Freitag, 19. Mai 2017

Zur Lage der Nation

Gleich zu Beginn bitte ich um Entschuldigung, oder Verständnis, für die Flaute der letzten Wochen hier im Blog. Der Grund dafür hat nichts mit dem Blog zu tun, sondern es liegt an der beruflichen Situation, ich muss mich gerade ganz neu organisieren und jede Menge neuen Quatsch lernen. Mein Arbeitgeber hat für x-hundert Millionen ein vollautomatisiertes (zumindest soll es mal so sein, noch läuft die Anlage mit 30% und produziert Fehler am laufenden Band) Verteilzentrum gebaut, um künftig alle Verkaufsstellen zentralistisch bzw. von einem Standort aus versorgen zu können. In der Folge wird mein bisheriger Arbeitsort auf Ende Jahr geschlossen und ich wurde vor die Wahl gestellt: entweder eine Kündigung auf Ende Jahr oder der neue Job am neuen Standort, als Anlagenbetreuer.

Im Prinzip die selbe Arbeit wie bislang, nur topmodern. Ich lauf mit einem Pad rum, ein virtuelles Blockschema der Anlage und des Hochregallagers in Echtzeit. Die Elemente erscheinen in Grün für alles iO, oder Rot, für Störung - das freut den Farbenblinden. In der Praxis befinden sich all das etwa 20 Meter unter dem Erdboden und verteilt über fünf Stockwerke. Im Moment behebe ich die Fehler im Shuttle-Kühllager (-23°), ein riesen Ding, drei Etagen hoch mit x-tausend Regalplätzen. Und Shuttles, so nennen sie die Dinger, die rasen auf 19 Etagen in 6 Gassen zwischen den Plätzen hin und her und lagern die Stücke ein, alles Computergesteuert. Sobald ein Shuttle einen Multipack Fischstäbchen zerfetzt und blockiert, oder mit dem Greifer das Lagergut aufspiesst, oder ein Colli in der falschen Lichtschranke steht, dann muss Paco ran. Zutritt anfordern. Die Shuttles ziehen sich in eine neutrale Position am Ende des Regals zurück, sie lauern dort, nur das blockierte Gspändli bleibt an Ort und Stelle und wartet auf Rettung durch Menschenhand.


Genau dieses Bild ist mir heute in den Sinn gekommen, beim Gang zwischen den Regalen, ungefähr so sieht das aus. Denn natürlich muss ich da auch hochklettern. Auf sehr fragliche Weise, wenn ich das SUVA-Technisch anmerken dürfte.


Jedenfalls, und das ist der eigentliche Punkt: ich hab ganz andere Arbeitszeiten jetzt, nämlich Frühschicht oder Spätschicht, offenbar wöchentlich alternierend. Dh. Arbeitsbeginn ist 5.30 Uhr oder 14 Uhr, dazu kommt ein längerer Arbeitsweg von über einer Stunde. Eben bin ich von der Spätschicht heimgekommen, um 1 Uhr morgens war ich wieder zu Haus, und nun schreib ich das hier. Man kann ja nicht gleich ins Bett fallen, und Feierabend ohne ein Bier ist kein Feierabend.

Das heisst mir bleiben nun morgen nach dem Aufstehen etwa 4 Stunden Freizeit, bevor ich wieder zur Arbeit muss bis halb Mitternacht - wie verrückt ist das. Und es bringt alles durcheinander, wie gesagt, ich muss mich neu organisieren, neu routinieren. Am folgenden Beitrag (vermutlich am Samstag erscheinend) hab ich über mehrere Tage geschrieben, nach der Arbeit wie gewohnt, nur war das jetzt halt so zwischen 1 und 3 Uhr Morgens.  Das funktioniert ganz gut, aber die Sache am Morgen läuft nicht, weil ich ständig auf die Uhr schaue und weiss, dass ich jetzt dann bald losfahren muss. Ein Desaster. Ab Montag ist Frühschicht und ich muss um halb 4 Morgens aufstehen, dann ändert sich wieder alles. Wie gesagt, ich muss erstmal gemütlich werden mit dieser Situation und bin noch dabei, darum hier die Flaute im Blog. Aber alles wird super, keine Sorge!

Und zum Schluss noch eine Sache - ich hab mich bis heute noch nicht bei Dir bedankt, in persönlicherer Form als nur hier im Blog. Du hast mir geholfen in meiner Notlage, das ist gross. Und ich wollte darum nicht nur ein Kärtchen zum Dank schicken, es scheint mir viel zu wenig. Darum wollte ich noch zuwarten, bis die baisse überstanden ist, und mit dem kommenden Lohn wird alles erledigt sein. Im Juli hab ich zwei Wochen Sommerferien und wiedermal Zeit für alles, du wirst von mir in dieser Zeit eine Post zum Dank erhalten. Soweit dieser Einschub zur Lage der Nation, der angekündigte Beitrag folgt, vermutlich am Samstag - und damit bis Bald!

Kommentare:

  1. Momentan ist der angebliche Suizid von Christopher John Cornell eine größere Sache. Cornell als Sänger von Soundgarden und Audioslave war eindeutig ins illuministische System eingebettet. Das Stück Black Hole Sun, das das bekannteste Soundgarden-Stück im deutschsprachigen Raum ist, gibt insbesondere in Kombination mit seinem Video Aufschluß über den Illuminismus, der dort am Werk war. In der Unterhaltungsbranche treten außergewöhnlich viele Prominente vor dem Alter von 70 Jahren ab. Und immer wieder werden die gleichen Gründe genannt: Selbstmord, Drogen-Überdosis, Alkoholismus, Unfall usw. In einigen Fällen wird das tatsächlich zutreffen, doch in vielen anderen gehe ich von vertuschten Morden aus.

    AntwortenLöschen
  2. oh man, das tut mir leid. Ich kenne das mit den Schichten, ich hatte teilweise 3er- Schichten. Also ich konnte mich nie dran gewöhnen, es machte mich fertig. Und ja das mit der Freizeit vor dem Arbeiten ist zum kotzen, man schaut ständig auf die Uhr wie du sagtest, es ist einfach keine Freizeit mehr. Ich würde dir sehr wünschen, dass du etwas anderes findest, mit normalen Arbeitszeiten und in deiner Nähe.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi,

      das mit den 3er Schichten kenne ich auch, das hat mich genauso fertig gemacht.

      Eigentlich war es ein 1 Jahres Arbeitsvertrag, aber nach 6 Monaten war der Ofen aus, ich hatte mich dann über einen Psychodoc die letzten Monate Krankschreiben lassen, das war mein einziger und letzter 3 Schichten Job, vorher nur Früh und Spätschicht bis max. 22:00.
      Das war 98' ;)

      LG

      Löschen
    2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

      Löschen
    3. und was machst du jetzt? andere Arbeit oder ohne Arbeit?

      Liebe Grüße

      Löschen
    4. Wenn du aussteigen willst, läuft es über Psyche, ein Freund von mir hat das vor Jahren durchgezogen. ER wusste was die Doc s sehen/hören wollten und hat hart dran gearbeitet. Er hat die Psychologen in die Tasche gesteckt; das ihnen nichts anderes übrig blieb als Ihn mit 40 in Frührente zu schicken. Viel Kohle hat er nicht aber er ist zufrieden und "frei".....
      Jeder wie er mag.
      Lieber Gruss, so

      Löschen
    5. https://www.youtube.com/watch?v=U8ygcb2ouX0

      Löschen
  3. :)

    https://www.youtube.com/watch?v=DnjYtrIBlz4&feature=youtu.be&t=5m34s

    AntwortenLöschen
  4. Die Erde ist nicht flach. Abonniert mal lieber diesen Kanal: https://www.youtube.com/user/Suspicious0bservers
    Und Russianvids ist selbst der "Deceiver". Mark Dice und Alex Jones sind es zwar auch, aber Russianvids ist noch um einiges dümmer und verlogener als beide zusammen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Wahrheit über Russianvids: https://www.youtube.com/watch?v=kCGZD5U_7nI

      https://www.henrymakow.com/2016/02/Flat-Earth-Psyop.html

      Löschen
    2. Wie erklärt man den Horizont der sich über Hunderte Kilometer in Wasserwagenmanier darbietet ?

      Löschen
    3. Ist nicht bös gemeint, aber hattet ihr nie Physik in der Schule oder hattet ihr nur kein Bock zum Lernen?

      Löschen
    4. https://de.m.wikipedia.org/wiki/Horizont
      Wenn du dir das nicht anschaust und es nicht versuchst zu lernen, kannst du mich echt mal gern haben! Selbst, wenn Jesus persönlich es versuchen wollte zu erklären... es wär hoffnungslos, ihr würdet es nicht glauben. Würdet dann wahrscheinlich sagen, es wär ein Fake-Jesus gewesen, von den Illuminaten bezahlt.
      Wenn die Erde doch so flach ist, dann pack deine Sachen, lauf immer grade aus und erzähl mir, wo genau du wieder ankommst! Und vergiss deinen Kompass und Reisepass nicht! Und Fotos von deiner Reise wären auch ganz nett. :-)
      Und erzähl mir warum Kolumbus in Amerika ankam.

      Löschen
    5. https://youtu.be/whEeJTe8aWo?t=2m37s

      Löschen
    6. https://www.youtube.com/watch?v=_NxmHOngYBU

      Löschen
    7. die Erde ist flach, russianvids ist trotzdem ein shill,
      :) wenn du meinst das man in der Schule etwas lernt, oje.. die Kinder werden schon im Kindergarten so richtig zurechtgebogen und gehirngewaschen, nach der Schule sind sie dann entgültig geistige Krüppel. In der Erzieherausbildung sind Psychologie und diversity (Vielfältigkeit leben) wichtige Themen, den Kindern wird u.a. eingetrichtert das schwul sein und Transen und so normal sind. Was ich dort lernen sollte war reiner satanismus. hier das Logo vom Vorbereitungskurs zur externen Prüfung zum Erzieher (gefördert vom satansamt)

      http://www.lfa.org/wp-content/uploads/2015/06/SchaubildFirmen.jpg

      eine Lehrerin dort war Jude, bei der anderen haben die mal so ein Ritual gemacht, wo Dämonen beschworen wurden (kein Spass)

      Löschen
    8. Ist das ernsthaft deine Ausrede?!? Gut, dann haben sie halt Schwulsein, Satanismus und gefäschte Geschichte als Unterrichtsfächer... WAS IST ABER MIT ALL DEN ANDEREN FÄCHERN??? Die gibt es immer noch!
      Und als würde die Schule nur aus Indoktrination bestehen, ja ne, is klar! Deswegen hast du ja den Freifahrtschein zu behaupten, dass die Erde flach sei.
      Falls man sich persönlich nicht für Physik interessiert, dann lernt man es wohl zuerst in der Schule kennen. Und immer diese übertriebenen Ausreden mit Indoktrination durch das System. Selbst, WENN man kranke Lehrer hatte, das ist keine Ausrede nicht zu lernen. Kein Lehrer und kein Sytem kann für dich lernen, außer du selbst. Die können einen zulabern, trotzdem muss man privat seine Sachen studieren. Abitur wird einem ja nicht geschenkt, es sei denn man ist Flüchtling.
      Also Patrick, dann geh oder fahr mal immer schön gerade aus und sag mir wo genau du auf deiner flachen Erde herunterfällst!

      Löschen
    9. Hahahahahahaha! Patrick, Mann, bist schon ein Vogel! Hast Angst vor Dreiecken und wolltest deswegen keine Geometrie lernen! Jetzt verstehe ich das alles! :-) hahahah!
      Wollte echt nicht spöttisch werden, aber ihr Flacherdler... You made my day! :-)
      Also dann, vergiss beim Autofahren dein Illuminaten-Warndreieck nicht! ;-)
      Ich zwinker dir dann mit meinem linken Auge zu!


      Löschen
    10. 'bin zwar kein Flattler,ich habe da so ein Spezialprogramm am laufen,aber was Patrik da über das Schulsystem schreibt ist 100 % richtig.Wer das mit der Schule nicht verstanden hat bewegt sich noch in der twilight Zone- ich finde er hat sich noch freundlich ausgedrückt..

      Gruss
      Hardy

      Löschen
    11. Is mir gleich, für mich sind das Weichei-Ausreden. Du kannst in jedem Drecks-System sein, in dem du willst, aber wer das böse System und eine gottlose Gesellschaft vor sich als Ausrede herschiebt, der ist für mich ein Lappen. In der Schule hast du die Fächer und wenn der Lehrer dir nix beibringt, dann liegt es an dir selbst und an sonst keinem. Das Wissen ist frei heutzutage, man braucht nur suchen. Du kannst im Sytem drinstecken, aber das Sytem muss nicht in dir drin sein. Immer diese scheiß Opfer-Mentalität! Die Satanisten denken ja nach dem Wolf-Schaf-Prinzip, also dass sie die Lämmer in den gottlosen Sog ziehen können, aber das ist Bullshit! Warum kann ich die denn nicht in den "Jesus-Sog" reinziehen?! So denk ich mir das.

      Löschen
    12. Anonym, du kannst nirgends runterfallen du bist gefangen in Raum und Zeit, also im Zeitraum. Im Freimaurerlogo findest du den Winkel und den Zirkel- mit dem Winkel macht man ein Quadrat, das steht für den Raum, mit dem Zirkel einen Kreis, der steht für die Zeit. Und die Zeit, die Vergänglichkeit, der Tod, ist der Gott der Juden- der Satan, die Lüge. Alle Materie ist nur eine Erscheinung auf Zeit, eine Illusion, In ihr ist kein Leben, sie ist vergänglich. Die Weltmenschen sagen zum Beispiel: genieße dein Leben, man lebt nur einmal. Das sagen sie weil sie die Wahrheit nicht kennen, weil hier die Lüge herrscht, der Satan der sie täuscht. Sie fürchten sich vor dem Tod, beerdigen ihre Verwandten und heulen und haben Angst. Ich habe keine Angst.
      Die Wissenschaft dreht alles um, sie sagen das Leben entstand durch eine Explosion, big bang, die Menschen würden vom Affen abstammen, alles Lüge.
      "das Wissen ist frei heutzutage" aha :) ich sehe überall nur Lüge und Täuschung, die Wahrheit ist nicht von dieser Welt, nur wenn du Jesus als deinen Erlöser akzeptierst hast du den wahren und einzigen Lehrer gefunden. Er lehrt dich dann alles weitere, denn er ist der Weg, die Wahrheit und das Leben.

      Löschen
    13. Wer kann schon sagen ob wir auf einer flachen oder runde Erde leben... Niemand hier oder? Alles Spekulationen und kein wirkliches wissen. Fakt ist das wir in Raum und Zeit leben! Eben im Raum..... Wer herrscht über Raum und Zeit? Satan.... Wer das versteht, weiß oder eben glaubt, der kennt zwangsläufig auch den Weg hier raus. Liebe Jesus... LG

      Löschen
    14. Patrick, entschuldige bitte, ich lese gerade meinen vorherigen Text und merke gerade, dass ich ein arrogantes Arschloch war, sorry nochmal!
      Ich will keinen Streit, aber verstehe doch, ich kenne das alles was du sagst schon sehr genau und kenne die Freimaurerszene und was du sagst, das stimmt schon.
      Aber trotzdem heißt das nicht, dass plötzlich die ganze Wissenschaft falsch liegt und dass die Erde plötzlich flach ist. Und Freimaurer ist nicht gleich Freimaurer.
      Einfach zu sagen, die Erde sei flach, entgegen jeder Art von Logik... das zieht die ganze "Truther Community" in den Dreck. Jeder lacht uns aus, wir bleiben die dummen Verschwörungs-Spastis, die im Mittelalter hängen geblieben sind. Kommt dir denn gar nicht in den Sinn, dass die "Flattler" selbst die Verschwörer sind?
      Weltraumfahrten finden sicherlich statt, einige davon werden gefaked, um Geld für andere Projekte einzukassieren. Und diese Astronauten... auch wenn das Freimaurer sein mögen, das sind alles studierte, hochintelligente Leute, die was aufm Kasten haben MÜSSEN!!!
      Ohne ein spezielles Können, kein Atronautentum! Die müssen ja dem Club auch nützlich sein, das sind Eierköpfe.
      Und sie agieren definitiv im Weltraum, verheimlichen dort aber ihre tatsächlichen Studien.
      Bei einigen Missionen geht es sogar um das entwickeln von spezieller Munition dort!
      Ja... was soll ich noch sagen... bitte überprüfe wenigstens deine flache Erde-Theorie und informiere dich dafür aber bitte auch über die kugelförmige Erde. Und ja, das Wissen ist für jeden frei, der sich auf die Suche begibt.
      Over & out.

      Löschen
    15. Passt schon, ich nehme es dir nicht übel. Mir ist bewusst das die Flacherdler kontrollierte Opposition sind, weil sie die entscheide Wahrheit weglassen.
      Hast du die Erdkrümmung gesehen? Was ist der Beweis für dich, dass die Erde eine Kugel ist oder glaubst du es nur. Ja auch ich glaube und kann es nicht beweisen.
      Wenn die Erde eine Kugel wäre, und man ins All reisen könnte, müsste es doch echte Bilder der Erde vom All aus geben. Wiso gib es die nicht? Das sind alles computer generated imagery (cgi).
      Ich habe Aufnahmen gesehen, mit den neuen Kameras, die weit zoomen können, wo man z.B. auf eine bestimmte Entfernung Schiffe gefilmt hat, die man laut Erdkrümmung aber gar nicht sehen dürfte.
      Andere Aufnahmen von Amateurraketen zeigen, dass der Horizont immer auf Augenhöhe zu sehen ist, egal welche Höhe.
      Schau dir einen großen See an, das Wasser richtet sich immer waagerecht aus, oder wie soll ich das sagen. Wie erklärst du dir dann die Weltmeere auf einer Kugelerde?
      Ich spüre einfach, die Erde steht fest, bewegt sich nicht.
      https://www.youtube.com/watch?v=O3tanMx31uM&feature=youtu.be&t=9m6s

      Löschen
    16. Noch eben von diesen studierten ,hochintelligenten Leuten -weil ich viel mit ihnen zu tun habe und ich stelle immer wieder fest:
      'Intelligenz' nimmt spätestens mit der Akademik rapiede ab.
      Weil es so 'schön' war, ich will's loswerden.Ich musste heute meinen Tag mit einem Rechtsanwalt,einen Polizisten und einem Leiter eines Flüchtlingsheimes verbringen,wegen Sport.Auf der Autofahrt wurde es kurz interessant." Man wusste , das die marrokanischen Neubürger in der Kleinstadt ein Haus mit illegalem Zeugs vollgestopft hat und diverse Umschlagplätze errichtet haben - ALLE WISSEN ES- und auch der Polizist- ha,ha ha -wunderte sich warum- ha,ha ha- die Polizei 'Die' nicht hochnimmt..????- aähm ,schnell wurde das Thema gewechselt. Ich habe sie nicht drauf gebracht ....,-die sind alle sowas von Kontrolliert im Kopf und das ist wirklich nicht intelligent.

      Gruss
      Hardy

      Löschen
  5. Schmeiss doch deine Papiere weg,setze dir eine Windel als Turban auf den Kopf und komme in die BRD als Flüchtling.Ich vermiete dich dann unter und die Brd zahlt dir alles...AAAlles + Zeit im Überfluss.Die fette Miete können wir uns dann sogar noch teilen...und tu' so als ob du nicht lesen und schreiben kannst.'War eben auf dem Markt,Fisch kaufen.Die Stadt hat sich in ein Arabisches und Afrikanisches Touristenzentrum verwandelt- das geht aber schnell mit der Umvolkung!-oder,ha,haaa- sehe deinen Job als Vorbereitung für unsere Antarktis-Katakomben Tour denn
    wie willst du das auf Dauer aushalten? Die lutschen alle 'Deutschen' Jobber wohl bis zum Anschlag aus,von Arbeit kann da ja keine Rede sein.
    Wenn alles automatisch gut läuft werden sie eh einen Mason an dem Kontrolltisch setzen...aber,aaaber der Bericht gefällt mir- Aufschlussreich sozusagen...

    Gruss
    Hardy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bitte mach das! Nimm Hardy's Vorschlag an! Lern ein wenig arabisch, lass dir nen Bart wachsen und ab geht die Post mit: "I need go Germanee for life!"
      Nimm aber davor noch irgendeine Frau mit ganz vielen Kindern mit, weißt ja, wegen Kindergeld und so! :-)

      Löschen
  6. Habe heute eine Illuminatenkarte über die Flache Erde gesehen.
    Also Flache Erde gibt es als Karte vom Illuminatenspiel. D.h. jetzt aber nicht das die Erde nicht flach ist, es ist ein Spiel uns zu irritieren,
    Sie schreiben die Leute lachen über die flache Erde.......mir ist es egal ob sie flach oder rund ist, ich weis dass ich hier auf jeden Fall in einer schlechten Umgebeung bin......der einzige Ausweg aus dieser teuflischen Umgebung ist nur Jesus Christus.Danke an Claudio!!!!

    AntwortenLöschen
  7. hi hallo,
    wen wir heute die welt betrachten, und wir sehen, was wir sehen, und dann die Schulfrage stellen, Wer ist Schuld?
    dann sollte sich mal jeder selbst bei der Nase fassen, und bei der Beantwortung der Frage einfach ehrlich sein zu sich selbst,
    denn sonst lügt man sich nur selbst an.
    Ich sage:
    Bei all den schlechten, schrecklichen Dingen/Sachen die geschehen, die passieren, Tag, täglich, sind nicht nur jene Schuld die sie machen, sondern auch jene die zusehen, die wegsehen, die es geschehen lassen, die es gewähren lassen, und vor allem jene, die nicht und nimma verlegen sind, und immer und immer wieder Ausreden gebrauchen, statt zu handeln, statt zu tun.
    Meine Freunde und ich TUN JETZT,
    wir suchen die Wahrheit, denn wir lassen UNS nicht mehr belügen, betrügen, hintergehen, auf gut dt. bescheißen, das haben wir a net notwendig,
    wir haben in den letzten Jahren, Jahrzehnten genügend DAten, Fakten, Zahlen gesichtet, recherchiert, und zusammen getragen, dass sind genügend Beweise, die eindeutig erkennen lassen, dass es sich hierbei um eines der größten Betrugsysteme handelt, eines der größten Betrugsystem nach dem 2. Weltkrieg.
    in einem einfache Satz:
    "Verluste werden (ver)soldarisiert, Gewinne streichen wenige ein."
    und die wenigen sind uns bekannt.
    "Vater Staat", ist ein Lügner,egal in welchen Staat, Vater Staat=die reGIERung samt Anhang.
    Merksatz:
    "Je mehr Gesetze ein Staat hat, je mehr Gesetze eine reGIERung macht und beschließt, umso größer die Korruption, die Kriminalität, in den höchsten Kreisen, in den höchsten Gremien in, bei und um die reGIERung(en)."

    Daher, liebe Leute, seid bereit,
    WACHT, ERWACHT, ER WACHT ....
    und es wird abgrechnet, GERECHT ....
    http://menschen21.wordpress.com

    LG
    Gott zum Grusse,
    harald
    ana d'grechtn, d' lehra, d' peacemaker
    http://brennpunkt21.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  8. Die Globuserde und das Universum ist eine Religion, kontra Vatikan.
    Das Universum trennt uns von Moral, Verantwortung und dieser Glaube ans Universum trennt auch den Menschen von den weltlichen Götter ala Kaballa und Jesus. Jeder der unvoreingenommen in den Himmel schaut wird erkennen das alles viel näher ist, selbst die Sonne. Also eine Bewusste Irreführung um das die spirituelle Ehrfurcht vor Gott und der Welt zu relativieren.

    Die Planeten, Monde, Sonne haben direkten Materiellen einfluss, in form von Energie und allen Aspekten der Kaballa.

    Das Universum als solches ist Symolisch zu verstehen. Das beste Beispiel ist das Schwarze Loch. Das Steht für Satan, den Herrn der welt, den er ist es der alles Verschlingt, er ist Hunderprozent Welt beezogen auf die Farbe. Die schwarze Madonna.

    Die Frage ist nicht wie die Welt ist, sondern was Wahr ist. die Welt ist so oder so ein stinkender Komosthaufen und im vergleich zum Ewigen Leben nicht mal erwähnenswert.
    Gruss Jay

    AntwortenLöschen
  9. Natürlich verhält sich der Vatikan Intern, Symbolisch und Ritisch gleich wie andere. Ist bez. war aber eine Konkurenz die sich durchsetzte.
    Es ist eine Lüge die ganz viele Temenbereiche komlett geändert hat, der Weltliche Zeitgeist eben.
    Selbst der Mond erscheint mir Symolisch bez. wie eine Uhr. und Genau das war er auch bis vor Hundert jahren auch. Die indianer hatten sich nach Monden und Stand verabredet.
    Mehr ist er nicht, weder wird er von der Sonne beschonnen noch ist es eine Kugel. Mehr als eine Lichterscheinung kann ich da nicht hinein intepretieren. Bei den Sternbildern ebenso, sie sollen die Kontinente für Seefahrer in der Nacht sichtbar machen, hab ich gehört.
    Also eine Schöpferische funtion für uns Menschen. Diese wird durch den Glauben an das Universum, andere Erden ect. Relativiert. Obwohl keiner der Prediger daran glaubt, im gegenteil, es sind Lügner. Daran Glauben tut der Pöbel. Wie bei den Sekten.

    Eine Schöpfung die Keine ist, im Vergleich zum Heiliegen Geist.

    Liebe Grüsse Jay


    AntwortenLöschen