Samstag, 9. April 2016

Hallo Echo




Ein Lächeln ringt mit der Moderatorin der feierlichen Nacht, Barbara trägt die Mutter aller Farben im kessen Dialog mit Lila.


Eine Sarah Connor, geborene Lewe, sagt herzlich Danke und versteht es, ihr schwarzes Outfit mit einem Schachbrettthema zu akzentuieren.


Denkst Du, es ist das Talent, das dem Gimmick 'Conchita Wurst' auch Jahre nach dem bändesprechenden ESC Erfolg von "Rise like A Phoenix" noch Bühnenpräsenz beschert? Vergiss es Marge, das ist Chinatown!


Es kommt von Herzen.


Wollt ihr Rot? Wollt ihr Blau? Ja was wollt ihr dann?
Wir sollten bei dieser Lebenswerk Grafik irgendwie Saturn integrieren, frontal, und irgendwas mit Ringen halt. Vieleicht mit einem Tropfen, lass dir was einfallen. Du machst das, ja? Und mach mehr Lila verdammt, ich will schwimmen, ertrinken in Lila! Und ja, das Grid muss leuchten, natürlich, weil es so dekorativ und gemütlich ist; es versiegelt die Szenerie, hier für ein Lebenswerk.


Ein dreifach Hoch für Mister Black, Gratulation dem Gewinner. Wer sitzt so da?, studier mal diese unbequeme Position. Er gibt mir also das X. Sitzend, besser thronend. Ein Thron. Ein Thron mit Grid und Hut darüber. Das ist Kunst, das ist ein #ECHO2016 für Udo Lindenberg & Anhang.

Kommentare:

  1. In diesem Video unter Mitwirkung von Lindenberg wird der Massenmörder Ernesto Guevara geehrt (Zeitpunkt 2.59/3.00):

    http://www.dailymotion.com/video/x2bd90_freundeskreis-udo-lindenberg-u-can_music

    AntwortenLöschen