Sonntag, 13. September 2015

nv319 Die Ode an den Flüchtling




Kommentare:

  1. Bei mir ist es genau umgekehrt wie bei Didi. Ich bin so mehr der intelektuelle Typ und will gerne lustig sein.
    Die letzte Walhallervorden Szene soll die/der Alte vom Eisenwald sein:


    Der Järnskogen oder Järnveden (Eisenwald) ist in der nordischen Mythologie ein dunkler urwaldähnlicher Wald, der Angst und Schrecken verbreitet. Dieser Wald liegt in Jotunheim (auch Jotunhem genannt), dem Reich der Riesen und trennt das Reich der Götter (Asgård) vom Reich der Menschen (Midgård).

    „Eine Alte östlich
    im Erzwald saß;
    die Brut Fenrirs
    gebar sie dort.
    Von ihnen allen
    wird einer dann
    des Taglichts Töter,
    trollgestalt.”

    Ragnarök- Weltuntergang ( Schicksal der Götter)
    Ragna = Götter
    Rök ( Rock ,Felsen) = Ursache ,Sinn des Ursprungs

    Gruss
    Hardy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sorry,das stimmt nicht so ganz. Zwischen Asgard und Midgard liegt Hell.
      Der Eisenwald ist die Grenze von Midgard( Menschen) nach Hell.
      Man vergebe mir den erneuten Doppelpost, aber wir wollen hier ja KEINEN QUATSCH
      VERBREITEN

      Hardy

      Löschen
    2. Hallo Hardy,

      Das heisst, das Thema, dieser Eisenwald - es geht hier also um eine Trennung zwischen zwei Reichen, zwei Räumen.

      Wie ordinär...


      ;)
      lg

      Löschen
  2. http://www.bild.de/sport/mehr-sport/joachim-loew/spendet-preisgeld-an-fluechtlingshilfe-42562284.bild.html

    lg
    dario

    AntwortenLöschen
  3. Bin mal zufällig auf die Fratzbuk Seite seines Filius gewesen, der hat auch einen Weg mano man.

    LG

    AntwortenLöschen
  4. oh mann ,diddi was hast du tote augen.mich hatts echt gegruselt.splattermässig !!

    AntwortenLöschen