Dienstag, 10. Mai 2016

Wissenschaftler sind verblüfft: 1 = 2

"Nach einer neuen NASA-Untersuchung hat sich die Anzahl der Exoplaneten mehr als verdoppelt"


Ein Modell bisher entdeckter Planeten durch das Nasa-Kepler-Weltraumteleskop.


Nach einer neuen Untersuchung der Evil Foundation for Peace hat sich die Anzahl der bisher bestätigten Galaxien mehr als vertausendfacht. Es gibt neu 37 Billiarden mal Trilliarden Sonnen, 138 Quadrillionen Planeten, davon mehr als 70% Gasriesen, tausendmal so gross wie unsere Sonne, Milliarden neuer Erden sowie 3 neue Gravitationswellen.

Ferner behalten wir die Vorstellung bei, ein offenkundig allvergängliches System sei in ein unendliches Universum eingebettet.

Eine neue Erde? Die EFfP ist gespannt auf erste Daten der Tesla-Sonde BeastRiderX.


Mit Dank an den Kommentator, hier noch ein Modell des Weltraumteleskops, das die Modelle der Planeten entdeckt hat:



Kommentare:

  1. Die Nasa ist sich nur noch nicht ganz schlüssig, wie das Kepler-Weltraumteleskop auszusehen hat :-)

    www.n24.de/n24/Nachrichten/Wissenschaft/d/8502338/mehr-als-1200-neue-exoplaneten-entdeckt.html

    www.deutschlandfunk.de/astronomie-nasa-entdeckt-1284-neue-planeten.447.html/?drn:/news-id=612039

    www.tagesspiegel.de/wissen/nasa-entdeckt-1284-neue-planeten-gib-es-eine-zweite-erde/13578030.html

    Lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Merci für die Links!

      Habs verglichen - es handelt sich schon um die gleiche Computergrafik, nur aus verschiedenen Perspektiven des 3D-Modells.
      ...eines real existierenden Objekts natürlich, die Grafik wird nur benutzt weil..Space!

      lg

      Löschen
    2. Da hat die Nasa nochmal Glück gehabt, sonst würde das wirklich auffallen.
      3 Gravitationswellen sind ziemlich wenig um mit m Spaceboard zu den Milliarden von Erden zu surfen.

      "Housten, wir haben ein Problem..."

      Lg

      Löschen
  2. https://dl.dropboxusercontent.com/u/3360191/NASA.png

    AntwortenLöschen
  3. Ich hörte gerade den Live Stream vom Schlager Planet (Logo!) und da singt eine Christin Stark.

    Also schnell mal nach der heißen Schnitte ge'googelt und folgendes gefunden:

    http://www.schlager-fanbook.de/images/christin20stark20www_christin-stark_com20silbe.jpg

    http://www.online-star-news.com/media/galleries/08.08.2010_-_11._Dortmunder_Fernsehgarten_-_Kleingarten_GlueckAuf/Christin%20Stark%20(17).JPG

    :D

    L.G.

    Hunky

    P. S. http://radio.schlagerplanet.com/?startChannel=100schlager

    AntwortenLöschen
  4. Der Jude Carl Sagan mit einem unfreiwilligen Rap.Da gibt es also Juden, die ständig von Millionen und Trillionen faseln- das sind warscheinlich
    die Falschgeldjuden und diejenigen Jews die nur bis 10 zählen ( Nicht 9 und nicht 11)- die Kabalen.Aber zu welche dieser Kategorien gehören die PSYCHOjuden wie Freud ?

    https://www.youtube.com/watch?v=HZmafy_v8g8

    Gruss
    Hardy


    AntwortenLöschen