Dienstag, 18. März 2014

Tochter aus Elysium


Jaja, das bin ich! Scherz beiseite, es gibt Grund zur Freude. Im Rahmen selbstverständlich, man solls nicht übertreiben. Aber Dank dem Herrn, endlich hab ich wieder ein Job gefunden, nach 2 1/2 Monaten Suche. Das kommt mir sehr gelegen, weil ich nämlich kein Geld mehr habe, den letzten Lohn gabs im Oktober 2013, seither zehre ich von den letzten Reserven. Und ich meine nicht "kein Geld", wie wenn ein Schweizer das sagt, sondern wirklich "kein Geld", ich stand so kurz vor dem Abgrund Alter, himmelarsch, das war echt knapp jetzt. Du weisst ja was ich letztes Jahr getan habe, und ich bin so froh, hab ich es getan, und dass ich letztlich zum Schluss kam, mich wieder ins System integrieren zu wollen. Auf gut Glück und mit noch mehr Glück eine neue Wohnung gefunden habe, ja und seither suchte ich dringend einen Job. Heute Abend rief der Typ an, ich kann am 1.April anfangen, Halleluja. Das Gute war, ich hatte Zeit wie blöde zum bloggen (falls du dich gefragt hast, und nein, ich hab in dieser Zeit keinen einzigen Franken vom Staat bezogen, hätte auch nichts gekriegt, für mein ungebührliches Verhalten). Voraussichtlich werde ich also hier auf Ende Monat dicht machen, aus genannten Gründen, auch wird mir die Zeit fehlen, den Blog zu betreiben. Aber - schaun mer mal.


NB - hier noch ein Bild, ich weiss nicht wie ich das in einem Beitrag verwenden soll, darum zeig ichs einfach jetzt:


Kommentare:

  1. Freut mich für dich, Claudio...

    Und ich hoffe, dass ist kein April - Scherz von dem Typ der dich angerufen hatte...

    LG, Matthi...

    P.S: Halleluja = HalleluJAH(WEH) :-)

    AntwortenLöschen
  2. Super
    hey freu mich für dich!

    Ungebürliches verhalten
    hehehe
    jaja sicher..
    das ist mein dritter vormname!
    schon denk ich
    jeder der mit dieser KaK kugel
    nicht klar kommt,
    kommt füher oder
    später auf die Idee
    sich ungebührlich zu verhalten^^
    und siehe da dann
    ist dann wieder so weit
    sich auf den nexten Kann
    zu bewerben und
    wieder mitzurudern!
    Scheiße was solls
    wenigsten haben wir
    auch durch deine Arbeit
    hier verstanden worums geht
    und auch schon das Gate in sicht
    """ JESUS """
    deswwegen so schlimm
    kanns nimma werden
    egal was kommst Hehehe ^^

    bisdenn
    Rogo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. https://www.youtube.com/watch?v=xJjCnWm5cvE&feature=youtu.be&t=1m35s

      :)

      lg

      Löschen
  3. Claudio, so viele Menschen haben es Dir zu verdanken, dass sich ihnen Augen öffnen, verfolgen Deine Entwicklung mit, die zugleich die ihrige ist. Wie sollen sich diese Menschen bei Dir erkenntlich zeigen, außer durch Gebet? Lass Dir doch helfen als Rekompensation für die Zeit, die Du für uns arbeitest... Möge Jesus Dich mit Liebe beschenken und über Dich wachen. Möge sein reicher Segen Dich durchdringen und Dir den Weg zu Ihm öffnen, der er selbst ist. Auf dass Du ihn weiterhin beschreiten kannst!

    Gestattest Du mir eine Frage? Was hältst Du von John Paul Jackson und was entgegnest Du denen, die sagen, durch ihn spräche Gott? Sehr alttestamentarisch und botoxesk

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für die lieben Worte, aber mir braucht niemand.. ich mein, ich hab das ja auch für mich gemacht, aus eigenem Interesse. Und ich freue mich, das sich jemand anderes auch dafür interessiert, für mein werken in dieser Blogform, meine Worte liest, das ist nicht selbstverständlich und Dank genug.

      Ich kenn keinen John Paul Jackson, muss mal schauen. Allgemein ist meine Reaktion eher distanziert, wenn jemand behauptet "durch ihn spricht Gott". Es gibt nur einen, dem ich das glaube, weil er die Wahrheit ist.

      lg

      Löschen
  4. ... für meinen Geschmack, aber ich irre gern, wenn ich denn irre :)

    Herzlich,
    Aeneas

    AntwortenLöschen
  5. Ok.Schwamm drüber und die Höllenmaschiene ist auch erstmal weg .Nun sind es nur die Chroniken der Unterwelt,welch eine Erleichterung.
    Ich bin sicher daß alle am Ball bleiben auch wenn nicht mehr so viele Beiträge erscheinen.

    Gruß
    Hardy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das würde mich freuen, ja. Und dieses Bild ist ein Volltreffer, das Runde muss zwischen die zwei Säulen, kennt man doch vom Fussball.

      lg

      Löschen
  6. Ich freue mich auch sehr, dass du endlich die gesuchte Arbeit gefunden hast. Eine Zeit lang ging es mir genau so wie dir, hab‘ auch keinen einzigen Euro vom Staat erhalten und leider geht es so nicht ewig weiter.

    Ich erinnere mich nicht mehr wie ich bei deinem alten Blog gelandet bin, wahrscheinlich musste ich dorthin landen, aber seitdem habe alle deine Beiträge gelesen. Dadurch bin ich jetzt fähig viele dieser Symbole zu erkennen und sie sind überall.

    Letztes Wochenende habe ich und eine kleine Gruppe von Freunden eine kleine Stadt in der Nähe von Madrid besichtigt. Gleich sind mir dort schon mehrere Sachen aufgefallen

    das Rathaus der Stadt mit den zwei Säulen und die Uhr in der Mitte I0I

    http://farm6.staticflickr.com/5275/7049961679_fa0b710030_b.jpg

    eine alte katholische Kirche in der Innenstadt, wieder die I0I Ordnung

    http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/1/11/Avila_San_Pedro_View.jpg

    Die Fensterrose ist doch eine Uhr! Und dann noch das in der selben Kirche

    http://oi61.tinypic.com/30j4f95.jpg

    Hier noch etwas zur ehemaligen Postverwaltung von Madrid, die sich im Palast der Kommunikation befindet und seit dem 5. November 2007 der Sitz der Madrider Stadtverwaltung ist.

    In den Jahren 2008–2009 errichtete die deutsche Ingenieurfirma Schlaich, Bergermann und Partner ein Glasdach über den ehemals als Parkplatz genutzten Innenhof.

    http://esphoto980x880.mnstatic.com/galeria-de-cristal_1519751.jpg

    http://blogdeadolfo.files.wordpress.com/2011/04/palacio-22.jpg

    http://nicolamariani.es/wp-content/uploads/2013/09/FLYER.jpg

    Und zum Schluβ der London Heathrow Airport

    http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/3/35/Aerial_photograph_of_Heathrow_Airport%2C_1955.jpg

    http://5ocietyx.files.wordpress.com/2012/08/heathrow-airport-hexagram.jpg?w=500&h=425

    http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/f/f9/Compass_Centre%2C_British_Airways%2C_Heathrow_-_geograph.org.uk_-_137588.jpg

    http://en.wikipedia.org/wiki/History_of_London_Heathrow_Airport

    Wie schon mehrere deiner Leser erwähnt haben und damit wir deine Beiträge nicht so sehr vermissen, wäre ich dir auch sehr dankbar, wenn du ab und zu mal etwas schreibst. Ich denke, dass wir in den nächsten Monaten noch vieles erleben werden.

    Vielen Dank und viel Glück Claudio!

    lg







    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Lena, Danke auch Dir! Deine Bilderlinks in all den Kommentaren sind echt Hammer, freut mich dass Du hier bist und mitmachst

      lg

      Löschen
  7. Lieber Claudio,
    mein Name ist Frank u. ich wohne bei Berlin. Ich glaube auch an Jesus Christus als meinem Herrn u. Erlöser u. das er die Wahrheit ist.
    Seit längerem schaue ich ab und zu auf deine beiden Blogs (alt u. neu). Auch wenn ich vieles davon schon wußte, haben deine Ausführungen mir sehr geholfen mein Wissen zu erweitern.

    Ich danke Jesus Christus, dass es dich gibt u. du dir diese Mühen gemacht hast. Du schriebst einmal, dass du diesen Dienst aus missionarischen Gründen tust und ich denke: ja so ist es. Da leider sehr viele Glaubensgeschwister unkritisch den Massenmedien gegenüber stehen u. ihr Bibelstudium stark nachgelassen hat. Meiner Meinung nach ist die Endzeitkirche (häufig Namenschristen o. vom lebendigen Glauben abgefallene Christen genannt) schon stark ausgebildet.

    Wenn du eine private Mail-Adr. nennen könntest, können wir uns gerne intensiver austauschen.

    Nun zu meinen Anliegen:
    1. Darf ich deine materialien für Vorträge/Predigten/Bibelstunden etc. benutzen u. wie möchtest du die Quellenangabe genannt wissen?

    2. Gibt es die möglichkeit, die gesamten Blogs als PDF zB komplett runterzuladen? Einzel macht es ne Menge Arbeit bzw kostet viel Zeit.

    Das 2. Anliegen fordert dich ja eigentlich geradezu heraus, deine Werke als Buch zu veröffentlichen. Oder nicht. Die Arbeit ist getan u. es finden sich bestimmt Christen, die dich darin unterstützen würden.

    Ich möchte dir jedenfalls Mut dazu machen u. könnte mir vorstellen, dass unser lebendiger Herr dies von dir wünscht. So vielen Menschen fehlt das nötige Wissen um dem Satan nicht auf dem Leim zugehen. Und soviele Christen verharmlosen Einwände hinsichtlich Freimaurertum etc.

    Vieles könnte ich dir noch schreiben, doch nun ist schluss.

    Lieber Claudio, ich wünsche dir Gottes reichen Segen für deinen weiteren Weg und verbleibe
    in der liebe unseres Herrn Jesus Christus,
    Frank

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Frank,

      "Du schriebst einmal, dass du diesen Dienst aus missionarischen Gründen tust"

      Nein, das hab ich nie gesagt, ich halte nichts vom Missionieren. Ich gebe mein Beispiel ab, und rege damit vieleicht zum Nachdenken an, das seh ich als "eine Mission".

      Ich habe mich in den frühen Beiträgen oft zu undifferenziert und grob ausgedrückt, es war ja auch für mich eine Entwicklung, und das habe ich oft betont. Von daher halte ich die jüngsten Beiträge für am akkuratesten. Aber noch immer ungenügend, weil ich diesbezüglich sehr selbstkritisch bin.

      Zu deinen Anliegen -
      1) ich weiss nicht, ob meine Arbeiten dafür genügen. Das ganze Material steht dir frei, nimm was du gebrauchen kannst!

      2) "Das 2. Anliegen fordert dich ja eigentlich geradezu heraus, deine Werke als Buch zu veröffentlichen. "

      Ich möchte kein Geld damit verdienen, was ich schreibe hab ich umsonst gekriegt, und so soll es auch im Netz sein.

      "So vielen Menschen fehlt das nötige Wissen um dem Satan nicht auf dem Leim zugehen."

      Wer sucht, der findet, mir gings auch nicht anders.

      Vielen Dank für Deinen Kommentar, ich wünsche Dir auch alles Liebe

      Claudio

      Löschen