Montag, 3. Oktober 2011

"Age of Deceit" - der luziferische New Age / UFO Betrug

Vor 5 Monaten wurde hier (bzw. noiconblog) die sehenswerte "Aquarius: Age of Evil" Doku (dt.Untertitel) gezeigt, die damals für so manchen Ahh-Moment sorgte. Stammleser islamophob wies in den Kommentaren nun auf eine thematisch ähnlich gelagerte, erst vor 1 Woche auf YT veröffentlichte Doku namens "Age of Deceit - Fallen Angels and the NWO" (Zeitalter des Betrugs - Gefallene Engel und die NWO) hin, die allerdings erst auf englisch zur Verfügung steht.


Hab sie mir nun auch komplett angesehen und kann mich der Empfehlung vollumfänglich anschliessen, abermals ergeben sich viele Berührungspunkte zu meiner Arbeit hier und der Autor hat was solides, auf Christus fest gründendes geschaffen.

Es geht um den dämonischen Hintergrund der (wohl für 2012) zu erwartenden, inszenierten UFO/Alien Täuschung, die New Age Agenda und den umfassenden Bezug des elitären, geheimbündlerischen Projektes NWO zu Luzifer, dem Vater der Lügen.

Falls dereinst eine dt.UT Version verfügbar ist, werde ich sie nachreichen, fürs Erste die englische Originalfassung (2h31) - ansehen!


Kommentare:

  1. Soso.
    Mein Video machte um 1:14h schlapp. Aber es genügt. Jesus hat dort Hörner bekommen. Alles wird auf Bull und El zurückgeführt. Wenn man nur genug lange sucht und dreht, lässt sich alles drehen, wie man es haben will ....

    Energie? Woher nimmst du die Energie, Claudio? Was reizt dich, was liebst du, wie gibst du deine Liebe weiter?

    Du willst dem Bösen auf die Spur kommen, ihm nachspüren. Und gehst der Lüge auf den Leim und willst uns auch dort haben, so sehe ich es jetzt, und manches klärt sich. Lorber bachab, Jesus als Lippenbekenntnis. Woher kam denn Jesus, warum hört man also vor seiner Geburt nichts über ihn? Oder was weisst du darüber? Denn mit dem alten Testament hat er, so wie ich dich verstehe, nichts zu tun. Als welcher Gott ist Jesus vor dessen Fleischwerdung "anzusehen" und zu hören gewesen?

    Das Erlösungswerk hat auch damit zu tun, dass Jesus nicht Gott war, sondern sein Sohn! Nur ein Sohn kann für seinen Vater einstehen, wenn gegen ihn gesündigt wird.

    Ich bin irgendwie schockiert, nein traurig, dass Bertha Dudde nicht als grösste Gottesbotin der Endzeit erkannt wird. Sie klärt gründlicher auf, weist den Weg nicht zum Teufel, sondern auf Jesus hin und klärt das Mysterium der Gottessohnschaft und dessen Einswerdung mit Gott auf. Und so ist dann das Erlösungswerk so weit zu verstehen, dass daraus die Glaubenskraft wächst, welcher bald einmal zum Widerstand gegen den Antichristen nötig ist.

    Ich habe viel geschrieben, nicht hier, sondern in meinen Foren und Vieles erklärt. In der Hauptsache ist alles stimmig und ich kann es so stehen lassen, auch El-Abba.org. Über Luzifer und die Freimaurerei, Jesus und Bertha Dudde. Jetzt arbeite ich an etwas anderem. Es geht in der Hauptsache um das Thema, das in diesem Film angesprochen wird, aber in eine ganz andere Richtung. Es handelt sich schlussendlich um "Gnosis". Zumeist wird sie falsch dargestellt, und einen weiteren Gipfelpunkt der Irreführung sehe ich in dem empfohlenen Video erreicht.

    Seid vorsichtig und äusserst wachsam, wir leben in der Endzeit, weil nur noch wenige fest in der Wahrheit und im rechten Glauben stehen.

    Alois

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Alios,

    Alles wird auf Bull und El zurückgeführt.

    El-Abba.org

    Das schlechte ins kröpfchen und das gute ins Töpfchen.

    NNNT

    AntwortenLöschen
  3. Anscheinend sah ich ein anderes Video, und ich weiss nicht mehr, warum ich darauf kam. Aber es hat genau auch mit diesem Thema zu tun:

    The Bull God

    Es dauert ja auch nur 1:14:42, und ich hatte es, bevor ich es mir ansah, mit RealPlayer auf meinen PC geholt; wann, ist mir nicht klar, ich glaubte, es sei dieses oben gewesen... Ich klickte es dort dann an, weil meine Internet-Verbindung nicht die schnellste ist.

    AntwortenLöschen
  4. Jetzt habe ich die Antwort doch gleich noch gefunden:
    http://noiconexodus.blogspot.com/2011/10/phanomen-energy-drinks.html

    Ich bin also auch schon ein wenig verwirrt, bzw. habe ich den Überblick über den noicon-Blog noch mehr verloren .... es ist auch viel verlinkt und manchmal kommt man kaum mehr zum Atmen...

    Meine Aussage gilt, dass die Gefahr immens ist, in der die Aufklärer, die sich allein auf das Böse konzentrieren, begeben. Es genügt nicht ein Bekenntnis zu Jesus, wenn die Haupttätigkeit eine andere ist.

    Wie prägend und einflussreich unsere gedankliche Hauptbeschäftigung auf das Seelen- und Gedankenleben ist, weiss ich aus sehr viel und langjähriger eigener Erfahrung! Davon abhängig ist dann auch des körperliche Wohlbefinden und unsere Abhängigkiten körperlicher wie seelischer Natur.

    Wer Jesus über alles stellt, bezieht die Energie aus der Verbindung mit IHM. Diese Verbindung ist eine sehr hohe und zugleich tiefe. - Wer ist Jesus? Kaum vorstellbar! ER ist über das Universum erhaben, aber gleichzeitig die uns am nächsten stehende Liebe, wenn wir nur Sein Wirken und Leben auf der Erde und Sein lebendiges Wort betrachten und aufnehmen. Bei Bertha Dudde haben wir das in viel grösserer Reinheit als bei Jakob Lorber. Aber Jakob Lorber war auch ein grosser Prophet, und nicht so ein lächerlicher, wie es derzeit im Weltenwende-Forum auch hart umkämpft wird. - Ich glaube aber, dass ich besser als Alex für die Neuoffenbarung argumentieren könnte, denn ich finde auch bei Jakob Lorber Fehler, die später durch das lebendige Wort Jesu über Bertha Dudde geklärt werden.

    Alles Gute, Gottes Gnade, Kraft und Segen!
    Jenes Gottes, Der Sich im Menschen Jesus ins Fleisch begeben hat, mit Dem Sich Jesus uneingeschränkt geeint hat und Den uns Jesus als Vater vorgestellt hat, welcher jetzt in Jesus Christus unser aller liebender Vater, Herr, Heiland, geliebter Bruder und Erlöser ist!

    Alois

    AntwortenLöschen