Montag, 12. Februar 2018

Abt. Ich sehe was, was du auch siehst (+)

Die Blumberg Wirtschaftswoche titelte 2015:


Zur Erinnerung: Binah ist "die Sphäre des Intellekts". Die Rede ist vom "Licht von Binah".

Um den Stellenwert von Binah-Saturn in ihrem System zu verdeutlichen, nachfolgend aus dem (als 'die bedeutenste Schrift der Kabbalah' bezeichneten) Zohar, mit Bezug zur Genesis (- wie ich dir schon sagte: in der Genesis wird dargestellt, dass die Zeit die Welt erschafft):

"From Binah came out the six days that are the element of time that create the process. Working and following the process during the six days lead us to the seventh day when we have rest and ability to connect to the Light of Binah."

"Von Binah kommen die 6 Tage als das zeitliche Element der Kreation. Folgen wir dem Werk der 6 Tage führt es uns zum 7. Tag, an dem wir ruhen und die Fähigkeit haben, mit dem Licht von Binah in Verbindung zu treten."  (Quelle)

Da hast du den Jehova, der "Tag des Herrn" gilt dem "Licht von Binah"; Binah wird als Sphäre Saturns betrachtet, weil Saturn immerschon "die Zeit" repräsentierte. Man kann sich fragen warum - aber so verhält es sich. Binah-Saturn ist in der Kabbalah der "Creator", der Schöpfer: JHWH-Elohim.

Und weiter, vom höchsten jüdischen Feiertag:

"On Yom Kippur the gates of Binah, the energy storehouse of the universe, are open to us. By understanding what is happening in the spiritual worlds and by elevating our consciousness we can take advantage of all of the tools to have a year filled with more blessings and less chaos."

"Zu Jom Kippur sind die Tore Binahs, des Energiespeichers des Universums, offen für uns. Durch das Verständnis darüber, was in den spirituellen Welten geschieht (Jenseits des Abyss, anm.) und durch das Erhöhen unseres Bewusstseins (voilà, luziferisch, hier kommt die "New Age" Idee her, anm.) können wir uns all die Werkzeuge aneignen um ein Jahr voller Segen (und du weisst, was sie damit meinen, in ihrem Glauben sammelt man sich die Schätze in dieser Welt, nicht im Himmel. Ohne daran etwas falsches zu finden, im Gegenteil sogar. Sie haben gar kein Konzept vom Himmel des Christentums, vom ewigen Leben, sie kennen das nicht; Sie kennen den Vater nicht und dem Sohn glauben sie nicht, krieg das in deinen Kopf. Ihr Leben findet allein in dieser Welt statt und die "spirituellen Welten" dienen ihnen nur zum Zweck - wie König Salomon, der über Dämonen herrscht, um sie zu seinem weltlichen Nutzen einzusetzen, anm.) und weniger Chaos zu haben."  (Quelle)
Anm. sie "erhöhen das Bewusstsein" mit einem Gebet namens, Tusch: "Shema Israel".  Dieses "Shema Israel" schafft die Verbindung zu Binah, es repräsentiert die, Tusch: Himmelsleiter des Jakob. Erinnerung: Jakob ist Israel. Er kriegt diesen Namen straight outta Jehova, siehe AT. Lass dir nix erzählen von wegen "Isis-Ra-El", das führt auf falsche (wenn auch verwandte) Fährte. Es geht um Jakob und die Verbindung, die Himmelsleiter, dieses Motiv ist der Kern der ganzen Kabbalah - und Jakob ist Israel. Es geht um die Verbindung zu dem, was sie "Himmel" und "El (Gott)" und "Schöpfer"nennen: Binah-Saturn.

Nun noch ein Cover, interessanter als das Bild find ich die Wortwahl im wie zufällig neben der Figur befindlichen Artikelhinweis. Man kennt das, diese Methode. Das ist - wie ich unterstelle, weil mir diese Form von Komposition nun schon sehr oft begegnet ist in den Jahren der Recherche - eine weitere Form von "mocking", von Spott, von sich-lustig-machen.


"DIE ANATOMIE EINES FAKE NEWS SKANDALS"



Kommentare:

  1. Habe gestern auf Pro7 eine Folge "Young Sheldon" geschaut. Inhalt: NASA-MA stellt ein Raketenprogramm in einer Schule vor. NASA-MA redet uber Kosten etc., der junge Sheldon fragt darauf hin, ob man nicht Kosten einsparen können, indem man die Raketen einfach wieder landen lassen können ohne das die Raketen kaput gehen.....NASA-MA geht drauf nicht ein, da es eben von einem Kind kommt. Was er den Kindern aber dann erzählt, wie die Astronauten ihr "geschäft" im All verrichten!! :-D Mocking eben!!!!!

    Der junge Sheldon macht sich daraufhin an die arbeit, um zu errechnen, wie eine Rakete landen kann ohne komplett zerstört zu werden. Fährt zur NAsa, stellt seine Theroie vor und man sagt dem kleinen junge, dass seine Theorien wahr seinen, aber man heute noch nicht die technische Vorraussetzungen habe. Der kleinen Junge sei seiner Zeit vorraus!!! Nächste ud letze szene ist, wie ELON mit Space X eine Rakete landet und der Herr Elon die Berechnungen vom Sheldon durchliesst....

    Staffel 1 Folge 6/22 (6) Ein Aufnäher, ein Modem und ein Magengeschwür

    Houston, wir haben ein Problem! Sheldon fühlt sich von einem NASA-Wissenschaftler, der in der Klasse einen Vortrag hält, nicht ernst genommen. Weshalb er beweisen will, dass es möglich ist, eine Rakete bei der Rückkehr aus dem All sicher zu landen! So statten die Coopers der Weltraumbehörde einen Besuch ab…
    Gaststar Elon Musk war auch in „The Big Bang Theory“ schon dabei.

    Gäste: Elon Musk

    AntwortenLöschen
  2. Elon Musk explains why he shot a car into space

    https://www.youtube.com/watch?v=pX6KUC-3mYM

    AntwortenLöschen
  3. Über Elon Musk heißt es, er habe die Staatsbürgerschaften von Südafrika, Kanada und den USA. Er habe Vorfahren gleich mehrerer eurpäischer Ethnien. Der Typ wirkt wie ein Kunstprodukt.

    AntwortenLöschen