Donnerstag, 14. Juni 2012

Holy Wood präsentiert: "Rock of Ages"




Immer die gleichen Vögel, ein Russel Brand






Kommentare:

  1. Yeahhhhhhaaaaaaaaa

    http://www.youtube.com/watch?v=lQTnqcdVPRc

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Er lässt den Jungen ja gar nicht mehr zu Wort kommen, schneidets ihm ab.

      Warum?

      Das ist plakativ. Der christliche Glaube an Vater und Sohn lässt sich - mit Verlaub gesagt - nunmal nicht so einfältig verkünden wie die Lehre eines Pierre Vogel. Die im Vergleich zur tiefgeistigkeit des Evangeliums dann doch eher einfach gestrickt ist -

      lg

      Löschen
  2. Religionen können sich bis zum äußersten Spinnefeind sein.

    Deshalb gibt es sie ja schließlich! Teile und Herrsche.

    Jesus war der erste Verkünder der Freiheit schlechthin. Ob man an einen Gott glaubt oder nicht, entscheidend ist: Freiheit oder Zwang. Knechtschaft, Unterwerfung an falsche Propheten oder aber Rechtschaffenheit. Wer andere zu einem Glauben zwingen will, der vermeintlich Ungläubigen jegliche Rechte absprechen will, weil sie nicht glauben (bzw. an das glauben, was die "Religion" vorgibt), der ist definitiv ein Teufel! Der Mensch mag fehlbar sein, aber er selbst hat es in der Hand, unterwürfig oder frei zu sein. Und die Unterwürfigen sind nicht von Gott, sondern des Teufels. Die Freien sind nicht unterwürfig aber rechtschaffen VOR Gott!

    AntwortenLöschen