Montag, 30. September 2013

Doku (E): The Evil King Zion

Alles in Ordnung im Buckingham Palace

Leser Michael hat gestern Abend auf die folgende (englische) Dokumentation mit einer Laufzeit von knapp 3 Stunden hingewiesen.

Eigentlich wollte ich etwas früher ins Bett und mir "nur mal kurz" den Anfang ansehen, halt um mir ein Bild von der Thematik zu machen; Tatsächlich kam ich nicht mehr davon weg, es wurde gegen halb Eins Uhr Morgens, und 5 Stunden später sollte mein Wecker klingeln. Auf auf, zum Tagwerk! Juhuu, endlich. Übermüdet erschien ich zumindest körperlich anwesend zur Arbeit, aber man muss halt Prioritäten setzen. Worum gehts denn?

In 10 Kapiteln von bemerkenswert hoher Informationsdichte gehts anfänglich um Historien der inzenstuösen, satanisch-kranken Royals von England, um die Verbindung des United Kingdom zu Israel, um König Salomon, den 3. Tempel und den Thron des Antichrist, um die Weltherren und 9/11, den WK3, die NWO - und alles in allem um das grosse Werk Lucifer Rising. Wer hier schon länger mitliest, dem dürfte besonders in der zweiten Hälfte einiges bekannt vorkommen, ich fühl mich im Namen dieses Blogs mal wieder sehr bestätigt:) Danke an Michael, und Film ab:







Kommentare:

  1. Trotz ihrer ganzen Macht und ihrem ganzen Reichtum sind das doch die allerärmsten Schweine überhaupt.

    AntwortenLöschen
  2. gehört eigentlich in die Presseschau, da funktioniert bei mir die Kommentarfunktion nicht. Du schreibst "...die ernähren sich von negativen Emotionen". Richtig: Der ehemalige Chef der belgischen Zentralbank sieht das alte Geldsystem als Informationsträger negativer Emotionen, insbesonderer der Angst und deren Geschwister Gier und Neid. http://artfond.de/lietaer.htm benutzername rheingold passwort gold

    AntwortenLöschen
  3. Wie passend, habe erst vor kurzem zu obiger Thematik einen Beitrag geschrieben...

    http://ilovethetruth.wordpress.com/2013/10/01/prinz-will-i-am-ich-bin-der-antichrist/

    LG, Matthi...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Matthi,

      danke für den Hinweis. Ich wünschte es gäbe mehr Bilder von diesem Denver Airport im Netz, da gibts bestimmt noch viel mehr zu entdecken

      lg

      Löschen
    2. Hallo, Claudio...

      Es gibt noch Bilder von Denver Flughafen die nicht so bekannt sind... Wie z.B die schwarze Sonne, od. durchaus auch noch andere Gemälde...

      P.S: Danke, dass du meinen Blog in deine Blogliste gepackt hast... Ich kann leider nur Wordpress - Blogs in meine Blogliste packen... Sonst wär dein Blog, der von Lucky, u. noch andere auch darin...

      Löschen