Dienstag, 5. Dezember 2017

Zum Erfolg des Robin S.



"Robin Schulz ist ein deutscher DJ, Produzent und Labelbesitzer, der mit seinem Remix zu Mr. Probz’ Waves seinen Durchbruch feierte. // Sein Vater war in den 1980er Jahren ein renommierter DJ." (wiki)


Ein untrügliches Anzeichen für die Qualität des Rückenwinds für einen "Newcomer" ist die Art der medialen Berichterstattung. Was der Club lanciert, das wird bejubelt, mit Superlativen gebalsamt.

Das gilt freilich nicht nur für Sänger, für Interpreten, es sind Autoren, Filmemacher, Politiker, Journalisten, Schauspieler, Pornostars und Kommunisten - in jedem Bereich, jeder Couleur und Strömung dieser Scheinwelt bringen sie die eigenen Leute in die vordersten Positionen. Seis durch Unterwanderung, durch Kauf oder Lancierung von Beginn weg - so kontrollieren sie das Spiel.


Diese Pose auf einem professionell ausgeleuchteten Foto, dieses klare Signal, es bedarf keiner weiteren Kommentierung.

Alea iacta est.

Und mit einem nur leichten Anflug von Überheblichkeit, der gerade noch als smart durchgeht - Schauen wir doch einfach mal, wie sich das weiter entwickelt:


O-Key.

"ZEIG MIR MEHR!"

Mich deucht, ich sähe bereits alles. Clear as Day. Full Frontal Porn. Der Boy hat den Erfolg!


"So kreiert er neue Hits", wunderbar.


Hier mit Berufskollege und Club-Gspändli David Guetta, mit dessen Erscheinung ich gleichsam den ganzen Beitrag füllen könnte; Denn auch sein Erfolg kommt - selbstverständlich - nicht von ungefähr. Krieg ein Bewusstsein dafür, wessen Spiel auf den Bühnen dieser Welt für Begeisterung sorgt; Und du wirst fähig zu erkennen und zu verstehen, wo die Welt nur sehen kann.


Erkenne den JOB des Künstlers, erkenne den JOB des Fotografen.


Die Welt sieht einen schwarz gekleideten Typ mit Hut, du aber wirst verstehen, was hier läuft.


"Pure Stars". Wenn der gewählte Finger zu den Motiven auf der Kleidung passt, weshalb der Fotograf ihn anweist, solches zu tun. Denn das ist nunmal der Job, es ist der Job des Fotografen und der Job des Stars. Sie alle dienen. Und soweit ich das aus der Ferne beurteilen kann, gefällt unserem Helden sein Job durchaus.


Sehr sehr telling diese Bilder, siehst du den herrschenden Geist hier? Spürst du, was die eigentliche Aufgabe all dieser Stars ist? Schau die vielen Seelen da unten. Nicht selten veröffentlichen grosse Stars im Laufe ihrer Karriere dann auch Lieder mit Titeln wie "Mein Weg / My Way".


Whoring in America, oder was soll das hier sein? Mit diesem Motiv und dem Künstler, der es im Bett lümmelnd trägt, wurde offenbar ein ganzes Set geschossen, siehe Vorschau "Ähnliche Bilder".

Und nein, unser Held ist nicht bereits in dieser Aufmache angereist, sondern das Outfit gehört zum Setting und man hat es ihm gegeben. Um es anzuziehen. Es sei denn, er hätte ein Problem damit. Nur, dann hätte die Firma ein Problem mit ihm. Also tun Stars, wie ihnen geheissen, ansonsten gehts auch schnell wieder bachab - denn das ist überhaupt kein Problem.


Wie gesagt - ausgesprochen telling, sehr aussagekräftig diese Geschichte hier. Robin Schulz trägt auf diesem CD Cover Katze, präsentiert also feminine Energie. Warum? Weil das Lied heisst "PRAYER IN C", gimme a break!

"Gebet in C", was könnte das wohl bedeuteten. Es ist bei Popsongs üblich, wie in der Klassik die Tonlage im Titel anzugeben, ja? Nein, ist es nicht. "The Letter "C", irgendjemand, die Klasse?

Alle diese Lieder sind Hymnen für Satan, du kannst mir das glauben.

"Prayer in C" (2014) sollte ein von Erfolg geprägter Gang werden:


In Deutschland erreichte die Single in 3 Wochen Gold-Status. Klingelt da ein Glöcklein? Und wenn dir das übertrieben scheint - watch this:


Der Code ist offenbar geworden, wir erkennen ihre Werke.


Und wir wissen, was sie tun.


Ein in seiner Körpersprache so dermassen eitler Kautz ist mir selten begegnet, ich kann das nicht leiden, es stösst mich ab. Der Star sonnt sich im falschen Licht der Medien wie im falschen Glauben der Begeisterten, denen aber gesagt sei, dass die Verleihung solcher Preise nichts mit Talent oder Können zu tun hat.


Es ist bedeutungslos, wenn der Club die Seinen mit Preisen überhäuft - und das tut er. Es gehört schlicht zum Programm, es steigert die Aufmerksamkeit. Niemand, der sich nicht verkauft hat, wird jemals einen Preis auf grosser Bühne verliehen bekommen.


Die Maschine läuft und die Menschen haben keine Ahnung.




Kommentare:

  1. Unter anderen Vorzeichen würde so eine Annahme höchstens mit Verweis auf Aluhut und irre Verschwörungstheorien präsentiert:

    https://www.blick.ch/news/ausland/die-sterne-luegen-nicht-kims-raketen-fotos-unter-bschiss-verdacht-id7688056.html

    AntwortenLöschen
  2. Da kommt einem ja der Rooooogen hoch. Wääääh. Soll man nun um seine Seele beten. Und darf man das beruhigt erstma in den Abgrund laufen lassen. Tigerkleidung ist auch Kennzeichnung für Beta mk Ultra Sklave. Also b Promi im mk Bereich 😊😂

    AntwortenLöschen
  3. Was manche so alles für Geld tun. Pfui teu..... der soll mal auf Bau gehen Steine schleppen die Lusche.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Kluge arbeitet mit dem Kopf, nicht mit dem Körper. Leider hab ich in der Praxis diese Kurve nie gekriegt. Jetzt bin ich der einzige Schweizer im Kreis von nahe 20 Albanern auf Arbeit, aber was will man machen. Ich beklag mich nicht -

      https://youtu.be/qlhL9Bx124I?t=1s

      Löschen
    2. Arbeiterameise:
      https://youtu.be/R7dcGrOhHrg

      "Der Kluge arbeitet mit dem Kopf, nicht mit dem Körper."
      https://youtu.be/XzBcFmyQkMQ

      Nameunwichtig

      Löschen
  4. https://www.express.de/news/promi-und-show/nichts-fuer-kinder---zuschauer-amuesieren-sich-ueber-szene-aus--feuerwehrmann-sam--29000010

    nein nicht extra, ein versehen......mein kind lacht sich gerade schlapp sagt eine mutter!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. https://www.youtube.com/watch?v=SHJ5efc10VI

      Löschen