Freitag, 28. März 2014

Ohne Titel



Leider ist das Netz ohne meine Präsenz ein furchtbar langweiliger und unpersönlicher Ort, aber natürlich ist das nur mein persönlicher Eindruck. Selbstverständlich wurden alle alten Beiträge gesichert, bevor ich die Blogs vor etwa 2 Wochen aus dem Netz nahm. Eine grosse Auswahl dieser etwa 2000 Beiträge wird künftig auf diesem Blog vereint neu veröffentlicht, schrittweise, revisiert, mit ursprünglichem VÖ-Datum.

Viele Tage hab ich nun sinnlos einem Videospiel namens GTA 5 geopfert, 50% der Missionen sind erledigt. Bestimmte Sehenswürdigkeiten der virtuellen Spielewelt wurden von Beginn weg dokumentiert. Daraus wird sicherlich ein Beitrag resultieren (demnächst), auch zum Inhalt hät' ich gern noch einiges angemerkt. Das Spiel präsentiert sich sehr ehrlich, damit meine ich, dass man bei Rockstar Games die Clubzugehörigkeit offen präsentiert;

In Dialogen der Spielcharaktere, im Rahmen des Geschehens, der Kulisse, und natürlich im Logo.

Weiter möchte ich mich nun intensiver der Regenbogenmaschine widmen, dem kosmischen Konzert, dem Meer aus Frequenzen - denn das sind die Wellen, in denen wir im Erdendasein treiben, in denen alles stattfindet, was hier zu sein scheint. Und doch nur Plus und Minus ist. Der Tempel ist ein Abbild des Kosmos, zwischen den zwei Säulen, ich sprach davon. Das ganze Ding, diese Welt, ist eine Maschine, ein System, wir sind leibhaftig systemintegriert. Saturn scheint (mangels besserer Bezeichnung) der Computer zu sein, der das Erdenprogramm steuert, in Endlosschleife, nach bestimmten, sich stets wiederholenden Mustern; Wobei die Wiederholung (= Herrschaft über die Zeit = Saturn) das Hauptmerkmal des ganzen Systems ist; was in diesem Spiel erhalten bleiben will, im Lauf der Zeit, muss sich im Rahmen der auf Erden herrschenden Gesetze reproduzieren. Reproduktion ist das Herz (= Saturn) des Systems, des Pudels Cern ist die Reproduktion. Sie geschieht immer als Vereinigung bzw. im Zentrum zweier Extrem, Pole, Säulen, Mann/Frau, das ist das System. 2 zu 1 ist die Systemordnung, damit die 1 sein kann, brauchts die Zwei - das ist die IOI.

Das folgende Bild zeigt dir, wie alles in dieser Welt funktioniert:




Falls du mir nicht folgen kannst - denk darüber nach. Bedenke es ist die Wahrheit, die ganze Erde befindet sich zwischen zwei Polen, und es ist der Tag und die Nacht, die gemeinsam den ganzen Tag bilden. Ich werde das noch darstellen, im Grunde ist es einfach zu fassen; nur eine Frage der Perspektive, und das System wird offenbar. Vieles ist mir bewusst geworden die Tage, wie alles zusammenhängt, zumindest glaube ich das. Und ich würde explodieren, könnte ich das nicht irgendwie darstellen, zum Ausdruck bringen. Hey, zum Glück hab ich einen Blog! Bis bald;)



Löse deinen Geist aus Raum und Zeit,
denn die Vergänglichkeit hält in ihrem Schein gefangen.
Ansonsten kannst du die Box nicht erkennen,
die in ihrem Innern farbenfroh gefangen hält,
ihre Finsternis hinter falschem Licht verbirgt.

Bitte den Erlöser in seinem Namen darum,
und er wird deiner Bitte entsprechen. 



Kommentare:

  1. Immer diese Kurzschlussreaktionen ;). Freut mich trotzdem!

    Zur Weiterführung des Blog:

    http://youtu.be/lSbirmUc488?t=31s

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Hunky!

      Ich hoffe auch, dass die Zahl der Zaungäste durch den Unterbruch sich verringert; mit der Masse kommt Trägheit, und zuviel Echo stört den Klang, das ist ganz natürlich. Wäre mir lieber so 100 Leser regelmässig hier zu haben, das darüber ist zuviel. Heute sinds bis jetzt... moment... 49 Aufrufe, das ist super! Ich hoffe die glorreichen Sieben finden auch wieder her;)

      lg

      Löschen
    2. Schön, dass Du wieder da bist;-)

      https://www.youtube.com/watch?v=gGsjq5rAvH4

      49 Aufrufe schon morgens um 11.00 Uhr sind für 'nen "toten Blog" nicht wirklich schlecht :DD

      "Ich hoffe auch, dass die Zahl der Zaungäste durch den Unterbruch sich verringert"

      Und ich hatte sogar Werbung für Deinen Blog gemacht. Ich wusste ja gar nicht, dass Dir das anscheinend nicht gefällt.

      Und wer sind die glorreichen Sieben? Müssten's nicht eigentlich 12 sein? :DD (nur Spaß)

      Lieben Gruß

      Der Lucky

      Löschen
    3. Hallo Lucky,
      schön bist du auch wieder hier! Nein Werbung brauchts nicht, hab ja nichts zu verkaufen. Und wens interessiert, der wird schon herfinden.

      lg

      Löschen
    4. Ich werde dann ab sofort zwar keine Extra-Werbung mehr für Dich machen, aber in meiner Blogliste lasse ich Dich trotzdem, ...ätsch;-)

      Werbung gibt's dafür einmalig in EIGENER Sache. Habe ein kleines Forum zum Teilen von Fundstücken erstellt. Ich wusste ja nicht dass Du wiederkommst;-) Wer Interesse hat kann also gerne mal vorbeischauen...

      http://freundevonwahrheit.xobor.de/f2-Freunde-von-Wahrheit.html

      Da gibt's dann z.B. sowas Krankes!

      https://www.youtube.com/watch?v=dXitrkWCQg8

      Der Lucky

      Löschen
    5. @ lucky

      die fliegende Schriftrolle ist ein Motiv aus dem AT.

      http://www.bibel-online.net/buch/luther_1912/sacharja/5/

      Noch so eine seltsame Stelle.

      lg

      Löschen
    6. "die fliegende Schriftrolle ist ein Motiv aus dem AT."

      Interessant. Die Stelle hatte ich gar nicht auf dem Schirm. Aber deuten kann ich die Visionen sowieso alle nicht. Nicht mal annähernd. Das ist wirklich frustrierend.

      Löschen
  2. Claudiooooooooooo...

    Ich gehöre zwar nicht zu den glorreichen Sieben, aber evtl. zu den glorreichen Acht :-D

    Also wieder ein Neuanfang???

    Naja, auf ein Neues...

    Hoffen wir mal, dass M sich nicht wieder hierher verirrt...

    Aber die Chancen sind eher gering...

    LG, Matthi...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Matthi, nein, kein Neuanfang, ich mach einfach weiter, mir fehlt halt doch was ohne diese Arbeit, diesen Kanal. Du weisst ja, wie das ist;) Und alle Beiträge auf einem Blog ist eine gute Sache, wird Schritt um Schritt umgesetzt.

      lg

      Löschen
  3. Hallo Claudio,
    hast Du den Nachruf gelesen, den ich verfasst habe. Ich werde ihn wieder löschen. Schön das Du wieder da bist.
    LG
    Markus

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Markus, nein hab ich nicht gesehen. Ich freu mich sind schon wieder die richtigen hier, jetzt fehlen noch die Mädels:)

      lg

      Löschen
  4. Ha Ha Ha ....

    Keine Angst ich bleibe nicht, aber ich wußte das du wieder auftauchst...

    Shabbat Shalom und Tschüß Manuela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann halte dich an deine Worte...

      Aber du wirst wieder kommen, denn Saturn/Satan/Jahweh gebietet es dir...

      Löschen
    2. Haha Manuela! Schau, ich sag kein Wort! Haha

      https://www.youtube.com/watch?v=q-a40IH6rCM&feature=youtu.be&t=5s

      Löschen
  5. Hallo Claudio!

    Wollte kurz Guten Tag sagen. Freut mich, dass du zurück bist.

    LG

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Claudio,

    ganz ehrlich: Ich freu mich, dass DU wieder zurück bist...und ja, dass der blog wieder da ist, ist auch ganz nett ;) :D

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. http://youtu.be/TFP32Crv6F4?t=12s

      :)

      Hoi Jasmin, schön bist du auch wieder hier!

      lg

      Löschen
    2. GENAU DAS mag ich so an Dir und Deinem blog (u.a.) - Du befasst Dich mit dem unlustigsten und deprimierendsten "Kram" überhaupt und dann kommt z.B. so ein Video... ich bin vor Lachen grad vom Stuhl gefallen- Danke! :D

      glg

      Löschen
  7. Gott sei dank bist Du wieder dabei und der Blog online. Würde anregen, daraus mal eine Ausstellung zu machen, bin da erfahren :-)

    AntwortenLöschen
  8. https://www.youtube.com/watch?v=rB4Pxw2SjjA

    Wie sich Israel auf die Wiedererrichtung des dritten Tempels vorbereitet. Die bilden sogar schon Priester aus.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf dem Tempel-Schild zu sehen ist das schwarze Quadrat (= Oberfläche des Würfels)

      http://youtu.be/rB4Pxw2SjjA?t=1m8s

      lg

      Löschen