Samstag, 24. März 2012

Abt. Sachen gibts...











Kommentare:

  1. Hallo Claudio,

    erstmal herzlichen Dank für deine Arbeit! Lese hier regelmässig u. habe viele Aha-Erlebnisse.. :-)


    Vll. hast du Lust zum Thema Toulouse was zu machen..? Hier die Fakten:

    ✬✬✬ Warum dauerte die Belagerung des Täters durch die besten Polizisten Frankreichs so lange..?

    Ganze 33 Std.!
    23 Jahre war der Täter alt!
    Er begann seine Mordserie am 11.3.
    Der Tötungseinsatz der Polizei startete um 11:30 Uhr am 22.3. – 11 Tage nach dem 11.3.
    11:33 Uhr: Schwerer Schusswechsel in Toulouse

    Noch Fragen, Kienzle?

    Ja, ja… auf solche Details legen sie wert, nicht erst seit dem 11.9.!

    Mehr zu Lug & Trug in diesem Fall: -> http://www.medienanalyse-international.de/index1.html

    VIDEO:
    http://sosheimat.wordpress.com/2012/03/23/die-letzten-sekunden-von-mohammed-m


    ✬✬✬ Die Befehlshaber gehören alle zum Club und verarschen die Schafe nach Strich und Faden. Besonders die Zahl 33 (Std. bis zum finalen Tötungseinsatz) sagt jedem Eingeweihten: “Es war unsere Aktion u. sie war erfolgreich. Die Marionette Sarkozy wird an der Macht gehalten!”
    Zitat: >>Innenminister Claude Guéant wies auch den Vorwurf von Sicherheitsexperten zurück, die Polizei habe es verabsäumt, Merah mit Gas außer Gefecht zu setzen. Der Attentäter hatte sich 32 Stunden lang in seiner Wohnung verschanzt. Der Einsatz von Gas werde von internationalen Konventionen verboten, stellte der Minister klar. Die Polemik komme von Leuten ohne Kenntnis der Lage. << http://www.welt.de/politik/ausland/article13944014/Bruder-ist-stolz-auf-Serienmoerder-von-Toulouse.html

    Gruss
    Humphrey

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Humphrey, vielen Dank für den ausführlichen Kommentar! Da hast du ja bereits vieles Zusammengetragen, die "üblichen Verdächtigen" sind präsent, und viel mehr kann ich dazu auch nicht feststellen.

      Das Muster wiederholt sich, und wo Muster sich wiederholen, kann keine Rede von Zufall sein, sondern es besteht eine Absicht, ein Wille. Und da der mutmassliche Täter keinen Einfluss auf das augenscheinlich Ritus-gerechte Verhalten der Polizei hat, dürfte auch klar sein, dass nicht er der Ursprung des Planes ist, sondern dass er nur seine Rolle in der Aufführung spielte.

      Hab Dank für die Infos,

      Lieber Gruss

      Löschen
  2. Amil "Quarrels"
    http://www.abload.de/img/untitledgokmu.png

    MCG

    AntwortenLöschen