Mittwoch, 23. November 2016

When will you learn?

Vieleicht erinnerst du dich. In einem der letzten Videos hab ich dir einen Artikel gezeigt, über eine bestimmte Band. Eine redaktionelle Ankündigung bezüglich deren bevorstehenden Auftritts. Und vieleicht möchtest du noch dazu wissen, dass das Medienhaus, das diese Zeitung tagtäglich als werbefinanziertes Gratisblatt herausgibt, auch die Besitzerin des Kartenverkäufers für dieses Konzert ist.

Nördlicherseits pflegt man zu sagen, sowas habe ein Gschmäckle. Ich sage dir es ist der tagtägliche Geschmack dieses Blatts. Des auflagenstärksten im ganzen Land, im übrigen. Wenngleich es mich sträubt, die Bezeichnung "Land" zu verwenden, denn es gibt keine Länder mehr, das ist Folklore, für die Menschen, für die Wahlen, für den Glauben. Es gibt nur noch Märkte. Es gibt nur noch den Markt. Die Händler. Die Werber. Und die Goyem, that's it.

Dieses Video (nvII-018) hier

Jedenfalls, und darum gehts, ich hab dir gezeigt, was es mit diesem Produkt auf sich hat. Mit dem Namen dieser Band. "The xx". Ein Trio, selbstverständlich, dieser Name trägts ja schon in sich.

"Malchut, “Kingdom”, is our earth time–space realm, what we usually call the real world."

"XX" leitet sich her von dem Siegel des Saturn, SATURN IST BINAH, und Binah ist die 3. Ich hab dir das alles gesagt.

Und ich erinnere dich, - erneut und nun zum letzten Mal - daran, als was sie Binah identifizieren.

NB - diese Seite, die das "Shema Israel" offen darlegt, wird mittlerweile als 'attackierend' eingestuft.

BINAH, die Sphäre Saturns, die Sphäre jenseits des Abyss (bzw. oberhalb des Horizonts, ja genau, 'das Reich der Sterne' aka Elohim), das nennen sie DEN HIMMEL. Merk dir das.

Und zweitens möchte dich auch hieran erinnern:


Das EINAUGE, genauer DAS LINKE AUGE, symbolisiert ebenso BINAH. Merk dir auch das.


Und drittens hab ich heute ein Inserat in der Zeitung gesehen. Eine ganzseitige Werbung für eine Band, für ihr drittes Album. Für ihr Album Nummer 3. Die Band heisst "The xx". 





Was soll ich noch sagen. Soll ich fragen, über wen diese Frau lacht? Warum sie einen Ohrring trägt? Warum sie in Schwarz geprinted ist, ich weiss nicht, was soll ich noch sagen. Soll ich jetzt wieder Churchill einblenden, mit seinem Spruch, über die Person, die blind sein muss? Über die Person, die nicht erkennen kann, dass hier unten ein Spiel getrieben wird?

Schau wie die Tour heisst.

Schau wie sie lacht.

Es ist dieses Lachen hier unten.

Diese höllische Freude. Dieses höllische Wohlfühlen. Dieses ganz normale.

Kannst du verstehen, dass ich manchmal ein wenig wütend bin. Wie im letzten Video. Diese Wut richtet sich nicht gegen irgendwelche Menschen, sondern es ist dieser ganze Ort. Und gleichzeitig bin ich sehr traurig, weil ich sehen kann, wie verloren dieser Ort ist, mit allen Insassen. Die ihrerseits über mich lachen, oder mich hassen grundlos. Entschuldigung, ich mein natürlich die freien, aufgeklärten Menschen in der freien Welt.


Kommentare:

  1. ...

    http://www.20min.ch/panorama/news/story/Falke-dringt-in-Kaefig-ein-und-toetet-Wellensittich-11859038

    AntwortenLöschen
  2. @ Claudio

    Gibt es eigentlich ein schweizerdeutsches "Gschmäckli"?

    "Die Händler" im Sinne von Geldwechslern im Tempel?

    Apropos das Lachen: https://www.youtube.com/watch?v=Bkj3IVIO2Os

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das "Gschmäckle" nennt man in der Schweiz: Filz


      lg

      Löschen
  3. Hallo Claudio.. ich möchte mich ganz herzlich bei dir bedanken. Ich finde dein Blogg fantastisch! Ich habe mir innerhalb von drei Tagen alles angesehen was du gepostet hast. Mir sind die Schuppen regelrecht von den Augen geflogen!!! Ich habe die Bibel nie richtig verstanden und die Botschaften die enthalten sind haben bei mir noch mehr verwirrtheit hervorgerufen und jeder den ich fragte interpretierte noch seinen eigenen Senf dazu. Für mich waren unzählige Dinge unstimmig. Ich habe schon immer alles hinterfragt, da ich nicht einfach etwas glaube, bloss weil alle das machen. Den Papst mochte ich noch nie. Was ich sagen will ist, du hast mir mit deinen Beiträgen vieeeeele Fragen beantwortet und mir dabei geholfen, die Welt in der wir leben mit ganz neuen Augen zu sehen. Natürlich habe ich mit deinem Wissen etliche Dinge recherchiert und einen Abgleich gemacht. Ich hab so Freude, da vieles nun für mich stimmig ist. Das die Wahrheit aber frei macht, kann ich im Moment noch nicht bestätigen, da ich weiterhin hier leben muss! Im Gegenteil: es liegt sehr schwer auf, da nichts aber auch gar nichts so scheint wie es ist. Jeden Tag kommt wieder etwas ans Tageslicht! Nicht weil es einfach da ist sondern weil ich danach suche! Ich will es wissen!!! Jede Lüge soll sich drehen ans Tageslicht kommen, auch wenn es schmerzt und mich zerreisst und ich an Ort und Stelle kotzen könnte.. ich verstehe dich was du sagen willst und das tut gut, wenn du den Mut hast auszusprechen was gesagt werden muss!! Ich oute mich hier und jetzt, sonst ersticke ich an diesem Dreck!!! Bitte mach weiter, es braucht Menschen wie dich... auch wenn du manchmal fluchst, muss ich schmunzeln, da ich es verstehe. Obwohl ich sehr gerne oder auch lieber den Humor habe, den das hilft zu überleben in diesem verfickten Zirkus ;-) liebe Grüsse aus Solothurn / Patrizia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hoi Patrizia, ich mag deine Worte, ich spür woher sie kommen, das freut mich. Menschen wie du finden hier her, das ist genau so, wie ich es mir wünsche. Halt die Augen offen und fürchte dich nicht, denn der Vater ist mit allen die an Christus glauben zu jeder Zeit.

      Und ein lieber Gruss nach Solothurn aus Schaffhausen;)
      Claudio

      Löschen
  4. Lieber Claudio,

    ob ich aus dieser Vorhölle raus komme weiß ich nicht aber ohne dich wüsste ich überhaupt nicht das ich darin stecke.

    Man kann das Thema sehr schwer erklären und du hast es trotzdem geschafft, durch Beharrlichkeit.

    6 Richtige mit Zusatzzahl hat man wenn Jesus einen erkennt und annimmt, alles andere ist nur Geld und verschwindet wieder.

    Ganz Lieben Dank dafür!

    Max

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz richtig erkannt Max, ausser der Ewigkeit ist nichts von Wert. Das ist höchste Weisheit.
      Ein Bob Dylan hatte alles, und nun soll er auch noch diesen Preis annehmen, aber er weiss, er wird bald sterben, und hat für all den Fame einen Scheiss-Deal gemacht.

      Und ja, Beharrlichkeit und Trotz, das lob ich mir.

      lg
      Claudio

      Löschen
  5. Hallo Claudio,

    ca vor 5 jahren bin ich auf deine Seite gestossen (damals hattest du noch keine Videos gepostet). Ich war damals auf der Suche nach dem richtigen Weg/Wahrheit. Das Bedürfnis nach der Wahrheit zu suchen kam aber erst nach der Erkenntnis,dass diese Welt satanisch sein muss/ist. Die ganze weltliche Ordnung fiel plötzlich in sich zusammen. Ich kann mich noch genau an dieses Gefühl der Hilflosigkeit erinnern.Erst die Wut, dann die Hilflosigkeit, dann die Suche nach dem Ausweg / wahren Weg. Ich habe die Bibel aus meinem Bücherregal genommen und angefangen das Neue Testament zu lesen. Diesmal verstand ich die Botschaft von Jesus.Stück für Stück wurden mir die Antworten offenbart. Auch mit Hilfe von deinem Blog. Die Furcht ist verschwunden.
    Ich möchte mich für deine Arbeit bedanken!!! Danke!

    Vera

    PS: Inzwischen stehe ich vor der gossen Aufgabe meiner kleinen Tochter diese Welt zu erklären. Ich hoffe, dass Jesus ihr den Weg zeigt, so wie es mir gezeigt wurde.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das habe ich leider auch lernen müssen, und es fällt immer wieder schwer lieb gewonnene ihren Abgrund entgegen laufen zu sehen.

      Das alles ist nur die Maschine wenn ich das jetzt mal so großkotzig sagen kann.

      Die Reinkarnation läuft hier ab damit Satan mit den Seelen spielen kann solange diese Mitmachen oder sich auflösen, das ist dann der endgültige Tod in der Satans Maschine die sich auch Vorhölle oder Strafplanet nennt.

      Der Ausweg ist jetzt klarer wie vor Jahren, eigene Einstellungen haben sich geändert jetzt hoffe ich darauf das ich noch genug Spraz in mir habe und dem Pförtner gefällig bin.

      Mit lieben Gruß und ich weiß wovon du redest, Kinder werden nicht immer wie man sich das Vorstellt, erlebe ich mit meiner Tochter auch, die Früchte die am Ende dabei herauskommen wird sehr wohl jemand anders beurteilen.

      Max

      Löschen
    2. Vera, ich erinnere mich an deinen Namen, an deine Kommentare. Ich fühl mich sehr geehrt, wenn ein Mensch für so eine lange Zeit mit mir des Weges geht - Danke!

      Das ist wohl eine grosse Aufgabe, ich hab mich auch schonmal gefragt, - wenn ich ein Kind hätte - was ich ihm sagen soll. Im Grunde sind ja alles Lügen hier unten. Aber das Kind wird irgenwann erwachsen sein und sich all dessen selbst bewusst werden. Und da wird es wohl klug sein, dem Kind von kleinauf zu vermitteln, "dass der liebe Gott da ist". Denn das ist die Wahrheit, und damit ist das Fundament bereitet. Alles weitere obliegt ihm selbst dereinst, so wie dir und mir im Jetzt. Das dachte ich mir dazu

      Lieber Gruss!
      Claudio

      Löschen
  6. "Das höllische wohlfühlen"
    Das verfolgt mich schon fast mein ganzes Leben, Körperlich in der selben
    Sphäre und geistig seelisch wie aus einer anderen heraus schauend.In sozialen Situationen stellt sich NIEMALS ein Wohlgefühl ein ( gewisse Tiere und Pflanzen ausgenommen) und zwar bestimmt nicht wegen Hemmungen oder Komplexen- es wird immer klarer/bewuster. Ich nehme in fast allen Mitmenschen den Systemagenten wahr ,ich nenne ihn den Dämon.

    Hoffentlich nicht wieder zu crazy
    Hardy



    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nö. nicht zu crazy wo wir doch alle ein bisschen Cypher sind.

      https://www.youtube.com/watch?v=Z7BuQFUhsRM

      Max

      Löschen