Donnerstag, 15. September 2011

Ein Name wie Musik: Bruno

In meiner bisherigen Anwesenheit kannte ich zwei Bruno's. Einen als Kind, der hatte den Beinamen Hosenscheisser-Bruno, obwohl ich nicht mehr genau weiss warum, ich glaube es war mehr ein Gerücht. Der andere war halt irgendein Typ namens Bruno, in einem Betrieb in dem ich ein paar Monate lang beschäftigt war. Präsenter sind mir da bereits einige der ganz grossen Bruno's, wer erinnert sich nicht: Bruno, der Problembär (* 2004; † 26. Juni 2006)

Ein bayerischer Politiker mit unfreiwilliger Loriot-Attitüde setzte Bruno ein rhetorisches Denkmal und belehrte die anwesende Presseschar über den feinen Unterschied zwischen: dem sich normal verhaltenden Bär, dem Schadbär und, eben, dem Problembär:

"Ja, das ist gar nicht zum Lachen. Und der Bär... im Normalfall.. ich muss mich ja auch!, ääh..."



Ein Glücksfall, denn zum Glück wohnte niemand im Hühnerstall.

Dann gabs da diesen jüdischen Komiker der untersten Kajüte, von dem mir allerdings ein anderer Charakter besser in Erinnerung geblieben ist,



aber genug davon, denn wiedermal ergibt sich eine unbeabsichtigte Themenwoche bei noicon,


Abt. Erfolg im Club:

Der Dank geht an einen mE anonym bleibend wollenden Leser, er hat ein Bild angekündigt und gestern auch zugesandt, als Anhang einer wirklich lieben E-Mail.

Es geht um einen dieser Typen, die aus dem Nichts auf der grossen Bühne erscheinen und so mal eben auf Platz 1 der Schlagerparade einsteigen, gar mit dem ganzen Album.


Und mit Auszeichnungen überhäuft werden. Der Junge muss echtes Talent haben, bestimmt, es hängt nur an der Definition von "Talent".


Ja, man muss schon das richtige Händchen für so einen Grosserfolg haben. Sie gehören einem "Bruno Mars", und hier der zugehörige Brun-O, da hängt er im Rahmen und buhlt um Eintrittskartenkäufer:


Was ist das nur für ein Pose? Kommt wohl gerade von der Casting-Couch, oder soll mich an Elvis erinnern, man weiss es nicht so genau. Drei-in-Eins Darstellung, ich möchte sagen IOI, wenngleich die Spiegelsymmetrie fehlt.

Zu Beginn seines aktuellen grossen Wurfs, der gemäss Radiomoderatoren ein Gute-Laune-Lied sein soll, "putzt er die Kamera". Mmh. Fast wie damals die überaus süsse und die Wirkung nicht verfehlende Lady-in-Red Alizée,


für die ich sogar Blümchen im Regen stehen lassen würde. Der ich selbstverständlich dennoch


nichts unterstellen möchte.

Zurück zu Bruno, ich pflege zu sagen "Markierung gleich zu Beginn", wie gesagt, er "putzt die Kamera". Vorhang auf für einen Bruno Mars in Gefängniskluft; Bühne Frei-:

Kommentare:

  1. Selbiges, (zugegeben von) Katy perry.
    http://www.youtube.com/watch?v=nA1qXKuYutQ

    Xavier hat seine Finger drin, like Disney.

    "WAS DER TEUFEL S..."
    Dieses Video ist nicht mehr verfügbar, weil das mit diesem Video verknüpfte YouTube-Konto aufgrund mehrerer Benachrichtigungen von Dritten über eine Urheberrechtsverletzung gekündigt wurde. Zu den Beschwerdeführern gehören:

    * Disney Enterprises, Inc.
    * Disney Enterprises, Inc.
    * Xavier Naidoo GmbH

    .
    Das tut uns leid.


    Gott ist mit Euch.

    Elmo

    AntwortenLöschen
  2. Yo noicon.
    Genial, wie du's in letzter Zeit (mal wieder) auf'n Punkt bringst...Die ganzen ''Zufälle''...


    ''So, wie kein Tag vergeht, an dem ich nicht mindestens ein "666" Autonummernschild und eine "33" wahrnehme.''

    Musste leicht schmunzeln... ; )

    Könnte hier jetzt auch x Beispiele von irgendwelchen Schildern und Co in Form von Bildern posten, aber bin leider zu faul und nicht mit Kamera unterwegs (da wäre z B so 'n Schild von 'nem ''Gesundheitszentrum'' hier in meinem Drecks-Heimatkaff, dass als Logo 'ne Allsehendes-Auge-Pyramide verwendet oder diverse Optiker die's sich auch nicht nehmen lassen unter ihr Augen-Symbol noch schön ne unfertige Pyramide zu haun).

    Lass dich nicht entmutigen, wir haben die harte Aufgabe innerlich drüberzustehen und nur selbst zu wissen was Sache ist, bei all dem ausgehöhlten und sinnentleerten Gesülze, dass wir uns ständig von arbeitsgeilen Mithäftlingen und leider auch dem eigenen Umfeld anhören müssen...

    Wünsch dir 'n angenehmes Wochenende, Kollege

    AntwortenLöschen
  3. Zu beachten, der schluss des Tracks.

    DMX, sage mal Ex-Gangsta Rapper
    Im Arizona-Staatsgefängnis-Interview.
    Soviel ich weiss wegen Steuerhinterziehung am sitzen.

    Ganzes Vid hier;
    http://www.youtube.com/watch?v=xHaiog9wnb8

    AntwortenLöschen
  4. @ Chemtrailpilot

    Erstmal find ich dein Pseudonym Hammer, ich mag zynischen Humor;)

    Tja wem sagst du das, ich will seit langem mit einer Kamera mal hier durch den Ort/die Stadt gehen, wo einem schon entlang der Hauptstrasse, die in die Stadt führt, zwei rote Pyramiden (sind doch nur Unterführungsdächer! Jaja) begrüssen, später sitzen 3 Drachen am Rheinufer etc pp. irgendwann kommts hier noch soweit;)

    Das erste was ich auf meinem Arbeitsweg sehe ist ein altes FM Haus mit Sonnenhieroglyphen und Dreiecken noch und nöcher, mittlerweile ist ein türkischer Kulturverein oder dergleichen drin, sinnbildlich für das ganze Loch hier, gefolgt von einem goldenen Dreieck vor einer Bank, dem nur 20m weiter das Allsehende Auge eines Optikers folgt, nochmal 20m weiter ein goldenes Kalb (ist doch nur Deko! jaja) zur linken und vis-a-vis ein Pyramidenfeld mit betonten Schlusssteinen (aber ist doch nur ein Unterstand! jaja) etc pp. Und dann erst der Ortszentrale Riesenobelisk (ist doch ein Kirchturm! jaja), unter dem ein Stern auf den Boden gemalt ist (ist doch nur... ohne Bedeutung! Jaja) etc pp, es nimmt kein Ende.

    A propos arbeitsgeile Mithäftlinge (Tusch!:), einer meinte kürzlich zu mir, betreffend eines anderen Angestellten, der 2 Wochen Ferien genommen hat: "Ich weiss gar nicht warum der Ferien nimmt, der bleibt doch sowieso zu Hause. Kann man ja ebensogut arbeiten gehen"...

    Sicher, dazu ist man ja da, nicht. Das Programm läuft! Ausgezeichnet..;)

    Danke, wünsche ich Dir auch! Und nicht vergessen sich auf Montagmorgen zu freuen, denn wie ich auch immer mal wieder höre "hä, man wüsste ja sonst gar nicht, was man machen soll mit der ganzen Zeit." Kommentar überflüssig...

    Und bitte mach mit deinem Blog weiter! Was ich bisher gelesen habe, gefällt mir wirklich wie du denkst und schreibst!

    lg

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Elmo80!

    Danke für den Link, das Video kannte ich nicht. Ist überhaupt nicht meine Musik, dafür bin zu sehr von den technoiden 90ern geprägt, aber der Text ist echt gut.

    Ja, die Sache mit den Lizenzen und Copyrights, alles nur Vorwand einer "korrekten" Bevormundung und Zensur. Von Esoteric Kitten (weiss nicht ob du ihre/seine Videoreihe zum Thema MK kennst) wurde zb erst kürzlich die komplette, beinahe 30 Teilige Reihe unter diesem Vorwand auf YT gelöscht, und das ist nur ein Beispiel.

    Bin froh bist du hier, motiviert mich!

    Schönes Wochenende wünsch ich auch Dir,
    lg nach Basel!

    AntwortenLöschen
  6. @Claudio Pinato

    Danke für die netten Worte. Ist mir ne Ehre.

    Das Pseudonym hab ich zugegebenermaßen von Optimuz (http://www.youtube.com/watch?v=WXEFS7BCbQ0) geklaut. Ist der einzige Hip-Hop-Künstler den ich mir gelegentlich anhöre, und der dir als Kundigem der sogenannten ''Truther-Szene'' bestimmt ein Begriff ist.
    Finde den Namen selbst recht genial...Ich glaub es gibt wenige unehrenhaftere und verabscheuenswürdigere ''Berufe'' als bewusst Chemtrails durch die Gegend zu fliegen und dafür bezahlt zu werden...

    Na mal schauen wie's allgemein so weitergeht und ob ich noch was schreibe (hab da eigentlich echt nicht so 'n talent für).
    Freue mich jedenfalls über jeden deiner Einträge hier und häng öfters mal in deinem Blog ab und bin damit sicher nicht der Einzige : )
    Freundliche Grüsse

    AntwortenLöschen
  7. @ Claudio,
    ja da klingelts, errinerte mich gerade an Cathy O`Briens Erlebnisse (MK-Programm ca. 1961-1990).
    Kontrolle durch Traumata, ist leider psychologisch effektiv.
    Selbst ihre Tochter, welche (traurigerweise)während dieser Zeit das Licht der Welt erblickte, blieb von diesen Gräueltaten nicht verschont.

    @Chemtrailpilot

    Kann ich dir nur zustimmen, wie oben gepostet, werden seine Vids immerwiederma gelöscht.
    Ist mir aufgefallen und war sehr auffällig :)


    Gottes Segen für jedes Wesen.

    ElMo

    AntwortenLöschen