Sonntag, 17. April 2016

nv529 Sanders beim Papst

Kommentare:

  1. Bei dem muss jeder aufschlagen der an die Macht will, ob er will oder nicht.

    Petry Heil war auch schon in Israel um sich ihre Anweisungen abzuholen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Israel-Reise von Petry Heil habe "einen rein privaten Hintergrund" gehabt:

      http://www.juedische-allgemeine.de/article/view/id/24528

      Löschen
    2. Sicher, sicher ! :)

      Löschen
    3. Im Logo ist schon alles gegeben, wie diese Partei einzuordnen ist. Wenn ich mich recht entsinne, gings bei der AfD, der original AfD, doch ursprünglich um Kritik am Euro.
      Dann wurde irgendwas gemischelt.
      Jetzt gehts um Migranten und den Islam als grösstes Problem.

      Heute war im DLF das Programm der AfD immer mal wieder Thema und mein Eindruck war klar der, dass diese Partei "assimiliert" wurde. Sie spielt nun auch die Reise nach Jerusalem.

      Löschen
    4. https://www.youtube.com/watch?v=DKICrtty1Hs

      Löschen
  2. Bernard Sanders ist sogar glaubensloser Jude und erklärter Sozialist. Wahrscheinlich ging er nach Rom, um bei den Latinos und sonstigen Katholiken der USA zu punkten. Sanders steht überhaupt nicht für Christentum, will sich aber mit den Federn desselben schmücken.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zu diesem Schluss bin ich auch gekommen, dieser Rom Trip war eine Selbstdarstellung.
      Und doch...
      ...niemand verarscht den Papst. Aber wenn es sich so zugetragen hat, dann hat Sanders den Papst benutzt. Und das will mir nicht recht munden.
      Möglich, dass dieses "spontane Abpassen des Papstes" nur eine Alibiversion des Treffens ist

      Löschen
  3. Immer Ärger mit Bernie, très très funny Film

    https://youtu.be/iRMlvBfSBYQ?t=51s

    Gruss
    Hardy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sanders als Bolschewik alten Schlags:

      http://imgur.com/dZVoE3X

      Löschen
    2. "Immer Ärger mit Bernie", auf den hät ich auch kommen können, D'oh! Haha, sehr passend Hardy:) Ich bin so frei und halt mir diesen Titel offen

      lg

      Löschen
  4. William Cooper.....! Gehört dieser Mann auch um Club? Habe jetzt erst sein Buch Behold a Pale Horse gelesen. Dort schreibt er wirklich rein auf Seite 225 aber (erste Ausgabe des Buches) spricht er sich für eine Bevölkerungsreduktion als einzige Maßnahme zur Sicherung der Menschheit aus und schlimmer noch, er verteidigt die NWO-Politik auf einmal! Ich zitiere:

    “Die neue Weltordnung ist böse, aber trotzdem sehr vonnöten, wenn die Menschheit lange genug überleben soll”

    Großartiger Mensch für mich, dennoch schwer zu erkenne ob er zum Club gehört. Warum? Weil er in manchen Video aus die üblichen Handbewegungen macht. Ja, diese können auch rein zufällig sein.

    Kann mir einer gerade weiterhelfen?

    Claudio, bitte nicht Böse werden aber auch in deinem "LOGO" NOICON kann ich eine 666 sehen :-D

    VG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Diejenigen, die mit Inbrunst "Behold a Pale Horse" aufgreifen, sind die "Rechtsesoteriker". Die Esoteriker-Fraktion, die sich mit Verschwörungen befaßt, ist mit äußerster Vorsicht zu genießen. Immer wieder bedienen sich diese Leute der Außerirdischen-Kiste. Was der Welt als "Außerirdische" verkauft wird, sind tatsächlich Dämonen. Die Illuminati kontaktieren Dämonen, doch das läuft ganz ohne "UFOs" ab.

      Löschen
    2. Also BC hat seine Meinung zu Außerirdischen selbst revidiert..... Außeridsches Leben gibt es nicht. Ufos etc sind von Menschen gemacht oder Dämonen.

      Außerdem hatte er noch viel merh aufgedeckt der der BC...Hier auch sehr gut zum nachlesen

      https://viefag.wordpress.com/

      Hier lesen doch soviele mit und sonst hat keiner eine meinung dazu?

      Noicon 666? sonst sind doch immer soviele auf Symbolfang ;-)

      Oder woher stammt der Name Claudio

      Beste Grüße

      Löschen
    3. http://www.relatably.com/m/img/reaction-memes/cf80daa25265bd237b7b59af7c4a3fb0b2d474e0b7924c1aba9fd78f37ba2abc.jpg

      Löschen