Samstag, 2. Juni 2012

Das fehlt noch zum Sieg: DFB besucht KL Auschwitz


"Tief bewegt liefen Lukas Podolski und Miroslav Klose mit gesenktem Kopf über das Gelände des ehemaligen Konzentrationslagers Auschwitz-Birkenau, dann gedachte DFB-Präsident Wolfgang Niersbach der Opfer des Holocausts mit mahnenden Worten. „Im Umgang mit diesem menschenverachtenden Kapitel unserer Geschichte sollte ein Satz des ehemaligen Bundespräsidenten Richard von Weizäcker für uns Mahnung und Orientierung sein: Wer die Augen vor der Vergangenheit verschließt, wird blind für die Gegenwart“, sagte Niersbach." (Quelle)

Dem ist nichts hinzuzufügen.



Kommentare:

  1. Über Ken SM bin ich nach langer zeit mal wieder zum Türken...

    Hammer Hatenight Folge

    http://www.hatenight.com/hatenight/videos/Folge-27-Sehnsucht--/8997/

    lg

    AntwortenLöschen
  2. Ich kann es nicht mehr hören..diese Ganze Lügnerei und..

    Ah ne, ich pass lieber auf was ich sage, sonst stehen noch die Männer vor meiner Tür ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Tief bewegt... mit gesenktem Kopf.."

      Auf Youtube suchte mal jemand nach David Cole und hat sich das angesehen

      ;)

      Löschen
  3. Schon das ZDF-EM-"Fußballstrand" gesehen?
    Live von der Seebrücke in Heringsdorf auf Usedom.
    Und was ist im Hintergrund, stets schön im Bild, zu sehen? Richtig: Pyramiden!

    z. B. hier:
    http://haus-gaja-usedom.de/s/cc_images/cache_2417223309.jpg?t=1339403549

    AntwortenLöschen