Dienstag, 11. Juli 2017

Die Bühne gehört ihnen, der ganze Zirkus (Video)

Kommentare:

  1. Klar, alles kommt vom Club. Aber weißt du, warum manche Stars Bombenerfolg haben,
    manche nur mäßigen Erfolg haben und manche nur einen One-Hit-Wonder landen und dann aus der Öffentlichkeit verschwinden?
    Und manche Stars reden dann davon, dass sie nicht mehr an ihren alten Erfolg anknüpfen können. Hat das irgendeine tiefere Bedeutung?
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zur deiner ersten Frage: womöglich weil nicht jeder den gleichen Freimaurergrad hat. Je höher der Freimaurergrad, desto mehr "Erfolg", würde ich mal behaupten.

      Löschen
    2. Ja, Stufe um Stufe, Schritt um Schritt. Je mehr Hits, umso tiefer drin. Aber manchmal reicht halt auch ein "One Hit", um irgendwas unter die Leute zu bringen. Es geht ja nicht nur um Musik, Musik an sich, sondern die Pop-Welt ist ein sehr effektives Werkzeug für Social Engineering. Was ja letztlich der Grund der Unternehmung ist, nebst der Geldmache freilich

      lg

      Löschen
  2. @Unknown
    Also meine Theorie ist, dass sie die Performer selbst nicht im Club sein müssen, ihm aber dienen müssen, wenn sie in der Öffentlichkeit bleiben wollen. Hat auch Claudio schon öfter gesagt.
    Die Stars selbst dienen nur als Verkäufer und Vermarkter, die mit ihrem Talent die Industrie-Bosse und Manager reich machen. Der Star selbst bekommt pro verkaufter CD oder Film oder was auch immer den wenigsten Anteil ab. Den Stars steht erst einmal die Bühne frei, sie ernten den Ruhm, was diese daraus machen, hängt glaub ich von ihrem Vermarktungstalent und ihrem Auftreten selbst ab.
    Bei Stars, die sich gut verkaufen, da hilft die Maschine natürlich gewaltig mit, damit das ja so bleibt.
    Bei weniger Beliebten... die müssen selbst schauen, wo sie bleiben.
    Und dann gibts noch so Leute wie... (mir fällt grad keiner ein) ... sagen wir Gunter Gabriel. Am Anfang hatte der Mega Erfolg, kaum war er pleite, wurde er von der Industrie und allen Leuten fallen gelassen.
    Schon komisch irgendwie, ich weiß es auch nicht wirklich genau, ist alles nur Spekulation.
    Weiß es wer genau?

    AntwortenLöschen
  3. Für den Club hustlen zu müssen ain't easy -

    "Er kann nicht mehr. Nach über 150 Konzerten auf sechs Kontinenten braucht Justin Bieber eine Pause – er bricht seine Tour ab."

    Zum Glück hat er eine Person mit sich, die den Bieber im Auge behält, zu ihm schaut

    http://www.20min.ch/people/international/story/Justin-Bieber-zieht-die-Reissleine-15599609#showid=215345&index=10

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bild 11/14Neben ihm sitzt hier ein Priester. Der heisst Carl Lentz und reist zurzeit mit Justin (der HIMMELt ihn hier ein bisschen an, nicht? Vielleicht findet er ihn HERZig) um die Welt.
      Bild 12/14 Bieber nennt ihn seinen «biggest BroDOG :-D

      Löschen
    2. Das wird wohl einer seiner Handler sein.

      Löschen
    3. "Bischt komplett isoliert!"
      https://www.youtube.com/watch?v=apoSSwPwY2k&feature=youtu.be&t=4m17s

      "Scheiß Platteninschtrie!"

      Löschen
    4. Yep, die Handler Geschichte, das war auch mein Gedanke. Genau so sieht sein berechnender Blick aus

      Löschen
    5. Dieser Handler erinnert an Tom Cruise aus diesen zwei Szenen hier:
      https://youtu.be/Omgf9WuGwq8?t=1m30s

      Löschen
  4. das einzigste ,was dir als künstler kohle bringt,ist die GEMA. das heisst,wer hats komponiert bzw. wer hat getextet ....
    maffei hat mal 14 % rausgeschlagen(und das ist viel...normal eher 10 % von netto-cd-verkauf).der rest geht an die FIRMA. von den 14 % bezahlt man seinen manager ,produktionsextras etc, etc.
    von den ersten 100 hits in den charts werden 70% von 6 verschiedenen "musik-schmieden"(text,kompo etc.) erzeugt!das sind immer die gl. leute !diesen ganzen leute sind alle energie sauger übelster sorte.bist du ausgelutscht,kommt der nächste dran.daran gehen dann diemeisten leutchen kaputt.wie der TRIO-drummer....in US mit limo und fett servece+ Koka und nach 4 jahren wieder bei vattern im konderzimmer auf H4!das schafft kaum einer....
    Fred P

    AntwortenLöschen