Donnerstag, 5. Oktober 2017

nv-IV010 Black Awareness

Kommentare:

  1. http://www.bild.de/video/clip/meteoroiten/meteoriten-erhellen-himmel-in-china-53442684.bild.html

    AntwortenLöschen
  2. Also nochmal!! Moses hat über mich (Jesus) geschrieben!! Warum kann keiner darauf antworten?!? Wie konnte also Mose, Jesaja, daniel, Jeremia etc über Jesus schreiben ??? Mose hat doch die Schlange empor gehoben !!!

    AntwortenLöschen
  3. Die Propheten haben über Jesus geschrieben. Nur darf man nicht ausser acht lassen, dass Satan der Herrscher dieser Welt ist und selbstverstädlich beim übertragen der Schriften in die BibEL kräftig beim Fälschen mitgewirkt hat. Halte dich nicht an Moses fest, richte deinen Blick auf Jesus. Er ist der Weg, die Wahrheit und das Leben!

    Matthäus 22, 34-40
    34 Da aber die Pharisäer hörten, wie er den Sadduzäern das Maul gestopft hatte, versammelten sie sich. 35 Und einer unter ihnen, ein Schriftgelehrter, versuchte ihn und sprach: 36 Meister, welches ist das vornehmste Gebot im Gesetz? 37 Jesus aber sprach zu ihm: "Du sollst lieben Gott, deinen HERRN, von ganzem Herzen, von ganzer Seele und von ganzem Gemüte." 38 Dies ist das vornehmste und größte Gebot. 39 Das andere aber ist ihm gleich: "Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst." 40 In diesen zwei Geboten hängt das ganze Gesetz und die Propheten.

    Prüfe alles und das gute behalte!

    Hier noch was zum studieren: www.theologe.de

    Lieber Gruss aus dem Norden

    AntwortenLöschen
  4. Natürlich haben sie über einen Messias geschrieben den sie erwarteten aber ihr Messias sollte ein anderer sein und nicht Jesus Christus.
    Sie haben Jesus Christus abgelehnt weil er nicht ihren Vorstellungen entsprach.

    Moses hat die Schlange (Satan) erhöht und nicht Jesus Christus.

    Denn das Gesetz wurde durch Mose gegeben,( und wer ist der Gesetzgeber? Satan/Saturn ist der Gesetzgeber)

    Die GNADE UND DIE WAHRHEIT IST DURCH JESUS CHRISTUS GEWORDEN.
    Niemand hat Gott je gesehen, der eingeborene Sohn, der im Schoße des Vaters ist, der hat uns Aufschluß über ihn gegeben. Johannes 1:17-18


    Und wie Mose in der Wüste die Schlange erhöhte, also muß des Menschen Sohn erhöht werden, Johannes 3.14

    Moses hat nicht über Jesus geschrieben sondern über den Messias.Die Schlange ist nicht der Messias sondern der Satan.

    Das ist bis jetzt mein Kenntnisstand.


    AntwortenLöschen
  5. Erstmal vielen lieben Dank für die Antworten!

    Das ist für mich alles Verständlich. Ich gllaube an Jesus und weiss auch das der GOtt des AT Satan ist und die Bibel auch verfälscht ist.

    Der Gedanke der mich nicht los lösst ist eben folgender. Mose hat ja eben den falschen Gott angebetet und ihm gedient. Dennoch schreibe er auch über Jesus. Jesus selbst sagt es. Ich halte mich auch an Jesus bzw eben nur an das was er gesagt hat en den Evangelien. Trotzdem würde ich gerne wissen wie es sein kann das er über Jesus schreibt und tortzdem die Schlange empor hob. Moses muss die info uber Jesus doch irgendwo her haben, wenn Jesus es selbst sagt.

    http://www.dasgeheimnis.de/web/jesus-prophezeiungen.htm

    Nochmals Danke das hier endlich jemand mal auf die Frage eingegangen ist.

    Wie ihr schon sagtet bzw Claudio es auch immer wieder sagt.

    Jesus ist der einzige Weg hier raus.

    VLG

    AntwortenLöschen
  6. http://www.dasgeheimnis.de/web/jesus-prophezeiungen.htm

    Das sind Adventisten und diese halten auch den Sabbat, das sagt schon alles. Es ist vermutlich so, dass vieles hineingefügt wurde im AT damit die Sache auch passt zum Endergebnis.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mich interessiert nicht was die sind sondern das sind stellen im AT die im neuen so ausgelegt werden können. Nicht mehr und nicht weniger

      Löschen
  7. Das hat man doch schon erklärt oder willst es nicht verstehen??
    DIE BIBEL WURDE VERFÄLSCHT!!Endlich verstanden?? Was nicht passt wurde passend gemacht!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Was nicht passt wird passend gemacht",- besser kann man es nicht zusammenfassen
      Für mich hat Claudio das Relevante aus dem Joh.Ev. herausgearbeitet,der Rest=>Bad Coded Stuff bis gutgemeintes Menschenwerk.Mir ist es immer ein Rätsel gewesen wie man vor allem das AT für voll nehmen oder es über irgendwelche andersartigen Mythologien stellen kann.Es mag dort Reminiszenzen an eine reale Vergangenheit geben,but that's all.

      Hardy

      Löschen
    2. Es hat niemand behauptet das das AT genau wie das NT nicht passend gemacht worden ist. Ich finde trotzdem das man das AT nicht außer acht lassen sollte, denn das AT untermauert das Jesus recht hat und die vollkommen Wahrheit erzählt. Mich interessieren nur die Worte Jesu in dem evangelien. Der Rest der danach kommt ist doch auch kompletter Mumpitz

      Löschen
  8. Hör mal zu du trottel.... Willst du also wissen wo die Bibel verfälscht wurde. Also komm klar !!! Sind ganz normale Fragen. Du hast außerdem überhaupt nichts erklärt !!! Claudio bezieht sich doch auf stellen aus dem AT die im NT aufgegriffen werden. Unfassbar

    AntwortenLöschen
  9. @ anonym 8 Oktober 2018. Was für eine Erklärung! Kann nicht drauf antworten außer zu sagen das die Bibel verfälscht wurde :)) das ist genauso ein totschlag Argument wir NAZI :)))

    @anonym 9oktober 6:57.

    Du hast bereits gesagt das du an Jesus glaubst. Deine Frage ist trotzdem berechtigt. Die herablassende Art der Antworten findest du überall. Immer weiter hinterfragen und weiterhin an Jesus glauben und vertrauen.

    Vlg vera

    AntwortenLöschen
  10. Daß hat nichts mit herablassend zu tun sondern ist ganz normal beantwortet worden. Das AT wurde so geschrieben daß es zum NT paßt. Meine Güte, daß kann doch nicht so schwer sein zu verstehen, damit ist die Frage doch beantwortet. Der Vater im Himmel wird ohnehin jede Frage beantworten man muß sich eben auch Zeit damit lassen.
    Ich las vor vielen Jahren in der Bibel , man sollte sich von Reichen Leuten fernhalten. Ich habe daß überhaupt nicht verstanden. Viele Jahre später bekam ich die Antwort. Heute weiß ich was die Reichen und Mächtigen für eine "Menschenart" sind, nähmlich eine teuflische......

    Ständig schreibt hier jemand er bekommt keine Antwort und wenn er eine bekommt dann reicht es ihm auch wieder nicht. Dann frage ich mich was soll daß???Oder steckt da eine Absicht dahinter, ich denke auch daß hier zum größtenteil keine wahren Christen schreiben.

    Und nochmal, Mose hat nicht über Jesus geschrieben sondern über den Messias. Einen Messias haben sie natürlich vorhergesagt, nur haben sie nicht damit gerechnet daß Jesus Christus als Messias erscheinen wird. Und ja, Jesus Christus ist ins Fleisch gekommen obwohl er der Moses nicht den wahren Gott angebetet hat.Er wußte nichts vom wahren Gott, den hat erst Jesus offenbart.Deshalb kam ja Jesus damit sie erkennen daß sie nicht den wahren Gott anbeteten. Aber sie wollten einen anderen Messias der ihnen Wohlstand, Macht , Ruhm bescherte. Von Nächstenliebe und Gerechtigkeit wollten sie schon überhaupt nichts wissen. Jesus bestätigte natürlich das was Mose und die Schriftgelehrten gesagt haben.

    Denn das Gesetz wurde durch Mose gegeben; die Gnade und die Wahrheit ist durch Jesus Christus geworden. Johannes 1.17
    MOSES HAT NICHT ÜBER JESUS CHRISTUS GESCHRIEBEN sondern über den MESSIAS. Weitere Diskussionen sind unnötig und Beleidigungen von Leuten die sich Christen nennen sind ebenso unnötig. Das dürft ihr alles behalten.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Selbstverständlich ist das einer herablassende Art die du als Christ an den Tag legst. Außerdem erlaubt die Suche jede Art der Fragestellung. Also sind die Worte Jesu aus dem NT im Bezug auf aufs AT verfälscht. Ok. Da es sehr schwierig ist das alles so auszumachen würde ich einfach mehr Geduld verlangen. Es geht nicht darum meine Frage nach meinen Vorstellung zu beantworten sondern sowas diskutieren zu können. Aber leider findet man bei den sogenannten wahrheitssuchenden sehr oft Unverständnis etc.... Naja. Alle sind sogar so verunsichert wer wie was schreibt weil man ein Troll oder sonst was sein soll. Wie kann man vor sowas Angst haben wenn man für sich die Wahrheit kennt und diese argumentieren kann. Trotzdem vielen Dank für deine Ausführungen und sorry für das Wort "trottel"

      LG

      Löschen
    2. Ich bin nicht üerbheblich sondern ich habe gefragt ob man es nicht verstehen will oder kann und daß ist nicht überheblich.
      Mir ist es egal ob jemand an daß alte Testament glaubt oder nicht, ich glaube nicht daran. Weil diejenigen die daß Alte Testament vertreten glauben ja nicht einmal an Jesus Christus sondern sie warten ja noch immer auf den Messias.
      Ich habe doch geschrieben daß sie über den Messias prophezeiten und nicht über Jesus Christus, denn sonst würden sie ja nicht noch immer auf ihren Messias warten??Also, was soll man dann vom Alten Testament halten???Nichts, und wenn jemand meint er müsste daß Alte Testament mit einbeziehen dann soll er es tun. Aber dann erübrigen sich doch diese Fragen.
      Habe ichgeschrieben daß ich Angst habe, wer will mir sowas unterstellen?? Weil ich geschrieben habe daß hier nicht sehr viele wahre Christen sich tummeln??Was hat daß mit Angst zu tun und was ist das für eine Logik??.???Ich frage mich dann schon wer hier eingebildet und überheblich ist. Aber darauf wird nicht eingegangen daß sie einen Messias prophezeiten und nicht Jesus Christus.
      Es ist auch eine herablassende Art als Christ jemanden als Trottel zu bezeichnen, daß ist nicht mein Niveau. Ich habe geschrieben, ob man es nicht verstehen will oder kann und daß es doch nicht so schwer sein kann es zu verstehen. Welche Art ist jetzt überheblicher???
      Eine Antwort erübrigt sich denn es führt zu nichts.

      LG

      Löschen
    3. DIE BIBEL WURDE VERFÄLSCHT!!Endlich verstanden?? Das ist herablassend!! Da gebe ich anonym recht.... Du stellst quasi deine Ansicht als richtig dar. Er hat einfach ne frage gestellt mehr auch nicht. Auch das hier quasi ein Troll schreiben würde kann man daraus Interpretieren was du schreibst. Deine Antwort gerade ist auch nicht wirklich hilfreich aber egal.

      Sorry ich musste anonym mal zur Seite springen
      VG Michi

      Löschen
    4. Alles gut war ja nur ein Austausch über ein paar Gedankengänge. Danke anonym und schwamm druber. LG

      Löschen
    5. http://miryline.blogspot.de/2014/01/bibel-manipulationen.html

      VG
      Dario

      Löschen
  11. https://filmdenken.de/usa-haben-mondlandung-verlernt/

    AntwortenLöschen