Montag, 28. Juli 2014

nv048 MH17 VI



Kommentare:

  1. Gut gekontert! Solche Zusammenhänge kennen die Pseudokritiker nicht (offiziell).

    AntwortenLöschen
  2. wohin damit ?
    einfach posten:
    http://bm-ersatz.jimdo.com/startseite/neues-wissen/fulford/
    zitat:
    Das interessante an der Behauptung der japanischen Kaiserfamilie ist, dass sie ägyptischen Ursprungs sind und bestimmte Zeremonien praktizieren, um Wesenheiten aufzurufen auf die gleiche Weise, wie alte europäische/ägyptische/babylonische Kulte wie die Freimaurer und die Illuminaten P2 es machen.

    AntwortenLöschen
  3. Alles da:
    http://pics.redblue.de/doi/msh-pixelboxx-1964261503/fee_786_587_png/STAR-TREK%3A-Enterprise-%E2%80%93-Complete-Boxset-%2827-Discs%29-Action-DVD

    AntwortenLöschen
  4. Lächerlich... aber die Anhänger deiner Pseudoreligion finden es "stark" und "Gut gekontert". Beinah hättest du mich doch glatt anhand der "überzeugenden Argumente" auch überzeugt... ;)

    Manuela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lächerlich? Was hälst du für lächerlich? Dass man die Sphäre von Saturn für den Himmel hält und diese Dimension Binah nennt, dass der zugeordnete Name Jehova Elohim lautet? Dann überprüf es doch selbst. Fang doch beim Hanukkah Leuchter an und schau nach, was das oberste Licht repräsentiert. Kleiner Tipp, es fängt mit B an. Und hört mit inah auf. Es ist Saturn.

      Soll ich mich jetzt wieder schämen?

      Löschen
    2. Lächerlich fand ich lediglich die Art und Weise deiner Antwort. Was du dir sonst so in deiner Phantasiewelt (speziell Saturn) zusammen bastelst interessiert mich überhaupt nicht.

      Lies doch am besten noch mal nach was ich geschrieben hatte, eventuell fällt dir die Lächerlichkeit dann auf... naja, eher nicht.

      http://noicon101.blogspot.de/2014/07/nv046-mh17-iv-gate-of-hell.html

      "Soll ich mich jetzt wieder schämen? "
      Man kann sich erst schämen, wenn man versteht worum es geht, du hast es nicht verstanden, daher machst du dich darüber lustig. Ist deine Sache! Ebenso ist es meine Sache hier gegen Lügen und Verschwörungen zu argumentieren.

      Shalom Manuela

      Löschen
    3. Manuela kauf dir ein Sauerstoff Zelt.... Erklär du doch mal was du denkst ohne irgendwelche Zeitungsartikel zu übernehmen. Dann könnte man auch dir mal folgen. Du beschimpfst hier Claudio bzw quasi alle. Dann wiederleg doch mal die Thesen/Theorien.

      Deine Argumnete sind nicht wirklich nachvollziehbar. Niemand hat Israel jemals ein Existensrecht abgesprochen, es wurde auch keine Juden diskreditiert. Alle Religionen werden für das falsche benutzt und ausgespielt. Ich bin erstaunt das du hier alles als Lüge bezichtigst.... Also musst du ja die Absolute Wahrheit kennen. ZEIG mir doch bitte eine andere Wahrheit. Bitte keine Zeitung die jemand gehört und somit etwas verkauft.

      Bin auf deine Phantaise gespannt. Auserwähltes Volk :-D Hammer Phantasie .-D

      Löschen
    4. "Ebenso ist es meine Sache hier gegen Lügen und Verschwörungen zu argumentieren."

      Gegen Verschwörungen zu argumentieren? Wer hat sich denn hier gegen wen zu welchem Zweck verschworen? Bitte werde mal etwas deutlicher!

      Löschen
    5. Diese Antwort auf diese beiden oberen Posts ^^ wird eine Ausnahme sein, denn auf Kindergarten-Niveau hab ich null Bedarf!

      Vorweg: Wer lesen kann ist klar im Vorteil.
      Alles was ich bisher an Kommentaren gepostet hatte, waren Reaktionen, entweder auf Videos oder Kommentare so mancher "Mitverschwörer" hier. Alles was ich schreibe kommt direkt aus meiner eigenen "Feder", spiegelt somit meine Gedanken wieder; außer ich kennzeichne es extra, was dann immer so aussieht: ...[ Text ]... und mit dem entsprechendem Link zum Artikel versehen ist.

      Ansonsten erkläre ich meine Antworten nicht mehr. Es ist alles klar und deutlich, und die Art und Weise eures kollektiven Naivstellens im Sinne von alles Zerreden, ständig neue Themen einstreuen und nie wirklich mal was zu sagen, außer sich darüber lustig zu machen, kenne ich schon und Sorry da mache ich nicht mit! (...sicher liegt das auch im Interesse des Blogbetreibers) Das führt zu nichts, außer zu Streit.

      Bei Lügen, Verschwörungen und Antisemitismus / Antizionismus (letzeres ist das Gleiche wie ersteres nur im Neuen Gewand!) werde ich nicht schweigen, wenn ich es sehe oder lese.

      Shalom Manuela

      Löschen
    6. Hallo Manuela,ich verstehe deine Agressionen nicht,Claudio hat dir doch Fakten dargestellt,das ist doch keine Verschwörung,ich meine du kannst doch diese Bilder und Texte nicht einfach überlesen oder übersehen,du kannst doch nicht sagen das daß mit den MH Flugzeugen nicht seltsam ist,willst du das nicht sehen ?Also ich mache mich nicht Lustig über dich und das was gerade auf der Welt passiert ist auch nicht Lustig.Hier geht es um die Wahrheit ,das die Welt böse ist und von bösen regiert wird weil SIe an das böse glauben.Es gibt hier keine Gerechtigkeit denke mal mit deinem Herzen und schau das ganze Unglück auf der Welt an und dann lese das Johannes Evangelium und du wirst sehn das daß was Claudio berichtet die Wahrheit ist lieber gruß Ludwig

      Löschen
  5. warum findest du Manuela ständug den weg hier hin? Du scheinst ja so unfassbat schlau zu sein und allen überlegen. Dein Volk ist doch das auserwählte..... Mach endlich was dafür und fahr nach Israel. Schön weiter töten und Platz schaffen....ggf kannst dann endlich dein Haus dahin bauen. Das du noch nicht dort wohnst ist mir schleierhaft....Kannst ja den Tempel mit aufbauen gehen.

    AntwortenLöschen
  6. Was bedeutet eigentlich Semit ?
    "http://de.wikipedia.org/wiki/Semiten"
    "http://dasmedienmonopol.blogspot.de/2009/12/was-ist-nun-der-unterschied-zwischen.html"
    "http://morbusignorantia.wordpress.com/2013/10/31/was-ist-nun-der-unterschied-zwischen-semiten-juden-und-zionisten/"

    Von daher kann man den kampf gegen Antisemiten nur uneingeschränkt unterstützen . . . Ehrensache und Selbsverständlichkeit.

    Wie hoch nu der Anteil echter Semiten in Israel oder in den jüd. Gemeinden weltweit ist kann die verzweifelte Manuela sicher erklären.

    Eine Palästinenserin erklärt das so (letzten 2 Absätze !!!):
    http://www.kawther.info/wpr/2010/06/23/eine-kurze-erklarung-von-anti-semitismus

    An ihren Früchten/Taten sollt ihr sie erkennen.

    "Israelische Früchte" gibts hier:
    "http://www.youtube.com/watch?v=KrBjkkFMPZg"
    "http://www.youtube.com/watch?v=sBakqLUBWP0&bpctr=1407008337"
    "http://www.youtube.com/watch?v=ROkMz3BD1DQ"
    "https://morbusignorantia.wordpress.com/2014/07/31/antisemitismus-oder-judenhas/"

    Der "Manu" ihre Früchte sind leider nur scheinheilig geheuchelte Wortverdrehereien, sonst nix.

    MfG
    Feinschmecker

    Einer geht noch: Der Terror der Zionisten - Schon jüdische Kinder freuen sich Palästinenser zu ermorden
    "http://www.youtube.com/watch?v=tWnG_2x_Lq4"

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. +++ WIE FUNKTIONIERT DIE ANTISEMITISMUS-KEULE ?

      "Der Wolf (die Zionisten/Khasaren-Bankster) versteckt sich am liebsten unter dem Schafsfell der genetisch echten Hebraer (Juden), die heute in Israel weniger als 10% ausmachen. Der Wolf hat damals die Religion der Juden übernommen und benutzt sie als Tarnmantel, auf den auch unser Volk regelmäßig hereingefallen ist und dafür einen hohen Preis zahlt.
      Es geht mir nur um die Aufhebung der Tarnung. Dass wir die Tricks und Lügen durchschauen und uns davon frei machen können, wenn wir es denn wollen." -- (uwe/politaia.org)

      "(…) Wer eine “jüdische” Weltkontrolle auch nur andeutet, kann sofort als Antisemit unglaubwürdig gemacht und ggf. auch bestraft werden.

      Wer tiefer einsteigt und erkennen kann, dass es nicht “die Juden” sind, sondern die kleine (aber mächtige) Extremisten- u. Ausnahmegruppe von “Zionisten” ist, die ihre Machtambitionen hier auslebt, kann immer noch als “Antisemit” diffamiert werden, weil die große Masse überhaupt nicht weiß, was der Unterschied zwischen einem Zionisten u. einem Juden ist, und ob es überhaupt einen Unterschied gibt.

      Die Drahtzieher können sich so hinter zwei Burgmauern (erst die friedliebenden Juden, dann die extremen Zionisten) verstecken, die heute niemand mehr ungestraft übersteigen darf. Sie können daher sicher u. unerkannt operieren.

      Ganz deutlich wird dies bereits am Beispiel der Zionisten:
      Die Zionisten, diese kleine einflussreiche Gruppe radikaler Extremisten unter den Juden, brauchen Antisemitismus als scheinbare Bedrohung “aller” Juden, um durch diese Gefahr, durch dieses “alle sind gegen uns”, die Juden weltweit unter zionistischer Führung zu vereinen. “Druck von außen” (echt oder fiktiv) schweißt zusammen (wie z.B. 9/11 kurzfristig die US-Bevölkerung oder die Hochwasserkatastrophe die Ossis u. Wessis).

      Können sich die Zionisten auf “alle” Juden berufen, lassen sich so im Namen “aller” Juden Erpressung-, Hetz- u. Jammeraktionen durchführen (z.B. gegen die CH-Banken), von denen letztendlich nur ganz wenige Zionisten profitieren und denen die meisten Juden eigentlich kritisch gegenüber stehen.

      Wer es dann wagt, die Zionisten u. deren Machtgier, Aktionen, Erpressungen u. Morde zu kritisieren, greift scheinbar alle Juden an und kann folglich als “Antisemit” geoutet werden, obwohl er tatsächlich nur antizionistisch ist: Ein Kritiker hat nichts gegen Juden oder Semiten, sondern verurteilt die Handlungen, Mittel und Ziele einer politischen Gruppe (Zionisten). Diese Kritik hat absolut nichts mit Antisemitismus gemeinsam, hinter dem sich die Zionisten immer feige u. mit betrügerisch manipulierter Absicht verstecken.

      Juden, die hier kritisieren (wie z.B. Noam Chomsky), und als Jude nicht als “antisemitisch” abserviert werden können, werden als “selbsthassend” für verrückt erklärt.

      Was ist nun der Unterschied zwischen einem Semiten, Juden und einem Zionisten?

      – Ein Semit ist ein Mitglied der semitischen Rasse, d.h. ein Nachfahre von Abraham aus dem Alten Testament. Zu dieser Rasse gehören auch Araber, was aber in den “zivilisierten Nationen” immer “vergessen” wird. Einige Quellen beschreiben einen Semiten auch als Angehörigen der semitischen Sprachengruppe, was die (beabsichtigte) Verwirrung auf diesem Gebiet andeutet. Demnach seien die meisten amerikanischen und europäischen Juden überhaupt keine Semiten (aus Palästina), sondern Ashkenazim/Khasaren (aus Osteuropa), die erst im 8. Jahrhundert den jüdischen Glauben aus politischen Gründen angenommen hätten. Sicher interessant, wenn Sie sich mit der Interpretation der Offenbarungen (Apokalypse) beschäftigen (siehe z.B. Offenbarung II-9, III-9), hilft es uns hier aber nicht weiter. ..."

      weiter -> http://lupocattivoblog.com/2011/10/08/das-weltbild-der-meisten-menschen-teil-4-warum-die-juden-nicht-die-medien-kontrollieren/

      Löschen