Dienstag, 6. März 2012

Françoise Hardy - Soleil



Kommentare:

  1. Off Topic:

    The Illuminati at work!!! --->

    http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=Y4MnpzG5Sqc#!

    Es empfiehlt sich sehr sich das Video von Anfang bis Ende reinzuziehen, es lässt Rückschlüsse zu wie die Welt sich verändern soll und letztendlich verändern wird. Das Video ist gespickt mit Symbolik.
    Rot/Blau Pyramide oben/unten usw.

    Die Welle ist mit diesem Video gestartet und wer bei Facebook einen Account hat, wird sicherlich damit schon sehr bald in Berührung kommen.

    Ich kann ehrlich gesagt aber nichts wirklich schlechtes darin sehen...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für den Hinweis, habs mir angesehen.

      Ist mit Saturn-Ringen und roter Stufenpyramide "gleich zu Beginn" markiert.

      Das Video ist zu professionell, um "echt" zu sein, dh. es ist gemacht von oben für unten.

      Was mich immer am meisten Unbehagen bereitet, sind solche Szenen:

      http://www.youtube.com/watch?feature=player_detailpage&v=Y4MnpzG5Sqc#t=995s

      Be-Geisterte Menschen im Chor mit gleicher Stimme...

      Erinnert mich an die Szene aus Life of Brian:

      http://www.youtube.com/watch?feature=player_detailpage&v=KLWsV1hewYA#t=13s

      und 1984:

      http://www.youtube.com/watch?feature=player_detailpage&v=Leb0KaRI5dw#t=193s


      "Die Welle" ist eine gute Bezeichnung, in den Film gehts ja genau um diesen Effekt. Offensichtlich richtet sich die Kampagne an Jugendliche, und junge Menschen mit solch einem Thema zu fangen, ist so einfach wie mit einer Glocke läuten.
      Und natürlich wollen sie Geld, sie wollen immer Geld.
      "Stars" engagieren sich, obwohl sie einfach eine ihrer Millionen abgeben und die Klappe halten könnten, aber nein, sie "helfen beim sammeln", seht mich an wie gut ich bin.

      Wer bei sowas mitmacht, hilft nicht wirklich, ausser dem Veranstalter der Aktion.

      Etwas unbestritten Böses und Gemeines wird herausgepickt und dramatisch präsentiert, der Fokus rückt auf Afrika. Da "muss man" doch etwas tun!

      Auf jedem anderen Kontinent liessen sich auch Beispiele finden, um den gleichen Effekt im Zielpublikum zu erreichen.

      Und vorgetragen wird die grosse Betroffenheit auch noch in Englisch, der Sprache des grössten Aggressors und Kriegstreibers der Weltgeschichte.

      Es ist offensichtlich,

      http://www.youtube.com/watch?feature=player_detailpage&v=Y4MnpzG5Sqc#t=1539s

      dass hier Heuchler am Werk sind und es sich um ein Programm "von oben" handelt. In anbetracht der obigen Szene würde ich gar sagen: NWO Konditionierung. Für das Gute! Die Symbole, die Farben, jeder kriegt eine Nummer...

      Löschen
  2. Danke für Deine Ausführliche Interpretation des Videos, mir fällt so etwas eher schwer es in einem Artikel auszudrücken, meine Fähigkeiten sind halt wo anders.

    Nun mich hat in diesem Video besonders überrascht das hier nur ein böser böser Bube als dieser böse Bube dargestellt wurde, vergessen werden dabei der Aspekt, dass Warlords immer noch in Afrika einen massiven Einfluss haben und vor allem wird im Video auch ganz einfach nicht erwähnt wird das die Konflikte in Afrika zumeist auf Stammesfehden basieren.

    Das Video gibt ganz klar ein enorm und unfassbar falsches Bild über Afrika und die dort herrschenden Verhältnisse wider. Hier geht es nur um Gut und Böse, Schwarz und Weiß und der tolle zivilisierte Mensch der Seine Kriegsstreitkräfte in einer nicht kriegerischen Mission dort hinschickt um die dortigen bewaffneten Soldaten anzuweisen wie Sie den Krieg gegen den bösen Buben spielen sollen.

    Warum wurden Soldaten als "Advisor" geschickt? Warum Amerikanische Soldaten und nicht die UN Friedensschutztruppe "Blauhelme" welche eher geeignet wären für eine humanitäre Aktion dieser Art.

    Wo sind unsere tollen kriegerischen Friedensstifter die Blauhelme eigentlich hin?
    In den vergangenen Konflikten auf dieser Erde sind diese gar nicht mehr in Erscheinung getreten, dafür waren diese für eben diese Aufgaben gedacht. Aber die führenden Mächte haben einfach diese Aufgaben übernommen und damit auch ein Bild in die Welt getragen wer das sagen hat.

    Den Frieden durch Krieg bringt heute der Mächtige und nicht mehr die Blauhelme.

    Ich denke diesen Aspekt sollte man bei einer Betrachtung der Konflikte und vor allem in der Geschichtlichen Nachbetrachtung vergangener Konflikte nicht ausser Acht lassen.

    Und zum Thema Geld bei der Kampagne dürfte ja auch klar sein für alle die sehen können, dass wir mit diesem Geld unsere eigene Konditionierung bezahlen.

    Ganz schön perfide diese Aktion…

    Zu einem anderen Thema:

    In Deutschland hat ja ein 72jähriger Mann 2 Ärzte erschossen, mittlerweile steht ein Motiv für diese Tat fest, es soll sich hierbei um paranoide Wahnvorstellungen gehandelt haben.

    Ein Schelm der böses dabei denkt, sind wir nicht alle ein bisschen paranoid? Sind wir denn schon paranoid wenn wir etwas in der Welt hinterfragen?

    Ich lasse das jetzt einfach mal so in den Raum gestellt, dazu kann man bestimmt später noch etwas sagen.

    AntwortenLöschen
  3. Das ist schon echt krass wieviel programming im Vid steckt, zum einen wird klar gemacht wer die zukünftigen Herrscher der Welt sind anhand der Pyramiden Illustration zum anderen wird durch diese seltsame eigentlich für solch eine Aktion überflüssigen Nummer die man am Handgelenk tragen soll schon unterbewusst der kommende Chip angepriesen.

    Jeder der eine Nummer bekommt ist dann irgendwie auf einer Webseite vermerkt, bestimmt folgen später andere Aktionen wo man nur noch seine Nummer auf einer webseite einträgt wo man bereits die bankdaten hinterlegt hatte und schon wird ein gewünschter betrag der gewünschten Aktion zugeschrieben und schwups denken alle wie unkompliziert es wird wenn man eine Nummer hat.

    Bei Facebbok gibt es übrigens auch schon das Nummern Prinzip, zwar hat jeder einen account mit einem Namen und eines namens in der facebook url, was aber viele nicht wissen, jedes facebook Konto ist mit einer individuellen nr. in einer mysql Datenbank hinterlegt, diese nr. könnte man einfach in ein anderes it system übernehmen und damit andere Informationen damit verknüpfen und schon gibt es die ultimative Datenbank.

    Wie damals mit den IBM Nummern in Auschwitz, das wird uns bald genauso widerfahren.

    AntwortenLöschen
  4. Bei Facebook gibt es mittlerweile eine mit dem Video zusammenhängende Aktion. Diese findet am 20.April 2012 statt.

    Der 20. April ist mE kein besonders gutes Datum für solche Sachen...

    AntwortenLöschen
  5. in Berlin soll jetzt eine gigantische Pyramide zu ehren Wulffs errichtet werden.. hmmpf

    http://www.der-postillon.com/2012/03/gigantische-pyramide-zu-ehren-wulffs-i.html

    lg baaf

    AntwortenLöschen
  6. @baaf

    Wenn ich diese Seite sehe, sehne ich mich nach einer schnellen Dezimierung der Menschheit und die damit einhergehende schnelle Umsetzung der NWO.

    AntwortenLöschen
  7. nimms mit humor..

    lg baaf

    AntwortenLöschen
  8. @alle

    Ich hab' mal 'ne Frage zu dem "Iluminati-Kartenspiel", das oft als Beweis für eine Weltverschwörung herangezogen wird. Laut Wikipedia ist das Spiel 1982 (das ist ja XXX Jahre her) in England (!) entstanden. Es hat aber mehrere Neuauflagen gegeben. Es wäre natürlich jetzt mal interessant zu wissen in welcher Auflage beispielsweise die Karte "Combined Desasters" mit dem Glockenturm von Tokio zu finden ist.

    Demjenigen, der mir das beantworten kann, schenke ich ein virtuelles Eis. Versprochen!

    http://de.wikipedia.org/wiki/Illuminati_%28Kartenspiel%29

    AntwortenLöschen
  9. Das würde mich auch interessieren zumal die Karte entweder auf einen Chinesischen Ort hinweist wie auf einem anderen Blog letztens dargelegt wurde, allerdings sprechend die Farben der Gewänder der Personen doch auf ein bevorstehendes Ereignis bei den Olympischen Spielen, da die Farben der Gewänder ja die Farben der Olympischen Ringen und somit der Kontinente widerspiegeln. Vielleicht greifen dann endlich die Ufos an. Ich denke das geht einher mit Erdbeben usw. Daher Fema Camps in USA und Plastik Särge. Vielleicht versprühten die Ufos auch was, da gibt's noch so eine Flesh eating bacteria karte, das alles zusammen könnten ja combined Desasters bedeuten und gleichzeitig dazu dienen die Weltbevölkerung zu reduzieren. Wir müssen dem ganzen ins Auge sehen, jetzt geht's im Eilschritt weiter nach vorne denn die Maja Prophezeiung muss ja schliesslich noch zeitlich reinpassen. Wenn sich hier einer mit Numerik also Zahlensymbolik auskennt kann er ja mal bitte die wichtigsten Datum Daten hier reinstellen damit man wenigstens auf mögliche Ereignisse ein wenig besser vorbereitet ist. Die Sonnenwende ist am 24.06. Die Olympischen Spiele fangen aber erst am 27.07 an. Ich denke echt es wär ein Riesen Schritt wenn wir mögliche Datumsangaben aus der Numerik zusammenstellen könnten.

    Gruß
    Johannes

    AntwortenLöschen
  10. @ Johannes

    welche Maya-Prophezeiung?

    AntwortenLöschen
  11. Codex Dresdensis, aber das hier auszuführen dafür bin ich viel zu Faul. Die Maya haben selbst auch eine Prophezeiung mit dem Codex Dresdensis gehabt, dieser Codex bezieht sich auf das Ende und den Beginn eines Neuen Zyklus endend und beginnend am 21.12.2012.

    Dieser Codex wurde aber erst in der letzten hälfte von 2011 der Öffentlichkeit in PDF Form zur Verfügung gestellt.

    Was ich mich zu diesem Thema allerdings noch Frage und ich nicht genau weiss mit dem Datum was genannt wird, ob dabei die Reformation des Gregorianischen Kalenders mit einbezogen wurde und das Datum 21.12.2012 überhaupt richtig ist oder ob die Korrektur des Gregorianischen Kalenders auch darauf angewendet werden muss.

    mir fällt gerade auf: 21.12.2012= 21+12=33 - 2012 0_o

    AntwortenLöschen