Donnerstag, 5. Juli 2012

London 2012: Die Sponsoren haben das Wort


Mit Dank an Michael für den Hinweis, aus dem Text:

"Die "Bible Society", die international als uneigennützige Gemeinschaft agiert, vertreibt die Bibel weltweit - in Deutschland als "Deutsche Bibelgesellschaft" (Bild)

Für London 2012 sollte "The Good News Bible" ausgegeben werden."


"Bislang wurden 150 Millionen Ausgaben unter die Menschen gebracht. Auch bei Großveranstaltungen wie den Olympischen Spielen durften in der Vergangenheit stets Bibeln in Hotels, an Fans und Sportler verteilt werden."

"Selbst das kommunistische Peking erlaubte 2008 der Organisation das Auslegen der Bibeln.

Für London 2012 ist dies nun aber tatsächlich verboten, wie der "UK Telegraph" berichtet. Der Grund: Die Non-Profit-Organisation ist kein offizieller Sponsor."

 "Es bleibt die Frage, ob das Internationale Olympische Komitee (IOC) eigentlich auch an die symbolische Aussagekraft seiner Entscheidung denkt." (Quelle, 05.06.2012)
 
Wenlock(23) & Mandeville(13) performen "Ihr Kinderlein kommet"

Kommentare:

  1. http://vimeo.com/44583147

    "A story about the fire at the heart of suffering. Bringing together dancers, musicians, visual artists and 3d animators, the film takes a critical look at the events of the past decade that have shaped our world."

    Gefunden hier:

    http://www.godlikeproductions.com/forum1/message1916591/pg1

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist mal der unheimlichste kurzfilm, den ich je gesehen habe.

      Löschen