Sonntag, 15. November 2015

nv408 Bata Clan

Kommentare:

  1. Durch gute Kontakte konnte ich einen längeren Videoausschnitt vom Künstler ergattern, welcher im Video zusehen ist und "Imagine" performt - Achtung: nicht's für schwache Nerven!

    https://youtu.be/msBJ7I_hWnY?t=64


    L. G.

    Hunky

    AntwortenLöschen
  2. Manchmal fragt man sich, ob man selbst dezent wahnsinnig ist. Aber mir schien, Obama sprach via (Satelliten-) Fernsehen zu uns, noch ehe die europäischen Politiker überhaupt ihre Mobiltelefone in die Hand nahmen, um zu schauen, weshalb es klingelt...

    Hollande dann dafür mit einer Rede wie für ein Casting der Präsidentenrolle in "Indipendence Day II".

    Natürlich findet man Pässe. Der Eingang ist Paradies wird im Gegensatz zum Eingang nach Europa ja vermutlich kontrolliert.

    Trotzdem eine schreckliche Nacht, auch wenn man mit ein wenig Zynismus reagiert, vielleicht auch, um sich selbst zu schützen. Egal, wer (aller) dahinter steckt. In einem führungslosen Kontinent, der moralisch vor sich hintaumelt, kommt nach Jahrzehnten des Spaßes und der Events nun eine Angst hinzu, deren Existenz in der Konsequenz wiederum zu Angst vor allem möglichem führen wird. Und Angst macht kontrollierbar. ORDO AB CHAO: Die Menschen rufen bereits nach der Ordnung. Es gibt nur noch nicht genug Chaos.

    Und am Ende führt es einen doch immer zum Gleichen. Viele sagten an diesem Wochenende zu mir, warum die Welt so sei und was sei aus dieser Welt geworden. Meine Antwort war, es ist eben die Welt. Deswegen kam Jesus. "Ich habe die Welt besiegt!" Jetzt müssten wir eben seinem Weg folgen.

    Und traurig ist: Diese Antwort will keiner hören, keiner verstehen. Es ist ihnen so fremd geworden. Obwohl sie alle dieses schreckliche PRAYFORPARIS "liken". Als wäre es ein Modelabel. Im nächsten Schritt "liken" sie dann natürlich Lady Gaga, die sich ebenfalls trikolorisieren ließ.

    Es bedarf einer Rechristianisierung. Das könnte uns helfen, um (ich weiß, ich beton es bei jedem meiner wenigen Kommentare hier) uns nicht zu fürchten, denn unser Heiland ruft zu uns: "Fürchtet Euch nicht!"

    Liebe Grüße an Claudio und die anderen auf dieser Seite,

    Dani

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Viele sagten an diesem Wochenende zu mir, warum die Welt so sei und was sei aus dieser Welt geworden. Meine Antwort war, es ist eben die Welt."

      Ganz richtig, im Moment der Zerstörung ist diese Welt am ehrlichsten, denn darauf läuft in diesem System der Vergänglichkeit alles raus. Es herrscht eine falsche Vorstellung in dieser Welt darüber, was genau dieser Ort ist und in welcher hoffnungslosen Situation wir uns hier unten befinden. Wäre ein Bewusstsein da für die Gefangenschaft, für das Gefängnis, das diese Welt ist, dann würden auch mehr fassen können, welch grosse Bedeutung eben darin liegt, dass Jesus der einzige Weg und die einzige Hoffnung und die einzige frohe Botschaft ist. Aber die Welt spricht von Freiheit und Menschen glauben das, und die NASA spricht von "anderen Erden" und die Menschen glauben das - das schafft ein falsches Bewusstsein, einen falschen Glauben, einen falschen Geist.

      Danke, lieber Gruss auch an Dich Dani

      Löschen
  3. http://www.timesofisrael.com/jewish-owners-recently-sold-pariss-bataclan-theater-where-is-killed-dozens/

    Bata Clan hat ja nicht einen zufälligen bezug zu Israel und dem Volk Davids (siehe Link oben)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hammer. Ich hab die ganze Scheisse so satt. Und auch hier wieder bestätigt das ganze. Sie säen nur Terror und Verzweiflung. Das muss unters Volk, das reicht jetzt. Die machen das seit 2500 Jahren und kommen davon. Wasn Mindfukk.

      Löschen