Samstag, 15. Oktober 2011

Folge nicht. Occupy dich Selbst


"All United for Global Change"

Wir sind 99%? Nur aus Sicht der 1%. Ich aber bin 100%. Genug ist genug?



"Die Banken" sind das rote Tuch. Wer ist der Torrero?


Kontrollierte, gesteuerte Opposition. Eine andere Form der Unter-haltung.


Erkenne ihre Symbole.





siehe auch: AnoNews Vienna / Occupy Wallstreet ist falsche Opposition

"Ihr habt gehört, das gesagt ist, 'Auge um Auge und Zahn um Zahn'. Ich aber sage euch, dass ihr dem Bösen nicht widerstehen sollt; sondern wer dich auf den rechten Backen schlägt, dem biete auch den anderen dar, und dem, der gegen dich den Richter anruft und dir den Rock nehmen will, dem lass auch den Mantel."
- Jesus  /  Mat 5, 38-39




Erinnert sich noch jemand an Cass Sonnenstein und seinen Plan der Infiltration?

Kommentare:

  1. prima,
    dass du das kartenspiel wieder herausgeholt hast!

    ich kenne auch leute, welche sich heute nach hamburg begeben, um zu besetzen/demonstrieren.

    ...als ich versucht hatte, zu erklären, dass beide seiten (ying/yang) gesteuert sind, wurden sie leicht wütend und ich hatte zu tun, um sie wieder einzukriegen!
    ich weiss nicht, wie ich reagiert hätte, wenn man mich hätte aufwecken wollen... dauert bestimmt auch 'n bisschen.

    mach weiter so mit deinen 100%,

    gruss,
    michael

    AntwortenLöschen
  2. Hallo michael,

    Don Quichote im Einstatz.
    Is ja "fast" überall die selbe Laier. *brrrr*

    Wer nicht hören will...

    Lg NNNT

    AntwortenLöschen
  3. hallo NNNT,

    hmm, du hast ja recht, aber wenn ich die windmühlen/freunde kenne, fass ich da zur not auch in die sich drehenden flünken.

    (übrigens muss es glaub ich yin & yang heissen, um welches sich alles dreht...)

    gruss,
    michael

    AntwortenLöschen
  4. Hallo michael,

    ich dachte da eher an Dich *gg*
    Gegen die Lüge kämpfend sozusagen.

    Es ist schön das du versuchst bei deinen Kollegen was zu Retten aber eher bekommt man doch was auf die Nuschel, wer brauch das schon.

    Lg NNNT

    AntwortenLöschen
  5. hallo NNNt,

    ich weise gern auf die lüge hin, kämpfen darf dann jeder selbst. ich lerne auch am besten durch meine eigenen dummheiten.

    ansonsten bin ich deiner meinung:
    natürliche auslese eben...

    gruss,
    michael

    AntwortenLöschen
  6. Hallo michael,

    Man kann ja leider nichts tun.
    Das fällt immer wieder auf.

    Zusehen kann man, dem Übel ins Auge blickend.

    Schönen Abend
    LG NoNameNoTitel

    AntwortenLöschen
  7. Ich blick nicht durch! Also diese 99 Prozent sache ist wieder mal etwas von den Satanisten/ NWO??

    AntwortenLöschen
  8. das mit dem faust hoch logo war mir schon suspeckt,dann auch noch die berichterstattung der medien,das nicht totschweigen .....
    die haben die aktion zu ihrem nutzen gekapert und steuern es wie schon früher.

    AntwortenLöschen
  9. Klasse Artikel und hier verlinkt
    http://finanzcrash.com/forum/read.php?1,97934

    AntwortenLöschen
  10. @Hallo 1971

    > Ich blick nicht durch! Also diese 99 Prozent sache ist wieder mal etwas von den Satanisten/ NWO??

    Ich rate Dir generell dazu, alles was die System-Medien nicht als Verschwörungstheorien, Lügen, Terrorismus usw. beschimpfen, mit großer Vorsicht zu genießen. Auch die Personen, die in diesen Medien auftreten, arbeiten höchstwahrscheinlich für das System, da ist immer Alarmstufe knallrot angesagt. Beispiel: Prof. Max Otte, der Absolvent der elitären Princeton University, wurde als Mitglied des Think-Tanks Atlantik Brücke enttarnt.

    Der Umkehrschluß ist natürlich nicht richtig, also wer keine Kolumne in einer Zeitung hat oder zu "Disskussions"-Runden (die in Wirklichkeit "Scripted Reality" Runden sind) eingeladen wird, ist nicht automatisch "echt".

    Zu der Occupy-Bewegung, satans Vorgehensweise ist die Hegelsche Dialektik, also aus These und Antithese kommt Synthese. Bei Kopp fand ich eine gute Überschrift: "Occupy Wall Street: Die künstliche Opposition der Neuen Weltordnung". Das ist der Fazit in einem Satz, denke ich.

    Christliche Grüße & stay vigilant

    AntwortenLöschen
  11. Hallo,

    http://www.jesus.ch/magazin/international/amerika/198063-progressive_christen_und_linke_evangelikale_auf_dem_vormarsch.html

    es scheinen alle Lager infiltriert.

    In dem Fall läßt man die Kirche besser im Dorf.

    Lg NNNT

    AntwortenLöschen
  12. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  13. @vigilantsheep

    So, obigen Kommentar habe ich gelöscht, da ich den Faden nicht schlüssig rüberbrachte...ich will hier ja kein wirres Zeugs schreiben :-)

    Also, ich wollte sagen, vielen Dank V. Für deine Auf und Er klärung!

    Es stimmt, es gibt viele falsche Lehren und Propheten....wir dürfen uns nicht in die Irre leiten lassen!
    Nur durch Jesus, unseren Erlöser gibt es Frieden....nicht durch kampf, und sei er noch so Friedlich ( anfangs)

    Ausserdem, überall, wo viele Leute zusammenkommen, gibt es für die Pro NWO Anhanger........viele angriffspunkte........

    Na, wie auch immer, es wird die Zeit kommen wo alles nochmals schlimmer wird, denn diese Satanisten wollen ja nur eins, Ordnung aus dem Chaos, welches sie selbst verursachen...und dann als die guten dastehen!

    Diese miesen Schulterklopfer!

    AntwortenLöschen
  14. Stimmt, es gibt falsche Lehren. Es gibt Agenten des Bösen: Lügner und Täuscher, und Gate-Keeper, die wissen, dass sie Halbwahrheiten verbreiten. Und es gibt Mitläufer, die in ihrer Naivität manipuliert und instrumentalisiert werden. Nur Jesus können wir immer voll und blind vertrauen, ansonsten heißt es aber immer wachsam bleiben.


    Der Böse aber wird in der Macht des Satans auftreten mit großer Kraft und lügenhaften Zeichen und Wundern und mit jeglicher Verführung zur Ungerechtigkeit bei denen, die verloren werden, weil sie die Liebe zur Wahrheit nicht angenommen haben, dass sie gerettet würden.

    Darum sendet ihnen Gott die Macht der Verführung, so dass sie der Lüge glauben, damit gerichtet werden alle, die der Wahrheit nicht glaubten, sondern Lust hatten an der Ungerechtigkeit.

    2. Thessalonicher 2, 9-12

    AntwortenLöschen
  15. Korrekt, dieser Antichrist wird auch noch dazustossen,,,,,,

    Für mich wird das endgültige Zeichen für die Endzeit, folgendes sein:

    Wenn jemand den Friedensvertrag mit Israel zustande bringt, denn dann beginnt die Zeit diesen Antichristen....

    Alles Gute, Michael

    AntwortenLöschen
  16. Es stimmt schon, dass die Führung der occupy-Bewegung zu unterwandern versucht wird und es ganz sicher auch ist. Es entsteht jedoch gerade eine Bewegung, die eine Eigendynamik entwickeln kann wie in Griechenland und Spanien, anscheinend jüngst auch in Italien (deshalb dort Vermummte, was als Synonym für agents provocateur des Staates gelesen werden kann). Es ist an uns allen, jedem einzelnen Leser, durch seine Informationen der gewiss wachsenden Masse die richtige Richtung zu weisen! Natürlich versucht die Gegenseite, die Kontrolle zu gewinnen und zu behalten! Es ist der Beitrag eines jeden, sie gewähren zu lassen und den Kopf in den Sand zu stecken, der dergleichen erst möglich macht! Es ist Zeit die als richtig erkannte Lösung aktiv anzugehen - wann wenn nicht jetzt?

    AntwortenLöschen
  17. Die Wahrheit über Anonymus:
    http://www.youtube.com/watch?v=Mq3OcvgEy70&feature=player_embedded#!

    AntwortenLöschen