Sonntag, 29. Juli 2018

TOS: Planet of the Vapes

Kommentare:

  1. Die ersten knapp vier Minuten: Grandmaster Flash & the Furious Five.

    AntwortenLöschen
  2. No Comment

    http://www.20min.ch/ausland/news/story/Mehr-als-1400-Fluechtlinge-landen-binnen-drei-Tagen-in-Spanien-an-10454271

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. György Schwartz alias George Soros freut sich derweil ein zweites Loch in den Allerwertesten.

      Löschen
    2. ...ach watt,das läuft hier alles ganz geordnet mit Bus,Bahn und Airline aber es ist ein Bild,daß mich wegen dieser Landungsszene mental an den Atlantikwall katapultiert:Eine fast 3000 km lange Verteidigungslinie gegen...ja was eigentlich?Als ob es noch keine Flugzeuge gegeben hat oder wie und überhaupt...aber lassen wir das.Man schaut gerade zurück über die Schulter und schon ist alles voller Rätsel.
      8000 Bunker in 2 Jahren im schwer zugänglichen Gelände??Formidable!
      Und eine seltsam (schöne Ästhetik) der Betonbauwerke.
      Nein nein,mit diesem 'Wall' ging etwas ganz anderes vor...nur damit es mal ausgesprochen wird,zum erstenmal-Premiere.

      Es ist alles anders und zweitens als man denkt
      Hardy


      Nein nein,dieser Wall sollte etwas ganz anderes

      Löschen
    3. Ich hab mir nie dazu Gedanken gemacht Hardy, erst jetzt durch deinen Kommentar.

      Allerdings sehe ich schon eine Berechtigung dafür, wenn man beabsichtigt, feindliche Truppen, die über den Atlantik kommen werden, vom Landgang abzuhalten. Um diesen Zweck zu erfüllen kann ein Wall gar nicht stark genug konzipiert werden, denn er darf an keiner Stelle brechen.

      Mit Flugzeugen kann man Einheiten, kleinere Trupps ins Feindland tragen, auch mehrere davon, aber keine ganze Armee. Geschweige denn all das Versorgungsmaterial, die Panzer, der benötigte Nachschub. Für eine Invasion bleibt nur der Land- oder eben der Wasserweg.

      lg

      Löschen
    4. Erst einmal danke für deine Aufmerksamkeit,lieber Claudio das ist nicht selbstverständlich-it's Energie.Ich denke ich lasse es als Provokation
      so stehen ,es reicht um den 'Montagepunkt leicht zu verschieben'.Im Grunde reicht aber ein Blick auf die Karte aus,ich sage nur:3000 Km.
      Ich sehe auch entfernte Paralellen zu den sog Star Forts-zu deutsch Zitadellen,Bastionen oder Schanzen.Jeder wird dir sagen,daß es Verteidigungsanlagen waren was partiell sogar stimmen mag.Es trifft den Kern der Sache aber ganz und gar nicht.


      Grüsse
      Hardy

      Löschen
    5. Ich bin sehr offen für Suggestionen diesbezüglich, wie gesagt, ich hab mir dazu nie Gedanken gemacht. Was ich oben äussere ist mein erster Blick auf die Sache und diese Verteidigungslinie erscheint mir in diesem Licht nicht primär ungewöhnlich oder fragwürdig. Um mich in einem Spiel gegen Britannien zu verteidigen, würde ich vermutlich auch sowas bauen.

      lg

      Löschen
    6. Bauen lassen, natürlich.

      ^-^

      Löschen
    7. Hey Hardy! Die Links von damals zu den Weltausstellungen hab ich mir angesehen. Du hast Recht, irgendwas stimmt da nicht. Aber was es genau ist, no idea. Ich bin gerade von einem anderen historischen Bauwerk gefesselt. Das Völkerschlechtdenkmal in Leipzig. Für die einen ist es ein Kriegsdenmal, für die anderen der wahrscheinlich größte Logentempel der Welt. Die Symbolik ist extrem gut versteckt, auf den ersten Blick sieht man sie nicht.

      Kurzer Teaser:
      Man entzündete ganz da oben auf dem halbierten Kubus, quasi wie auf einem völkischen Altar unter freiem Himmel, die heilige Flamme der deutschen Nation. (...) Das Feuer (...) trug das Pulsen und Flammen der deutschen Volksseele symbolisch in die nicht sichtbare, obere, geistige Hälfte des vollkommenen Kubus hinauf, verkörperte selbst diesen Teil des Kubus, der sich dem äußeren Anschein entzieht.

      http://studgenpol.blogspot.com/2011/12/die-freimaurer-und-die-ss-todesmutige.html

      lg

      Löschen
    8. Wow ja, das Völkerschlachtdenkmal hat es mir seit ca. einen Monat auch angetan ,ein sehr mysteriöser
      Bau.Es steht da wie eine modifizierte Aztekenpyramide mit persisch assyrischem Einschlag,eine sehr seltsame Gestaltung die rein garnichts mit dem Sieg über Napoleon zu tun hat.Diesem Michael möchte ich jedenfals lieber nicht im dunkeln begegnen und seine meditierenden Kumpel innen will man besser auch nicht stören.
      Ich habe hier einen grossen Notizettel darüber angelegt in der ich Bilder des Bauvorgangs gesammelt habe um den Ursprung des Gebäudes zu beleuchten.Während es viele schriftliche Infos gibt finde ich die Bilder wieder eher verschleiernd.Baubeginn ist angeblich '1868' genau wie Neuschwanstein und 320 km
      Bauholz wurde für das Baugerüst verwendet.Diese Gerüste sind immer wieder ein guter Copperfield Vorhang.Mein bisheriges Fazit: Das Ding wurde auf eine alte massive Baustruktur errichtet,dh da war schon vorher etwas- wie viel ist hier die Frage und wie weit reicht es in den Boden hinein?

      https://i63.servimg.com/u/f63/16/79/91/59/leibzi10.png


      Wenn der X Faktor bei den Weltaustellungen 10 ist bekommt das Denkmal auch eine 10 von mir.
      Der Atlantikwall hat diesbezüglich wenig hard evidence (natürlich ist Claudios Skepsis berechtigt)
      dennoch ist er ein Rätsel für mich und bekommt eine 3,3 kicher.

      Dein Link: Da sage ich vielleicht noch was zu aber es ist schon so viel jetzt.Ich sitze hier immer noch bei 30 Grad Raumtemperatur und bin einigermassen durch den Wind.Dein Teaser zeigt aber auch eine Noicon Relevanz.


      http://www.itoja.de/Jahrestag_Voelkerschlacht_1813_bei_Leipzig/Alles_ueber_die_Voelkerschlacht_1813_bei_Leipzig/Die_Entstehungsgeschichte_des_Voelkerschlachtdenkmals_in%20Leipzig.html

      Viele Grüsse
      Hardy

      Löschen
    9. Hallo,

      ichwar inzwischen öfter auf dieser Seite hier

      http://studgenpol.blogspot.com/2011/12/die-freimaurer-und-die-ss-todesmutige.html

      eigentlich informativ......ABER mien Bauchgefühl sagt mir das da was nicht ganz sauber ist. Ist eben nur en Gefühl, welches vertserkt worden ist als ich ein Video von dem Autor dieser Seite gesehen habe, wo er wirklich die ganze Zeit weint währen der über den so tollen Erich Ludendorf und seiner Prophetie des Aussterbens des deutschen Volkes vorliest.....

      Naja....Bin mal gespannt was Hardy zu dieser Seite noch sagen will.

      LG

      Löschen
    10. Ich seh den inzwischen auch skeptisch. Er ist bekannt geworden (naja, "bekannt"... paar 100 Viewer eben) durch den Volkslehrer. Er hat die Unabhängigkeiteserkläürung nicht unterschreiben wollen. Er redet viel über Ludendorff, vergisst dabei aber den Kern der Sache. Ludendorffs ging es a priori darum, den alten Jehova-Kult zu bekämpfen. Darüber und über die Auserwählten redet der Typ so gut wie überhaupt nicht, er beschränkt sich, wie bei den "Truthern" üblich, auf Freimaurer und Jesuiten und Satanisten, also auf untergeordnete, unwichtigere Institutionen. Ich weiß nicht ob er nur vorsichtig ist oder ober das bewusst auslässt. Und einerseits ist er so auf der Suche nach Täuschung und Verhöhnung, siehe Völkerschlachtdenkmal. Andererseits ist er völlig blind, wenn es z.B. um die Gedenkstätte Guthmannshausen geht, mit Obelisk in der Mitte und Sonnenrad als Grundriss, 12 schwarzen Steintafeln angeordnet wie Sonnenstrahlen usw., so ein Ort wird dann von ihm angepriesen anstatt skeptisch betrachtet. Und was man sonst so von Ludendorffs "deutsche Abwehr" sieht, ist dann auch nur noch eine Sing- und Tanzveranstaltung, die nicht mal modern ist, nicht mal Spaß macht. Ludendorffs würden sich im Grabe umdrehen, wenn sie sähen, was aus ihrer Bewegung inzwischen geworden ist. Aber das ist nur so eine Theorie von mir, kann sein, dass ich Recht habe, kann auch sein, dass ich überinterpretiere. Im Grunde fand oder finde ich seinen Content erstmal gut, mal was neues, oder eher was gutes altes. Wenn die Leute selber mal Ludendorff lesen, wo Tacheles geredet wird, anstatt nur seinen langen emotionalen Ausführungen zu lauschen, dann ist das gut.

      Löschen
    11. https://www.youtube.com/watch?v=cXJ30kCQB6Q

      Löschen
    12. Erstmal seien hiermit ein paar erfrischende Eis-Klumpen(keine Würfel!) in die Runde geworfen! Man munkelt schon, die directed energy weapons aus Amerika werden jetzt auch in Europa eingesetzt. Daran merkt man, dass es eindeutig zu warm ist :) Außemtemperatur = Körpertemperatur. Lasst uns gemütlich bleiben, kein Druck mit dem Antworten, aber lasst uns auch unbedingt an diesem Thema dran bleiben!

      Grüße aus der Stadt, in dem das Denkmal steht. 34 Grad hat es gerade draußen, 29,4 im Zimmer.

      P.S. Ist das okkult? Sieht man da Symbolik? Ist nur ne harmlose Gedenkstätte, oder? Von deutschen Architekten entworfen, man erkennt es am Baustil.

      https://jaegercvm2.files.wordpress.com/2014/11/gedc3a4chtnisstc3a4tte-guthmannshausen.jpg

      Löschen
    13. Hi,

      ja wo laufen sie denn? Und zufälligerweise weiß man nicht, wo die Horde sich nun befindet. :-)

      Leute, packt die Koffer, Nordafrika dürfte bald leer sein und einen Schwund an Männlichkeit besitzen. Tja, das wird imho noch ein böses Ende nehmen. Jahrhunderte lang beutete der weiße Mann die Schwarzen aus. Das wird sich jetzt in die andere Richtung entwickeln, und das aller Beste, es ist uns alles schon vor Jahrzehnten gesagt worden:

      Freitag und Robinson/1975 von JACK GOLD ;-)

      Grüße

      Löschen
    14. Kleine Korrektur zum Völki Denkmal:Es wurde 1898 begonnen nicht 1868.Aber wenn da vorher schon eine massive Struktur stand dann kann man die gesammte offizielle Geschichte dazu abhaken denn davon ist ja nirgendwo die Rede.
      Das meine ich mit X Faktor.Wie ich zb. an den Weltaustellungen sehen kann weiss ich noch nicht mal was im 19.Jhr los war geschweige denn wer wen jahrhundertelang ausgebeutet hat wie Hansk meint.

      Anonym 1: Ich teile dein Bauchgefühl..


      Anonym 2 : Du wohnst in Leibzig? Danke fürs Eis! Hier am Niederhein troknet langsam alles weg.In der Natur fallen sogar schon die Brombeeren
      in sich zusammen.Die Bäume sehen schon aus wie im Herbst...

      Gruss
      Hardy

      Löschen
  3. TOS liest hier bestimmt mit und hat meinen Vape-Comment gelesen, für den ich so gedisst wurde. Gruß nach Köln!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @Anonym
      Hahaha, stabil! Hat wohl auch meinen "Guten Appetit"-Dragonball-Link an Hardy gesehen, freu mich richtig!

      Löschen
    2. Ich denke nicht, dass TOS hier mitliest. Wer sich mit vielem beschäftigt, dem fehlt die Zeit, sich auch noch mit allem anderen zu beschäftigen, selbst wenn man es möchte.

      Löschen
  4. Dem Herr sei Dank. Ein kleiner Einblick in die New Age Smoker Szene. Ich weiß ja schon lange das es keine Zufälle gibt! ;)
    Tabak soll vom Markt verschwinden wegem dem Spirituellen Hintergrund. Da kommt es doch ganz gut wenn man der Menschheit eine weiteres Trojanisches Pferd unterjubelt! Claudio, Genial!

    Mal am Rande... :)
    https://m.aerzteblatt.de/app/print.asp?id=32976

    der Punkt 11 ist interessant.

    Die besten Grüße! Claudio! Ich danke dir von Herzen und deine Entscheidung ist gut bzgl. JewTube! Scheiß auf die Mongos und Spasties! Viel wertvoller ist wenn du einen einzigen die Augen öffnen kannst! Lg. NM

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. OCS101 hat vor vielen Jahren mal etwas gesagt, einen seinen Gedankenblitze, und ich hab diese Aussage, diese Darstellung niemals wieder vergessen. Wenn sich Wahrnehmungen so verhalten, das hab ich mittlerweile gelernt, dann ist der Grund dafür in aller Regel, dass da wahres dran ist.

      Er sagte, dass Dämonen Tabak nicht mögen, sie hassen den Geruch, diesen Gestank in ihren Nasen; Tabakrauch würde Dämonen vertreiben. Sie möchten Menschen lieber ihnen wohlschmeckend haben, Menschen sollen "yummi!" sein, so hat er sich ausgedrückt.

      Die Aussage ist interessant, weil in ihrem Licht viel Propaganda in anderem Licht erscheint. Bezüglich des Rauchens. Auch bezüglich der Ernährung. Etc.

      lg

      Löschen
    2. Wir lassen uns nicht beirren! Verstehen können wir zusammen gewissermaßen bestimmte Dinge. Es ist immer wieder schön das Gedanke und Morfofeld dicht bei einander liegen!
      Ich habe selber diesen Schitt mal probiert. Einfach zum kotzen. Manch jemand der gleich kommt versucht wieder mit langen und überzeugenden Texten den Täufel schmackhaft zu machen! :)
      Aber not njet Kameraden. Ich weiß es für mich selber. Jeder kann und wird seine Erfahrung machen. Da lass ich mich auf keine Diskussion ein. Es interessiert mich nicht mehr. Wichtig und alleine ist der Weg. Und du bist für ihn eine Verlautbarung für manch anderen. Mehr brauch ich für dich nicht bereit Stellen, weil meine Worte du verstehst und du weißt wer ich bin. Ich bin da durch eine Info weil er es wollte das ich weiter gehe! Zufälle gibt es nicht. Und deswegen Bin ich dankbar und freue mich immer wieder über neue Infos, Zuspruch und all die Geistige Fortbildung. Danke Claudio

      Löschen
    3. In Indien bringt man Räucherstäbchen als Opfergaben für diese Wesenheiten dar. D.h. es muss am Duft liegen und nicht am Rauch. Tabak mögen sie nicht, Nag Champa schon :-) Saturns Opfer wurden ja auch eher verdampft als verbrannt, das Fett ist verdunstet, darum der ganze Qualm und der Geruch, den er so gerne mag. Bei einer sauberen Verbrennung hätte es den ganzen Qualm nicht gegeben und der Geruch wäre sicher auch anders gewesen. Also ja, Saturn ist auch Vaper :-)
      Aber, wie gesagt, der Mainstream preist nicht das Vapen an und macht die "neue Alternative" schmackhaft. Sondern im Gegenteil werden Tabakrauchen als auch Vapen gleichermaßen bekämpft. Beim Takak mit dem üblichen Lungenkrebs, Herzinfarkt, Raucherbein-Gelaber, das den Fakten, den Statistiken, nicht wirklich stand hält. Ich hab wirklich noch keinen einzigen Menschen mit Raucherbein je persönlich getroffen und ich bin schon fast 4 Dekaden hier unten, ich frag mich, ob es Raucherbeine überhaupt gibt. Beim Vapen muss man halt neuen Kram erfinden. Teerstoffe und andere Verbrennungsprodukte gibt es nicht, also wird dann aus Glycerin sowas wie Salzsäure und aus einem Li-Akku wird eine Rohrbombe gemacht, aber nur wenn man ihn zum Dampfen benutzt, der gleiche Akku im Laptop oder im Auto ist dann wieder harmlos, ja sogar umweltfreundlich. Ein Edelstahldraht gibt plötzlich Nickel ab, aber Kochbesteck aus Edelstahl, das auch Ni enthält und das man ständig ableckt, ist wieder harmlos. Kennt man ja vom Amalgam, im Mund gesund, anderswo das zweitgiftigste Element. Mit solcherlei Bullshit-Argumenten geht man medial auf die Schlafschafe los. Und hetzt letzendlich wieder gegen Vaper, damit man die genau so diskriminieren und in vorgesehene Raucherecken drängen kann wie man es mit den Rauchern auch gemacht hat.
      Außerdem wollte ich aufzeigen, wie schnell sich die Bruderschaft in einer neuen Branche breit macht. Wo der Rubel rollt, rollt der Club mit. Aber es gibt auch noch Marken ohne Symbolik, man kann beim Kauf darauf achten, was ich auch tue, grundsätzlich. Außerdem ist das in jeder anderen Branche ja auch so, selbst auf meinem Klopapier ist die 33 und anderer Kram drauf, das hat also direkt mit dem Vapen nichts zu tun.
      Also, die These mit dem trojanischen Pferd ist nicht haltbar. Niemand (außer überzeugte Vaper und Vape-Shopbetreiber ) versucht, andere Leute zum Vapen zu überreden, niemand der von Staat, System, Ärztekammer, Sanhedrin, TV oder Bildzeitung kommt tut das.
      Der große Unterschied ist, dass das Vapen noch nicht besteuert wurde, während man das Rauchen kontinuierlich teuer machen kann, muss man sich beim Dampfen noch mit den 19% MwSt begnügen. Das ist sicher ein Aspekt der Medienkampagne, aber nicht der einzige.
      Und die Tabaklobby will weiterhin Geld mit Tabak verdienen. Die kommen jetzt mit Tabakverdampfern an den Start und mit einer starken Lobby. Reemtsma und co sind plötzlich unterwegs und veröffentlichen Studien darüber, wie gesund das Tabakverdampfen im Vergleich zum Rauchen ist.

      Der Zweck der Schulmedizin ist es nicht, uns ein langes gesundes Leben zu bescheren. Es dient der Prophetie und dem Willen Saturns. Man denke nur an die am Äskulappstab aufgerichtete Schlange, die jede Apotheke ziert. Das ist ihr Symbol. Es wird auch stolz verkündet, dass vieles aus unserer "modernen" Medizin schon im Talmud erwähnt wurde, Operationen usw. Da steht aber z.B. auch drin, dass man das Leben eines kranken Gentiles nicht verlängern darf.

      Doch, ich glaube, TOS liest hier mit, denn die Welt ist ein Dorf :-)

      lg

      Löschen
    4. Himmel, ich mag Nag Champa, alle meine schicken Wandtücher riechen schon danach, ich krieg den Duft gar nicht mehr aus der Wohnung bzw aus meinem 'Living Room'.

      Löschen
    5. "Außerdem wollte ich aufzeigen, wie schnell sich die Bruderschaft in einer neuen Branche breit macht. Wo der Rubel rollt, rollt der Club mit."

      True That, man kann das immer wieder verfolgen.
      Was neues tritt plötzlich auf.
      Dann sind da plötzlich viele, ich sag mal Anbieter.
      Zuletzt bleibt ein Platzhirsch.
      Und du kannst deine Schwiegermutter drauf verwetten, sein Logo, sein was-auch-immer, findet wunderbar im Dreieck Platz, geschwollen formuliert. Sie gewinnen immer, weil der Sieg nur eine Frage des Geldes ist (dh. man verkauft zur Not auch unter Wert und in tiefroten Zahlen über Jahre hinweg, bis alle anderen absterben) und ihre Ressourcen diesbezüglich sind unbegrenzt.

      Die Bank gewinnt immer.

      lg

      Löschen
    6. Ich mag Nag Champa auch. Die anderen von der Marke sind fast noch besser, z.B. die "Super Hit" :-) Mein neues Mindset dazu: ich zünde die Dinger für mich an, nicht für Saturn oder sonstwen :-)

      Löschen
    7. Ich suche gerade nach Symbolen. Kreise in denen ein S steht und so Querstreifen drin sind. Ist die Schrift rot? Dann passt das zum Blau. Räucher-Pyramiden gibts auch. Und es kommt von einem Guru namens Sai Baba. Geliefert wird in einer Box. Aber so richtig deutlich markiert ist es nicht, oder?
      http://www.zamnesia.com/2348-5313-thickbox/sai-baba-nag-champa-dhoop-cones.jpg

      Löschen
    8. Das wirst du nicht glauben, ich hab genau zwei Sorten. Nag Champa und Super Hit.

      Ist das nicht Magic.

      Und wohl aus Versehen haben sie mir mal statt 3 Pack einen ganzen Karton Minus 3 Pack geschickt. Ich hab ihn aufbewahrt, weil der Karton ist hübsch silbern und fasst 12 Packs. Vorne drauf winkt mir, integriert in ein kleines Oval, dieser Sai Baba mit flacher Hand zu. Er sieht funky aus. Wie ein Verbrecher, aber funky.

      lg

      Löschen
    9. Dein living room is the place to be. Jedenfalls muss es da sehr gut riechen :-) Funky Verbrecher, haha. Da mag was dran sein. Ich hab mal eine Doku gesehen über Ashrams usw, ich fand da viele Parallelen zum Kommunismus. Der Guru fährt Rolls Royce und hat einen Hubschrauber, während die Anhänger den weltlichen Besitz ablehnen sollen und arm sind, Kinder stören auf dem Weg zur Erleuchtung, die bringt man in Kindergruppen wo sie nur verwahrlosen, Ehepartner sind unwichtig, nur der Guru ist wichtig, als direkter Weg zu Gott. Es gibt einen Link zw. Gurus und KGB, sagt dieser Ex KGB Überläufer (Solshenizin oder so ähnlich).

      Löschen
  5. Das dampfen hat bestimmt wieder irgendwer in seiner garage erfunden.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. http://liquid-news.com/e-zigaretten/hon-lik-erfinder-der-heutigen-zigarette-teil/
      Hon Lik in Simple Gematria equals: 69
      :-)

      Löschen