Donnerstag, 20. Juli 2017

Typisch Reformierte Kirche (Rant!) (Video)

Kommentare:

  1. In diesem Foto ist verdammt viel enthalten:

    http://diepresse.com/home/ausland/aussenpolitik/5255373/Streit-mit-Ankara_Auch-Oesterreich-verschaerft-Reisehinweise-fuer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau derart hab ich türkische Flagge dargestellt im ersten Video des Jahres, und YT hat gelacht darüber, das seien keine Hörner. Well...

      Löschen
  2. Hui, man sieht diesmal sogar das Gesicht von Claudio.

    Was Du meinst, ist die fehlende Dogmatik bei den heutigen Mainstream-Protestanten. Es gibt dort keine wirklich verbindlichen Werte mehr, sondern nur noch Anything-goes-Relativismus und -Subjektivismus. "Homo-Ehe", obwohl so etwas gemäß alt- wie auch neutestamentlicher Lehre Todsünde ist? Kein Problem, so die Mainstream-Protestanten. Diese Gemeinschaften, die nur noch eine Karikatur von Kirche sind, sind inzwischen mehr an der Verbreitung grün-kommunistischer Politik interessiert als an der Verkündigung der biblischen Botschaft.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Diese Welt ist am Ende, ich sag das seit Beginn dieses Jahres, wir sind am Ende, es ist vorbei, alles ist kaputt. Man wartet nur noch auf den Knall

      Löschen
    2. Spätestens seit dem Jahr 1882, dem Geburtsjahr u. a. von Béla Ferenc Dezső Blaskó alias Bela Lugosi, leben wir offenkundig in der Endzeit. In jenem Jahr begann nämlich die systematische Wiederbesiedlung des Heiligen Landes durch die Juden. In der Bibel wird dieser Vorgang als ein sicheres Zeichen der Endzeit genannt. 135 Jahre später sind wir nun in den Medien und generell im öffentlichen Raum geradezu mit illuministischen Pornos konfrontiert. Die Apokalypse läßt nicht mehr allzu lang auf sich warten.

      Löschen
    3. @Claudio
      Hahahaha! Nicht zu fassen!
      ACHTUNG! ACHTUNG!
      Das hab ich soeben im Internet entdeckt:
      https://www.youtube.com/watch?v=yDKgeKMwfyY
      Greetings!

      Löschen
    4. Dieses Kaputtmachen…nur so,etwas OT,ich verfolge immer wieder die BRD Machenschaften um den
      sogenannten Kinderklau der 'Jugendämter'-Auch kein Wort von den Kirchen dazu,wie zu allen echten Schweinerreien.'Hatte jahrelang die Sachen vom Herrn Jäger von Clustervision mitverfolgt - nicht immer d'accord,aber oft recht interessant.Dann kam die Geschichte
      mit seinem Sohn,die er ausführlich geschildert hat.Es ging mehr in Richtung Kontaktverbot mit
      seinem Sohn.Dann war erstmal Sendepause und dann kam er als dieser schreckliche 'altetestamentarische Prediger' zurück auf YT,eine regelrechte Persönlichkeitsveränderung zum negativen - so und mit vielen anderen Tricks werden wir zermürbt und fertiggemacht,vor allem als kritische Geister.
      Der Stress ist allgegenwärtig, es wird auch immer enger in einem der dichtbesiedeltesten Länder
      der Welt: Deutschland im speziellen,Mitteleuropa im allgemeinen.Die Deutschen und Schweizer
      Krücken sich einen Ast ab, grösstenteils nur als Beschäftigungstherapie - 80% Bürokratiedschungel oder
      Asylanten den Arsch nachtragen.Ja, wir warten auf den Knall, es ist aber mehr ein Siechen in den Wahnsinn.

      Hardys Frustpost

      Löschen
    5. @ Anonym21. Juli 2017 um 23:41

      Haters gonna Hate

      Löschen
    6. Hahahaha!
      Und ich dachte immer, dieser Typ wäre Fan von deinem Stuff! :-)
      Entschuldigung nochmal, wegen keinem Namen. Bin auf jeden Fall der "Greetings Guy",
      kannst mich unter diesem Namen addressieren.
      Greetings!

      Löschen
    7. · Es ist dem Menschen gesetzt , einmal zu sterben, danach aber das Gericht Hebräer 9:27

      Nichts ist verhüllt, was nicht offenbar , und nichts ist verborgen, was nicht bekannt werden wird. Lukas 12:2

      Wer mich verwirft und meine Worte nicht annimmt der hat schon seinen Richter. Das Wort das ich geredet habe, das wird ihn richten am letzten Tag. Johannes 12:4

      Die Bosheit der Menschen übertrifft sogar den Leibhaftigen....
      Man sollte alle Dinge so beurteilen als sähe man sie vom Sterbelager aus.

      Voltiare der berühmte Spötter hatte ein schreckliches Ende. Seine Krankenschwester sagte: " Für alles Geld der Welt möchte ich so einen Spötter nicht mehr sterben sehen . Er schrie die ganze Nacht um Vergebung.

      Und doch wißt ihr nicht, was morgen sein wird! Denn was ist euer Leben? Ein Dampf ist es, der eine kleine Zeit sichtbar ist und darnach verschwindet. Jakobus 4.14

      Löschen
  3. Schöne Haarlänge, steht Dir gut. Da fällt mir ein, trommelt bei Euch immer noch der Roland, oder habt Ihr bereits menschliche Verstärkung? Bin, da in der DDR geboren, ausserhalb jedes Glaubens ausser der Erwartung des Kommunismus erzogen worden. Habe mich doch vor kurzem in eine Sonntagspredigt gesetzt und bei der Aussage, Jesus war Jude die Kirche verlassen. Es hat mir die Tränen in die Augen getrieben. Eh alles nur Event-Christentum und mit Judeo-Christentum und den "gemeinsamen Wurzeln" wird mittlerweile jede Zeitung und den dazugehörenden "Stolpersteinen" jede Strasse gepflastert.
    Gruss
    Isa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir haben jetzt den Philippe an den Drums, cooler Typ, sehr talentiert. Wir sind furchtbar langsam am entwickeln, haben ja auch nicht viel Zeit dafür, nebst all den anderen Verpflichtungen. Aber es wird schon. Irgendwann kann ich hier bestimmt mal was vorzeigen zumindest

      lg

      Löschen
    2. Freu mich drauf!!!...und danke für Dein unermüdliches Wach-Rütteln. Baut auf, wenn einem mal wieder der gesamte "Welten-Dreck" um die Ohren fliegt.
      Isa

      Löschen
  4. @Isa. JESUS war auch Jude, daher verstehe ich deinen Ansatz nicht. Mir treibt eher Tränen in die Augen das du uberhaupt in eine Kirche gehst um dir eine Predigt anzuhören..

    VG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jesus Christus wurde von der Jungfrau Maria geboren, die dem Haus David angehört. Damit war Jesus Christus in seinem fleischlichen Dasein ethnischer Jude. Allerdings ließ Er das Pharisäertum und das daraus resultierende rabbinische Judentum in den Satanskult abgleiten (Joh 8,44), während Er durch Oster- und Pfingstereignis den Neuen Bund schaffte. Wenn in der heutigen Zeitgeist-"Kirche" die Rede ist von "Jesus war Jude", dann zielt dies weniger auf den ethnischen Aspekt ab, sondern soll eine angebliche Kompatibilität zwischen Christentum und nachchristlichem Judentum nahelegen, was grober Unfug ist.

      Löschen
    2. VG?...Volks-Genosse?...Victor Griffin?...Virgin Genocide?

      Löschen
    3. Ok klingt schlüßig....

      VG= Viele Grüße

      Löschen
  5. @claudio Dann melde dich doch ab.was stimmt denn bei dir nicht warum bist du noch in dem saturn verein wenn es dir ja eh nichts bedeutet.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mich interessiert dieses weltliche Zeugs nicht, und was macht es für einen Unterschied? Es ist ja nicht nur die Kirche, es ist auch der Staat, es ist diese ganze Welt. Und von der hab mich ohnehin gänzlich abgemeldet, innerlich. Was kümmert mich also so ein Detail. Das Geld wird einem sowieso aus der Tasche gezogen von all den legalen Dieben.

      Löschen
    2. Lieber Claudio,
      eine sehr gute Antwort auf die ich auch schon gewartet habe. Ich denke auch ständig darüber nach auszutreten, aus der höllischen kath. Kirche. Jesus Christus sieht ohnehin ins Herz und nicht auf ein Stück weltliches Papier. Und für den Austritt soll man auch noch bezahlen daß sehe ich nicht ein.

      Löschen
  6. Hi Claudio,

    kann deine Frust diesbezüglich sehr gut verstehen- denn mir ist schon seit längerem aufgefallen, dass in der ev. Kirche bei der Predigt v.a. der Spaßfaktor im Vordergrund stehen soll.
    Es werden lustige Sachen erzählt, Ausdrücke der Jugendsprache benutzt, usw. .(war zwar mit meinen 37 Jahren nicht die älteste, fand es aber extrem überzogen..) Am schlimmsten fand ich jedoch dass man dem Prediger selbst seine Zweifel am Glauben anmerken konnte, was dieses „Wischiwaschi“-Gefühl noch mehr verstärkt hat. Und kein Wort darüber, dass sich die Menschen in Gefahr befinden, in Täuschung leben, kein Wort darüber, wo die Wahrheit zu finden ist.
    LG
    Vera

    PS: Schön Dich zu sehen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Grad heute hab ich im TV eine Werbung gesehen, so Teleshop, für eine teure billig-Kollektion von CDs mit christlichem Themaaufhänger. Präsentiert von einem Jürgen Fliege. Er sagt mir Jesus habe uns "die drei Säulen" gegeben - "Liebe, Freude und Hoffnung". Wie nice. Wie kirchlich. Worauf niemals gepocht wird ist das, wozu er gekommen ist: um uns die Wahrheit zu sagen. Die Wahrheit! Niemals wird das gesagt. Weil er eben auch Dinge sagt, die so gar nicht ins Regenbogen Konzept passen. Da schwenkt der Pfarrer dann lieber vom Evangelium mal eben zurück ins AT um irgendeine Wohlfühlbrücke zu bauen.

      Löschen
  7. Wenn es so bei uns zugehen würde, dann wär ich natürlich dabei! ;-)
    https://www.youtube.com/watch?app=desktop&persist_app=1&noapp=1&v=nVG98f8NL5g

    AntwortenLöschen
  8. Claudio,
    tu dir selbst einen Gefallen und nimm dein Gesicht aus dem Video.
    Du machst es deinen Feinden zu leicht.
    Gruß
    Ron

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wer die Wahrheit kennt, der hat wenig zu befürchten.
      https://www.youtube.com/watch?v=YmHTDAnaY20

      Löschen
    2. Was kümmert mich die Welt. Vergbergen kann man sich heutzutage eh nicht mehr, diese Idee ist alte Welt. Du, ich, wir sind alle nackt ausgeliefert. Und die People begrüssen das, sie stimmen dafür, weil die wahren Terroristen und Feinde des Lebens uns verängstigen mit Fake Terror von Fake Terroristen.

      Löschen
  9. Das mit dem umgekehrten Kreuz und dem lächerlichen 666 Fingerzeichen ist ehrlich scheußlich. Christliche Zeitung??? Danke Claudio für deine scharfsichtigen Kommentare.Die menschenverachtende und manipulierende Medienflut ist nun am Höhepunkt. Die Besinnung auf Christus ist ein guter Weg sich in seinem eigenen Leben noch etwas an selbstständiger Urteilskraft zu bewahren.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. In der Tat, das ist der einzige Weg. Jesus ist die einzig wahre Freude, die einzig wahre Liebe. Und wenn all das Böse auf seinem Höhepunkt, den wir jetzt erleben, dazu führt, das ein mancher noch zur Besinnung kommt... dann freut mich das. Alle anderen sind schon jetzt verloren, komme was wolle.

      Löschen
  10. High Claudio,
    schreib denen doch mal einen Leserbrief. Die Antwort darauf würde mich interessieren.
    Gruß vom
    R.

    AntwortenLöschen
  11. yewtube: Pope Francis- Relationship with Jesus are dangerous

    AntwortenLöschen