Freitag, 25. Oktober 2013

Die Welt ist eine Bühne: Das Handygate


Mit Dank für den Fund an Leser Hunky - "BING" ist die Netzsuchmaschine von Microsoft, das Bild oben zeigt eine Nachrichtenzusammenstellung diverser Artikel zum aktuellen Thema Handygate: das Telefon der Kanzlerin wurde "wie jetzt bekannt wurde" vom NSA Geheimdienst "der Freunde" abgehört. Riesengeschichte, Empörung wird dargestellt. Was für ein Theater. Seit es Spionage gibt, bespitzeln sich Königshäuser und später Regierungen gegenseitig, das ist doch selbstverständlich. Ich kann nur erahnen, weshalb diese Geschichte nun als grosse Enthüllung zelebriert wird, vermutlich um vom eigentlichen Skandal abzulenken - nämlich dass "das gewöhnliche Volk" überwacht wird.

Nehmen wir für einen Moment an, selbst Mitglied im Club bzw. Eingeweihte der monolithischen Verschwörung, des "grossen Werks" zu sein, so würden wir die Symbole der Weltherren kennen und wüssten ebenso, dass sie ihre Werke stets unterschreiben, signieren, markieren. Und so sähen wir in der Nachrichtencollage oben nicht nur das "was alle sehen" - nämlich nichts weiter - sondern uns würde gleich auffallen, dass es sich bei diesem Ereignis augenscheinlich um ein kontrolliertes Chaos handelt.





Kommentare:

  1. +++ ZUM AKTUELLEN HINTERGRUND:

    >>Der EU-Gipfel hat bisher seine gesamte Tagesordnung über den Haufen geworfen, um über den absurdesten Medien-Hype seit langem zu „diskutieren“: Die „Überwachung“ der europäischen Politiker durch die USA. Tatsächlich steckt die EU in einer derart tiefen Krise, dass eilig beschlossen wurde, alle Themen von der Tagesordnung zu nehmen. Sogar eine Absage soll erwogen worden sein.

    (...) Eine solche Entscheidung hätte allerdings einen öffentlichen Eklat bedeutet. Vor allem die Märkte hätten den – im Übrigen zutreffenden Eindruck – gewinnen können, dass die EU echte Zerfalls-Erscheinungen zeigt.

    Offenbar um diese Gefahr abzuwenden haben die Regierungs-Chefs das Thema der NSA-Überwachung unmittelbar vor dem EU-Gipfel hochgekocht: Es ist eines der unsinnigsten Themen überhaupt, weil es natürlich die Aufgabe der Geheimdienste ist, die Staatschefs aller Länder zu überwachen. Und natürlich wissen alle Politiker in Europa, dass sie überwacht werden.

    Um jedoch zu verhindern, dass die Öffentlichkeit bemerkt, dass es in Brüssel offenbar Auflösungs-Erscheinungen gibt, haben die Regierungschefs in einer dieser Woche „zufällig“ gleichzeitig entdeckt, dass sie abgehört werden: In Paris, Berlin, Rom und Madrid wurde gleichzeitig festgestellt, dass die Erde eine Kugel dass die Amerikaner die Politiker in Europa überwachen. ...<<
    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2013/10/25/eu-in-kritischem-zustand-gipfel-sagt-alle-wichtigen-themen-ab/

    AntwortenLöschen
  2. Danke für die Namensverlinkung :).

    Bin eben auf das hier gestoßen:

    http://media-conspiracy-manipulation.blogspot.de/2011/10/beatles-freemasons-proof.html

    Beatles hattest du ja schonmal als Thema, aber die Freimaurerposen Bilder kannte ich noch nicht. Wieder ein Jackpot!

    AntwortenLöschen
  3. Was uns stark macht.Das Spiel gestalten-so geht das.
    Und überhaupt,was ist denn das für eine Wortkreation?:Chrismon

    http://static.evangelisch.de/get/?daid=t53nOns9pq_fPs3fre8gwmUr00047543&dfid=i-37

    Kässman trifft Lahm.An dem Bild ist eigentlich alles lustig sogar die Namen.

    Gruß
    Hardy

    AntwortenLöschen