Montag, 27. Februar 2017

Ein Bettelbrief / Danksagung



+ 27/02/2017

Vielen Vielen Dank!

Mir ist schon lange klar, dass hier besondere Leute anwesend sind und ich fühl mich von Anfang an geehrt dadurch, dass da Menschen sind, die meiner Schreibarbeit hier ihre Aufmerksamkeit schenken. Das ist ein grosses Geschenk! Da sind Einige, die folgen diesem Blog, der ganzen Entwicklung, dieser Werdung, seit 10 Jahren und länger! Sowas rührt mich, sowas ist rührend!

Was ich überdies nun aber noch erfahren durfte, so auf eine blosse Bittstellung hin, das ist schlicht überwältigend. Als ich meinen Bettelbrief schrieb, da hab ich wohl auf sowas gehofft, aber damit gerechnet? Nein. Denn was erlaube ich mir überhaupt, jeder hat schliesslich zu kämpfen hier unten. Und wer mehr Geld braucht, der muss halt mehr arbeiten, hätte mir wohl mein Vater gesagt. Man bettelt nicht um Geld, solange man gesund genug zum arbeiten ist. Ausserdem dürften da wohl ungefähr 7 Milliarden Menschen sein, die von meinen Schweizer-Erste-Welt-Problemen nur träumen können.

Aber ich bin nunmal in der Schweizermaschine und nicht in Süd-Takkatukkland integriert, und so verschieden die Verhältnisse auch sind, dort wie hier kann man plötzlich in einer Situation sich wiederfinden, wo man droht, zermalmt zu werden. Ich wusste mir nicht mehr zu helfen und bat darum dich um Geld, um diese Situation bewältigen zu können.

Ich werde jetzt keine Namen nennen, viele kennt man hier ohnehin bereits, andere kennt man nicht; bis heute haben mir 16 Leser dieses Blogs in sofortiger Reaktion auf meine Bitte hin ihre Unterstützung zukommen lassen. Vielen Vielen Dank! Natürlich will man jetzt eine Zahl hören. Mir wurden insgesamt 1462 Franken überwiesen bzw. zugeschickt! Das ist gewaltig! Das ist wow.

Zudem war mein Bruder bereit, mir per sofort bis Ende Mai 1500.- zu borgen, und zusammen mit der Lohnzahlung und der Zusage des Garagisten, mir auf das Material der Reparatur eine Zahlungsfrist von 60 statt 30 Tagen einzuräumen, bin ich nun tatsächlich fähig, sämtliche Forderungen und Fixkosten zu begleichen und überdies auch noch über den Monat zu kommen - ich bin gerettet!


Und darum zum dritten Mal - Vielen Vielen Dank! Das Geld hat mich gerettet - und all der Zuspruch den ich in dieser Situation nun erfahren durfte, er macht mich froh überdies! Ich Danke Dir! Und bis bald!




Kommentare:

  1. Bis spätestens zum nächsten Monatswechsel werde ich etwas spenden. Wenn es klappen sollte, schaffe ich es vielleicht etwas früher.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh wow, das hab ich nicht verdient Rheinländer, ich war grob zu dir. Und wir alle haben zu kämpfen. Es hat schon geklappt mit deinem Kommentar hier, ich bin gerührt, das ist noch viel mehr wert als Geld. Vielen Dank!

      Lieber Gruss

      Löschen
    2. Mit meiner Überweisung wirst Du auch meinen Klarnamen sehen.

      Löschen
  2. Lieber Claudio , dein Bettelbrief hat mich echt berührt,ich kenne das sehr gut kein Geld zu haben, darin bin ich Profi!!!Da spürt man dann die volle Härte dieser Welt.
    Deine Offenheit gefällt mir sehr ,es zeigt mir das du voller Wahrheit bist, daran habe ich sowieso nicht gezweifelt.
    Ich hoffe das du dieses Problem schnell weg bekommst , daher werde ich heute noch meinen Beitrag leisten ,wenn alle ein bißchen was abgeben müsste das Problem lösbar sein,liebe Freunde hier im Blog lasst uns Claudio helfen sowie er uns Bereichert hat mit seinen genialen Beiträgen,sollten wir Ihn bereichern.Alles lieber Gruß Ludwig

    AntwortenLöschen
  3. Hilfe ist auf dem Weg!

    Ich wünsche dir von Herzen alles alles Gute, ich weiß genau wovon du redest.

    LG (Ehemals) NNNT

    Wenn ich träume, habe ich gar keine Namen. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Cool, danke für deinen Kommentar! Und das ist sowieso das schöne hier, die Leute hier wissen, wovon die Rede ist, ich bin so gerührt im Moment ob dieser Anteilnahme. Vielen Dank!

      Lieber Gruss

      Löschen
    2. Bei mir ist die Kohle abgebucht, ich hoffe sie ist gut bei dir gelandet. :))

      Manomann zig mal habe ich versucht die Nachricht hier zu posten, endlich scheint es zu klappen.

      LG

      Löschen
  4. Skype... :)
    lieben Gruss
    I.

    AntwortenLöschen
  5. Ich kann leider nicht ins Ausland überweisen. Hättest Du einen PayPal Account für mich, dann kommt eine Kleinigkeit aus dem Rheinland zu Dir geflogen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Von deutschen Girokonten sind doch heute Überweisungen in den SEPA-Raum so einfach wie früher Inlandsüberweisungen. Nur außerhalb des SEPA-Raums ist es ratsamer, PayPal oder Kreditkarten zu nutzen.

      Löschen
    2. Dachte ich auch aber als ich überweisen wollte, sagte die Onlineseite (Commerzbank), dass ich nicht berechtigt sei ins Ausland zu überweisen :-( Darum die Frage nach paypal. Ich würde gerne helfen!

      Löschen
    3. Nicht, daß Du bei den Commerzbank-Heinis auf einer Terrorismus-Liste stehst.

      Löschen
    4. wtf

      "Der Auftrag wurde nicht ausgeführt.
      Bitte kontaktieren Sie Ihren Berater.
      SEPA-Zahlung in dieses Empfängerland nicht freigeschaltet."

      Löschen
    5. gehe morgen auf die Hurenkasse und frag was da los ist.

      Löschen
    6. Hallo Patrick, nein musst du nicht, niemand soll sich genötigt fühlen. Du bist auch nicht auf Rosen gebettet soweit ich weiss, bitte behalte dein Geld, es wäre mir nicht recht. Nur schon dein Wille ist mir Geschenk genug, ich danke Dir!

      Lieber Gruss von mir

      Löschen
    7. Ich muss nicht, ich will dir helfen. Ja, hab einen Überziehungskredit, der bis an die Grenze ausgekostet ist, hab also negatives Guthaben. Aber dennoch brauchst du das Geld grad viel mehr wie ich. Du brauchst kein schlechtes Gewissen haben, ich tue das sehr gern. Wenns nicht klappt per Bank, schick ich nen Brief.

      Liebe Grüße zurück

      Löschen
    8. Sag ich doch, gleiche Fehlermeldung wie bei mir. Also, ich würde gerne helfen, wenns auch nur ein Zwanni wäre. Aber das scheint nur mit Paypal zu gehen. Man kann das Geld ja als Schenkung rüber schicken, dann wird auch nichts abgezogen.

      Löschen
  6. Grüß Gott,

    ich habe selbst nicht soviel.
    Von daher habe ich mich entschieden 12 Euro
    (1 Euro pro Monat für 2017) beizusteuern.
    Wenn möglichst viele auch nur kleine Beträge spenden,
    dann müßte doch auch schon ein ganz "netter" Betrag
    zustande kommen. Dein Block so schätze ich, hat doch schon
    eine gute Reichweite. Und wer mehr zur Verfügung hat,
    darf natürlich auch gerne mehr spenden.
    Jetzt bietet sich für alle regelmäßigen Leser die Möglichkeit,
    Dir mit einer Spende Danke zu sagen.
    Ich möchte mich in diesem Zusammenhang
    bei Dir für Deine wertvolle Arbeit bedanken.
    Mit freundlichen Grüßen in die schöne Schweiz
    Oliver

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wow vielen Dank Oliver! Ich werde mich dafür erkenntlich zeigen, das bedeutet mir sehr viel.

      Hab Dank für deine Hilfe,
      lieber Gruss!

      Löschen
    2. Moin moin Claudio,

      das ist gar nicht nötig, daß Du irgendetwas tust um Dich erkenntlich zu zeigen. Das, was Du hier mit Deinem Blog
      offen legst, die Zeit und die Arbeit die Du darauf verwendest
      ist mehr als genug, was Du gibst. Sehe meine Spende als
      ein Danke dafür an Dich.
      Liebe Grüße
      Oliver

      Löschen
  7. Liebe Freunde find ich echt toll eure Reaktionen , HI Lieber Caudio ich wollte gerade überweisen geht aber nicht , bin nicht berechtigt ins Ausland zu überweisen , nun mache ich es gleich morgen per Einschreibe Brief.
    Lieber Gruß Ludwig

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ludwig mein Herzensfreund! Ich hab erst vor kurzem ein wenig Sorgen gemacht, weil ich solange keinen Kommentar von dir gelesen hab. Du bist immer so lieb zu mir:) Ich hab gehofft Dir gehts schon gut. Ich freu mich von dir zu hören

      Lieber Gruss

      Löschen
  8. Lieber Claudio ein Dankeschön in Form von einem Geschenk brauche ich nicht den dein Blog ist das größte Geschenk das du uns jeden Tag gibst das wahre Brot der einzige Weg der Jesus Christus ist und uns rauß aus diesem Wahnsinn führt dafür dank ich dir das du da bist und weiter machst trotz den gegebenen Umständen und ich schließe mich Ludwig an ihr seit echt super Jungs.
    Lieber Gruß Alex

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank Alex, ich freu mich sehr über deine Worte und kann mich dir nur anschliessen, diese Kommentare hier sind so schön.

      Lieber Gruss

      Löschen
    2. Da möchte ich mich gerne Alex anschließen.

      LG

      Löschen
  9. High Claudio,
    Soforthilfe ist unterwegs! Den USB-Stick kannst du dir sparen.
    Gruß vom Robby
    aus dem Münchener Norden

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank Robby! Wir werden sehen, ein Dankeschön muss sein!

      Lieber Gruss an dich

      Löschen
  10. Richte dir ein Paypal-Konto ein. Hau einen Paypal-Spendenbutton in deine rechte Sidebar. Versuch, deinen Blog hier zu monetarisieren, so weit es geht. Adsense, Affiliates, Amazon-Partnerprogramm usw
    Kleinvieh macht auch Mist.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das will ich nicht, alles hier soll umsonst sein und so bleiben, ich will in dieser Welt keinen Lohn für das, was ich hier tue.

      Das ist eine einmalige Geschichte, es ist mir schon peinlich genug.

      Dennoch Danke für deinen Ratschlag, es wäre vermutlich klug sowas, aber das ist nicht mein Stil.

      lg

      Löschen
    2. Ich könnte mir vorstellen, dass du von diesem Blog hier leben könntest. Dann könntest du dich Vollzeit um deine Aufklärung kümmern, seh das doch mal so. Ich schau hier täglich vorbei und andere sicher auch, und es könnten mehr werden.

      Löschen
  11. Eine aktuelle Meldung, die nach Claudios Geschmack sein dürfte:

    http://www.spiegel.de/wissenschaft/weltall/exoplaneten-sieben-erdaehnliche-planeten-auf-einmal-entdeckt-a-1135823.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :) hab grad auch einen Beitrag geschrieben dazu, ich hab in der Badischen Zeitung den Bericht dazu gelesen.

      Löschen
  12. Wow vielen Dank erstmal! Ich bin echt überwältigt, damit hätt ich nicht gerechnet. Ich schäme mich nachwievor, und freue mich zugleich, über diese Güte. Wow:)

    Ich weiss nicht woran die Überweisung scheitert, hab die Daten nochmal überprüft, sie sind Korrekt. Ev. muss als Adresse die "Postfinance AG" rein, ich kenn mich da nicht so aus. Hab die Angaben mal entsprechnend ergänzt. Anyway, vielen Dank! Nur schon für die Anteilnahme, das bedeutet mir sehr viel! Merci

    Lieber Gruss

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. High nochmal,
      ich konnte Problemlos Überweisen (Raiba)und hoffe das die Kohle auch bald ankommt.
      Gruß vom
      Robby

      Löschen
    2. Hallo Robby, vielen Dank für deine Hilfe, ist angekommen! Schönen Namen hast du, ist mir noch nie begegnet bislang:) Und Danke nochmal, ich kann ich mich gar genug Bedanken, diese Anteilnahme berührt mich so, damit hät' ich nie gerechnet, ich bin überwältigt.

      Lieber Gruss

      Löschen
  13. Hallo Claudio,
    finde es toll, wie hilfsbereit deine Leser sind.
    Was ich aber noch loswerden möchte -..auch wenn einige hier finanziell nicht helfen können, können jedoch alle, die helfen möchten, aufrichtig zu Jesus sprechen/beten..bin mir sicher, dass bald deine Situation sich bessern wird. Wünsche dir alles Gute, lieber Claudio.
    LG Vera
    PS: Nicht wundern über meinen bürgerichen Namen auf der Überweisung. Kennst mich unter "Vera" ...steht für "Glaube" (russ.)
    LG Olga Dietrich

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Komisch..ich bin keine Bloggerin..und besitze keinen Blog unter Namen "Vera"..habe hier immer unter "Anonym" kommentiert.
      Weiss nicht..warum mein Kommentar unter dem namen Vera veröffentlicht wurde..

      Löschen
    2. Ach, so wie es ausschaut,hatte ich wohl 2012 eins registriert und Google hat jetzt eine Verknüpfung hergestellt. Erinnere mich gar nicht mehr daran. Entschuldigung für die Verwirrung und unnötige Kommentare.
      LG Vera bzw. O.D.

      Löschen
    3. Hallo Vera, vielen Dank für deine Unterstützung, ist angekommen! Ich bin so dankbar für diese Hilfe und hoffe inständig, mich in Zukunft dafür revanchieren zu können. Vielen vielen Dank!

      Lieber Gruss

      Löschen
  14. du hattest hier mal deine email aresse hinterlegt....finde dich nicht mehr . Kann wer helfen?

    AntwortenLöschen
  15. Liebe grüsse aus österreich. Hilfe kommt. Geistig u materiel €:-)€.

    AntwortenLöschen
  16. Gestern Überweisung von Deutschland aus gemacht. Reinster Wucher: 34 Euro Gebühren!

    Auftrag: 50,00 CHF
    Kurs: 1,063500
    Gegenw. 47,01 EUR
    Summe Geb. 34,00 EUR
    Provision 32,50 EUR
    Courtage 1,50 EUR
    Abbuchung 81,01 EUR

    Warum wird die Hilfsbereitschaft immer so schamlos von Dritten ausgesnutzt? Das nächste mal via Brief.

    LG & Alles Gute

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das darf doch nicht wahr sein! Ich bin so froh um die Unterstützung, die mir hier wiederfährt, ihr rettet mich echt! Aber es ist mir nirgends recht, ich überlege die ganze Zeit in welcher Form ich mich dafür Erkenntlich zeigen kann, am liebsten würde ich jedem das Doppelte zurückgeben sobald diese Baise überwunden ist. Im Moment kann ich nur von Herzen Danken, ich bin echt überwältigt von dieser Anteilnahme! Vielen Dank!

      Lieber Gruss

      Löschen
    2. Bei meinem Kreditinstitut habe ich einmal nachgeschaut. Wenn ein Staat wie die Schweiz weder in der EU noch im EWR ist, sind trotz SEPA Überweisungen dorthin so teuer, als hätte man mit einem Staat in Übersee zu tun. Es wäre gut, wenn Claudio in Jestetten oder Büsingen ein deutsches Girokonto eröffnen könnte. Dieses könnte er dann perfekt für Geldeingänge aus dem und Aufenthalte im Euroraum nutzen.

      Löschen
  17. nicht verzagen.hilfe naht!
    Fred Power

    AntwortenLöschen
  18. Mein POST-Erlebnis
    Ich wollte dir per Einschreiben einen Brief zukommen lassen.
    Da fragte die liebe Postfrau ob da Geld in dem Brief ist, ich dann ja.
    Dann kann sie den Brief nicht annehmen.
    Sie sagte dann noch das der Zoll ihn eh zurück geschickt hätte.
    Also soviel zum Brief versenden.
    Werde dann mal am Montag nach der arbeit bei der Sparkasse vorbei und dir was überweisen.
    Grüße aus Berlin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hab das mal im Radio gehört, dass solche Sendungen nicht erlaubt wären. Man fragt sich natürlich warum. Und mit Rücksicht auf einen anderen Kommentar soll wohl die Abzocke der Bank nicht beeinträchtig werden durch diesen 'Schleichweg'. Die Vermutung drängt sich jedenfalls auf

      Lieber Gruss

      Löschen
  19. Illuministisch-jakobinische Mordlust beim Trump-Wagen 2:

    http://www.rp-online.de/nrw/staedte/duesseldorf/karneval/rosenmontagszug-wagen-in-duesseldorf-zeigt-donald-trump-als-vergewaltiger-aid-1.6638083

    AntwortenLöschen
  20. http://www.epochtimes.de/politik/welt/weltraumtourismus-beginnt-spacex-kuendigt-bemannte-mond-umrundung-fuer-kommendes-jahr-an-a2059168.html?latest=1

    LG

    AntwortenLöschen
  21. Es freut mich sehr das du so viel Hilfe bekommen hast, nicht ohne selbst viel geholfen zu haben.

    Ich habe immer irgendwie Geld gehabt, aber mögen tue ich es nicht, es ist ein schlimmes Mittel für jedwede Zwecke.

    Ich fühle mich für dich geschüttelt und gerührt, die Freude das andere etwas schaffen was ich nicht hin bekommen (ich möchte mich nicht von euch beschenken lassen ;)) ist etwas unglaublich schönes.

    Es freut mich sehr das dir die Früchte in den Schoß gefallen sind.

    LG aus dem Irrenhaus

    AntwortenLöschen
  22. Danke für die Rückmeldung zu deiner "Rettungsaktion".
    Das freut sehr wenn es was genützt hat.
    Ein gutes Gefühl.

    Danke - Bitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich würde sogar sagen. Bitte - Danke.

      LG

      Löschen
  23. Eigentlich sollte es mich freuen geholfen zu haben. Dennoch stelle ich mit bedauern fest mit meiner Gabe unter dem Durchschnitt zu liegen. Ich war der Meinung alles getan zu haben, so engagiert, so positiver Zuversicht, und nun DAS. :(
    Irgendwie habe ich da so einen Komplex entwickelt in meiner Schulzeit ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Lieber Anonym , mach dir kein Kopf , das war ja kein Wettbewerb !!! Deine Ehrlichkeit liegt aber weit über dem Durchschnitt!!
      Ich fand die Aktion Klasse , wir sind ja wirklich ein kleiner Haufen ,aber wenn ein Bruder und Freund um Hilfe bittet , dann können wir ganz schön Hart zuschlagen!!!Das haben alle Freunde hier bewiesen!!Claudio mich freut es riesig dass dein Problem gelöst worden ist , das hast du auch wirklich verdient!!!!
      Lieber Gruß Ludwig

      Löschen
    2. Ob wir das für die Runde der Spender hin bekommen würden steht auf einem anderen Blatt.

      Eins haben wir aber geschafft, der Maschine gezeigt das nicht jeder Depp zu einem Agenten wird wenn die Maschine meint ihr ginge etwas durch die Lappen. ;)

      Das mit dem Wettbewerb hast du schön gesagt. :)

      LG

      Löschen