Donnerstag, 18. August 2011

Mitteilung an die geschätzte Leserschaft

Ich hatte in letzter Zeit keine Lust, mich den E-Mails zu widmen. Grund dafür war eine (sicherlich in den Beiträgen merkbare) Schaffenskrise - aber die ist nun gemeistert, eine weitere Selbst-Überwindung / Prüfung war zu nehmen.

Und wie schon so oft erlebt, geh ich nun abermals gestärkt daraus hervor. Ohne Christus wär dieser - mein - Prozess nicht möglich, denn ohne festen Grund ist schlecht bauen und kein Halt in dieser verlogenen Welt der falschen Herren.

Als Zeichen dafür schreibe ich nun endgültig unter meinem richtigen Namen - diese Welt macht mir KEINE ANGST mehr; der letzte Restzweifel (persönlichster Natur) in mir ist nun vollständig gewichen und ich darf einmal mehr erfahren, das Christus WAHRHAFTIG der Weg, das Leben und das Licht ist. Es ist kaum zu beschreiben, ich.. Jesus, ich liebe dich!

Ich werde mich nun (in den nächsten Tagen) den Emails widmen und ich verspreche, dass ein Jeder, der mir in den letzten Wochen geschrieben hat, eine Antwort / Reaktion von mir erhält. Und ich bitte um Entschuldigung dafür, dem nicht nachgekommen zu sein. Denn es ist mir ein Anliegen, jedem Leser und jeder Leserin die selbe Wertschätzung entgegenzubringen, die in den Kommentaren zu meinen Beiträgen bisweilen erkennbar ist.

Ich bin kein Lehrer und will mich auch nicht als "mehr-Wisser" verstellen. Wir sind gemeinsam auf der Suche, ich trage meinen Teil dazu bei, und in diesem Sinne wird dieser Blog mE auch als Plattform verstanden, was ich sehr begrüsse.

So, genug der emotionsgeschwängerten Rede, ich will noch einen Beitrag schreiben heute Abend, denn es gibt neue Fotos:) Vieleicht reicht die Zeit noch, sonst halt Morgen. Bis bald!




NB - Mag man über ein "legendäres Wochenende" denken, was man will - für mich wars definitiv das Richtige zum richtigen Zeitpunkt, wichtig und notwendig für die weitere Ent-Wicklung. Allerdings entspricht mein Bezug zum Wesen (und dadurch wohl auch zur Wirkung) gewisser Substanzen auch nicht der Norm, und ein Kommentar / Hinweis war mitbei, der exakt den Punkt trifft.

Kommentare:

  1. Neuer, lesenswerter Artikel "Amy Winehouse und der Club 27":
    http://vigilantcitizen.com/musicbusiness/amy-winehouse-and-27-club/

    AntwortenLöschen
  2. Logo der GamesCom-Messe:
    http://s1.directupload.net/images/110819/iq56rreb.jpg

    AntwortenLöschen
  3. Wow! Claudio, diese Ehrlichkeit kuessen wenig Menschen. Seist Du von allem Glueck beseelt was Du empfangen kannst! Ich selbst bin kein Christ, doch ist es absolut egal, welcher Religion man Blumen gibt. (Wobei, Jesus zu folgen, man kein Christ sein muss.) So ist Achtung und Respekt voneinander, strebsam sein und Eigendisziplin, das kleine bisschen Ehrlichkeit was man teilen kann und darf; dass zu erkennen, dies geben zu koennen, schon goettlich beseelt. "Wir", damit mein ich den anderen Club ;), koennen die schoensten Farben malen, wir sind viele auch wenn viele schlafen, wir sind die wahren Taenzer.. wir haben nichts zu verlieren, und werden mehr.

    Am Club koennen wir nichts aendern, dass ist uns allen klar, aber wir koennen ihm ausweichen und ignorieren, so gut und so weit es geht. Uns ueber ihn informieren und andere informieren..

    Last uns alle Don Quichote sein! Eher weniger wegen der Muehlen, mehr wegen des Traumes!!!

    Lieber Claudio, danke fuer Deine Muehen die Du dir machst.

    Soll der Menschensohn Dir allen Wind geben den Du brauchst, alle Kuesse die Du suchst, die Augen voller Farben schmuecken. Alles gute!

    Marco, nein kein warmer! Auch nur ehrlich! :)

    AntwortenLöschen
  4. Lieber Claudio und Anonym!
    Schließe mich an Euren Beitrag an. Kann es nur nicht so schön ausdrücken.
    Die letzten Wochen waren schon komisch. In Erwartung dessen, was kommen könnte, war ich ganz gelähmt, hatte keine Kraft mehr.
    Vom 1. 8. bis 4.8. kamen dann die Exerzitien in Wigratzbad. Nun ist mein Tank wieder aufgefüllt. Neue Kräfte sind erwacht.
    Jesus ich liebe Dich und preise Dich.
    Auf zu neuen Ufern.
    Rita

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Cladio

    herrlich, ich bekam gänsehaut :)

    Ich danke dir für deine wunderbare Arbeit. Was du hier alles schon aufgezeigt hasst ist einfach unglaublich.

    Du gehst den richtigen Weg, du hasst denn Sinn verstanden, mach weiter so.

    Ich wünsche dir viel Glück in der nächsten Zeit, denn es wird eine grosse Reinigung auf der Erde geben und es geht nicht mehr lange da bin ich mir sicher. Aber es muss so kommen!

    Das Leben ist so schön :) Ich liebe es <3

    Grüsse aus der Schweiz

    AntwortenLöschen
  6. Vielen Dank euch allen für die geistreichen Kommentare, das freut mich!

    lg

    AntwortenLöschen