Mittwoch, 21. Oktober 2015

nv367 Glaubet ihnen kein Wort

Kommentare:

  1. Hallo Claudio, super Vid, so sind sie halt unsere Saturnliebhaber b.z.w. Satananhänger ( Systemlinge ).

    Liebe Grüsse Toni

    Gelobt sei unser Herr Jesus Christus

    AntwortenLöschen
  2. "Das Gott nicht will das wir die Erde vor die Hunde gehen lassen." Man hört das so oft und diese Worte verführen so viele. Wenn man die Wahrheit aber kennt nicht, denn man weis das die Welt vor die Hunde gehen muss, der Vater der lügen vernichtet werden muss. Aber ja Claudio hat das richtige Wort für die Regenbogen Menschen - Regenbogenglaube. Super Video!

    Gruss
    John

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Merci John, es ist schön zu wissen dass da jemand ist der fassen kann worum es geht, der hören und sehen kann

      lg

      Löschen
  3. Lieber Claudio ich schließe mich John und Toni an klasse VID ,wenn du so in einer Kirche Predigen würdest,würden auch Steine und Spott auf dich fliegen!!!!
    RE-Legionen (RE= Rah= Sonnengott=Satan)und dann auch noch aus einer Schlachter Bibel (Babel)lesen so sind SIe halt die Regenbogen-Menschen,lieber Gruß Ludwig

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Alles entscheidet sich an Jesus, aber das viel zu radikal für die herrschende Ideologie der "vielen Wege zu Gott"; sie mögen nicht vom Licht und der Finsternis sprechen, stattdessen preisen sie die Farben des Regenbogens. Der evangelische Pfarrer spricht über den Grund seines Glaubens und erwähnt Jesus nicht einmal, das sagt schon alles.

      Lieber Gruss

      Löschen
  4. Hier habe ich schon ganz andere Töne vernommen.

    http://www.efk-riedlingen.de/wordpress/

    http://www.efk-riedlingen.de/predigtarchiv/

    LG

    AntwortenLöschen
  5. Die gibts auch als Vid -
    https://www.youtube.com/watch?v=BrQ_JcROtvg
    noch aktueller - https://www.youtube.com/watch?v=A1vNqIh7hRI

    . . . muß aber gestehen, daß ich um alle kommerziellen Reli.gemeinschaft. einen großen Bogen mache und mir sowas nur bei der Recherche zur "Hexenjagd" auf den Bildschirm fällt.

    MfG
    DF

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Er geht in die richtige Richtung, aber nur den halben Weg. Denn vor Christus hat nie jemand den Vater gehört oder gesehen. Dennoch sagt er, im AT spreche Jesus zu den Figuren, wenn ' "der Herr in der Nacht spricht" etc. Wenn er sagt Christen haben keine Gemeinschaft mit dem Islam, weil der Glaube an einen anderen Gott sei, womit er recht hat, dann muss er diese Konsequenz auch weiterführen, denn das Judentum glaubt auch nicht an den Sohn. Aber wer dem Sohn nicht glaubt, der glaubt nicht an den Vater.

      lg

      Löschen
  6. "Weiss das der Tempelmann denn nicht?" Ein Meisterwerk, Claudio! Ich hab mich prächtig amüsiert :)) Ganz großes Lob für deine unermüdliche & herausragende Arbeit!! Und hab ganz großen Dank für all das, was du in diesem Blog beschrieben & "verfilmt" hast! :) Zum Glück gibt es solche Menschen wie dich, welche diese Welt als das bezeichnen, was sie auch in Wirklichkeit ist. Nämlich die Hölle, die Mutter aller Scheinheiligkeit, ein Portal beherrscht von dämonischen Schattenwesen, welche uns das Verderben in dieser Schlangengrube schmackhaft machen wollen. Bis zum 25. "Lebens"jahr war ich auch nur ein Schlafschaf, ein Knecht der MindControl Propaganda, unfähig die Wahrheit auch nur im geringsten zu begreifen. Jetzt mit knapp 30 Jahren habe ich so viel dazu gelernt durch Menschen wie dich & darüber bin ich so froh! :-) Mein früheres Leben habe ich hinter mir gelassen, es gibt keine Lebenssorgen mehr für mich. Es ist alles nur Illusion in dieser Todesmatrix, nur der Vater in Wahrheit ist das ewige Leben. Alles was auf Terra passiert, ist trivialer/ordinärer Humbug, ein schauriges Orchester dirigiert von blutrünstigen Wölfen, verkleidet in blendend weißem Schafspelz. Warum nur haben sich die Menschen so derart vom satanischen Götzentum einlullen lassen!? frage ich mich. Doch dabei weiß ich die Antwort, sie wollen es so, sie können gar nicht anders, weil sie dieses Erdenleben so sehr lieben und so sehr von den weltlichen Genüssen besessen sind... Das ganze ist so traurig. Doch so ist es vorgesehen. Es ist nicht leicht, das Kreuz auf sich zu nehmen und ein Leben lang mit sich umherzuschleppen, doch ich weiß, dass es sich für uns alle, die dem wahren Schöpfer folgen, lohnen wird. Schade nur, dass wir nur per Internet kommunizieren können, ich wünschte eines Tages könnten wir uns alle treffen und brüderlich das Teilen, was uns auf der Seele liegt... Friede sei mit Dir, und mit euch allen!

    Best wishes, der Wjatscheslaw.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hört hört! Ich kenn dich nicht im räumlichen Sinne, aber ich weiss, ich liebe Dich!

      Vielen Dank für Deine Worte

      lg

      Löschen