Freitag, 6. April 2012

Stanley Kubrick's "Eyes Wide Shut"


"Stanley Kubrick war ein US-amerikanischer Regisseur, Produzent und Drehbuchautor. Seine Filme werden vor allem für ihre tiefe intellektuelle Symbolik und ihre technische Perfektion gelobt. Als Regisseur war er sowohl berühmt als auch berüchtigt dafür, jede Szene bis ins kleinste Detail zu perfektionieren und dabei meist die Schauspieler bis an ihre psychischen und physischen Grenzen zu führen.

Nach eineinhalb Jahren Drehzeit legte Kubrick am 5. März 1999 die fertig geschnittene Fassung der Verfilmung unter dem Titel Eyes Wide Shut vor. Am 7. März 1999 verstarb Stanley Kubrick in seinem Haus an einem Herzinfarkt."























Kommentare:

  1. Rob Ager hat viele Kubrick Filme auf youtube analysiert, leider meist ohne die esoterische Bedeutungen zu erkennen.
    Hier ein anderer
    http://www.youtube.com/watch?v=MtZLPwWt_IM
    Kubrick, obwohl Jude und Freimaurer war im übrigen mit einer geborenen Harlan verheiratet, Harlan war derjenige, der den Film Jud Süß gedreht hat.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für den Hinweis, werd ich mir ansehen. Ich mag Kubricks Filme, besonders "2001". Es heisst, er sei auch in die Produktion der "Mondlandungsvideos" involviert gewesen.

      "Eyes Wide Shut" hat einige wunderbare Szenen, auch was die Beziehung Mann/Frau betrifft, und die Links zwischen den FM bzw. Okkultisten und der zentralen Bedeutung von Rituellem Sex in diesen Kreisen wird in dem Film wirklich überraschend offen präsentiert, auch eine Homo-Pärchen ist tanzend zu sehen. In Verbindung mit den Symbolen / der bekannten Ordnung wird ein Schuh draus.

      Brillant ist die Szene mit der illumnierten Treppe und dem Engel (Luzifer) daneben; der Hauptcharakter des Films wird "nach oben" geführt.

      lg

      Das Herzversagen Kubricks nur 2 Tage nach Fertigstellung überrascht, dazu ist im Netz auch zu lesen, es seien 15 Minuten vom finalen Schnitt für die Kinofassung entfernt worden.

      lg

      Löschen
  2. Fund des Tages:
    http://www.abload.de/img/obamatshirtx1zpf.jpg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Leute, es ist möglich, dass es ein Fake ist. Es gibt eine Unregelmäßigkeit unter dem "W". Falls es so sein sollte, sorry.

      Fischer im weltweiten Netz. :)

      Löschen
    2. Yep, sieht irgendwie Fake aus, montierter Kopf. Wäre auch sehr bzw. zu fahrlässig von Obama im Wahlkampf.

      Item, die Montage liegt dennoch nicht fern das Wahrheit:)

      lg

      Löschen
  3. Etwas interessantes zu Stanley Kubricks Meisterwerk "Shilling":
    http://www.youtube.com/watch?v=c1v9EKLQD_g

    AntwortenLöschen
  4. sollte Shining heissen - ich hasse die Autokorrektur!

    AntwortenLöschen