Donnerstag, 19. September 2013

Abt.Erfolg im Club: Prince / TAFKAP / Symbol

Während der Bildersuche zum "EL`s Bells" Beitrag von letzter Woche erschien unerwartet ein Album-Titelbild einer international erfolgreichen amerikanischen Pop-Jazz Schwuchtel namens "Prince" / "The Artist formerly known as Prince" / "Symbol" auf dem Radar.



Es machte ganz den Anschein, als wäre in seinem Katalog noch mehr zu finden, und "unser Verirrter" sollte sich nicht geirrt haben; ein Kurzbeitrag:


Das hier ist das angesprochene Titelbild, das Album heisst "Chaos and Disorder", markiert mit dem Club-Symbol Einauge. Und vieleicht nochmal zu Beginn, denn man neigt betreffend "Stars" als Scheinweltler durchaus zu Illusionen - "Im Club", wie der Beitragstitel sagt, bedeutet nicht etwa, dass diese Menschen irgendwas zu melden hätten, sondern es sind Huren und Tempelhunde, die für den Erfolg sprichwörtlich ihre Seele verkauft haben.


Auf dieser Veröffentlichung ebenfalls die Markierung Einauge,


und ebenso auf diesem Album.


Dieses Titelbild zeigt den Satan/Saturn/Club-Gruss, Rot/Blau, Dualität (Kleid), und offenkundig eine massive (für Club-Künstler überhaupt nicht seltene, sondern eher übliche) Identitäts-Verwirrung.


Dieses Album heisst "Rama", wir sehen das Dreieck / den Winkel, im Zentrum einen Totenschädel mit Regenbogenschmuck und "drittem Auge" auf der Stirn. Eine ungewöhnliche Darstellung - doch sie schreit Okkultismus, im gewohnten Rahmen.


Offensichtlich ist das Thema hier Illumination / Erleuchtung, links im Bild dazu passend eine Pyramide mit markierter Spitze.


Wer die Ordnung kennt, der sieht Boaz & Jachin, und im Zentrum die Manifestation, das Symbol.

Und zum Schluss noch dies:


Kommentare:

  1. Clubmitglieder wissen mehr...

    https://www.youtube.com/watch?v=ZyV9f846RFU

    AntwortenLöschen
  2. Hi Claudio,
    schau mal:
    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/bild-922718-545533.html

    Ein Zeichen für die bevorstehende sog. BT-Wahl?

    VG Michael

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aus meiner Sicht - Ja, genau. Es ist ja nicht nur das Foto, sondern auch der Spiegel, der genau dieses Foto für seine Bildstrecke aussucht.

      Es spielt keine Rolle, welche Farbe gewählt wird, der Regenbogen ist das Entscheidende. "Die da oben".

      Und die Wahl zwischen CDU / SPD gleicht, gemäss der Bildersprache, der Wahl zwischen Merkel Raute

      - wie gesehen -

      und dem Steinbrück Obelisk

      http://bilder.t-online.de/b/65/49/61/22/id_65496122/450/tid_da/ein-finger-macht-geschichten-hat-peer-steinbrueck-sich-wieder-einmal-reingeritten-.jpg


      Es sind Scherzkekse.

      Ich meine es ist am besten, man behält seine Stimme einfach für sich selbst, statt dem falschen Politspiel Geltung durch Beteiligung zu verschaffen.

      lg

      Löschen
  3. Wie sie mit uns spielen, lieber Claudio, es ist grandios (Olympiastadium in Berlin):

    http://www7.pic-upload.de/20.09.13/wt6lbjkoby9y.jpg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tolle Collage!

      Fussball ist vom Konzept her eine FM Kreation, ein Tempelspiel, da bin ich mir ziemlich sicher. 11 Mannen, das ist I-I, das sind die zwei Säulen; 23 Mann pro Mannschaft, das ist das Pentagramm. Und - wie ein Kommentator richtig bemerkt hat - das Verhältnis 2:3 ist 0,666.... Ansgespielt wird im Sonnensymbol (Kreis mit Punkt). Der Ball auf dem Anspielpunkt wird zur Sonne, und die Sonne muss zwischen die zwei Pfosten; und ist die I-O-I Ordnung erreicht, gibt "1 Tor". Spiel dauert 90 Minuten, das ist der rechte Winkel.

      NB - Tennis (das Konzept / Spielrahmen) ist auch ein FM Spiel. Der Ideale Sieg ist 6-0 6-0 6-0. Und Golf, mit den 18 Löchern (666), den Front-9 und Back-9, das ist der Bund.

      lg

      Löschen
    2. Wie immer toll geschrieben. Das mit der Sonne, bzw. allsehenden Auge war mir zu offensichtlich, das wollte ich nich noch einfügen. Aber die 2 Säulen haben mich ''wie der Blitz beim scheißen'' knallhart erwischt.

      Die Sache ist doch: Selbst wenn man an Gott nich glaubt, dann musst man doch an all denn Symbolen, Figuren und Zeichen sehen, das Gott eben doch existiert, eben weil die Luziferische Lehre verehrt wird. Was denkst du ist der Grund, warum Salomon so verehrt wird? Wegen dem Wissen, oder wegen der rumhuerei?

      Und hier noch ein Prachtstück (weiss nicht ob du es schon kennst!?):

      http://www.youtube.com/watch?v=X6ur6GgCopE

      L.G.

      Löschen
  4. Jürgen Trittin macht die "Pommesgabel":
    http://www.bild.de/politik/inland/juergen-trittin/wahlkampfauftritt-in-goettingen-nach-kinder-sex-debatte-32437846.bild.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Im (verbeitragten) Holland-Urlaub hab ich die BUNTE gelesen, da war ein Interview mit Trittin drin. Demnach ist er überzeugter Atheist. Da passt die Clubber-Fingergeste, den Satan ist der oberste Atheist, Atheist unter Wille;)

      http://izquotes.com/quotes-pictures/quote-love-is-the-law-love-under-will-aleister-crowley-222126.jpg

      lg

      Löschen
    2. Warst du in Holland oder in den Niederlanden?

      Wegen der Genauigkeit.

      Löschen
    3. In Holland. In Zuid-Holland, um genau zu sein. In Hoek van Holland, um noch genauer zu sein. Auf einem Campingplatz. Also auf einem Teil davon, ca. 4qm. Wobei das Zelt nur 2qm davon einnahm.

      Löschen
  5. Johannes: (15/16)

    Ich bin der wahre Weinstock, und mein Vater ist der wahre Weingärtner. Jede Rebe an mir die keine Frucht bringt, enfernt er; jede fruchtbare Rebe, aber reinigt er, damit sie noch mehr und bessere Frucht trage.
    Ihr seid bereits gereinigt infolge der Lehre, die ich euch verkünde. Bleibet also in mir so bleibe ich in euch.
    Wie die Rebe nicht aus sich allein, also getrennt vom Weinstock, Frucht bringen kann, so könnt auch ihr es nicht, wenn ihr nicht mit mir vereint bleibt.
    Denn ich gleiche dem Weinstock und ihr den Reben. Wenn einer mit mir vereint bleibt und ich mit ihm, dann wird er reichlich Frucht bringen. Denn von mir getrennt könnt ihr nichts tun.
    Wer sich von mir trennt, wird fortgeworfen, wie man eine abgerissene Rebe fortwirft; und verdorrt. [....]
    Dadurch würde mein Vater verherrlicht, wenn ihr reichlich Früchte brächtet und euch als meine wahren Jünger bewieset.
    Wie mich der Vater liebte, so liebte ich euch. Bewahret mir eure Liebe. Wenn ihr meine Gebote haltet, werdet ihr in der Liebe zu mir verharren, so wie ich, der ich die Gebote meines Vaters befolge, in der Liebe zu ihm verharre. Das habe ich euch deshalb gesagt, damit ich meine Freude an euch hätte, und eure Freude dadurch vollständig würde.
    Das ist mein Gebot, das ihr einander so lieben sollt, wie ich euch liebte. Die grösste Liebe hat der, welcher sein Leben für seine Freunde hingibt.
    Ihr gehört ja dann zu meinen Freunden, wenn ihr tut, was ich euch aufgetragen habe.

    Ich nenne euch nicht mehr Knechte. Denn der Knecht wird über das in Unkenntnis gelassen, was sein Herr tut.

    Jetzt und in Ewigkeit.

    ich:anonym

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und was ist jetzt der Sinn dieses Kommentars? Steckt da irgendeine Botschaft dahinter?

      Löschen
    2. Der Kommentar für sich!
      Sagt, das das Leben notwendig ist; den ohne Leben, keine Reben.
      Und; es gibt jene und solche.
      Und; alle leben, leben um zum Leben zu gelangen.
      "Lasset die Kinderlein zu mir kommen, den ihnen ist das Himmelreich!"
      Welches?
      Sehen Kinder überall nur Satan und Böses? Geifern diese, wenn jemand nicht gleicher Meinung ist?
      Wissensbegierde zeichnet die Kindheit aus; und mit dem richtigen Lehrer; Erklährer, kann diese Neugierde gut geleitet werden. Niemals würde ich einem Kind diesen Blog empfehlen, diese Zusammenwürfelung aller Verderblichkeit!
      Wenn ich Jesus Kindern erklähren tu, mache ich das nicht, indem ich den Teufel an die Wand male

      Löschen
    3. zudem, wenn du diese Zeilen nicht verstehen kannst, wie willst du dann die Bibel, oder die Botschaft Jesus verstehen?
      Wir nennen das putzen der Reben "foltern", foltern die Triebe der Rebe, um möglichst guten Ertrag zu erhalten. Foltern heisst aussortieren, das etwas ältere Holz wird gefördert, und das nachwachsende reduziert.
      In etwa; da kommt natürlich meht dazu, aber das ist jetzt nicht wichtig.
      Wichtig ist bei dieser Geschichte, das Jesus seine Freunde fruchtbar dünkt, und die anderen unfruchtbar.
      Fruchtbar ist nur Jemand der das Leben bejaht; und nach Jesus Ratschlägen lebt.
      Fruchtbar heisst beim Menschen seine Saat setzen; Jesus Saat.
      Ist er etwa herumgelaufen und hat mit Finger auf alles gezeigt, was ihn schlecht dünkte?
      Er vollbrachte Wunder, um den Mitmenschen Wohltaten zu erweisen, im Namen des Vaters, und verbesserte damit ihre Lebensqualität.
      Er sagte nicht: "Du Kranker, Schmutziger, Aussätziger; weg von mir, du bist nicht rein"
      Nein! Er fühlte mit ihnen, hatte Mitleid und gab diesen eine neue Chance.

      Lies den Rebstock noch einmal durch, denn glaube, das ist eine Schlüsselstelle in der Bibel.
      Verstehe, das dies für einen Stätder, ohne Bezug zur Natur, schwer verstehlich ist; aber frage ruhig.

      ich:anonym

      Löschen
    4. Du:anonym,

      deine Liebe zur Natur / Erde in Ehren, aber dir ist schon klar, dass Leben und Materie nicht das Gleiche ist? Dass es im Himmel keine Materie gibt? Das Ewige ist wahr, das Vergängliche Illusion.

      Was du hier schreibst liest sich ganz gut, und du nimmst dir den Platz dafür nicht zu knapp, nur hat deine Predigt in keinster Weise mit dem Beitrag zu tun.

      Daher halte ich deine Texte für besser geeignet, um in deinem eigenen Blog zu erscheinen. Falls du einen schreibst. Und falls du dafür zu faul bist oder schlicht keine Zeit hast, dann darf ich dich dennoch darum bitten, nicht einfach eines fremden Werk für deinen Geltungszweck zu gebrauchen.

      Die grosse Mehrheit der im Schnitt 800 täglichen Besucher dieses Blogs schreibt überhaupt keine Kommentare, manche aber tun es, und leisten damit idR einen Mehrwert zum Beitrag, der mich persönlich sehr freut. Und ganz ganz selten muss ich jemanden darauf hinweisen, dass sein Kommentar-Verhalten völlig daneben ist - und genau du bist jetzt wiedermal so ein Spezi.

      Also bitte - beschränke deinen Off-Topic-Monolog künftig auf ein Kommentarfeld, oder noch besser, setz einfach den Link zu deinem eigenen Blogbeitrag rein, und bestimmt wird sich mancher hier das mal ansehen, aus diversen Motiven.

      lg

      Löschen
    5. Gut, werde nur noch lesen, oder Fragen beantworten.
      Sorry

      ich:anonym

      nB dieser Blog ist auch sehr materiell...

      Löschen
    6. Claudio steht in der Bibel das das Leben nichts wert ist oder das man es missachten oder gar beseitigen soll.

      Und sind Sachen die du tust nur auf der Materiellen Ebene Geschehen oder passiert auch was in der Geistigen Welt. Blöde Frage, musst du auch nicht, .. du musst gar nichts, Liebe unter Willen - kennst du doch gut.


      In ihm war das Leben, und das Leben war das Licht der Menschen. Johannes 1.4

      Wer klug wird, liebt sein Leben; und der Verständige findet Gutes. Sprüche 19.8

      Du warst mal wesentlich freundlicher, liebevoller.

      Löschen
    7. Johannes 12, 25
      "Wer sein Leben liebt, der wird es verlieren; wer aber sein Leben in dieser Welt hasst, wird es zum ewigen Leben bewahren."

      Das sind die WORTE Jesu Christi, KEINE SPRÜCHE !!!
      Nimmst Du seine Worte ernst oder denkst Du er hat das alles nicht so gemeint?

      Löschen
    8. @ du:anonym

      "Gut, werde nur noch lesen, oder Fragen beantworten.
      Sorry"

      Jetzt sei halt nicht eingeschnappt, natürlich darfst du auch kommentieren. Gern sogar. Nur eben - du weisst es ja selbst.

      "nB dieser Blog ist auch sehr materiell..."

      Gedankenübertragung hab ich leider nicht im Angebot;)


      lg





      Löschen
    9. "Du warst mal wesentlich freundlicher, liebevoller."

      http://www.youtube.com/watch?v=bMCXx5k01Tg

      Löschen
    10. bin nicht eingeschnappt; und das materielle, das angesprochen, ist, das dieser Blog fast nur noch hinweist, ewigst hinweist auf der Herrschenden Symbolistik; (die Herrschenden die Pharisäer und die Höhepriester zur Zeit von Jesus hatten den selben Geist).

      Ich lebe bescheiden, aber üppig umgeben von der Natur, die mich so nährt, das viel für meine Nachbarn übrigbleibt.
      Hegen und pflegen heisst aber: schneiden, ausreissen, kompostieren. Also, wegschneiden, um den Ertrag zu optimieren.

      Natürlich ist das Reich des Vaters nicht materiell; aber als gefallene Engel brauchen wir die Materialität, um Erfahrungen und Aha-Effekte zu sammeln; dem das Leid der nicht hören will!
      Das Reich des Vaters will nur Vollkommenheit.
      Darum werden wir auf dieser materiellen Ebene so lange geprüft, bis wir gewiss zum Vater heimkehren dürfen; als geläuterte Engel des Abfalls.
      Darum finde ich, das Gleichnis mit dem Weinstock äusserst wertvoll.
      Es ist kein Hass im Herzen eines Winzers, wenn er Zweige und Knospen entfernt; im Gegenteil, in dieser Handlung steckt die Liebe zum Weinstock; wie wenn man Samen nicht auf Felsen verstreut.

      ich:anonym

      Löschen
  6. Pommesgabel?..kicher)
    Die geschlechtliche Identikationsverwirrung der Stars ist ja wohl ua.ein Effekt von MK.
    Umgekehrt kann man auch einen Schuh draus machen.
    Tritt dieses Phänomen wie auch immer 'zufällig' auf ,ist diese Personengruppe wiederum
    empfänglicher für MK und deshalb so beliebt bei den Favoriten?


    Lost place- eine sehr deutsche Angst

    Ein neuer Film, der elektromagnetische Strahlung,HAARP,etc. Thematisiert.
    Bei diesem 'deutschen' Film bin ich mir nicht sicher,ob die Macher sich mit dem markierten Einauge einfach nur wichtigmachen wollen .
    Aber gut,dass der Spiegel seine Leser beruhigt:

    Reales Vorbild für "Lost Place" war das Forschungsprogramm HAARP, das von Alaska aus Radiowellen in die Atmosphäre schoss. Die Anlage, über deren Zweck zahlreiche Spekulationen kursieren, ist vorübergehend stillgelegt. Sie wurde niemals dazu eingesetzt, das Wetter oder die Gedanken der Menschen zu manipulieren. Da können Sie wirklich ganz beruhigt sein.

    http://www.spiegel.de/kultur/kino/deutscher-horrorfilm-lost-place-ueber-strahlenparanoia-a-922499.html

    Gruß
    Hardy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klasse,

      "Sie wurde niemals dazu eingesetzt, das Wetter oder die Gedanken der Menschen zu manipulieren."

      Und das weiss der Spiegel so sicher, weil... ähm... vermutlich weil das "völlig verrückt" ist, "wie jeder weiss", oder "weil man das gar nicht geheim halten könnte", der ist auch gut.

      "Da können Sie wirklich ganz beruhigt sein."

      ...sagte Norman Bates.

      Puuh, da haben wir ja nochmal Glück gehabt.

      Das Einauge ist überhaupt DAS Symbol für Horrorfilm-Cover, im DVD Shop wird man beinah erschlagen davon.
      Ein Klassiker:

      http://www.thalia.ch/shop/horror-4460/rubrikartikel/jeepers_creepers/victor_salva/EAN4040316624770/ID15367386.html


      Und manche glauben wirklich, das sei "das Auge Gottes", im Dreieck; verständlich, trifft man es doch in vielen orthodoxen / katholischen Kirchen an.

      Nicht ohne Grund, sondern ehrlich - schliesslich predigt man dort den El Schaddai als Vater im Himmel. Und dabei sollten Christen doch wissen, dass man den Vater nicht in irdischen Tempeln findet. Aber so lange wir blind glauben, den eigenen Glauben nicht prüfen, haben die Wölfe im Schafskleid leichtes Spiel.

      lg

      Löschen
    2. Jeppers Creepers ist für dich ein Klassiker, von 2001. Ja gut äh ................

      Löschen
    3. Mit Klassiker meinte ich die Darstellung / Verwendung des Einauges fürs Titelbild im Horror-Genre, nicht den Film selbst, den hab ich noch nie gesehen.

      Löschen