Samstag, 10. September 2011

Erfolg kommt nicht von ungefähr (Überarbeitet)


Aus eigener Kraft lässt sich so manches bewerkstelligen, Dinge wie dieser Blog hier zB. Es ist heute auch kein Problem mehr, ein wenig Kleingeld in Taschen vorausgesetzt, als Musiker seine eigenen Stücke einzuspielen und aufzunehmen. Und dann stehst du da mit deiner eigenen CD in Händen - doch wie kommt sie nun in die Regale des Händlers? Erfolg im kleinen Rahmen, im eigenen Rahmen, das kann jeder erreichen. Doch ab einem gewissen Punkt ist man darauf angewiesen, dass andere Stellen für einem arbeiten. Wer den eigenen Rahmen, die eigene Bühne verlassen und stattdessen im grösseren Rahmen, auf der grossen Bühne erfolgreich sein will, der muss durch Türen treten und fremdes Feld betreten.


Um viel Geld zu machen, muss man zuerst viel Geld haben, und was sich auszahlen soll, muss vorfinanziert werden. Nur durch die eigene Kunst ist noch niemand reich geworden - da kann der Eindruck durchaus täuschen. Denn es ist nicht das Werk, sondern die Vermarktung. Durch die richtige Vermarktung kann selbst Scheisse zu Gold werden


"Der Erfolg" von dem ich hier spreche, hat nichts mit dem zu tun, was man im persönlichen Rahmen erreichen kann.


Es ist die Zusammenarbeit mit den richtigen Stellen. Und wer sich diesen verweigert, der wird niemals "gross rauskommen." Hat jemand hier gestern Abend zufällig, wie ich in ORF 1 die Show gesehen? "Die grosse Chance"?


Club-Marionette SIDO ist eingekauftes Jurymitglied, die Bühne wird dominiert von einer grossen Pyramide aus Licht, vor der die hoffnungsvoll-naiven Akteure ihre Künste aufführen.



Es wird nicht davor zurückgeschreckt, die Jury immer mal wieder in der Spitze des Dreiecks einzublenden, ist ganz raffiniert gemacht, und die Symbolik für noicon Leser offensichtlich. Überhaupt hoffe ich, und denke ich, dass meine Arbeit hier zu einer veränderten Wahrnehmung des Medientreibens führt und viele mittlerweile sehen können, was zuvor nichtmal auf dem Radar erschien. Erst kommt die Ablehnung, weil "all das doch gar nicht sein kann", und mitunter Teile der eigenen "Persönlichkeit" mit Media-Produkten und "Stars" verbandelt sind. Ich zB wollte lange nicht wahrhaben, dass auch Produkte wie "die Simpsons" (die mich von klein auf begleitet haben, ich hab wohl jede Folge gesehen) betroffen sind. Aber dann, aber dann, dann gehn die Äuglein auf. Und keine Sorge, der Verlust von Illusionen führt nicht in die Leere, sondern bringt das eigene Selbst vollendeter ins Dasein. Und bald schon wundert man sich ob der eigenen Blindheit, die einem zuvor noch bestimmte.

"Die grosse Chance" ist geflutet mit okkulten Club-Symbolen, mir wurde beinahe schlecht. Sowas von abgekartet, von der Regie-gesteuerten, berechneten Emotionsmache, von den Emo-Claqueurs im Publikum bis zu den Pentagrammen auf der Brust des Halbfinaleinziehenden (Bild 1, unten). Die Agenda ist vor Ort, inkl. Metro-schwulem lächel-Moderator im Spannleibchen, Multikultijudihui, PD-Attitüde mit einer 12jährigen und.. solchen Gestalten (Bild 2).


SIDO wurde von einem Auftretenden gefragt, was es den brauche, um Erfolg zu haben. Als SIDO zu seiner Antwort ansetze, lieferte er die Bestätigung für das, was ich hier sage; indem er zu seiner beiläufigen, nichtsagenden Antwort ein eindeutiges Symbol blitzte.


Ich wünschte, ich könnts auf Video zeigen, denn es ist offensichtlich: er greift sich mit der rechten Hand an den Brillenrand, und rückt sie, parallel zum ausgesprochenen Wort "Erfolg" mit Daumen und Zeigefinger zurecht - mit dem einschlägig bekannten 666-Fingerzeichen. Ich habs genau gesehen, er hats ganz bewusst gemacht und damit die ehrliche Antwort gegeben.


Ein überaus bemerkenswerter Erfolg, im dt.sprachigen Fernsehen nicht minder als auf der Musikbühne, ist einem Mann namens Raab beschieden, andauernd während, seit über einem Jahrzehnt. Das Logo der Aushängeshow "TV Total" zeigt eine Darstellung des sprechenden Bildes, genannt Fernseher, versehen mit Teufelshörnen.


Einer breiteren Öffentlichkeit wurde Raab mit der Single "Böörti Vogts" bekannt, zumindest mir, oben das Titelbild mit etwas seltsamer Kopfhaltung, wofür es sicher einen Grund gibt: Das Einauge im Licht. Aaah, ein Über-flieger!


Das "V" ist Satangruss und ISIS/Lucy Symbol, es markiert ebenso die sgnt. Teufelshörner (weitere eindeutige Beispiele folgen weiter unten), wie im "TV Total" Logo zu sehen. Unsere Wahrnehmung wird durch Manipulation gelenkt und gestört, sodass wir zwar "sehen" können, aber dennoch blind sind.

"Die beste Art, etwas zu verstecken, ist, es offen hinzulegen."
- Edgar Allan Poe

Diese Taktik gewährt ihnen praktisch Narrenfreiheit; SIE treiben ihr Spiel vor aller Augen, und es bereitet sicherlich eine gewisse Freude, damit dennoch ungesehen davon zu kommen.


Ein unheimlicher Erfolg scheint mir dem Raab beschieden, es scheint eine gewisse Magie zu haben, ein "Star" zu sein.  Und das Gefühl beschleicht mich, dass er zB bei spielerischen Auseinandersetzungen mehr als nur Glück hat, was immer das auch bedeuten mag.


Markiertes Einauge, schwarz/weisse Kleidung, aufgehende Sonne im Rücken, das Bündnis, über dem Kopf von Raab ein zweiter Raab.


Das Spielpult im Rahmen der "Schlag den Raab / Star" Kulisse wirkt mE wie eine Baphomet-Entsprechung, die zweigeteilte bzw. gespiegelte (IOI) Showtreppe wie zwei Hörner. Darüber spannt sich ein leuchtender Bogen. In der näheren Einstellung (Bild oben) erscheint der Hintergrund als Pyramide ohne Spitze, vollgerastert.





Bei Bild (3) wunderte es mich erst, dass eine Doppel-Schatten Aufnahme aus dem Studio überhaupt veröffentlicht wird, der Beleuchter gehört gefeuert. Kann doch nicht sein - also soll es so sein. Es ist das Drei-in-Eins auftreten, dass ich nach wie vor nur bemerke, aber nicht verstehe.


Erfolg kommt nicht von ungefähr, so der Titel des Beitrags, und über mangelnden Erfolg kann sich der Mann nun wirklich nicht beklagen.






Das Bild oben ist von life.com, inkl. Sonne (Sun-day) und Saturn Erscheinung im zufälligen Rahmen, die Auszeichnung stellt den griechischen Lichtträger / Feuerbringer Prometheus dar, ganz nach dem Geschmack der "Erleuchteten".
"In Athen befand sich ein ihm geweihter Altar, der während der ihm zu Ehren abgehaltenen Festlichkeiten, der Promethea, mit Fackeln geschmückt wurde."

Vor dem Rockefeller Center in New York, zur Weihnachtszeit bekannt durch die grösste erleuchtete Pyramide Weihnachtstanne der USA (Spitze beachten, ein Pentagramm = Isis = Luzifer), befindet sich an selber Stelle (Lower Placa)


eine goldener Prometheus, Lichtträger, im Bündnis, fliegt auf Höhe der Spitze einer Pyramide (Berg). Ah ja, moment, es hat gesyncht -



Die Wahl zwischen Teufel und Belzebub bei "Unser STAR für Oslo" (Bild 3). "Der Graf" (Bild 2), Sänger der zuletzt grosserfolgreichen Gruppe Unheilig, wirkt beim Gruss schon weit versierter und ich unterstelle ihm zu wissen, wem er da huldigt.


Im Jahr 2010 war es Raab beschieden, den ESC in Norwegen zu gewinnen.


Dies mit einer naseweisen Sängerin und etwas seltsamen Person namens Lena aus elitärem Hause, beim Pressetermin (oben) hat sie süsserweise Flausen im Kopf, man möchte es glauben. Sie setzt dem Raab Hörner auf, warum?


Pentagramme auf dem Leibchen der Siegerin (beim "STAR für Oslo"), sie zeigt beidhändig nach oben.




Auf dem folgenden Bild: Herz = V = Vagina- /ISIS/Lucy-Symbol, oben Entsprechung im Logo des O.T.O, Dreieck im "Zentrum des Channel Logos".


Das Herz als "V", auf Bild 2 Raab an der "Stockcar Challenge", mit Pentagrammen am Kragen.



Das folgende Bild von der "Wok-WM" wirkt wie ein unverdächtiges Siegerfoto mit Georg Hackl.


Die Details offenbaren hingegen ein mE mehr als zufälliges, okkultes Arrangement. Raab hält die Sektflasche von Henkell so, dass die Buchstaben LL und HE zur Kamera gerichtet sind (siehe Bild unten), dabei setzt er dem Hackl Hörner auf, während dieser auf das gehörnte Logo auf Raab's Brust deutet.


Sponsor "mister*lady" ist omnipräsent,


und der seltsam unkreative Name für eine Kleiderkette erscheint durch die überraschende Entsprechung zu einem alten Bekannten - der Baphomet von Satanist Eliphas Lévy - in einem neuen Licht, das dem im Schild geführten Pentagramm schon mehr entspricht.


Das Auge der Presse, und erneut die 22 (siehe Startnummer von Lena, Video weiter oben). Das muss nichts bedeuten, aber  - ich finds bemerkenswert.

"Hackl war einer der weltweit erfolgreichsten Rennrodler, der auf allen namhaften Rodelbahnen Siege erzielen konnte und über 18 Jahre immer der Spitze des Rodelsportes angehörte." Quelle

Dieser Beitrag beweist nichts, ist eine Hypothese. Aber ich stelle eine gewisse Häufung von okkulten Entsprechungen fest. Da mE ohne "Club-Mitgliedschaft" ein solcher Erfolg, der dazu medial und preisverleiherisch getragen wird, nicht möglich ist, hält sich meine Überraschung allerdings in Grenzen. Einher mit dem mE durch die Verbindung garantierten Erfolg geht allerdings die Gefangschaft, die im obigen Bild zum Ausdruck kommt. Denn der Preis für diese Art von weltlichem Erfolg ist, so hört man, die Seele.



Kommentare:

  1. Es ist schon erschreckend, wie oeffentlich Sie sich darstellen. Wie ein Vorschlaghammer wollen sie sein und wie blind man auf den TV schaut. Wie akzeptabel es geworden ist und man sich dennoch wundern kann, ueber diese.. Einfachheit (Wenn es das als Subjektiv gibt).

    Brrr.. ich werde mir jetzt eine ordentliche Dosis Darkened Nocturne Slaughtercult reinziehen und den Luzifer huldigen. Es ist nicht mehr zum aushalten.

    Was haelt Claudio eigentlich von Black Metal??? Also den urigen, der sich ebenso gegen das alles straeubt was wir bekotzen? Und der "Satan" so angebetet wird, in voller Reinheit.

    Ja wahr ist es, der gepredigte und zur schau gestellte Christus ist der Deueffel, nicht Luzifer! Der Mensch ist der Fehl, dass Schwein und der Schmarotzer.

    ein Marco...

    AntwortenLöschen
  2. @Marco

    Tut mir leid, ich kann dir nicht ganz folgen. Und Metal ist nicht meine Musik, ist mir zuviel Krach. Was Luzifer betrifft hast du meinen Standpunkt wohl missverstanden.

    Der Mensch ist auch nicht fehl. Aber die Schweine und Schmarotzer, die die Menschheit versklaven und zu Arbeitstieren degradieren.

    Lg

    Lg

    AntwortenLöschen
  3. Ich frage mich, ob es immer eine bewußte Kooperation sein muss. Kann es nicht sein, dass es ausreicht, seine Seele für den Erfolg zu verkaufen, ohne zu wissen an wen oder was?

    Könnte nicht der Gebrauch von derartigen Gesten eventuell so wie eine Art Eingebung erfolgen, nur hier eben von Entitäten, denen man sich aussetzt, wenn man sich in deren Territorium bewegt?
    Soll heißen: opfert jemand sein höheres Selbst für materielle Ziele, so befindet er sich auf deren Spielfeld und ist empfänglich für entsprechende Beeinflussung. Diese könnte durchaus un- bzw. halbbewußt erfolgen und mancher könnte diese Gedanken, die ihn veranlassen dieses oder jenes Zeichen zu machen, für seine eigenen halten.

    Daneben gibt es unzweifelhaft diejenigen, die völlig bewußt so handeln.

    Diese Hypothese erscheint mir insgesamt plausibler.


    Zu Metal und seinen Subgenres (gilt mE auch für Hip hop und Rap) würde ich ähnlich argumentieren. Musik ist Schwingung/Frequenz, die, wie wir alle wissen, den Menschen deutlich beeinflussen kann. Eben auch auf energetischer Ebene.
    Bringt man Menschen dazu sich dissonantische, kaum harmonische Musik anzuhören, sollte der Effekt nicht ausbleiben. Degeneration findet statt.
    Womöglich wird daneben Empfänglichkeit für niedrig stehende Gedanken- und Energiemuster erzeugt.
    (Und das sage ich als jemand, der lange Jahre Metal gehört hat.)

    AntwortenLöschen
  4. stefan raab ist schon komisch wenn man folgendes mit einbezieht :

    http://www.raab-fans.de/facts/interviews/kirche.php3

    http://www.tvtotal-infopage.de/tvt/stefanraab/interviews/zdf.shtml

    in beiden interviews sagt er ungefähr das selbe, wobei beim 2ten etwas mehr biografie mit dabei ist : frage : Du bist ein sehr gläubiger Mensch?"
    "Das habe ich auch ein paar Mal in der Zeitung gelesen, aber das ist ein verzerrtes Bild. Das liegt daran, dass ich oft zu Hause in der Küche Interviews gebe und da hängt aus alten Zeiten noch ein Madonna-Bildchen an der Wand. Ich bin katholisch und ich glaube an Gott, ich bin jesuitisch erzogen worden auf dem Internat. Ich glaube schon, dass da jemand ist, der so ein bisschen auf die Welt guckt, ob alles okay ist, der aber auch Riesen-Spaß versteht. Ich meine - Jesus! Das war doch so ein junger Typ, der mit zwölf Freunden durch die Lande zieht - da kannste mir doch nicht erzählen, dass die nicht auch mal die Mädels klar gemacht haben. Das steht natürlich nicht in der Bibel, das würde ich ja auch nicht erzählen. Ich gehe ein oder zwei Mal im Jahr in die Kirche, an hohen Feiertagen. Ansonsten bin ich natürlich Pro-7-gläubig!"

    ganz so ernst nimmt er es anscheinend nicht mit der kirche, das tu ich auch nicht, aber wir bleiben mal bei dem pro-7-gläubig. also ist eher dem tv erfolg zugeneigt.

    Brainpool : dort ist er beteildigt (laut wiki zu 12,5%) und seine shows werden dort produziert

    http://www.brainpool.de (pyramide im firmenlogo ;) )

    ausserdem hat er ein eigenes plattenlabel. Raab Records (RARE), man kann zwar keine eigene seite finden, dafür hab ich aber hier was gefunden (http://www.discogs.com/label/Rare) wobei beide firmen die selbe firmenanschrift haben, sowie auf brainpool verlinkt wird.

    viel findet man dort nicht, ausser einer menge an shows und stars die betreut werden ;)

    was ich noch interessant fand war ein link zur firma http://www.mediabolo.de wo man tickets für die shows kaufen oder vieleicht seine seele verkaufen kann?! das maskotchen der firma sollte man sich auf jeden fall mal ansehen, wobei der name ja schon viel aussagt ;D

    inwiefern herr raab jetzt bestimmte dinge selbst ins licht rückt, im bezug auf die flasche oder hasenohren über köpfen, ja ich weiss nicht was ich dazu glauben/sagen soll. soweit ich weiss schreibt er seine witze, die er macht, nicht selber, sondern er bekommt sowas vorgegeben. ich denke eher das er eine gute marionette ist und seine seele damals bei Viva musik tv verkauft hat, die firma mit den 4 pyramiden, die seit langem MTV gehört.

    ich denke auch das daher das symbol seiner neuen/aktuellen tv show abgleitet wurde. bei viva hat er vivasion moderiert, meiner meinung nach damals die "pure anarchie" im tv woran wir pupertierenden kinder uns ergötzt haben weil es ausserhalb der norm und manchen moral vorstellungen war. dort war er der böse und als er oder die bei pro7 eingestiegen sind war er mit seinem ruf den er sich bei viva erarbeitet hat schon ein kleiner "tv-teufel".

    zum thema musik generell kann ich noch anmerken das viele symbole irgendwie dazu gehören und viele benutzten sie sicherlich unbewusst. im metal sind es der kleine und der zeigefinger, im hip hop dann eher zeige und mittelfinger, in die luft zu strecken.

    AntwortenLöschen
  5. Danke für die Ausführlichen Kommentare,
    @Anonym #1
    (sind beide Kommentar von dir?)

    Da sagst du was gewichtiges in Sachen bewusste/unbewusste Kooperation. Ich denke auch in diese Richtung (Resonanz) und möchte festhalten, dass auch unter diesem Aspekt von "Zufall" keine Rede sein kann.

    "Da ist mehr zwischen Himmel und Erde..." kommt mir da stehts in den Sinn, und diesbezüglich, auch was die Eingebungen / Verhaltensweisen betrifft, stösst die Sicht des Islams auf sogenannte Jinns (christl. Dämonen) bei mir auf erhöhtes Interesse.

    lg

    @ Anonym #2

    Letzter Absatz - "es gehört einfach dazu". Ja, offenbar; aber WESHALB? Mit Dingen die "einfach so sind" konnte und wollte ich mich noch nie zufrieden geben, eine Einstellung, die sich wohl in den meisten Lesern hier finden dürfte.

    lg

    AntwortenLöschen
  6. Ahoi Claudio,

    ich denke, wenn ich mich nicht irr und keine weiteren Luegen vorliegen, abgesehen von der der Bibel, ist Luzifer nichts anderes als Licht. Ich weiss schon, anhand Deiner Beitraege, die ja deutlich genug sind, und auch treffend, was Du wohl mit "Luzifer" meinst. Jedoch sehe "ich" ihn nicht als Unheilsbringer. Ich will Dir dahingehend zustimmen, um keine Steine im Weg zu haben! Es ist, ggf. einfach nur ein Ausdruck.

    Metal, ja mag sein das es fuer viele Krach ist. Doch ein jeder der sich etwas damit auseinander gesetzt hat, weiss das da einiges mehr dahinter steckt. Das muss aber nun nicht weiter breit getreten werden, dass sind Geschmaecker.

    Die Luege, die existiert, ist die Kirche, so ist es, was ich mitbekommen habe, und sie haben den Luzifer geboren, nicht "Den Satan" welcher die Kirche ist. Will fuer mich aeussern, dass es fuer mich zwei verschiedene "Energien" sind.

    Warum soll Licht verstossen werden?! Den Grund wissen wir wohl alle. (Es ist meine Ansicht..)

    Nachtrag: Also wegen Papstbesuch; ich wollte Dir Bilder vom "Event" machen, wenn Du dich noch entsinnen kannst. Nur als aktuelle Info. Ich hoffe das ich in das Sperrgebiet komme, ein Bekannter wohnt von mir in diesem Bereich. Karte habe ich leider keine bekommen, wurde mir verwehrt. Wenn ich nicht hinein komme, versuch in einer Art anderes Material zu bekommen, was sich lohnen koennte. Aber ob ich den Ketzer vor die Linse bekomme, mal sehen.
    Gebethafte Unterstuetzung kann helfen. :) - Der ist fuer mich Satan, aber der reine!

    ein Marco

    AntwortenLöschen
  7. anonym 1 war nicht anonym 2, ich sollte mir vieleicht mal angewöhnen doch zumindestens meinen vornamen am ende einzufügen, anscheinend poste ich mittlerweile öfter wie mir gerade auffällt :)
    so ganz anonym ist auf die dauer doch verwirrend^^

    ja Warum gehört sowas dazu?! ich weiss es nicht...vieleicht um es schnell zu beantworten : "es hat sich so eingebürgert" und ich denke mal die meisten menschen machen sich um solche handzeichen gar keinen kopf oder ihnen ist die wahre/ursprüngliche bedeutung nicht so bewusst. bestimmt ist es oft um sich selber einer gruppe zugehörig zufühlen, ohne böse gedanken/absichten dabei zuhaben.

    bevor ich deinen blog entdeckt habe, habe ich mir da auch nie einen grossen kopf drum gemacht oder besser gesagt : mir ist nie aufgefallen das so viele prominente und politiker den teufelsgruß (oder das auge) benutzten. man sieht sowas hauptsächlich bzw ich kenne ihn aus der heavy metal&rock musik szene. oft möchten die leute damit auch nur ausdrücken das etwas "rockt" oder mit anderen worten spaß macht/gemacht hat. nicht alle schreien im selben moment heil satan oder sowas.

    oder das victory zeichen, muss ja nicht unbedingt in richtung venus gehen, victory=gewinn/er oder auch als peace(frieden) bekannt.

    oder zeigefinger und daumen zu einem kreis gebildet. (das auge). in bezug auf das bild von fr. künast bei deinem beitrag über die grünen (partei). im zusammenhang einer rede würde ich da jetzt erstmal davon ausgehen das sie damit ausdrücken wollte das sie etwas betonen will oder genau weiss wovon sie gerade redet und es irgendwie nochmal besonders betonen will. solche bilder sind meiner meinung nach dann auch schlecht zu be- oder besser gesagt zu verurteilen, weil man nicht weiss um was es ging.

    mulmig wird mir dann eher wenn ein "star" so auf einem titelblatt erscheint. oder die beatles direkt 2 symbole auf dem selben foto präsentieren.

    also ich würde jetzt nicht direkt jeden mit symbolen in einem topf schmeissen. man denkt, oder ich vieleicht?, zu oft an das gute im menschen.

    lg
    tobias :)

    ps: vieleicht hat man wirklich jemand auf der linken und jemand auf der rechten schulter sitzten. engelchen und teufelchen. und die beeinflussen uns vieleicht oft unbewusst. so wie ihr es schon geschrieben habt ;)

    AntwortenLöschen
  8. orf sendungen kann man meist 1 woche nach ausstrahlung noch in der tvthek ansehen: http://tvthek.orf.at/programs/2861309-Die-grosse-Chance

    bei windows weiß ich leider nicht, wie man die streams rippen kann, aber mit ubuntu geht das mit mplayer in der kommandozeile

    AntwortenLöschen
  9. @ Viefag

    Juhuu!...D'oh!

    "DIESES VIDEO DARF AUS RECHTLICHEN GRüNDEN NUR IN ÖSTERREICH WIDERGEGEBEN WERDEN"

    Mist. Ich meine mich zu entsinnen, es war der Seilkünstler mit Pentagrammen auf der Brust, sich bei SIDO in Sachen "Erfolg" erkundete. Ich wünschte ich könnte die Szene nochmal sehen, SIDOS Symbol-Blitzer ist dermassen offensichtlich!

    lg

    AntwortenLöschen
  10. http://diegrossechance.orf.at/?area=videos

    dort kann man auch aus deutschland zusammengefasste videos sehen, leider ohne sido, aber der seiltänzer hat einen silbernen stern auf der brust...hab jetzt auch den namen rausgefunden :)

    Chris Kiliano
    http://diegrossechance.orf.at/thumbs/525/original.jpg

    AntwortenLöschen
  11. @Claudio
    werd schaun, ob ich dir das irgendwie checken kann...

    AntwortenLöschen
  12. habs jetzt gefunden:

    Bild: http://www8.pic-upload.de/14.09.11/vw89r1xs3xem.png

    Video: http://www.youtube.com/watch?v=L0PO0zdMLFI

    AntwortenLöschen
  13. Man bemerke auch, das Lena eine Lilie (Templer Zeichen) auf der Innenseite des Oberarms tätowiert hat...

    Alles Zufall!

    AntwortenLöschen
  14. Oh nein, Luzifer! Mimimimi...

    Was rauchst du denn fürn Kraut, um so zu halluzinieren?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. guckst du hier.....

      http://www.ebay.de/itm/Lilienring-Lilie-Ring-Tempelritter-Siegelring-Wappen-925-Silber-127-/150901914178

      vieleicht raucht der verkäufer des artikels auch gutes kraut? ;-)

      aber was lena mit der französischen monarchie/merowingerlinie zu tun hat würd mich interessieren.

      http://de.wikipedia.org/wiki/Fleur_de_lys#Fleur-de-Lys

      Löschen