Samstag, 19. Mai 2018

Zur irdischen Tempelorganisation


Ein sehr interessantes Bild hier, gestaltet in der Form einer (oder eine tatsächliche, sehr eifrig bedruckte) Freimaurerschürze aus französischen Gefilden.

Uns begegnet fürs Erste die bekannte Ordnung, es ist ja immer die gleiche Geschichte, in welcher 'der Tempel, das Haus Gottes (hebr. Beth-El) auf Erden', entsprechend der vorchristlichen, alt-gesetzlichen Vorstellung, die zentrale Rolle spielt. Seit jeher sag ich dir, dass der Tempel im Zentrum des ganzen irdischen Treibens steht, und so verhält es sich auch.

Die zwei wesentlichen, bedeutensten Sphären im Rahmen der kabbalistischen (und entsprechend freimaurerischen) Vorstellung sind Malkuth und Binah, also 'Erde' und 'Himmel'. Binah wird symbolisch dargestellt durch ein Dreieck, das auf der Spitze steht und genau in dieser Form wird 'der Himmel' auf dieser Schürze präsentiert. Das ist das klassische Design der FM-Schürze, dieses Dreieck im oberen Teil, und wir sehen hier in diesem Beispiel klar, wie das zugeordnet ist. Die Gestaltung bzw. die Manifestation als Form folgt der Lehre, die Ordnung folgt dem Gesetz, sozusagen; Ein Prinzip, dass man auch bei freimaurerischen Bauten wiederfindet.

Etwas weiteres lässt hier dank der Beschriftung sehr schön feststellen, es geht dabei um die zwei Pole, um Boaz und Joos aka Jachin. Und zwar etwas, das nicht zu stimmen scheint, nämlich die Zuordnung von "Sonne" und "Mond". Boaz ist der Minuspol, Boaz ist schwarz, die Nacht - aber zugeordnet wird hier die Sonne; Gegengleich verhält es sich mit Jachin, dem Plus, dem Tag - zugeordnet aber finden wir den Mond. Das ist im Grunde falsch. Ich sehe hier nur eine Erklärung dafür, und zwar die Verdeutlichung eines weiteren kabbalistischen Prinzips: Nämlich die Spiegelung als Verhältnis zwischen Binah und Malkuth bzw. Himmel und Erde. Das Gesetz (und somit die Ordnung) kommt von Binah, also vom Himmel ihrer Vorstellung, von Saturn, von El, es manifestiert sich in Malkuth, jedoch in gespiegelter Form, darum gehts. Dh, bildhaft ausgedrückt: Schwarz wird Weiss und Weiss wird Schwarz. Daraus ergibt sich mE. auch diese besondere Gestaltung des Tempelbodens, also dem Bereich zwischen diesen zwei Polen.

Im Besonderen möchte ich noch hinweisen auf den Kubus, ganz zuvorderst im Bild; am Kubus lehnt eine Fackel, traditionell das Symbol der Erleuchtung. Luzifer trägt eine Fackel, Luzifer bedeutet "Lichtträger". Das ist ihr höchstes Ding, darum gehts, um diese 'Erleuchtung', und diese Geschichte hängt direkt mit Kubus (als Form) zusammen, welcher nämlich das Abbild der kabbalistischen Gottesvorstellung ist; darum lehnt die Fackel am Kubus.

Und als Letztes nochmal zu Binah, dem oberen Dreieck: Da begnet uns, als Zeichen für ihren obersten Maker, traditionell das "G"; eingebettet hier in die Form eines strahlenden, eines illuminierten Pentagramms. Man hört hier viel, auch von mir in der Vergangenheit, "es repräsentiert die Venus, den Morgenstern, es repräsentiert den Luzifer und und und", jaja, all das ist auch irgendwo richtig. Aber - was repräsentiert dieses Pentagramm, das hier als äussere Form des Gesetzgebers "G" verwendet wird, wirklich? Ich meine wirklich wirklich? Ich masse mir an, diese Geschichte nun gänzlich zu verstehen, mittlerweile. Denn so ergibt all das Sinn und der Zusammenhang ist klarstens gegeben:

Das Pentagramm repräsentiert den Pentateuch, das sind die 5 Bücher Moses, und somit den Gesetzgeber und das alte Gesetz an sich. Welches zugleich Saturn ist, und somit Binah. Das ist die ganze Geschichte und das ist auch der Grund, weshalb man das Pentagramm in sovielen Flaggen findet, um nicht zu sagen Bundesflaggen, inbesonders auch in der islamisch organisierten Welt (die sich gleich den Juden auf Moses als Gesetzgeber beruft), aber ebenso in der judäo-christlichen Welt des Westens, die sich templerisch organisiert auch auf Moses als Gesetzgeber beruft, - trotz Christus.

Das muss der Grund sein, so verhält es sich: Das Pentagramm repräsentiert den Pentateuch.


Das Pentagramm repräsentiert das herrschende, alte Gesetz.  

Die irdische Macht des alten Bundes

und somit auch: das Herrschen des Antichrist in dieser Welt.

Voilà.


THIS IS IT.




Nur ein Christ, als Aussenstehender, als nicht im alten Gesetz, nicht länger im Gericht befindliche Seele, als daraus erlöster Geist in Christus, kann all das verstehen und richtig einordnen. 
Einen anderen Weg sehe ich nicht.

Kommentare:

  1. OCS101

    http://theocs101ark.com/2018/05/18/xsaturnisraeljacobsodomy/

    AntwortenLöschen
  2. ist doch alles eine irrlehre. das der gott des at saturn sei ist erst aus dem mittelalter von talmud juden erfunden worden. du machst nichts anderes als alle sekte sie nehmen die symbole die überall offentsichtlich sind und deuten sie so wie es ihnen passt und lästern der bibel und gott. wie kann man den erzengel michael so dumm darstellen wie du es wagst, leute passt blos auf. für claudio ist nur das johannes evangelium richtig alles ander passt ihm nicht. dabei hat er die entstehung und datierung der anderen schriften nicht beachtet. er sagt auch nur aus seinem gefühl her muss das johannes weil es so liebevoll ist richtig sein und das gericht gottes lästert er damit. jeder vollidiot kann die illuminaten symbolöe heute für seine propaganda umdeuten. saturn ist vielleicht satan aber nicht jhwh el ist ein gattungsbegriff für gott. sowie herr ein ansprech titel der von vielen gebraucht wurde.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deine Meinungsäusserung.

      Löschen
    2. claudio du hast viel verantwortung pass auf was du die leute lehrst. Wir sind die kinder des Teufels wenn wir Gott nicht kennen durch Jesus kennen wir ihn, sein Charakter. Jedoch seine wesen und exsistens wurden durch prohpeten und zeichen stehts verkündet. Merkst du nicht wie du die Prohpeten lästerst mit dieser Meinung.mDu sagst du glaubst an Jesus welchen bitte schön? Deinen eigenen? Nimm doch mal all die bezüge aus Jesus seinen eigen Zitaten über Mose oder Jesaja ect... das passt dir nicht. Was mir auch auffällt das du den bezug zu den Nephelin nicht so richtig verstehst. Im at kämpft Gott gegen den versuch des Widersachers die Menschliche genetik auszurotten nun mal mit Gewalt durch sein auserweltes Volk. Dabei sagt Gott aber immer wieder das sie so schlecht sind und nicht weil sie so gerecht sind gerettet werden sondern weil sie die letzte Hoffnung sind. Was israel darausgemacht hat ist Saturn aber nicht umgekehrt so wie du es verbreitest Das ist Nazi Esausegen bullshit. pass auf das du das Kreuz nicht umdrehst wie etliche.

      Löschen
    3. Ich gebe dir ein Brüderlichen tipp fang nochmal von vorne an. Im At komplett bis zum NT die Offenbarung. Und rechaschiere richtig zu allen Büchern einzeln.
      Ich bin auch mal in die Saturn falle getappt. Sehr vieles stimmt über den saturn aber er ist nicht der gott des AT. Das haben abgefallene Juden mit ihren mysterien erst so hinzugefügt. Mose selbst sagte doch in seiner abschlussrede. lasst nichts weg und tut nichts hinzu. es soll uns schwach im glauben machen darum gehts.

      Gottes segen

      Löschen
    4. Nun -

      Wir sind offenbar unterschiedlicher Ansicht darüber, ob der Stammes- und Kriegsgott der Hebräer gleich all den anderen Stammes- und Kriegsgöttern der Völker in Kanaan und Umgebung ebenso im Rahmen eines Saturnkults verehrt wurde.

      Dass die Hebräer ihren Gottesdienst erst nach Sonnenuntergang bei Nacht feierten und ihrem Stammesgott mit allerlei Opfertieren auf einem blutüberströmten Altar huldigten, wie das auch bei den anderen Völkern dieser Region zu dieser Zeit absolut üblich war, um ihren jeweiligen Stammesgott zu verehren, muss ja nichts bedeuten.

      Wir sind uns also diesbezüglich uneins, und das ist kein Problem. Mein Heil hängt zum Glück in keinster Weise davon ab, wer oder was dieser JHWH ist. Denn weisst du was? Ich bin kein Jude, ich gehöre nicht zum Volk Israel, er ist so oder so nicht mein Gott. Und wenn du als Nichtstammesangehörer Israels (ein Name indes, der bei den Phöniziern Saturn bedeutete) und zudem unbeschnittener Mann denkst, er sei dein Gott, dann irrst du dich gewaltig.

      Du sprichst von Propheten, die ich angeblich lästere, als wären das irgendwelche Heiligen. Ich glaube nicht an Heilige. Auch wüsste ich nicht, welche Relevanz Propheten für mich haben sollten, was kümmern mich irgendwelche Propheten? Nämlich sowenig wie mich neuzeitliche Prophezeiungen von irgendwelchen Typen interessieren: nicht im geringsten.
      Jesus ist die Wahrheit, er ist der Erlöser, er ist der Sohn Gottes; Ich brauche keinen Propheten, um mich davon zu überzeugen, also was bedarf ich ihrer? Sie kümmern mich nicht und haben mich nie gekümmert.

      Was Mose in seiner Abschlussrede äussert scheint dich zu beeindrucken und vieles davon vergessen machen, was Moses sonst noch so sagt und sein brutaler, rachsüchtiger, nichtjudenverachtender und völkermordende Gott sonst noch so veranstaltet und fordert. Lies besser du nochmal das AT, falls dir all das entgangen sein sollte. Beginn beim "Auszug aus Ägypten" und geniess die Herrlichkeit dessen, den du mit dem Vater im Himmel gleichsetzt. Und du nennst mich einen Lästerer, das ist fein.

      Von deinem Gott will ich keinen Segen,
      ich hab Jesus und er ist alles was ich brauche.

      Löschen
    5. Achja und noch dies - was diesen "Nazi Esausegen" betrifft. In 2000+ Beiträgen hab ich dazu noch nie ein Wort verloren, schlimmer noch, ich weiss nichtmal genau worum es dabei geht. Da siehst du, wie sehr mich diese Sache beeinflusst.

      Vieleicht kannst du das jetzt irgendwie ummünzen, und mir nun Ignoranz vorwerfen. Whatever Bro, whatever.

      Löschen
    6. https://bibelbund.de/wp-content/uploads/Gewalt_Bibel_03.jpg

      Löschen
    7. Jesus ist auch mein glaube und was du mir unterstellst ist Nazi bullshit der dein wesen scheinbar umgibt. Die nehmen auch Jesus wie du in den Mund. Was hat Jesus über die Propheten gesagt? Hat er so abfällig wie du geredet?

      Löschen
    8. Nun, ich bin nicht Jesus und ich unterstelle dir gar nichts, ich beziehe mich nur auf deinen Kommentar. Du bist es, der zurecht weisen will, ich geb dir nur die Antwort darauf.

      https://www.youtube.com/watch?v=KZaz7OqyTHQ&feature=youtu.be&t=1m38s

      Löschen
  3. Mein alter Freund hier geht es doch nicht um unterschiedliche ansichten sondern um die Wahrheit oder denkst du es geht um deine oder Meine Wahrheit wir sind nur unnütze Werkzeuge. Und ja sie haben im Rahmen Saturn verhert, steht ja alles auch so in der Bibeloder etwa nicht? Nur machst du scheinbar vergisst du das alle Kulte von den Nephelin stammen und Gott sich immer einen der grad noch so an ihn glaubt herausnimmt. Das ist dann halt einer wie Mose oder Elija ....

    Man hat doch früher Menschenopfer und Kanniballismus betrieben hat der Gott im AT nicht damit aufgeräumt? Du mit deiner Rosaroten Brille passt dir nicht. Auserdem hat Jesus selbsr mit Blut bezahlt. Aus irgendeinem grund muss man das scheinbar und wer bist du?
    All diese Ansichten über Saturn und das AT stammen aus ganz dubiosen Quellen die Jesus als lächerlich verstehen oder ihn total verdrehen.
    Hast du einmal geprüft woher die Saturn jhwh ideology stammt? Mach das doch mal und schau was die über Jesus schreiben. New Ager die sich ihren Jesus selber machen wir leben wahrlich in den letzten tagen.

    und was soll das ich will von deinem gott keinen segen? es gibt nur einen und Jesus ist sein Sohn. Wenn dich ein Bruder zurechtweist prüfe ob es vom Satan oder vom Leib Christi kommt. Wenn du in deiner lehre fehler gemacht hast muss du es überdenken.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wieviele alte Freunde ich plötzlich habe, die mich liebevoll abstechen wollen, ich bin entzückt.

      Du scheinst nicht zu begreifen, dass der Gott des AT, einer der Götter des AT um präzise zu sein, in keinster Weise relevant ist für die Erlösung und das ewige Leben. Dieses Konzept, diese Wahrheit, die erst durch Jesus in diese Welt gekommen ist, denn er allein, als erster und als einziger hat uns die Wahrheit gebracht und uns den Vater erstmalig offenbart, existiert im AT überhaupt nicht. Der Jude kennt kein ewiges Leben, der Jude kennt weder den Vater noch sein Reich; das höchste Glück, die höchste Gnade im AT sind zusätzliche Jahre hier auf Erden. Du scheinst das auszublenden.

      Wenn du nicht begreifst, warum Jesus für unsere Sünden "mit seinem Blut bezahlt hat", dann verstehst du nicht, wer der "Gott" dieser Welt ist und kannst nicht im Ansatz begreifen, was er tatsächlich für uns getan hat, welche Demütigung er bereit war in Kauf zu nehmen, nur um uns zu erlösen aus diesem Gericht, aus dem der Einzelne aus eigener Kraft niemals entkommen könnte.

      Ich lass dir deinen Glauben, erlaube mir aber dennoch dir zu sagen, dass du hier offenbar völlig falsch bist. Es sei denn, du willst dich daran reiben, was ich sage, dann bitte schön, bleib nur hier. All das ist deine eigene Entscheidung.

      In der Tat, es gibt nur einen Gott in Wahrheit, und sein Name ist Jesus Christus. Du bist es, der ihn mit dem Mörder und Lügner der alten Zeit gleichsetzt, ich aber tue solches nicht, und darum kannst du mich nicht ausstehen.

      Löschen
    2. Hallo Claudio,

      das Video was du kürzlich von Bill gepostet hast, http://theocs101ark.com/2018/05/18/xsaturnisraeljacobsodomy/,

      sagt Bill, zumindest habe ich es mit mienen Englisch Kenntnissen vertsanden, das Jesus nicht den "Nachnamen/ zweiten Namen" Christus hat. Er nimmt also an, dass Christus angehängt wurde.

      HAt zwar nichts mit eurem o.g. Dailog zu tun aber da du/wir den Namen so verwenden wollte ich mal Fragen ob ich Bill da richtig verstanden habe?

      VG

      Löschen
  4. Es ist doch damals wie heute da ist keiner von uns auch nicht einer sie taugen alle nichts. Aber einer muss sein leben geben zum Zeugniss. Gott gibt es dem der glaubt und stärke im glauben zeigt. Darum kommen auch nochmal zwei letzte propheten damit brüder wie du staunen dürfen über Gotteskraft. Die Tage kommen sie sind schon da, lasst uns lieber asche über unser Haupt streuen und busse tun.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich staunte über die Gotteskraft, damit sprichst du etwas wahres, er hat mich erlöst und niemand anderes könnte solches vollbringen.

      Tue Busse, streu Asche auf dein Haupt, was immer du willst, dieser Pathos ist ja kaum zu ertragen. Allenfalls mit einer klassischen Musikuntermalung, dadurch hätte es was von einem künstlerischen Akt.

      Du wirst jetzt wütend auf mich sein, meinetwegen, doch wie gesagt: du bist hier falsch, denn ich werde mich nicht ändern. Dieser Baum ist gewachsen und du wirst ihn nichtmehr biegen können, als spar dir den Elan.

      Löschen
    2. Besser du bemerkst es jetzt. Das AT und NT sind nunmal von einander abhängig. Die ganze Heilsgeschichte willst du mit deinen faulen früchten zerstören. Ob das Jesus will. Und ich weise dich zurecht weil es Jesus so will mein Bruder, was passt dir da nicht. Du wirst hier angehimmelt und das gefällt dir aber nicht von mir.
      Warum ich das zu dir schreibe?. Ich denke du meinst es nicht mal böse. Aber es geht einfach nicht die Bibel so falsch auszulegen.

      Löschen
    3. Ich versuche es dir nochmal beizubringen. Als Mose auf den Berg die 10 gebote holte und wieder hinunter stieg da hatte Aron ein goldenes kalb gemacht. Was sagt der Gott des AT zu Mose über Aron? Gott will ihn vernichten aber Mose betet um ihn. Alle kohanim sind nachfolger von Aron den götzendiener die du aufzeigst. Und ja es sind auch immer noch solche. Aber Mose hatte einen anderen geist. Es gibt dabei einen grossen unterschiedt. Hör dir mal die abschlussrede von Mose 5buch kapitel 4 bis 5 an. Alles was du aufzeigst ist Aron und machst keine unterschied zu Mose und den Propheten. darum geht es. Es ist wie du so schön sagst wischi waschi ; ) Die leute können dem ganzen scheinbar nicht folgen und laufen dir nach wie Groupies. Schlussendlich ist das ihr eine Sekte auch wenn du das nie so wolltest desahlb sage ich doch pass auf Junge

      Löschen
    4. Der Holzweg, auf dem Claudio sich leider aktuell befindet, heißt Markionismus, der bereits von der Alten Kirche als Häresie verworfen worden ist. Wäre es wirklich so, wie Claudio uns weismachen will, hätte sogar das NT keinen absoluten Wahrheitswert mehr, weil es sich immer wieder auf das AT bezieht, also laut Claudio einen Großtext des "Saturnkults". Des Pudels Kern ist in der Pervertierung des Glaubens des Alten Bundes durch den pharisäischen und später rabbinisch-talmudischen Judaismus zu suchen. Einmal ein praktisches Beispiel zur Verdeutlichung: der Regenbogen ist biblisch das Symbol dafür, daß Gott nie wieder die Menschheit mit einer weltweiten Flut strafen wird. Und genau dieses Symbol göttlicher Gnade wird seit einigen Jahrzehnten seitens der Illuministen mißbraucht, um für die Todsünde von Homo- und sonstiger widernatürlicher Sexualität Werbung zu machen. Das bedeutet, der Regenbogen ist nicht ein in sich schlechtes Symbol, sondern er wird massenhaft auf symbolischer Ebene mißbraucht. Und so gilt analog: nicht der Glaube des Alten Bundes ist schlecht, sondern seine Pervertierung, wie wir sie noch heute sehen können, ist einer der zahllosen Wege in die Hölle.

      Löschen
    5. https://inalonelyplacefilm.files.wordpress.com/2014/10/the-godfather-part-ii.jpg

      Löschen
    6. https://www.youtube.com/watch?v=nFvRvSxsW-I

      Löschen
    7. https://youtu.be/KeX9BXnD6D4?t=1m26s

      Löschen
    8. Alter das killt jetzt voll meinen epischen Moment.

      Löschen
    9. Aber was solls. Rheinländer ist jetzt eh Schnee von Gestern. Ich kenne diesen Mann nicht und hab ihn nie gekannt.

      Löschen
    10. https://youtu.be/KaqC5FnvAEc?t=32s

      Löschen
    11. ..nie gekannt- Genau so wie den 'SACHENANDIEWANDNAGLER'oben rechts,come on ,ich kann echt keinen mehr ernst nehmen der an solche solche Tales glaubt-Gutes Bild mit passenden Spruch,man muss nur ein klitzekleinesbischen Gespür für die Wirklichkeit bekommen...also für mich hat Ragnarök bereits stattgefunden....

      Hardy

      Löschen
    12. Das ist "The Power of Art", die Kraft der Kunst. Man denkt, es lässt einem kalt. Damit kann man nichts anfangen, das berührt mich nicht, ich weiss nichtmal, was das soll. Aber dennoch, es wirkt. Und es bewirkt.

      Löschen
    13. Wenigstens hats der Rheinländer kapiert.
      Claudio geht es nicht um die Heiligeschrift den Plan Gottes sondern um sich selbst und seine von Sekten geprägte Ideology. Schlimm ist das er ahnungslose suchende Menschen in die irreführt, auch wenn er sebst die Zusammenhänge nicht versteht. Lies mal die ganze Bibel Claudio mit dem Heiligengeist.

      Löschen
    14. Absoluter Schwachsinn was du da erzählst anonym. Genauso was Rheinländer von sich gibt. Das AT bringt kein Heil. Gottes Plan? Weile doch mal was Gottes Plan ist? Glaubst du wirklich das Giftes Plan die Offenbarung ist?
      Erklär den ahnungslosen suchenden Menschen, wie du sie nennst, die Zusammenhänge.

      Und gib dir. Anonym, doch mal einen Namen.

      VG Paul

      Löschen
    15. Erklär doch mal was Gottes Plan ist anonym.

      VG paul

      Löschen
    16. https://www.youtube.com/watch?v=vkuanNdo2W4

      Löschen
    17. Liber Paul Gottes Plan steht doch in der Bibel wenn man Sie aufmerksam von vorne bis hinten studiert. Ihr nehmt dur das raus was euch passt.Z. b. Sagt es auch zu den Schriftgelhrten Mose ist es der euch anklagen wird da bezieht sich auf die deutlich auf das AT und die Stellung von Mose. Scheinbar wird Mose sie im Namen Jesus anklagen das passt euch nicht und kommt ihr auch nie vor. Denn es ist gut möglich das die letzten zwei Popheten in der Offenbarung an die Claudio auch nicht glaubt einer davon Mose ist. Oder Elija und Henoch die klagen dan Israel an wie sie es damals schon getan haben. Sag checkt ihr überhaupt was Gott mit Israel im AT getan hat? Die Welt wie sie heute ist gab es früher nicht es war nunmal viel härter und brutaler. Was sich manche Menschen anmassen hier den durchblick zu haben ist lächerlich. Den Juden anteil den ihr hier aufzeigt verurteil Gott im AT selber. Ausserddem last ihr auch die vermischung und ihre auswirkungen der Nepehline einfach weg die numal im AT auführlich behandelt wird.

      Löschen
    18. Ausserdem dem heisst es js ihr werdet mich nicht mehr hören bis ihr sprecht geprissen ist der da kommt im Namen des Herrn. Also bevor die Juden das nicht glauben das Jesus ihr Messias ist werden sie den Antichristen annehmen damit sie sehen das es der Teufel ist. Aber das soll ihre umkehr zu ihrem Herrn bewirken. Was ich gelernt habe wenn Gott nicht gegen sein Volk das er aus àgyptenland geholt hat untreu ist dann sollte wir aufpassen wessen Nazi oder Gnostiker lehren man vertritt.

      Löschen
    19. Am gefährlichsten sind die Lügen mit 99% Wahrheit aber 1% purrer hass. gebt acht auf euch damit mit ihr nicht verführt werdet.

      Löschen
    20. Natürlich, Moses ist ja der Gesetzgeber in ihrem Glauben, er gibt ihnen ihr Gesetz.

      Du unterscheidest das Alte nicht vom Neuen, sondern vermengst es.

      Im übrigen masst du dir selber an, den Durchblick zu haben. Und richtest mich darob. Entschuldigung - uns, du sprichst ja ein Kollektiv an.

      Und ich kenn dich doch schon vom letzten Wochenende, hier im Kommentarbereich, nicht?

      Löschen
    21. Ach Caludio hör doch auf
      Jesus sagt
      Wenn ihr Mose glaubtet, so glaubtet ihr auch mir; denn er hat von mir geschrieben. So ihr aber seinen Schriften nicht glaubt, wie werdet ihr meinen Worten glauben?


      Gott ist der gesetzgeber nicht Mose ein grundverständiss das man durch die Bibel deutlich bekommen sollte. Gott benutzt MOse nur als Werkzeug.
      Du unterscheidest Gottes wille nicht von Moses wille.

      Im übrigen was masst du dir an die Leute so zu lehren und den durchblick zu haben?

      Löschen
    22. "Im übrigen was masst du dir an die Leute so zu lehren und den durchblick zu haben?"

      Moin,

      die Vermutung liegt nahe, dass von uns hier gar keiner absoluten Durchblick hat:

      Der bewusst falsch gespurte Holzweg für Ahnungslose

      Der Sephiroth-Baum wird erstmals richtig enträtselt

      Die wahre Erkenntnis des einzigen Gottes

      GERMANIA


      Grüße

      Löschen
    23. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

      Löschen
  5. Du bist noch ganz am Anfang mit deinem Glauben, so ein Angstglaube der ohne Liebe und Herz ist,du brauchst das gebundene Buch und vertraust nicht dem Helfer,wenn du das Buch von vorne bis hinten durchgelesen hast, wundert es mich schon das du immer noch so denkst.
    Ich bin sehr Froh das Claudio einer der wenigen ist der Wahrhaftig Jesus liebt,nur wer Jesus vom ganzen Herzen liebt kommt zur Wahrheit!
    Lieber Gruß Ludwig

    AntwortenLöschen
  6. Ich beschäftige mich schon Jahrelang mit der Bibel und bin zu dem Schluß gekommen daß nur Jesus Christus für uns eine Rolle spielt. Denn der Vater im Himmel hat ihm alles übergeben. Er, Jesus Christus ist für uns am Kreuz gestorben,......Laßt doch endlich eure ständiges Gequengel wie kleine Kinder. Jeder ist selbst vor Gott verantwortlich und kann glauben was er will. Ich glaube kaum daß es euch um daß Wohlergehen der Menschen geht, daß muß einen anderen Grund haben!!!
    Laßt endlich Claudio in Ruhe, wenn euch etwas nicht passt dann braucht ihr es doch nicht zu lesen. Denn diejenigen Menschen die im "Buch des Lebens" stehen können ohnhin nicht in die irre geführt werden, weil es der Vater im Himmel nicht zulässt, er hat es so gesagt!! Also lasst Claudio in Ruhe,ich kenne keinen der Jesus Christus mehr liebt und daß beeindruckt mich sehr.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jesus sagt doch helft den Weisen und Witwen und macht euch nicht zu Gurus die mein Wort verdrehen. Jesus mit vermeindlicher liebe lästern heute viele in ihren Endzeit Sekten. Und du bist ein nachfolger Claudios und nicht Jesus. Caludio hat sich sowieso seinen eigenen Jesus gemacht und ihr seit anscheinend nicht im stande durch die Bibel Einsicht zu bekommen. Bitte Zeig mir einen Faktischen beweis das die Bibel gefälscht sein soll, da fängt doch eure grauenhafte lehre an. Ohne Fundament aus esoterik aufgebaut wird es zerbrechen. Nimm mal die Rose Brille ab.

      Löschen
  7. Wie ein kleines Kind zu reagieren war ja klar. Ich habe geschrieben was meine Überzeugung ist. Ihr macht euch doch selbst zu Gurus, jeder ist selbst verantwortlich nach Gott zu suchen. Wenn ich alles glauben würde was man mir schon über Gott und die Bibel erzählt hat dann müßten hunderte von Menschen Recht haben über die Bibel. Denn jeder, auch Ihr legt alles aus wie es euch gerade in den Kram passt.
    Ich bin mit Sicherheit kein Esoteriker, weil ich mich damit auch auskenne, quatsch mich hier nicht voll mit deiner rosaroten Brille, nimm sie besser gleich ab. Ich lasse mir doch nicht vorschreiben was ich glauben soll, geht`s noch?? Sollte ich falsch liegen wird der wahre Gott mich schon darauf aufmerksam machen und nicht ein "Mensch". Verstanden??

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit dem ersten Satzt hast du dich schon breisgegebem . Welchen Gott meinst du denn? Den du dir selbst gemacht hast? Der wahre Gott hat uns durch sein Wort in der Bibel aufmerksam gemacht. Aber der Mensch tut das was er schon immer getan hat, gratulation. Was ist denn glauben wenn man nicht an das Wort gottes glaubt. Der glaube aus sich selbst. Jesus sagt aber ohne mich könnt ihr nichts ausrichten.

      Löschen
  8. Deine denkweise ist echt gefährlich. Du sagst also du hast dich Jahrelang mit der Bibel beschäftigt. aber alles was du von dir gibst ist 1zu1 was Claudio sagt mmh komisch. Ausserdem sagst du wer im Buch des lebens steht kann nicht in die Irre geführt werden und behauptest das du weist das Claudio da drine steht und du niemandden kennst der jesus mehr liebt als Claudio. Hörst du dir eigentlich selber zu? DIe einzige wahrheit in dir ist das dich Claudio beeindruckt. Weist du eigentlich das Caludio jedes Buch auser das Johannesevangelium für verfälscht hält. Darum geht es doch und nicht ob dich claudio beeindruckt. Seine lehre hebt hinten und vorne nicht und schenbar feierst du es auch noch.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was er mit dem Buch des Lebens meint ist, dass derjenige, der Jesus erkannt hat, nichtmehr darüber in die Irre geführt werden kann, wer Jesus in Wahrheit ist.

      Es bedeutet zB das so einer sich anhören kann, dass zB Jesus identisch mit dem Horus der Ägypter sei, ohne davon in irgendeinerweise beirrt zu werden.

      Du irrst mit der Meinung, dass mir jemand folgen würde. Die Leute hier schenken dem ihre Aufmerksamkeit, was ich hier tue, womit ich mich hier beschäftige. Das ist ganz was anderes. Und wer das tut weiss, dass ich immer wieder darauf hinweise, was bzw. wer der Weg ist, wem man Glauben soll. Und es geht dabei nicht um mich, ich bin nur irgendein Typ, der halt tut, was er tut.

      Löschen
  9. Es kommen nicht um sonst noch zwei propheten von den einer sehr gut Mose sein kann der wird die juden und uns dann anklagen damit sich alles erfüllt was geschrieben steht. Aber Claudio glaubt ja nicht an die Offenbarung oder Jesus endzeitrede. darum geht es doch und das ist eigentlich alles an Claudio gerichtet aber der kommt sich nur besonders schlau vor und reagiert nicht wenn es ungemühtlich wird.

    AntwortenLöschen
  10. Claudo ist kein schlechter bösartiger mensch aber er ist auf dem Holzweg, lehrt andere. Er muss sich doch nur mal den Esau segen durchlesen und die Quellen prüfen dann wird er schon merken woher seine ideology eigentlich kommt. Aber das würde all die Dinge die er hier erzält über die Jahre in einem andern licht beleuchten. Der Saturn wurde erst im 14jahrhundert als jhwh heruntergezogen das scheint eine sehr grosse agenda zu sein. Wenn man aber alle strippenzieher gründlich prüft fellt einem der Evil spirit schon auf. Es ist mystizismus gnostizismus esoterik nazi usw... sekten dreck.

    AntwortenLöschen
  11. Ich verstehe es ist heute nicht einfach durch den tschungel der geistigen seuchen wirklich die bibel als vollwertig zu erkennen. Aber das ist sie nun mal und alles was wir bewahren müssen bis zu Ende. Ein teil der Juden werden auch Jesus anerkennen wenn sie alles gesehen haben.

    AntwortenLöschen
  12. Anonym28. Mai 2018 um 13:01
    "Bitte Zeig mir einen Faktischen beweis das die Bibel gefälscht sein soll..."

    Lies einmal hier bei Punkt 6. den ersten Satz, das könnte einem schon zu denken geben:

    Das Geheimnis der „Engel“ wird erstmals enthüllt

    Zumal Martin Luther anhand von William Cooper's Transript "Mystery Babylon", welches auch hier im Blog zu finden ist, ein Anhänger der okkulten Religion aus Babylon gewesen ist, was anhand seines Symbols erkennbar ist.

    Von diesen Sichtweisen her ist es höchst unwahrscheinlich, dass Luther die Bibel aus dem Hebräischen 100%tig richtig übersetzt haben kann!

    Ich behaupte jetzt einmal fresch ins Blaue, dass keiner hier den geistigen Sinn oder die geistige Botschaft der Bibelzitate; sorry - aber auch Claudio nicht; richtig deuten kann.

    Das ist vorstellbar anhand eines Verwaltungsaktes. Man liest die Worte und hält aus der Allgemeinsprache heraus gesehen an der sinnlichen Bedeutung des Textes fest. Und diese Allgemeinsprache, mit der wir uns auch hier "unterhalten", wird geistig immer minderbemittelter (Rechtschreibreformen lassen grüßen). Daraus bastelt sich dann ein jeder seine eigene Exegese, nach seinen eigenen Gesichtspunkten, und schon gibt's Zoff unter den Mitmenschen. :-)

    Das ist 100% Absicht und auch so gesteuert; die Menschheit soll in Einheit daran gehindert werden, zu Gott zu finden, da mag nun ein jeder glauben was er will.

    Nichts ist nun mal so wie es scheint - meine Meinung.

    Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist doch kein beweis genug Menschen haben die Bibel übersetzt und sie ist doch im grossen und ganzen immer die selbe Botschaft. Ich persöhnlich finde die Schlachter2000 ist z.b. eine völlig gut übersetzte Bibel. Und merkst du nicht das du die Bibel mystifizierst mit deiner lehre über Engel es gibt gefallene und es gibt Gottes Engel wie Michael was willst du mit deiner Mystik dar noch?

      Löschen
    2. Ich mystifiziere hier überhaupt nichts. Ich ziehe nur Schlussfolgerungen aus zusammengetragenen Quellen hier aus dem Blog und welche ich im Netz gefunden habe, und lehren tu ich hier schon gar nichts, ich habe lediglich vermutet.

      "genug Menschen haben die Bibel übersetzt"

      Ja sicher, wohl ein paar zu viel, wie's scheint! Und es wird in Zukunft noch viele weitere "Übersetzungen" geben; und im Übrigen wird wohl kaum jedes mal neu übersetzt, lediglich wird Wort, Satzstellung und Grammatik verändert. Alleine schon dadurch wird der geistige Sinn der Worte und Zitate verfälscht.

      "Ich persöhnlich finde die Schlachter2000 ist z.b. eine völlig gut übersetzte Bibel."

      Und an welchen Gesichtspunkten machst du das fest? Hast du das mit der originalen hebräischen Bibel verglichen? Oder vielleicht weil sich die Worte in Bezug auf die Satzstellung einfacher und flüssiger zu lesen lassen? Claudio zitiert z.B. aus einer völlig anderen "Übersetzung". Du hast überhaupt nicht den tieferen Sinn meines Kommentars verstanden. Aber lassen wir das - Ende und aus.

      Löschen
  13. Hallo....

    also an dem Satz von Jesus: "Moses hat über mich geschrieben", habe ich mich bzw hänge ich mich immer noch auf. Die Frage ist hier schon öfter mal gestellt worden, ja auch von mir.
    Ich kann ja nicht einfach ansetzen und sagen das diese Stelle gefälscht sei....

    Daher würde ich mal gerne wissen wie das wirklich zu interpretiere ist.

    Ich glaube an Jesus und vorallem an seine Worte: Vor mir hat keiner den Vater jemeals gesehen noch seine Stimme gehört....Ergo, müssen alle vorher Lügner gewesen sein. Oder haben Engel zu den Propheten gesprochen und ihnen gesagt, das der Mesias auf einem Esel in die Stadt läuft?

    Das soll ekien Angriff etc sein aber da ich mir darüber nicht wirklich im klaren bin wäre es eben interesaant zu wissen wie man das auslegt.

    Jesus war ist und wird der einzige Weg hier raus bleiben...Dabei bleibe ich.

    LG
    Paul

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Paul Niemand hat jemals den Vater gesehen hier auf Erden. Aber seine stimme hat Mose schon durch den brennenden dornenbusch gehört. Ich empfehle dir mal das 5 Buch Mose Kapitel 4 und 5 zu lesen.

      Löschen
    2. @ Anonymer Paul Beantworter:

      Was genau verstehst du nicht an den Worten "Ihr habt nie weder seine Stimme gehört noch seine Gestalt gesehen"

      http://bibeltext.com/john/5-37.htm

      Du verstehst also darin, dass ihn ein Moses dennoch gehört und seine Gestalt dennoch gesehen hat.



      Löschen
    3. Und zu wem sagt er das ? Zu den Pharisäer Claudio. Ihr vorscht doch in den heiligen schriften und gerade die weisen auf mich hin welche meint Jesus denn da wohl? Na dein verhasstes AT. Und vergiss nicht Mose ist es der euch anklagen wird. Warum hören diese die stimme Gottes wohl nicht? weil sie böses tun vor den Augen des Herrn. Steht doch alles in der Bibel. Wenn man nur ein paar zeilen herausnimmt und diese immer wieder wiederholt, geht womöglich der gesamte kontext verlohren Claudio. Aussredem heisst es auch ich sah dich unter dem Feigenbaum oder solange bin ich unter euch und ihr sagt zeig ihn mir. Da steht er ja auch direkt vor ihenen und sie können ihn nicht sehen. Bitte lese doch mal 5buch mose kapitel 4 und 5 durch Claudio. Man sollte nicht alles in einem Topf werfen. Und seine gestahlt hat niemand geshen bis er kam in sein eigentum.

      Löschen
    4. Hallo Claudio und Anonym29. Mai 2018 um 23:40,

      @ Claudio: ich störe mich auch an den Aussagen, welche Anonym hier Zitiert. Also sind diese Aussagen Jesu gefälscht oder warum bezieht er sich auf das AT. Jesus bezieht sich doch auf das AT um den Menschen zu zeigen das er "Jesus" erfüllt was in den alten Schriften steht und den Mneschen außerdem zeigt das diese überhaupt nicht an die Schrift glauben. Sie glauben an was sie wollen und verurteilen nach ihrem willen.

      Also wie kann man das interpretieren? Sagts du das stimmt nicht oder as ist gefälscht?

      Auch ich galube wie o.g an Jesus und das der Gott des AT nichts mit dem Vater zu tun hat.

      Was verstehe ich also falsch in dem Kontext zu Jesus aussagen?

      Mir geht es hier nicht darum, dass niemand vor Jesus jeweils die Gestalt oder Stimme Gottes gehört hat. Aber warum sagt Jesus sahcen die Propheten vorher gesagt haben??

      Wie gesagt, mir geht es darum wie ich sowas in meinen Kopf bekomme ohne das hier jemand sagt, dass ich dann nicht voll und ganz an den Sohn und somit an den Vater glauben

      VG
      Paul

      Löschen
    5. OK Paul, hör zu:

      Jesus ist der Erlöser und der einzige Weg, er ist die Wahrheit, er ist eins mit dem Vater, er Jesus Christus ist der wahre Gott, das ist das Fundament.

      Nun:

      Er will auch und selbst die Juden erlösen.

      Das aber ist nur, - weil sie derart in die Irre geführt wurden und weil sie nunmal in ihrem Gesetz leben -, auf eine Art und Weise möglich: Sie müssen ihn akzeptieren als den Messias.

      Darum tut Jesus vieles einzig und allein darum, um eine Prophezeiung zu erfüllen, die in ihrem Gesetz steht.

      Zb reitet er in Jerusalem auf einem Esel ein. Nur um ihre Prophezeiung zu erfüllen, nur deshalb, damit auch sie und selbst sie, die nunmal nicht fähig sind, die Wahrheit zu hören und zu sehen, erlöst werden können.

      Das ist der Grund für so manches das er tut und sagt.

      Löschen
    6. Esel = Saturn
      Jesus = Seele
      Jerusalem = Materie

      Löschen
    7. Danke für die Interpretation Claudio. So fühle ich es auch.... Ich finde es schön wie du sowas Veranschaulichst.

      LG
      Paul

      Löschen
    8. Danke Paul, das sind schöne Worte von dir.

      Das bedeutet mir viel.

      Sowas äussern zu können zeugt von Demut und Grösse zugleich, sowas zeugt von einer reinen Seele.

      Ich zweifle nicht an deinem Glauben an den Sohn, an den Vater, keinen Moment, Paul.

      Lieber Gruss
      Claudio

      Löschen
    9. und der speer der jesus druchbort um jesaja zu erfüllen ist ja wohl mehr als das was du hier wieder versuchst zu interpretieren. deine kometar kommt mir vor wie ein Guru der sich geschmeichelt fühlt.

      Löschen