Samstag, 14. April 2018

noicon All Time Top 30: #29


#29
REAL LIFE - CATCH ME I'M FALLING






Kommentare:

  1. "Catch Me I'm Falling"... dann magst du bestimmt auch diese beiden:
    https://youtu.be/qcI5-nOEsYM?t=54s

    https://youtu.be/UK9Sb5eOb6E?t=45s

    Habe heut zufällig das noch gefunden, fand es sehr sweet und möchte es teilen:
    https://youtu.be/ebvFR5AU-DE?t=42s

    https://www.youtube.com/watch?v=dXeJQKnIP5s
    https://youtu.be/BIhC51GVqXg?t=23s

    Prost!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Arctic Monkeys", die Band kenn ich nicht. Und das angespielte Stück im ersten Link flasht mich auf Instant nicht wirklich. Interessanter find ich da schon die "THREE Live" Einblendung oben links

      lg

      Löschen
    2. Ja, dann hab ich mich wohl geirrt, dachte das träfe irgendwie deinen Musikgeschmack,
      aber naja.
      THREE Live" ist beim Sender BBC der dritte Kanal, also "Das Dritte".

      https://www.bbc.co.uk/iplayer/live/bbcthree

      Prost!

      Löschen
  2. Send Me an Angel von denen hat 1983 sogar Platz 1 in der Bundesrepublik geknackt. Als mindestens halber Experte für populäre Musik der 1980er Jahre kenne ich natürlich auch das Stück des Videos, jedoch ist mir persönlich das erstgenannte Lied eine Spur geläufiger.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein Kumpel wollte einen auf DJ machen und kaufte sich zwei Scretchteller vom Feinsten.Er spielte mir dann damit rückwärts eine Stelle aus 'Send me an Angel vor wo es dann heißt: "In the valley of snakes" .Gut möglich ,daß da noch mehr Subliminals drin sind.
      Sind diese Botschaften am Reißbrett konstruiert oder Zufall?

      Gruss
      Hardy

      Löschen
    2. Zumindest sollen diese Rückwärts-Botschaften bei vielen Stücken der Pop- und Rock-Musik vorkommen.

      Löschen
    3. Ich dachte bis eben "Send me an Angel" sei von den Scorpions, die ich unabhängig davon ohnehin nicht mag. Und stell jetzt fest - ich hatte bis anhin auch recht. Beide Bands spielen denselben Titel und die Sängerstimmen tönen verblüffend identisch.

      @ Hardy - nein das ist kein Zufall sondern Teil des Craft; Dafür verantwortlich ist allerdings nicht die Band, sondern die Produzenten bzw. das Plattenlabel.

      Löschen
    4. Die Send Me an Angel-Single der Scorpions ist allerdings von 1991, also einige Jährchen später als Real Life.

      Löschen
  3. Der Reuber und der Prinz ��. https://youtu.be/jDQPVXUegPs

    Lg. Nm

    AntwortenLöschen
  4. https://www.youtube.com/watch?v=n03g8nsaBro

    VG Dario

    AntwortenLöschen
  5. Ja genau. Kabbalistischer synthipop aus den 80er. Gibt 8 von 10 wenn 10 sehr gut.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Clubproduktion" ist in diesen Top30 kein Ausschlusskriterium, ansonsten die Liste wohl praktisch leer wäre

      Löschen