Freitag, 23. September 2011

MK - Melissa Kross

Gestern Abend sah ich was seltsames im SWR Fernsehen, anlässlich einer Live Übertragung des 166.Cannstatter Volksfestes - wer kennt es nicht! Die Geburt eines "Stars" möcht ich sagen, samt allen Bezügen die hier zum "Stern-Sein" angestellt werden.

Ein Mungo Jerry, bekannt von diesem Heuler, wurde uA. nochmal ausgegraben und schmetterte mit öliger Perrücke sein neues Werk, auch ein Stefan Mross glänzte gewohnt biertastisch mit seinem "Prosit der Gemütlichkeit". Interessiert nach vorne neigen liess mich jedoch ein anderer Auftritt: eine rein äusserlich durchaus an meine niederen Instinkte appellierende, junge Frau mit einem Hauch von Alizée und Blümchen, also eine typische Lady in Red für mich - die allerdings einen veritablen Schaden in Sachen Ikonenkult davongetragen zu haben scheint.

17 Jahre sei sie alt, aber sie agierte wie ein Profi, es ist dieser Blick in die Kamera, diese berechnende Distanz zur eigenen Darstellung in Augen, dieses Wissen um die Wirkung - ein Profi halt, wie bei einer Alizée... und ich konnte mich des Eindrucks nicht erwehren, dass hier jemand von Kleinauf trainiert wurde. Ihre Nase liess mich überdies mit geschärftem Blick zu einer mahnenden Bemerkung hinreissen, die mit Gelächter quittiert wurde.


Melissa Kross der Name, und leider kann ich kein Video ihres Auftrittes gestern zur Verfügung stellen, der schon weit abgeklärter rüberkam als im nachfolgenden Ausschnitt ihres ersten Auftritts im BRD Fernsehen, auch aus diesem Jahr, "Immer wieder Sonn-hicks!-tag" das Format.

Ist sie nicht süss? Aber eben, sie scheint das Näschen zu haben, wenn auch hier nicht zu erkennen... der veritable Schaden äussert sich in einer Mireille Matthieu fixiertheit, und aus irgendeinem Grund überraschte es mich nicht weiter, auf ihrem mageren YT Kanal unter den Favoriten "Diamonds are a girls best Friend" von einer Marylin Monroe zu entdecken.

Und aus dem selben Grund kam dann auch das Dekor ihres früheren Auftritts (folgt unten) nicht wirklich überraschend rüber. Ob sie die Auswahl zum "Wasenstar" dann auch gewonnen hat, vermag ich wegen Wegschaltens, rüber zur neuen Ausgabe von "DGC - Deine Grosse Chance" auf ORF (wo ein Typ mit einer Art einspurigem Röhn-Rad vor dem Dreieck rotierte, was in Sachen Symbolik fantastisch illuminierend aussah, und eine Runde weiter kam er dann auch), nicht zu sagen. Die Konkurrenz, bestehend aus einem überdrehten Hoschi und einer kläglichen Darbietung einer Geschlechtsgenossin, dürfte allerdings zu Recht kaum gepunktet haben.

Auf der Suche nach weiteren Infos stiess ich dann zuerst auf diesen Blog, die nächste Nichtüberraschung im Detail, ebenso im Logo des Bloganbieters ihres eigenen Blogs (kleines Bild links).

Sollte jemand nicht folgen können, von mir aus, es gibt genügend Blogs um sich kundig zu machen - die eigene Suche will ich niemandem abnehmen, und ich gehe in meinen Beiträgen einfach davon aus, dass noicon Leser eine gewisse, spezifische Vorbildung mitbringen - was mE auch geschätzt wird.

Gestern kam sie wie gesagt noch weit krosser rüber, und ich werde ein Auge auf den weiteren Werdegang haben, noicon ist jetzt "Fan" von Melissa Kross - und hier das Video und insbesondere die Kulisse ihres Auftritts vom 26. Juni 2011:





NB - der Beitrag in Arbeit (weitestgehend fertiggestellt) wird ev. doch erst am Sonntag erscheinen, denn ich muss noch einiges erledigen heute.Wir werden sehen.

Kommentare:

  1. Leider ist dieses Video, das Musik von UMG beinhaltet, in Deutschland nicht verfügbar, da die GEMA die Verlagsrechte hieran nicht eingeräumt hat.
    Das tut uns leid.


    http://www.youtube.com/watch?v=DPwAarBTrY8

    http://www.youtube.com/watch?v=CRQRom-3kSc

    AntwortenLöschen
  2. über diesen Proxy kann man solche Videos anschauen :-)
    http://www.hidemyass.com/youtube-proxy/

    kucke mir so eben Cat Stevens an. Toller Song, geht unter die Haut. Haltet die Ohren steif, es kommen stürmische Zeiten auf uns zu

    so long good bye

    AntwortenLöschen
  3. mein u2proxy hat dabei gemostert

    Tellermann nicht gehört zu haben ist nicht weiter schlimm denk ich *lol*
    Oder haben mich ein paar visuelle dönekes nicht erreicht :p

    >Haltet die Ohren steif, es kommen stürmische Zeiten auf uns zu

    Alles wird wahr, da kanns auch schon mal etwas rumpeln und pumpeln - ohne span kein klotz - oder so ähnlich

    Immer 'ne Handbreit Wasser unterm Kiel ;)

    Rundgruß

    AntwortenLöschen