Sohn erschien.

      Alles andere ist das übliche Gewäsch, um mit Brachialgewalt den krassen Bruch von der Thora zur Lehre des Jesus Christus kitten zu wollen.

      Mehr dazu bei Marcion, der schrieb, daß JAHWe = Satan ist. Was uns die Welt täglich beweist ("An Ihren Früchten sollt Ihr sie erkennen")

      Der Marcionit

      Löschen
  6. hallo
    bin froh das ich dich gefunden hab und endlich jemand der den stoff in deutsch macht
    mein englisch geht zwar durch aber oft verstehe ich nicht was OC101 sagt von daher danke

    du sagtest das man die scheisse hier immer wieder machen muss also das man sozusagen nach dem tot nur verlegt wird nach oben aber den doch wieder hier landet und das gibt mir ein richtigen abturn
    hatte die hoffung das man den raus ist aus der nummer aber wäre ja auch zu schön gewesen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich weiss es nicht, ob man 'hier bleiben muss'.
      Aber ich denke es mir, ich folgere es.
      Jesus sagt den Tempeljuden, sie können nicht dahin gehen, wo er hingeht, weil sie nicht an ihn, den Erlöser, glauben, und also nicht an den Vater im Himmel. Stattdessen werden sie in ihren Sünden sterben und bleiben, wie er es ausdrückt, im Zorn Gottes gefangen.

      Es gibt ja Hoffnung, Jesus ist der Erlöser und wer in Geist und Wahrheit glaubt, der wird erlöst werden.
      Einen anderen Weg sehe ich nicht.
      Auch sagt er, er sei der einzige Weg, und Jesus sagt die Wahrheit.

      lg

      Löschen