Montag, 24. Oktober 2016

Der Held heisst KUBO (+)


Aus Distanz, in Unkenntnis der Handlung (und ohne Absicht, dem noch nachzugehen) wage ich die Prognose, dass der tapfere Samurai namens KUBO irgendwas mit einer Verbindung zu tun hat, mit einer defekten Verbindung. Vieleicht, bestimmt kommt ein Gate vor, zeigt der Held KUBO doch das Einauge als markante äusserliche Erscheinung. Sein Name leitet sich freilich her vom Kubus, englisch Cube, der Saturn repräsentiert; darum mag der Punkt im O (siehe Logo Schriftzug) nicht überraschen. Der Golem im Hintergrund ist bestimmt sein Begleiter, ein wenig bescheiden aber treu, es fallen die Hörner auf. Saturn ist "der Gott mit Hörnern", eine Bezeichung, eine Typisierung, die zB zum Namen "Kronos" führt, da dieser ebendas bedeutet. Auch der Stier mit seiner Behornung wird zur symbolisierung Saturns bemüht, hier nun ist es dieser Golem-Samurai mit seinem Helm. Das Horn schneidet "die Sonne" auf dem Bild, diese Combo soll an Saturn mit seinem Ring erinnern.







(+) Nachtrag: Es scheint sich hier um ein Prä- oder/und Sequel zu handeln, jedenfalls hab ich Filmaushänge zu einem weiteren Abenteuer von KUBO gefunden (und NB, ich hab das "O" erwähnt im Video, und schau im Filmlogo, auch hier dient das "O" zur Markierung bzw. Referenz auf Saturn). Was soll ich sagen - voilà! 



Kommentare:

  1. Hi Claudio,

    ist die PN mit dem BW Film angekommen ?

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Moment... Hallo Max, Ja danke, gerade gesehen. Den Link zumindest mal:)

      Merci, lg

      Löschen
    2. Lad es dir doch runter, oder habe ich dich falsch verstanden und du möchtest das Vid gar nicht.!?

      LG

      Löschen
  2. "«Zwischen den Wolken bilden sich gradkantige Sechsecke mit einem Durchmesser von etwa 30 bis zu 90 Kilometern», sagt er zum Wissensportal «Science Daily»."

    http://www.20min.ch/panorama/news/story/Hat-ein-Meteorologe-das-Bermuda-Raetsel-geloest--23110049

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. https://youtube.com/watch?v=t99KH0TR-J4

      Löschen
    2. Das Thema, ganz genau, Danke

      lg

      Löschen
  3. Dazu fällt mir ein: Mir wurde in den 1995 ein Buch geschenkt, mit dem Titel " Der magische Kubus", ist ein Imaginationsspiel. Die wissen genau was sie tun, man ist das eine durch und durch verseuchte Welt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auch eine alte Technik der Esoteriker: Den Geist leeren, um anschließend Dinge zu visualisieren. Vakua im menschlichen Geist verstehen Dämonen als eine Einladung, in der jeweiligen Person tätig zu werden. Außer bei medizinischer Notwendigkeit ist es dem Mensch nicht gestattet, willentlich seine geistige Aktivität zu dämpfen.

      Löschen
  4. Lieber Claudio , habe alle deine Vids angeschaut natürlich wieder mal Klasse so wie der Kubo Beitrag , lieber Gruß Ludwig

    AntwortenLöschen
  5. „Der loyale Gefolgsmann verwirklicht nicht seine eigene Existenz, sondern die seines Fürsten.Sei darum voll entschlossen, diese Ziele zu erreichen, ohne im mindesten zu schwanken, selbst wenn die Lehren Buddhas oder der Götter dem entgegenstehen.“

    Die Szene wird dir ' gefallen'.El ist auch die Pistole...

    https://www.youtube.com/watch?v=Cx6vQSyW9fI

    Gruss
    Hardy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Clifford James Smith alias Method Man (Sänger des Stücks im Hintergrund) über die Illuminati:

      https://youtu.be/2-3nUopKxnI?t=298

      Über den Tod von Russell Tyrone Jones alias Ol' Dirty Bastard (wie Smith Mitglied des Wu-Tang Clans gewesen) im November 2004 heißt es, dieser sei ein illuministisches Menschenopfer wegen zu klarer Benennung des Treibens der Geheimgesellschaften gewesen. Allerdings irritiert das letzte Album von Jones:

      https://en.wikipedia.org/wiki/Osirus_(album)

      Löschen
  6. https://www.youtube.com/watch?v=LTUTz88991c

    https://www.youtube.com/watch?v=Ac-e--PjkjM

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. https://tapferimnirgendwo.com/2016/10/14/die-neue-unesco-bibel/

      Löschen
    2. https://www.youtube.com/watch?v=tYVZleD6G3I

      Löschen
    3. Der US-amerikanische Wahlkampf um das Amt des Staatspräsidenten ist eine ganz üble Schmierenkomödie. Reinste Veräpplung der Wählerschaft. Clinton und Trump sind beide in den Sumpf der Geheimgesellschaften eingebunden. Besonders offensichtlich wurde es bei der Präsidentschaftswahl 2004: Republikanischer Kandidat (George W. Bush) und demokratischer Gegner (John Kerry) waren und sind bekanntermaßen beide Mitglieder der Yale-Gesellschaft Skull & Bones. Daß die Prince-Hall-Freimaurerei für Clinton die Werbetrommel rührt, ist naheliegend. Clinton will schließlich dafür sorgen, daß der gigantische Konzern zur Tötung von Menschen, Planned Parenthood, weiterhin mit Millionensummen gefördert wird. Regelmäßige Menschenopfer sind ein ganz wichtiger Punkt in den satanischen Geheimgesellschaften. Unsere Welt wird politisch von widerwärtigsten Verbrechern beherrscht. Das System Babylon steht wie während des Turmbaus zu Babel kurz vor seiner todbringenden Blüte. Das Erscheinen des Antichristen kann nicht mehr allzu lang dauern.

      Löschen
  7. Hallo Claudio, sag mal bitte , hier ist nichts oder?
    https://www.youtube.com/watch?v=o3oTvLWvzpk
    mein ich ernst, LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn man sich mit dem Film Logan befaßt, fallen viele Verweise auf die Illuministen auf. Sehr interessant finde ich den Hintergrund der drei Produzenten. Simon Kinberg ist ein in London geborener Jude, der als Kind in die USA kam. Lauren Shuler Donner ist sehr offensichtlich aschkenasische Jüdin. Ihr Ex-Mann war Jude und ihr zweiter Ehemann ist Jude. Selbst in der englischsprachigen Wikipedia ist Donner nicht als Jüdin vermerkt, obwohl dort normalerweise die ethnische Herkunft von Menschen genannt wird. Recherchiert man ihren Geburtsnamen Shuler, ist das Resultat, daß dieser einer US-amerikanischen Sippschaft des aschkenasischen Judentums zugehörig ist. Hutch Parker ist sehr wahrscheinlich nicht-jüdischer Herkunft, aber seine Ehefrau Rebecca Pollack Parker ist Jüdin. Betrachtet man den jüdischen Bevölkerungsanteil der USA mit etwa zwei Prozent, wäre es normal, wenn in einem Produzenten-Trio einer Jude oder jüdisch versippt ist, doch zwei Juden und eine jüdisch versippte Person in einer solchen Konstellation kann niemals Zufall sein. Daß satanisch degeneriertes Judentum in Hollywood eine ganz gewaltige Rolle spielt, zeigt allein schon die öffentlich bekannte Hollywood-Kabbala.

      Logan ist ins unchristliche Marvel-Universum der X-Men eingebunden. Die musikalische Unterlegung des Werbevideos besteht aus dem Stück Hurt, das von Satanist Trent Reznor alias Nine Inch Nails stammt. In Hurt wird das Reich Satans besungen. Richtig blasphemisch ist darin folgende Aussage: "Ich trage diesen Dornenkranz auf meinem Lügnerstuhl". Im Werbevideo singt Johnny Cash Hurt. Cash gab sich öffentlich als Christ aus, war er aber offenbar nicht. Sein bekanntes Stück Ring of Fire erinnert nicht ohne Grund an Ritualmagie. Im September 2003 wurde Cash aller Wahrscheinlichkeit nach von den Illuministen geopfert.

      Zum Hintergrund von Trent Reznor ist dieses Video zu empfehlen:

      https://www.youtube.com/watch?v=-ZQuQkEouVI

      Löschen
    2. Danke Rheinländer LG

      Löschen
  8. https://youtu.be/lgdoCR3TFfk?t=33s

    AntwortenLöschen
  9. Hi CLaudio, noch was schönes. Kann man dich evtl unterstützen mit Material?

    https://www.youtube.com/watch?v=T-BjvA4ahCk Minute 2:27

    Das ganze Video ist sowieso reiner Zirkus...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Amadeus, ja gerne, einfach verlinken wie gehabt. Interessant, die Anschlussszene zur Siegel-Brücke zeigt den Elephanten, das harmoniert. Merci

      Löschen