Mittwoch, 30. Mai 2018

nv-V025 The More You Know

Kommentare:

  1. Zwar ist man gewohnt den Namen der "Kaaba" aus deren Form zu erfassen, weil "Kab" arabisch den Knöchel (nicht einmal den Würfel!) bedeutet, und die Kaaba würfelförmig gewesen sei.
    Dieser Vergleich passt aber weder auf den vierseitig ummauerten, oben offenen Hofraum, als welchen wir die ältere Kaaba nennen, noch auf die gegenwärtige Turmgestalt.
    Ohnedies nennt man niemals einen Tempel nach seiner Form, sondern immer nur nach der Gottheit, die darin verehrt wird.
    (Parthenon & Erechtheion, Hagia Sophia, S. Maria Maggiore usw.) >>

    QUELLE:
    http://reader.digitale-sammlungen.de/de/fs1/object/display/bsb10482968_00020.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Anmerkung: Steht unten als Fußnote, damit ja nix überlesen wird.

      Löschen
    2. Ich hab die Fussnote auch gesehen, da musste ich an deinen Kommentar denken. Sie gehört zu einem der im Video gezeigten Texte bzgl. Kaaba=Kubus, aber ich kanns direkt nicht mehr zuordnen.

      lg

      Löschen
    3. Ja, bei 02:19, zugehörig zu Fußbote 4 aus Julius Brauns "Gemälde der mohammedanischen Welt", welches Buch du anscheinend zum Trend gemacht hast.
      Hat mich jedenfalls gefreut, dass du das gesehen hast und meine nervigen Kommentare nicht ignoriert hast. Jetzt kann endlich ich in Ruhe sterben.
      :-)

      Löschen
    4. Noch etwas:
      Exoterisch stellen die Tempel eine Verehrungsstätte der jeweiligen Götter/ des jeweiligen Gottes dar, aber esoterisch stellen sie die Maße des menschlichen Körpers dar, womit ausgedrückt werden soll, dass der Körper der Tempel Gottes ist.

      Löschen
    5. Nur weil jemand anderer Meinung ist, nervt mich das nicht, nicht grundsätzlich, es ist immer der Ton der die Musik macht, auf vielen Ebenen. Du scheinst mir nicht auf den Kopf gefallen, natürlich bist du willkommen.

      Und ja, ich hab dazu auch schon was mitgekriegt, gelesen, auch der Tempel des Salomons bzw. die die ganze Tempelanlage hat scheinbar konzeptionell mit dem Körper zu tun, stellt einen Körper dar. Wobei einzudenken ist, dass ihre Gottesvorstellung 'im Tempel wohnt'. Das ist interessant.

      lg

      Löschen
    6. Den Ton über einen Internet-Kommentar zu vermitteln... das is immer so ne Sache, lässt sich schwierig anstellen.^^
      Ne, ernsthaft jetzt, generell hatte ich schon desöfteren Probleme deswegen, bin nämlich ein sehr unernsthafter Typ und vergesse immer wieder, dass man den Ton bzw. meine scherzhafte Art nicht lesen kann.
      Danke sehr, dass ich immer willkommen bin. Hab mir überlegt auch ein paar Videos rauszuhauen und einen Beauty-Channel aufzumachen, würde sicher gut ankommen.

      Löschen
    7. Thema Tempel -diese Vid ist wegen der Länge und Langatmigkeit kaum zumutbar aber ich will jetzt nicht reinschneiden weil ich den Prolog mit dem 'Alu Hut'amüsant
      finde.Was sind nun diese Kathedralen wirklich gewesen wenn man nur das Bauwerk unvoreingenommen anschaut und sich das möglicherweise später hinzugekommene Inventar oder auch Änderungen wie das vermutliche zumauern offener Strukturen wegdenkt.Wie konnte überhaupt der angeblich sehr beschränkte Mensch des Mittelalters solche hochkomplexen Bauwerke schaffen die vermutlich jeden modernen Bauherren in die Verzweiflung treiben dürfte - nicht nur wegen der Kosten?
      Ich finde die Methodik des Alluhutträgers klasse einmal mehr die organische Sicht im ersten Vid und die
      Mechanische Sicht im zweiten.

      https://www.youtube.com/watch?v=r05Qp_EN6xA

      https://www.youtube.com/watch?v=YZdIyuVlXco

      Hardy


      Löschen
  2. Antworten
    1. Danke, Patrick.

      Ich melde mich übers WE per Mail


      lg

      Löschen
    2. freue mich sehr. Gut das du´s vorher erwähnst, weil ich schau sonst selten ins Postfach. Liebe Grüße

      Löschen
    3. Wem sagst du das, ich mach meinen alle zwei Wochen mal auf und muss dann unter 100 Casino-, Medizin- und Newsletterpromos die tatsächlichen Mails raussuchen. Fast wie im richtigen Leben, wo ich zwischen Werbungen, Bettelbriefen und niemals bestellten aber dennoch zugeschickten Zeitungen die richtigen Briefe raussuchen muss. Für solche Dinge bräuchte ich einen Manager.

      Löschen
    4. Oder ich beginne einfach damit, ab und zu in der 3.Person von mir selbst zu schreiben; Das wirkt dann so, als würde ein Team für mich arbeiten. Wie Christian Anders.

      "Claudio hat jetzt gerade keine Zeit", ja, das ist gut!

      Löschen
    5. bei mir auch so, dass ich mich zum löschen anmelde. Nur bei mir gibts keine mails zum raussuchen.

      Löschen
    6. könnt eigentlich gleich alle gleichzeitig löschen, aber ich markier sie einzeln, könnte ja mal sein das mir doch jemand schreibt.

      Löschen
    7. zu was hab ich eigentlich überhaupt ein Account, hab mich eh von der welt komplett abgemeldet :)

      Löschen
  3. Ich hab das hier schonmal verlinkt und tu es jetzt nochmal, weil ich mir diese Analyse gerade wieder ansehe und es ist immer noch sehenswert:

    "The Fall of The Simpsons: How it Happened"

    https://www.youtube.com/watch?v=KqFNbCcyFkk

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. fand es auch nice, schaus mir jetzt auch nochmal an. Von "super EYE WOLF" :)

      Löschen
  4. Nur so Unter Uns - Hardy, alles klar bei dir?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Ja,dem solls ganz gut gehen"-..der war gut..
      Mit Bruder und Nichte auf Besuch bleibt nur Energie zum Mitverfolgen,der Rest verfliegt auf dem Center Court.Dazu kamen noch Tage Schrauberei am 'neuen' Auto und sonstigen Maroden Gerätschaften und die üblichen Twillight Zone Erlebnisse.Wow,könnte man jetzt sagen aber bevor Neid aufkommt kann ich sagen das dieser Gemütszustand des 'Gut gehens' für mich schon lange nicht mehr existiert.Da ist nur der Wille,daß alles klarer wird- so weit,alles klar.

      Grüsse
      Hardy

      Löschen
    2. Ich freue mich über deine Meldung Hardy

      ...Himmel, das klingt jetzt wie "Ich freue mich über deine Brosche"

      Aber es ist wirklich so, denn ich dachte schon, ich hätte dich vergrault. Entäuscht. Drama halt.

      Aber war ja dann wohl nicht.
      Auch gut. Besser!

      lg

      Löschen
    3. @NWO Verwaltungszentrale

      How Dare You! Weisst du überhaupt wer Hardy ist? Hardy is Legend, Hardy war schon hier, da gab es dieses Hier noch gar nicht und ich hab meine allerersten Beiträge irgendwo im Netz dahergestammelt, Hardy ist Treue in Person.

      Löschen
    4. Ja, klar, eine NWO Verwaltungszentrale weiß über alles und jeden Bescheid! Wisst ihr das denn nicht?!
      Z. B. wo Hardy geboren ist, Beruf, Hobbies, Vorlieben., was er zu Abend isst, usw...
      ;-)

      Löschen
    5. Ich kann so etwas nachvollziehen weil ich mich schon für einige meiner Kommentare tagelang vor mir selber gegruselt habe - dabei waren es nur
      'blöde' Kommentare .So einen Blog zu führen ist da ein ganz anderes Kaliber.

      Hardy,the Legend

      Löschen
    6. Das mit dem Blog mag so erscheinen, aber es verhält sich wie mit allem anderen auch. Die meiste Kraft brauchts am Anfang, um den Wagen mal ins Rollen zu bringen, da muss man einfach dranbleiben und immer weiter machen, bis der Wagen rollt. Aber wenn er dann mal rollt, dann rollt er und plötzlich gehts leichter von der Hand, und irgendwann wird die Sache dann fast schon zum Selbstläufer.

      So verhält es sich mit allen Dingen, an denen man 'einfach dran bleibt'; das Muster ändert sich nicht und muss sich fast schon zwangsläufig in der Folge manifestieren. | Meta Talk OFF

      Hail Hardy the Legend ^-^

      lg

      Löschen