Samstag, 17. März 2018

nv-IV066 Universal

Kommentare:

  1. Ein Lied mit dem Titel "The Universal". Das zugehörige Video ist angelehnt an das MK-Ultra-Drama "A Clockwork Orange" von 1971.

    AntwortenLöschen
  2. Antworten
    1. Zu den illuministisch durchseuchten Zeugen Jehovas empfehle ich Robin de Ruiter "Die geheime Macht hinter den Zeugen Jehovas". Das Werk ist als pdf-Datei im Netz herunterladbar. Diese Sekte vertritt biblisch nicht begründbare Sonderlehren. Wie die Mormonen wollen sie Christen vom Heilsweg abbringen.

      Löschen
    2. ...viiieele sehr gute bücher gibts von ihm...

      Löschen
  3. "Musicless Musicvideo / BEE GEES - Stayin' Alive"

    https://youtu.be/ENX8J1Itv8A?t=18s

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Musicless Musicvideo / LIONEL RICHIE - Hello"

      https://youtu.be/KOG46EHXKkw?t=10s

      Löschen
  4. Hi,

    bei uns im WDR4 ist zur Zeit 72 Stunden "Back To The Seventys". Ich mag das, diese Songs aus den 70ern, egal welcher Coleur, keine Ahnung warum. Na ja, und so beim Hören fällt dann auf, das man das ja irgendwie von früher her kennt. Also mal die Tube besucht und geguckt ob's auch Vids davon gibt. Ja klar, von Allem gibt's irgendein Vid! Hier, das fand ich ganz interessant. Die Gruppe besteht natürlich rein zufällig aus 12 Personen, noch damals mit dem ollen Jürgen Drews. Uns was wohl mit dem versprochenen Land gemeint ist? :-)

    Les Humphries Singers

    Oder hier, Golden Earring. Mal genau bei 0.53 sec gucken, was da im Hintergrund zu sehen ist; und die Transgenderagenda schien da schon Thema zu sein, wie sich die Gesichter der drei Damen so verändern. :-)

    Golden Earring

    Golden Earring

    Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den Jürgen Drews habe ich in der letzten Zeit bei zwei Konzerten gesehen.

      Löschen
    2. Sehr, sehr, sehr sexy

      https://www.youtube.com/watch?v=3bRb5WDIOoc

      Löschen
    3. Sehr, sehr, sehr telling

      https://youtu.be/C33kO3fvjkI?t=7s

      Löschen
    4. Ich hoffe mancher hier kriegt mitlerweile das Gefühl für diese Jehova Geschichte und das, was sie mit den Seelen hier unten tun, wie sie sie für sich behalten, den Weg der Erlösung versperren, für das grosse Werk.

      Derjenige bemerkt auch das Dreick, das Dreieck auf der Spitze.

      https://youtu.be/C33kO3fvjkI?t=2m59s

      Löschen
    5. @ Rheinländer - dich trifft man auf Saufparties? Ich kenn Drews nur von Ballermann Parties und ziemlich besoffen dazu. Also ich, nicht der Jürgen.
      Es gibt hier übrigens diese Urban Legend, als Drews auf ein Konzert in Schaffhausen war, da hat ihm, seinerseits auf der Bühne stehend, jemand einen Becher Bier an den Kopf geworfen. Ich kenne einen Augenzeugen, soweit ich das in Erinnerung habe, war selbst nicht anwesend.

      Löschen
    6. Moin,

      @Claudio

      ah, die Suzi, ja, ich denke, ich verstehe was Du meinst. :-)

      Ich persönlich stehe allerdings mehr auf die sechssaitigen Äxte; hierbei krieg' ich mal so'n richtig dicken Kloß im Hals:

      Blue Öyster Cult

      Grüße

      Löschen
    7. Das Solo fande ich damals schön: Life is a beat down

      https://www.youtube.com/watch?v=C0cpOqkLPI8 ab 3.30

      lg

      Löschen
  5. Mensch Claudio. Danke. Das sind Videos die ich lange vermisst habe. Ich weiß ja schon wohin die Reise geht.. :)
    Aber wieder sehr mystisch... ich steh drauf! Ich habe grad noch ein Monolog geführt und bin zu dem Schluss gekommen, das du der Ultimative Held, der Geilste Typ der Sprechenden Menschen bist! Direkt in Verbindung zu Jesus! So Geil! Ich danke Dir und huldige! Danke mein Freund für all deine Arbeit und Geistige Darstellung. Daumen immer nach oben! It's amazing! Best regards, the North Man. What ever... ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine Bescheidenheit bescheidet mir, das entschieden zurückzuweisen, aber geht natürlich runter wie Öl, danke dir ^-^

      Löschen
  6. OT (oder auch nicht, du siehst was da ist),
    eine Vorstellung von einem Effektpedal (für das ich mich sehr interessiere),
    es trägt den feinen Namen "DARK STAR" (weshalb ich mich besonders dafür interessiere ^-^)

    Ein Kommentator bemerkt
    "I'm calling for the immediate release of the "binary star"

    Nun ja. Whatever. Hier das Video

    https://www.youtube.com/watch?v=XPiCxpEXpe0

    AntwortenLöschen
  7. Hab mir vor ein paar jahren ne teure uni übersetzung der nag hamadi texte besorgt... David Icke verbindet in seinen neuen büchern die Archonten und den Demiurg mit SATURN\SATAN...und bezeichnet die Archonten als VIRUS. Witziger weise gibts tarot karten wo baphomet auf der Virus karte abgebildet ist .....

    http://eno-tarot.blogspot.co.at/2013/01/baphomet-tarot-of-underworld.html?m=1

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich möchte hier noch Anfügen, zum Verständnis hier - im kabbalistischen Baum des Lebens gibts zwischen den Sephiroth exakt 22 Verbindungen. Diese 22 Verbindungen decken die (idR von "Weissagern" etc verwendeten) Tarotkarten ab in ihrer Entsprechung. Tarot und Kabbalah sind ein und dasselbe System, die Kabbalah ist die Basis von "Mystery Babylon".

      lg

      Löschen
  8. young sheldon triift seinen Gott...

    https://www.youtube.com/watch?v=GrRvrD48ehQ

    VG
    Dario

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die erste Szene: "(The BINAH Temple) is reached through a tunnel of pure darkness through the rock."

      Darum geht "Young Sheldon" durch eine felsige Umgebung, "durch den Fels".

      Er trägt ein Hemd mit dem "GRID", das das Siegel natürlich inkludiert, aber den ABYSS repräsentiert. Wer den BINAH Tempel (zB eine Kirche, eine Synagoge whatever) betritt, das "Haus Gottes", der hat den Abyss überquert, da ist ein direkter Zusammenhang. Darum das Hemd.

      Er trifft auf die Nummer 10, das ist Malkuth (Thema: Die Vereinigung Malkuth/Binah, also das Höchste im kabbalistischen Denken)

      Der "Binary Code of the Universe", der in der Folge angesprochen wird - wie gesagt. Jeder hier versteht diesen Link. Binah (daher wohl "Binär") ist "the Mother" des Universums und im kabbalistischen Denken der Schöpfer (des polaren Systems).

      Young Sheldon sagt "I want to understand God"
      : BINAH = UNDERSTANDING

      Vielen Dank für diesen Link Dario, wir sehen hier einmal mehr die angewandte Methodik um Content, um Inhalte zu "kreiieren", zB für Serien. Die Inspiration ihres Werks ist kabbalistisch.

      Was Young Sheldon in der Folge offenbart wird, nämlich das wirken der Dualität - in diesem Rahmen erschöpft sich das Gottesbild der Weltkinder. In der Darstellung der Maschine, des Systems.

      Ein Christ versteht all das. Und weiss darüber hinaus, dass das Reich Gottes NICHT von dieser Welt ist. Und er kennt den Weg dahin, ins wahre Reich Gottes. Dieser Glaube, diese Gewissheit, unterscheidet den Christen vom herrschenden Weltgeist. Nur der Glaube an Christus kennt das Überwinden der Welt und den Hass auf diesen Ort hier unten, auf diese Maschine. Wirklich, du findest das nirgendwo anders. Und diesen alles entscheidenden Unterschied macht Jesus Christus. Er ist es, er ist es immer schon gewesen, und wir wissen es, er ist das Fundament unseres Glaubens; Genau das macht uns zu Christen, der Glaube an Jesus. Er hat uns die Wahrheit gebracht, die die Natur dieses Ortes hier unten offenbar macht.

      lg


      Löschen
  9. News aus der kabbalistischen Fiktion "Universum":

    https://www.blick.ch/news/ausland/500-meter-asteroid-auf-kollisionskurs-mit-der-erde-im-ernstfall-packt-die-nasa-den-hammer-aus-id8137718.html

    Nice: "Im Notfall sollen gemäss Plan mehrere neun Meter lange und 8,8 Tonnen schwere Raumsonden als eine Art Rammbock eingesetzt werden."

    Die 9 ist die 33 (3x3, it's square) und die 88 markiert die Psyop endgültig. Alle Geschichten über das "Universum" sind gelogen, das "Universum" ist ein theoretisches, kabbalistisches Konzept und nichts weiter. Die Welt denkt, es sei real.

    Das echte "Universum" ist die Erde, dieser Raum hier unten, das ist die Materie, die Dreidimensionalität. "Mutter Erde" ist all das und mehr ist da nicht, ausser Finsternis und Irrlicht.

    AntwortenLöschen